Reifer Cunnilingus Nachdem Seine Freundin Alten Schwanz Reitet

0 Aufrufe
0%


Ich bin die glücklichste Frau der Welt. Ich bin mit dem großartigsten Mann verheiratet – Jack gibt mir das Gefühl, geschätzt zu werden. Bei unserer Hochzeit schwor Jack, mich zu lieben, zu beschützen und zu kontrollieren, und ich würde ihn lieben, anbeten und ihm gehorchen. Sich keine Sorgen zu machen, nicht einmal zu denken, ist eine solche Freiheit. Ich bin so glücklich
Würde ich die Football-Mama für unsere Zwillinge sein? Außer dass Jack es mag, dass ich zu Hause bleibe. Ich habe das Haus nicht verlassen, seit Jack uns von unserer Hochzeit nach Hause gefahren hat.
Ich hänge total an Jack und habe kein Interesse an anderen Männern. Wenn Besucher ins Haus kommen, schaue ich auf meine Schuhe und nehme keinen Blickkontakt mit ihnen auf. Sie sprechen mich nicht direkt an. Sie sprechen mit Jack und in dem unwahrscheinlichen Fall, dass ich Gegenstand eines Streits bin, antwortet Jack für mich.
Jack ist ein ?heißer Ehemann? Er genießt es, mehrmals pro Woche Sex mit jungen Frauen zu haben. Wir sind uns einig, dass es unsere Beziehung stärkt, ihn glücklich zu sehen. Wenn ein Partner das Schlafzimmer besucht, ?9, Käfig? und ich ziehe mich nackt aus und betrete einen Tierkäfig, der auf einem Tisch am Fußende des Bettes aufgestellt ist. Du denkst vielleicht, es wäre demütigend für mich. Oft lachen mich junge Damen aus und behandeln mich wie einen Idioten. Aber im Gegenteil, ich fühle mich ihm gerne nahe und teile seine Lust.
Ich bin in East Bumfuck, Texas, aufgewachsen. Es ist eine kleine Bauernstadt mitten im Nirgendwo. Meine Mutter und mein Vater sind chinesische Amerikaner. Waren sie strenge Eltern? Sie ließen mich keine Freunde nach Hause bringen, das Internet benutzen, Musik hören. Mein Vater war sehr nachdenklich und unterrichtete die Familie. Wir wagten nicht, ihm zu widersprechen.
Waren seine Ansichten stark rechtsgerichtet? Hat er gesagt, Einwanderung sollte verboten werden? und gehasste Gewerkschaften. Außer bei Miller’s Union, wo er Gewerkschaftsvertreter ist. Bin ich gerne zur High School gegangen? Ich habe von meinen Lehrern eine andere Welt gelernt. Meine Noten waren ausgezeichnet und ich freute mich darauf, im Herbst die Rice University zu besuchen.
Als ich 17 war, sagten mir alle, dass ich eine schöne junge Frau sein würde. Ich war Homecoming Queen und lokale Fotografen baten mich, mich als Model zu versuchen. ich 5? 6? lange haare lang? Ich denke, mein Haar ist mein bestes Merkmal. Es ist schwarz und glänzend und geht mir bis zur Hüfte. Ich bin dünn mit einer 23-Zoll-Taille. Ich habe einen schönen Körper, aber ich denke, meine Brüste sind zu klein. Sind sie gerade mal A-Size? Meine Mutter fragte mich gern, wo ich war, als die Brüste verteilt wurden. Die Jungs scheinen nichts dagegen zu haben und manchmal versuchen sie mich zu zähmen? Ich hoffe, mein kleiner Bruder sieht es nicht und sagt es meinem Vater.
Natürlich hat mein Vater jede Modelshow verboten. Er hat mir sogar gesagt, ich soll nicht mit Jungs in der Schule reden? Ich musste seine leidenschaftlichen Versuche, mich anzufreunden, ignorieren und sehr vorsichtig sein, Augenkontakt zu vermeiden. Mein jüngerer Bruder spionierte mich immer aus und sagte es meinem Vater, wenn ich in irgendeiner Weise gegen seine Regeln verstieß.
Mir hat der Geschlechtsidentitätsunterricht in der Schule besonders gut gefallen? Haben sie mir beigebracht, dass du ein schwules Gen hast? Schwul zu sein ist ein Ergebnis von Lebenserfahrungen, nicht der Genetik. Hat mich das beeinflusst, weil ich keine Männer mag? Frauen sind viel süßer, aber auch sanft und liebevoll. Ich beschloss, wenn ich aus diesem ekelhaften Familienleben herauskommen könnte, würde ich mich als Lesbe outen.
Aber mein Vater hatte andere Pläne mit mir. Er glaubte an arrangierte Ehen und entschied, dass ich seinen 62-jährigen Chef heiraten sollte. Lao Biantai war viermal verheiratet, jedes Mal ließen sich seine Frauen scheiden, nachdem er 25 geworden war. Sie hatten nie Einwände gegen Scheidungsverfahren, sie waren froh, aus seinen Fängen befreit zu werden. Habe ich es gewagt, meinen Vater anzuflehen, mich nicht Lao zu heiraten? und mein Vater schlug mich oft und sperrte mich eine Woche lang in mein Schlafzimmer.
Wahrscheinlich wegen der frauenfeindlichen Ansichten meines Vaters wurde ich auch zu einer angehenden Feministin. Ich glaubte, dass Frauen genauso talentiert und intelligent waren wie Männer, und ich war entsetzt, dass ich meine Träume von der Universität opfern musste, um eine Sexsklavin für einen alten Perversen zu werden.
Ich konnte es nicht ertragen. Die Hochzeit war seit Monaten geplant und sollte an meinem 18. Geburtstag stattfinden. Am Vorabend meines 18. Geburtstag, öffnete ich mitten in der Nacht das Badezimmerfenster, ging nach draußen und sprang in das Blumenbeet darunter. Ich beschloss, nach Los Angeles zu reisen und in eine Modelkarriere einzusteigen.
Ich fuhr die Autobahnen mit Langstrecken-Truckern. Ich hatte kein Geld, also schlief ich hinten, während der Trucker fuhr, und saß auf dem Beifahrersitz, während er hinten schlief. Ich sagte den Fahrern, dass ich AIDS habe und sie beschlossen, mich nicht zu vergewaltigen. Endlich war ich in Kalifornien Der Trucker setzte mich innerhalb einer Autostunde in Ontario, Los Angeles, ab.
Bin ich in einen Mercedes Benz Sportwagen eingestiegen? Es wäre schön, eine Weile stilvoll zu reisen, dachte ich. Ich sagte der Dame auf dem Fahrersitz, dass ich in die Innenstadt von LA wollte. Er sagte, kein Problem, überspringen Sie es. Sie war eine gutaussehende Frau in den Dreißigern, athletisch gebaut und mit einem angenehmen Lächeln. Vielleicht können wir in Los Angeles Freunde werden und er kann mir die Stadt zeigen?
Sie stellte sich als Michelle vor und ich sagte: Schön, dich kennenzulernen, Michelle, ich? OMG er hat mir auf den Mund geschlagen Und dann fing er an, mich zu würgen Es ist mir egal, wie du heißt, Schlampe. Du bist jetzt Nummer 9. Hast du verstanden? Er lockerte seinen Griff um meinen Hals und fragte nach meinem Namen. Ich antwortete: #9, Michelle. Er schlug mich erneut und sagte: ‚Nenn mich nicht bei meinem Namen. Ich bin deine Herrin? Ich fühlte mich gedemütigt und gedemütigt. ?#9, gnädige Frau.?
Okay, sagte er, es hat einen Reißverschluss am Hals und ist an der Kopfstütze befestigt. Schon dicht? Aber wenn du dich widersetzt, kann ich es schwerer machen. Bleib einfach ruhig und du wirst nicht verletzt. Ich schlug mit meinen Fäusten nach ihm, aber alles, was ich tun konnte, war, den Kabelbinder festzuziehen. Ich erkannte, dass ich völlig in seiner Macht war und ich besser mit ihm kooperiere und hoffe, dass er ihn tritt und mich bald verlässt.
Dann berührte er meine Rippen und begann mich zu kitzeln ACH DU LIEBER GOTT Ich konnte mich nicht zurückhalten, obwohl der Kabelbinder meinen Atem erstickte, als ich lachte und hilflos mit den Händen herumfuchtelte. Dann nahm er meine rechte Hand und schob sie hinter meinen Rücken und brachte meine beiden Handgelenke zusammen und fesselte sie mit metallenen Polizeihandschellen hinter mir. Er zog seinen Kabelbinder um meinen Hals fester, lehnte sich auf dem Fahrersitz zurück und fuhr los, bog nach links und rechts ab, bis er zu einer menschenleeren Gegend kam.
Wir stoppten. Er stieg aus dem Auto, ging herum, öffnete die Beifahrertür und begann meinen Körper zu untersuchen. Er streichelte mein Haar, streichelte meine Wangen und mein Kinn und flüsterte, dass ich eine hübsche junge Dame sei. Meinen Mund zu öffnen und an meiner Zunge zu ziehen, war total demütigend. Nachdem ich eine Weile mit meiner Zunge gespielt hatte, landete sie auf meinen Schultern, dann auf meinen Brüsten. Ihre Brüste sind schwer zu finden, sagte sie. Sie brauchen Implantate. Größe C ergänzt Ihre Größe.
Dann nahm er die Schere heraus und schnitt mein Hemd und meinen BH auf. Ich zog meine Jeans, Höschen, Schuhe und Socken aus und saß völlig nackt da. Er stopfte mir mein Höschen in den Mund und befestigte es mit Klebeband, damit ich nichts sagen konnte. Er nahm meine Kleidung und steckte sie in eine Plastiktüte. Er sagte, ich brauche sie nicht mehr und warf die Tasche in die Büsche am Straßenrand.
Dann drückte er seine Finger auf meine Nase, sodass ich keine Luft bekam. Schließlich zog er seine Finger heraus. Ich war außer Atem. Ich bin dein Freund, sagte er. Kämpfe nicht gegen mich, alles wird gut.
Er schloss seinen Mund auf meiner Nase und fing an, meinen Körper zu streicheln. Er ließ meine Nase los, hob mich hoch und fühlte die Unterseite meines Hinterns und seine Finger gruben sich in mein Arschloch. Und etwas hineingestopft Ah Ich habe noch nie zuvor so etwas gefühlt. Dann legte er mich auf die Couch und tastete mich ab. ?Du bist eine Jungfrau? er weinte. Ist das mein Tag?, sagte er.
Er legte schwere Metallfesseln um meine Fußgelenke, öffnete dann eine der Handschellen und verschloss sie wieder vor mir. Und die Handschellen habe ich mit einer kurzen Kette an die Fesseln gebunden, sodass ich mich in Embryonalstellung nach vorne lehnen musste. Er hat sogar spezielle Manschetten an meinen Daumen angelegt Ich hatte Angst, meine Hände zu bewegen, aus Angst, mir den Daumen zu brechen.
Er injizierte eine Injektionsspritze in meinen rechten Arm. Ich habe versucht, ihn zu fragen? Was hast du mir gespritzt? aber wenn mein Mund verstopft ist? wxxx xxxd u ixxxt xxxxx? als Ausgang. Er schien mich zu verstehen. ?Dies? Rohypnol, sagte er. Es wird Ihnen helfen, sich zu entspannen. Was wird dann mit mir passieren, warum hat er mir das angetan usw. Ich versuchte zu fragen, aber er war nicht sehr interessiert. Sie feilt ihre Nägel und wenn sie mit ihrer Arbeit zufrieden ist, frischt sie ihren Lippenstift im Rückspiegel auf.
Er wollte meine Fragen nicht beantworten, also wurde mir kalt und bald fühlte ich mich ruhig und entspannt. Dann hob er mich hoch und trug mich zum hinteren Teil des Autos. Er hat den Kofferraum geöffnet und mich in einen Koffer gesteckt? Es gab viel Platz für meinen engen, kleinen Körper, um hineinzupassen. Er öffnete den Koffer, schloss den Kofferraum und ging.
Mein erster Gedanke ist, wenn ich das nächste Mal von einem verrückten Irren entführt werde, achte darauf, dass du saubere Unterwäsche trägst. Nach drei Tagen unterwegs schmeckte mein Höschen ekelhaft. Und es sah nicht so aus, als würde ich bald frei sein. Welche schrecklichen Erlebnisse erwarteten mich bei unserer Ankunft?
Kurze Zeit später begann das Auto zu krachen und ich vermutete, dass wir uns auf einer unbefestigten Straße befanden und wahrscheinlich unserem Ziel nahe waren. Natürlich hielt das Auto bald an. Der Kofferraum öffnete sich, nahm meinen Koffer heraus und fuhr mich (es ist ein komisches Gefühl, in einem Koffer auf Rädern zu sein) und legte den Koffer dann horizontal auf den Boden.
Er öffnete den Koffer und ich versuchte wütend zu schreien und zu verlangen, dass er mich freilässt. Sagte? Was wir hier haben, ist unsere Unfähigkeit zu kommunizieren. ACH DU LIEBER GOTT Dieser Ausdruck ?Cool Hand Luke? Ich kannte ihn aus einem Film. Welche Schule hat er gezeigt? Diese Zeile wurde von Strother Martin, der Camp Warden spielt, zu Paul Newman gesprochen, der einen Gefangenen einer Rebellenkette spielt. Was sollte das heißen???
»Ich erzähle Ihnen einen Witz?«, sagte er.
?Was ist der Unterschied zwischen Ihrem Partner und Ihrem Hund??
Ich wusste es nicht, aber ich war immer noch nicht in der Lage zu antworten.
?Wenn Sie um 3 Uhr morgens betrunken nach Hause kommen, freut sich Ihr Hund, Sie zu sehen.? Und er lachte.
Ich weiß nicht, wie viel Zeit vergangen ist. Es fühlte sich an wie eine Woche, aber wahrscheinlich nicht mehr als zwei Tage. Ich war sehr hungrig und durstig und der Geschmack meiner Unterwäsche verbesserte sich nicht. Vielleicht war das, was mich erwartete, schlimmer, als in einem Koffer eingesperrt zu sein. Ich dachte lange und angestrengt über den Witz nach, den er mir erzählte, und plötzlich verstand ich. Sei nett zu dem, der den Koffer öffnet………

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert