Vollbusige Blondine In Sexy Schwarzen Nylons Beim Ficken

0 Aufrufe
0%


Dies ist eine Fortsetzung meiner Serie Klavier und Rachaels nasse Höschen. Sie müssen sie nicht lesen, um das zu verstehen, aber es ist besser, eine Geschichte von Anfang an zu kennen. Schauen Sie sich diese also zuerst an, konstruktive Kritik ist immer willkommen.
Zu sagen, dass Rachael wütend auf ihre Mutter war, wäre eine Untertreibung. Rachael war so wütend auf sie, dass sie zweimal zur falschen Zeit hingefallen war und unwissentlich die Kirsche ihres kleinen Mädchens gerettet hatte. Rachael war alarmiert, als sie merkte, dass sie darunter nackt war. sie zog ihren Rock an und sie konnte fühlen, wie die kühle Luft in ihre Schenkel und ihre Fotze strömte. Rachael spürte, wie sich die inneren Muskeln unter ihrem Rock vor Verlangen zusammenzogen, als sie darüber nachdachte, was sie mit Michaels feuchtem Höschen machen sollte. Der Gedankengang in Rachaels Kopf stoppte mit dem Auto und kehrte in die Realität zurück. Sie hatte ein schönes Abendessen mit ihrer Mutter, bevor sie sich nackt auszog und duschte. Rachael betrachtete sich im Ganzkörperspiegel. Sie wusste immer, dass sie es war Ich hatte einen großartigen Tag, einen Körper, der die Jungs in ihrer Schule nach ihr begehren ließ, aber sie Sie hatte nie einen Mann in der Schule begehrt, außer Michael, dem sehr gutaussehenden Klavierlehrer. Sobald Michaels Name in den Sinn kam, begann Rachael nachzudenken. Wie sie sich fühlte, als ihre Zunge tief in ihrem Liebesloch steckte und an ihrem Kitzler saugte.
Rachael schaute zwischen ihre Beine und sah dort etwas Feuchtigkeit. Ach du lieber Gott Nur an Michael zu denken, könnte ihn anmachen, dachte Rachael. Er wusste, dass er genug Hausaufgaben zu machen hatte und dass er sich, wenn er es nicht täte, sicherlich nicht konzentrieren könnte. Nicht an ihren Bedürfnissen interessiert, beschloss Rachael, sich zu entfernen. Also rieb sie mit ihren Fingern kreisend über ihren Kitzler und kniff in ihre Brustwarzen, bis ihre Knie schwächer wurden. Nachdem Rachael einen riesigen, aber unbefriedigenden Orgasmus erlebt hatte, duschte sie und reinigte sich sorgfältig. Michael stand in ihrer Wohnung und fragte sich über Rachael und ob es falsch war, das zu tun, was sie tat. Es war definitiv unprofessionell, lüsterne Gedanken über ihre junge Schülerin zu haben, aber wenn jemand Rachael und sie beschnupperte, konnte sie ins Gefängnis gehen. Michael war beschäftigt. Seine Augen waren in Gedanken versunken, als er sah, wie das Höschen auf den Boden geworfen wurde. Michael hat es genommen. Der weiche Stoff des Stoffes war immer noch mit Rachaels Flüssigkeiten getränkt, er brachte das Höschen dicht an sein Gesicht und schnupperte tief daran. Der Geruch von Rachaels Fotze drang ein und der Sauerstoff drang in Michaels Lunge ein, sein Schwanz bekam seine volle Aufmerksamkeit und die Erinnerung an Rachaels Fotzengeschmack kam zurück. Scheiße Ich muss es wirklich dringend machen, dachte Michael. Michael überlegte, sich selbst zu streicheln, entschied sich dann aber, es für den nächsten Tag aufzusparen. Als Rachael am Morgen aufwachte, wurde ihr klar, dass sie ihre übliche langweilige Routine in der Schule durchmachen musste, bevor sie Michael sehen konnte. Den ganzen Tag wünschte er sich, die Zeit würde schneller vergehen. Endlich kam der Moment und Rachael ging aufgeregt. In Richtung Michaels Haus. Michael freute sich, sie zu sehen, versuchte aber, ruhig zu bleiben. Rachael trug ihr liebstes graues Trägershirt neben ihrem blauen Rock. Ihr schwarzer Lieblings-BH hielt sich fest an ihren perfekten Brüsten. Michael rückte näher an sie heran und küsste sie wortlos. Er tastete um ihre Brüste herum, bevor er seine Hand fest über ihre Brust drückte. Rachel stöhnte leise in ihren Mund.
Als er kein Höschen unter dem Rock finden konnte, lächelte Michael sie an. Michael berührte ihre Spalte leicht mit seinem Finger und bemerkte, dass Rachael nass war. Sie unterbrach den Kuss und drückte sanft ihre Schultern nach unten und sagte: Geh auf die Knie. Rachael gehorchte, sie öffnete den Reißverschluss und zog ihren langen, dicken Schwanz heraus. Keine Sorge, ich weiß, es ist dein erstes Mal. Betrachte es als deinen Lieblingsgeschmack, Eis am Stiel. Eis am Stiel ist nicht so groß, dachte Rachael. Er legte seine winzigen Hände um seinen Schwanz und streichelte ihn ein paar Mal, bevor er ihn in seinen Mund nahm. Michael stöhnte leise, als er spürte, wie sich Rachaels weiche Lippen um ihre Männlichkeit schlossen. Schau mich an. Michael hob sein Kinn und starrte auf seinen Unterleib. Michael liebte es, der Person in die Augen zu sehen, die ihm seinen Kopf gab, und Rachaels hervorquellende azurblaue Augen machten ihn noch mehr an, als er versuchte, sie tief in ihre Kehle zu stoßen. Er streichelte Michaels blondes Haar. aber er lutschte leidenschaftlich seinen Schwanz. Als Michael fühlte, wie seine Eier zuckten, packte er Rachael an den Haaren und warf ihr dicke Spermafäden tief in die Kehle. Rachael bekam ihren Mund nicht heraus, sie trank ihren ganzen Saft aus, aber ein paar Tropfen Sperma tropften ab. Nachdem sie ihre Eier vollständig entleert hatte, sah Michael Rachael an. Das tut mir wirklich leid, ich konnte mich nicht beherrschen, entschuldigte sich Michael und schoss sich selbst in den Mund. Er tropfte Sperma auf seine Lippen und sagte okay. Michael zog Rachaels Tanktop und BH aus und enthüllte ihre wunderschönen Brüste. Für einen Moment geschockt beim Anblick ihrer wunderschönen Zwillinge, leckte Michael eine ihrer weichen rosa Brustwarzen. Er leckte ihn langsam mit seiner Zunge im Kreis, bevor er anfing zu saugen. wie ein Baby. äh… Rachael stöhnte leicht, als sie spürte, wie ihre andere Brustwarze fein angepasst und zusammengedrückt wurde. Michael saugte immer gerne an ihren Brüsten, aber Rachaels Brüste waren so perfekt, dass sie sie noch mehr liebte. Er streichelte ihr Haar und wusste, dass das junge Mädchen sehr aufgeregt war. Mit einer schnellen Bewegung ließ sie ihre Brustwarze los und knöpfte ihren Rock auf. Rachel war nackt, als der Rock zu Boden fiel.
Michael bewegte seine Hand schnell zu ihrer Leistengegend und saugte weiter an ihrer Brustwarze, was das junge Mädchen vor Vergnügen stöhnen ließ. Michael nahm die Brustwarze aus seinem Mund, hob die nackte Schönheit aus seinen Armen und legte sie auf das Klavier.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert