Rothaarige Zum Saugen

0 Aufrufe
0%


Sex mit Jack Frost
Auch auf Kindle verfügbar
Haftungsausschluss: Ich bin in keiner Weise mit den Machern oder Produzenten von Rise of the Guardians verbunden.
Pitch wurde besiegt. Und für eine Weile war alles in Ordnung.
Jamie ist über die Jahre gewachsen. Er hat immer an den Osterhasen, den Weihnachtsmann, Sandy, die Zahnfee und vor allem Jack Frost geglaubt. Seine Freunde, die nicht auf dem Vormarsch der Wächter waren, lachten und verspotteten seine absurde Liebe zu Dingen, die sie nie gesehen hatten. Aber in Jamie war eine Liebe, die stärker war, als sie es sich je hätten vorstellen können.
Jack war eine Weile zufrieden. Die vergangenen Jahre haben Jamie von einem Jungen zu einem jungen Mann gereift. Aber Jack hatte kaum bemerkt, dass Jamie im Laufe der Zeit zu einem Teenager wie ihm gealtert war. Die Jahre haben Frost überhaupt nicht gealtert. Nicht körperlich. Nicht mental. Sein schneeweißes Haar blieb jugendlich und seine Zähne waren noch immer so perfekt wie an dem Tag, als die Fee sie untersucht hatte.
Im Laufe der Jahre hatte Jack Jamie im Winter immer wieder besucht. In den Nächten, in denen Jack zum ersten Mal auf den Jungen zuglitt, der ihm glaubte, taten sie, was für Jacks zentrale Unterhaltung angemessen war. Klassischerweise liefen sie um Mitternacht zu Schneeballschlachten, Snowboardtricks und Schlittenrennen, und sie flogen, wenn Jack besonders gute Laune hatte, und es war die Aktion der Winterwinde, zusammen mit Jacks treuem Board, das flog sie. Angestellter.
Doch etwas mehr als Spaß hatte zwischen ihnen Wurzeln geschlagen – Jacks und Jamies Blicke waren liebevoller und tiefer geworden, und sie waren im Allgemeinen glücklich, aber vor diesen Gefühlen hatte Jack am meisten Angst. Als Beschützer hatte er schreckliche Angst vor dem, was er mit Jamie machen wollte.
Jack, kennst du mich in einem Jahr?
Ich weiss.?
Jack balancierte auf Jamies Fensterbrett, ein Bein ausgestreckt und das andere über der Kante hängend.
?Reden wir nicht darüber? Jack Frost benahm sich wie ein Feigling.
?OK.? Jamie seufzte und war froh, das Thema wechseln zu können.
Worüber willst du dann reden? «, sagte Jamie und bewunderte Jacks weißes Haar, das im eisigen Wind wehte, und seine blassroten Lippen, die wie kleine Flammen auf seinem blassen Körper wirkten.
Ich weiß nicht. Willst du Schlittschuh laufen? Wir haben das seit ein paar Tagen nicht mehr gemacht. sagte Jack.
Nein, ich glaube, ich möchte nur reden. Wir können nie reden. Außerdem ist mein Bett sehr bequem, wenn ich so darauf sitze. Hat Jamie gesagt? Inhalt.
Okay, worüber willst du dann reden? Was mache ich am liebsten auf der Welt? Sag mir zuerst deine. War Jack kälter als sonst? Er hatte immer noch Angst, dass Jamie von den Fantasien erfahren würde, die sich in seinem Kopf verbargen.
OK OK. Es ist einfach; All die lustigen Dinge, die ich mit dir mache, sind meine Lieblingssachen. Jamie leuchtete auf, als er an die vergangenen Erinnerungen des Paares dachte.
Haha, du verwöhnst mich, mein Sohn. Jack sah nach unten und sein Gesicht hellte sich auf, als er an die gleichen Erinnerungen dachte.
Jack, ich bin kein Kind mehr, weißt du? Ich bin jetzt so groß wie du.
Jack hatte es bemerkt. Jamies Statur war jetzt schwach und stark, vielleicht sogar stärker als seine. Er war auch gutaussehend, höllisch gutaussehend mit dünnem braunem Haar, das zur Seite gekämmt war, und leichten Sommersprossen im Gesicht. Trotzdem sprach er so ernst wie damals, als er jünger war.
Jack, warum hast du Angst? fragte Jamie plötzlich.
Hm, wovon redest du? Jacks Gesicht nahm einen besorgten Ausdruck an.
Während Ascension sagte Pitch, er habe Angst, die Leute würden dir nicht glauben. Aber jetzt tun es alle kleinen Kinder. Und da scheint immer noch ein Funke Angst in ihm zu sein? «, fragte Jamie, der wusste, dass er Jack drängte.
Frag mich das nicht? Hat Jack kühl gesagt kälter als sonst? Es schneite, als ich in die dunkle Nacht blickte.
?Warum??
Ich sagte: Frag mich das nicht?
Ich habe keine Angst wie du, Jack. Was hat dir Angst gemacht??
Hör auf, du ruinierst die Nacht.
Was versteckst du vor Jack?
?FRAGEN SIE MICH NICHT NACH DEM?
Jack war vom Fensterbrett gesprungen und hielt Jamie an der Vorderseite seines Hemdes fest, als wollte er ihn schlagen.
Ehe ich mich versah, war Jacks Gesicht nur einen Zentimeter entfernt? Und Jamie küsste ihn.
Jamie Offfftttt Ah Was machst du? Was du hast?? Jack schrie beinahe auf, als er Jamie wegstieß.
Jamies Eltern und ihre jüngere Schwester waren verreist, um ihre Schwiegermutter zu besuchen.
Jack, du hast mir immer gesagt, ich solle meine Mitte finden und mich nie dafür entschuldigen. Meine Mitte ist dieselbe wie deine. Ist das nicht alles, wofür du lebst? Schneeballschlachten, Fliegen, Eiszapfen, Rodeln, Skifahren, Snowboarden, Skaten und Schneeflocken auf der Zunge fangen? Hast du das nicht alles gemacht, weil es dein Zentrum war? Das macht Spaß. Und dafür glauben wir alle an dich.
Und obwohl der Mann bei Frost bei diesen Worten schauderte, wusste er, dass Jamie Recht hatte und dass er deshalb die Wunder vergangener Tage nicht spürte. Er beraubte sich selbst der Unterhaltung, die sein Zentrum verlangte.
Erneut lächelnd sprang Jack zu Jamie aufs Bett. Und diesmal bekam er einen Kuss. Jamie konnte den kalten, eisigen Spitzendruck von Jacks blauem Hoodie spüren, der sich gegen sie drückte.
?Lassen Sie uns unsere Zentren finden? sagte Jack mit all der Neugier, für die er berühmt war.
Während sie ihre spielerischen Küsse hin und her fortsetzten, zog Jack Frost Jamies Shirt aus. Jamie hatte sich definitiv in seinen dünnen Panzer verwandelt. Davon zeugt ihr flacher Bauch, der die straffen Inschriften ihrer Bäuche und angenehm steifen Brustmuskeln zeigt.
Jacks Geist war erfüllt von der rücksichtslosen Unschuld, die ihn auszeichnete, als er seine letzte Angst besiegte.
Jamies Haut schmeckte süß und jugendlich und reichte von ihrem Schlüsselbein bis zu ihrem völlig haarlosen Körper, küsste jede Brustwarze und jede Haut, die die Wurzeln von Jamies Muskeln teilte.
Jamie akzeptierte die Wahrheit immer noch völlig ungläubig. Sein bester Freund, der sein Leben lebenswert gemacht und seine Träume wahr werden ließ, tat es wieder einmal. Er konnte die Spuren seines kalten Atems überall spüren, als Jack seinen Körper küsste, und die Klarheit der kalten Wärme verstärkte jedes Gefühl, das Jack ihm gab.
Jack griff um Jamies Taille und sah sie mit seinen eisblauen Augen an und fragte:
Jamie, verstehst du, dass es nach diesem Moment kein Zurück mehr gibt?
Angespannt und zitternd: Ich will. So antwortete Jamie.
Jack zog seinen Gürtel herunter und enthüllte Jamies Schwanz.
?Wow.?
Überrascht war Jack von Jamies wunderschönem Werkzeug fasziniert. Er wurde fachmännisch beschnitten und war perfekte sechseinhalb Zoll lang.
Darf ich das anfassen? fragte Jack zögernd.
Ich würde wahrscheinlich sterben, wenn du es nicht tätest.
Jack griff nach Jamies Schwanz und fing an, ihn langsam zu streicheln und fing an, Jamies muskulöse Beine zu sehen.
?Jack. All das Zeug über Ihr Zentrum? Ich denke, das wird das Lustigste, was wir je hatten.
?Das denke ich auch.? antwortete Jack.
Basierend auf Jamies Gesichtsausdrücken, die zwischen Freude und purer Begeisterung schwankten, fand Jack einen Rhythmus, wiegte Jamie auf und ab und versuchte, ein bisschen schneller und ein bisschen langsamer zu werden. Jack konnte fühlen, wie das Blut aus Jamies Schwanz floss, und er wusste, dass es das war, was er sich am meisten im Leben wünschte.
Jack war frustriert, dass er nicht sah, wie sich das Sperma auf der Spitze von Jamies Schwanz sammelte.
Jack, das fühlt sich so gut an, bitte hör nicht auf. wies Jamie an.
Trotzdem hatte Jack nicht die Absicht aufzuhören. Als er weiter Jamies fleischige Fotze pumpte, begann sich endlich Vorsaft auf Jamies Pilzkopf zu bilden, und als er in der kalten Nacht schimmerte, wollte Jack ihn probieren, und jetzt war er damit fertig, um Erlaubnis zu fragen.
Jack senkte schnell sein jungenhaftes Gesicht zwischen Jamies unschuldige Beine und schmeckte den bittersüßen Vorsaft, der die Spitze von Jamies Schwanz zuckerte.
?Ohhhhhhhhh?.? Jamie konnte nicht glauben, was gerade passiert war. Ihr bester Freund, Jack Frost, gab ihr ihren ersten Blowjob. Aber darüber hinaus war Jacks Mund glitschig, aber nicht heiß wie der der meisten Leute. Stattdessen hatte es eine abschreckende Wirkung wie Menthol.
Jack, dein Mund ist kalt Jamie schrie vor Freude.
Nein Schatz? Soll ich aufhören? Ist es schlimm??
Nein, oh mein Gott, nein, das ist das unglaublichste Gefühl. Bitte halten Sie Ihren Mund zurück.
Jack schüttelte weiter seinen Kopf auf und ab. Jamie liebte es, zu beobachten, wie sich sein weißes Haar bewegte und den Ausdruck in seinen stahlblauen Augen jedes Mal, wenn Frost aufsah, um ihn anzusehen. Frost mochte es sehr, Jamies Schwanz mit jedem Durchgang weiter in seine Kehle zu schieben. Er konnte das Gewebe von Jamies Blutgefäßen mit seiner Zunge spüren, und er spürte, wie ihn die Wärme anmachte, weil ihm so oft kalt war.
Noch mutiger setzte sich Jack auf und fing an, an Jamies Schwanz zu saugen, während er Jamies Eier streichelte. vorher Speichel und Sperma schlucken.
Jack bemerkte, dass Jamie sehr wenige Schamhaare hatte und braun war, genau wie die Haare auf seinem Kopf. Im Rest seines Körpers wurden jedoch keine Follikel gefunden.
Jack, ich glaube, etwas wird gleich passieren. sagte Jamie benommen.
Jack lächelte verschmitzt in seinem Kopf und rechnete damit, was passieren würde.
?Ohhhhhh, fuuuuckkkkkkk? Jamie schrie.
Hektisch spürte er, wie sich Jamies Beine versteiften und zusammenzogen, und seine Zehen kräuselten sich, als seine Hüften fester gegen Jacks Mund drückten, während Jack es schaffte, Jamies Schwanz bis zum Anschlag in seiner Kehle zu vergraben. Jacks reine weiße Nase presste sich gegen Jamies Adonis-Gürtel, und bei jeder Bewegung von Jamies Hüften konnte Jack Frost spüren, wie die Penisspitze seines besten Freundes explodierte, nachdem salzig-süßes Sperma in seine Speiseröhre geschossen war.
Jamie beruhigte sich schließlich und als Jack sich geräuschvoll zurückzog, hatte er endlich den vollen Geschmack des Spermas, das von seiner Zunge sickerte, als er Jamies Schwanz herauszog. Es war dickflüssig, cremig und salzig und befriedigte Jack.
?Möchtest du probieren? fragte Jack und dachte, es hätte keinen Sinn mehr, schüchtern zu sein.
?Definitiv? Und damit lehnte sich Jamie nach vorne, um Jack Frosts Sperma auf seiner Zunge zu schmecken.
?Mein Schreibtisch? sagte Jamie, packte Jack an den Seiten und legte ihn auf ihn, drehte ihn auf den Rücken.
Jack hob seine schlanken Arme über seinen Kopf und beugte sich über sein Brustbein, damit Jamie seinen charakteristischen blauen Hoodie und das schlichte weiße T-Shirt ausziehen konnte. Die Blässe von Jacks Brust schockierte Jamie und er saß nur da und starrte auf seinen perfekten Körper? die Schneeflocken schmelzen sehen. In Jamies Schlafzimmer schneite es ständig leicht. Jack stellte sicher, dass dies bei jedem Besuch geschah.
Die Körper von Jamie und Jack waren sich sehr ähnlich. Nur dass Jamie etwas muskulöser und Jack etwas schwächer ist. Dies machte Frosts Bäuche und andere Linien noch markanter. Jamie saugte an seinen hellrosa Brustwarzen, die sich von Jacks Blässe abhoben, und küsste seinen Körper, wie Jack es mit ihm tat. Die Erwartung war fatal.
Jamie, du bringst mich um. Jack spannte sich an.
?Ich weiss.?
Hat er sie immer noch bis zu ihren nackten Füßen geküsst? Jack trug nie Schuhe. Schließlich zog er langsam Frosts enge Jeans herunter und sah, dass Jack weiße Boxershorts trug.
?Bist du jetzt bereit??
Jamie, ich werde dich im Boden begraben, wenn du meinen Schwanz nicht in deinen Mund steckst.
Und damit zog Jamie Jacks Boxershorts aus und enthüllte den Schwanz des legendären Jack Frost.
Oh mein Gott, das Ding muss mindestens acht Zoll lang sein sagte Jamie begeistert.
Ja, ich schätze, wir Wächter sind gesegnet. sagte Jack lachend.
Jamie saß zwischen Jacks dünnen Beinen und streichelte seinen riesigen Vorsprung und fragte sich, wie er alles in seinen Mund stecken sollte. Sein Schwanz war so blass wie der Rest seines Körpers und der Ring um den Kopf seines Schwanzes hatte eine kühle violette Farbe. Doch alles war auf subtile Weise symmetrisch.
Ich denke, ich sollte mein Bestes geben. sagte Jamie hoffnungsvoll.
Jamie dachte an den sich nähernden Zoll, als er die Spitze von Jacks Schwanz in seinen Mund schob. Inch drang es in seinen Mund ein, passierte seine Zunge, und auf halbem Weg würgte er immer noch nicht, und er hielt inne, um tief durch die Nase einzuatmen, seine Kehle war geschwollen und seine Nase in Jack Frosts hellem Adonis-Gürtel vergraben.
Ich schätze du hast keinen Würgereflex? Jack scherzt.
Er schnappte nach Luft, als Jamie das Monster von sich wegzog.
Oh mein Sohn? Und damit fuhr Jamie fort, Jacks weißen Winterhahn zu essen.
Auf und ab flatterte Jamies braunes Haar.
?Schau mich an.? Jack bestellt.
Und Jamie tat es, seine hellbraunen Augen starrten Frost an, während er hungrig seinen riesigen Schwanz befriedigte. Speichel sickerte aus seinen Mundwinkeln und eine weiße Vor-Sperma-Mousse floss über Jacks Phallus.
Jamie, dein Mund ist so heiß, ich kann das ewig machen.
?Ich auch.? sagte Jamie zwischen Bewegungen.
Trotzdem wurde Jack immer mutiger und wollte noch mehr Spaß haben, da Jamie ein streng geheimes Talent zum Schwanzlutschen hatte. Als Jamie ihn anstarrte und weiter saugte, ergriff Jack zwei Haarsträhnen mit seinen eisigen Händen und begann, das Gesicht des jungen Jamie zu streicheln.
?garrgggjhhhhssghggarrr? Das einzige Geräusch, das Jamie zwischen den keuchenden Atemzügen von sich gab, war ein Keuchen.
Oh mein Gott, Jamie, du magst diesen großen weißen Schwanz, der dir in den Hals geht, nicht wahr? Gott, hast du einen Kloß im Hals?
Jack Frost auf diese Weise zu gefallen, war die einzige Belohnung, die Jamie für leichte Belästigung brauchte.
Als Jack weiterhin seinen Schwanz in Jamies Kehle drückte und Jamie weiterhin fast würgte, bildete sich bei jedem verzweifelten Pumpen von Jack eine Erfrierung in seiner Taille, und als der Druck zunahm, wurde sein Halsfick immer verzweifelter. Ihre hilflosen, blassen Eier begannen zu rumpeln und schlugen gegen Jamies junges Kinn, und es war alles zu viel, als Frost zu spüren begann, wie ihre Eier Jamies Gesicht mit seinem Schwanz attackierten.
?Jamieeeeee, ich? gehe? cummmmmmmmm? Jack schrie, als er seinen Kopf und sein weißes Haar zurückwarf.
Als Jack das sagte, öffnete Jamie seine Kehle so weit er konnte, obwohl er bereits angespannt war, und Jack schlug ihm immer härter und härter ins Gesicht, bis es schmerzte, und schließlich riss Jacks Brut seine Kehle auf. und der Mund bedeckte das Innere seines Körpers, und Jacks Sperma war fast so kalt wie Eis, was dasselbe schwüle Mentholgefühl verursachte, als wäre sein Körper vollständig mit kalter Lust gefüllt, und Jamie war fast wach in der plötzlichen eisigen Ekstase, die sich ausbreitete sein Mund. , Hals und Bauch.
Als das explosive Nirvana Jacks Gedanken verließ, bemerkte er, dass er Jamie immer noch an den Haaren hielt und seinen Schwanz drückte.
Es tut mir so leid, Jamie. Jack erkannte, wie gierig er war, und entschuldigte sich verzweifelt, als sie ihn gehen ließ.
Anstatt die Entschuldigung anzunehmen, ging Jamie zu Jack und küsste ihn, betrachtete sein vollkommen blasses Gesicht und seine blauen Augen und ließ ihn seine kühle Ejakulation versuchen.
Wow? sagte Jack.
Dort lagen sie, ruhend, umschlungen mit dem Körper und den Gliedern des anderen.

Hinzufügt von:
Datum: November 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert