Nuttiges Schulmädchen Vom Portier Hart In Den Arsch Gefickt

0 Aufrufe
0%


Kartenspielen mit Shirley und den Jungs
Meine Frau und ich haben über einige Dinge gesprochen, die wir gemacht haben, als wir jünger waren. Ich habe dir gesagt, dass du normalerweise die Kontrolle verlierst, wenn du betrunken oder betrunken bist. Er sagte, er habe nichts getan, worüber er nicht betrunken oder nüchtern sein wollte.
Das ließ mich an die Zeiten denken, als wir in der Wohnung lebten.
Lassen Sie mich beschreiben, wie Shirley aussieht. er war 29 Jahre alt; 5′ 2 und sehr zierlich. Ihre Brüste waren sehr klein, aber fest und glatt. Ihre Maße waren 34A-22-35. Sie hatte sehr langes, dunkles, fast schwarzes Haar. Sie rasierte ihre Beine und Achseln. Aber sie schnitt sie nur Haare ein wenig kurz, besonders wenn sie die Miniröcke und kurzen Kleider von damals trug. Wenn wir ausgingen, konnten alle Männer ihre Augen nicht von ihr lassen. Sie war mutig.
Jedes Wochenende spielten wir Karten und tranken Drinks mit demselben Paar namens Bob und Carol, etwas älter und genauso langweilig. Ich bin so gelangweilt.
Ich liebe es, Shirley nackt zu fotografieren und hatte eine ziemliche Sammlung. Normalerweise hatte ich zwei oder drei Fotos von ihm in meiner Brieftasche. Eines Tages, ich weiß immer noch nicht warum, zeigte ich meinen beiden Kollegen Matt und Hank ein paar Bilder von ihm. Beide waren in meinem Alter. Matt war größer und Hank war etwa 2,5 cm größer als Shirley. Beide wollten ihre Fotos immer wieder sehen. Am nächsten Werktag nahm ich viele Fotos von ihm mit. Wir kamen zum Mittagessen an ihnen vorbei. Matt sagte, sie sei absolut schön. Nachdem ich mir die Bilder zum dritten Mal angesehen hatte, fragte mich Hank, ob ich jemals daran gedacht hätte, sie mit anderen Männern zu teilen. Es war mir bis dahin nicht in den Sinn gekommen. Ich dachte ein paar Minuten nach und sagte schließlich, ich würde nichts dagegen haben, aber Shirley nicht. Matt sagte so schlecht, weil er sie definitiv lieben würde. Hank stimmte zu. Also haben wir es gelassen.
Je mehr ich daran denke, dass Matt und Hank mit Shirley schlafen, desto härter werde ich. Shirley hatte an einem Abend zwei Margaritas für mehrere Personen getrunken und war ein wenig betrunken. Ich fragte ihn, ob er jemals daran gedacht hätte, mit einem anderen Mann zu schlafen. Sein Gesicht nahm denselben Ausdruck an, als wäre er in Gedanken versunken. Schließlich sagte er, dass er ein paar Mal davon geträumt habe, aber dass er so etwas niemals tun würde.
Am Freitag vor dem Wochenende bekam ich einen Anruf von Bob, der sagte, dass sie an diesem Wochenende nicht kommen könnten. Ich war noch bei der Arbeit. Ich fragte Matt und Hank, ob sie gerne Karten spielten. Beide sagten ja.
Als ich nach Hause kam, erzählte ich Shirley von Bobs Anruf. Er ist enttäuscht, weil er gerne Karten spielt. Man könnte sagen, Sie sind ein Fanatiker. Ich sagte ihm, ich hätte Matt und Hank zum Kartenspielen eingeladen. Er war sehr glücklich. Ich wusste, dass du Matt und Hank magst. Er hatte die beiden bei einem Firmenpicknick kennengelernt.
Die beiden kamen zusammen und brachten zwei Flaschen Tequila mit, Shirleys liebsten Schnaps.
Wir saßen im Wohnzimmer und fingen an Karten zu spielen. Der Kartentisch war ein niedriger Couchtisch, was bedeutete, dass wir uns vollständig sehen konnten.
Shirley fing an, ihre Margaritas zu trinken und war bald betrunken. Wir spielten ein paar Runden und mir wurde langsam wieder langweilig. Ich sagte, ich bin es leid, umsonst zu spielen. Matt sagte, er sei pleite, also sei es illegal, um Geld zu spielen. Was ist mit Striptease? Shirley verschluckte sich fast an ihrem Drink und sagte nein. Ich sagte, ich fordere Sie heraus. Jetzt traut sich Shirley nicht mehr. Wir spielten noch eine Runde und er hatte einen grüblerischen Blick. Schließlich sagte er, ok, ich werde es tun. Sie trug Socken, eine Bluse, einen BH, einen Slip und Shorts. Uns Männern fehlte eines: Socken, T-Shirts, Jeans und Slips. Shirley lachte und sagte, es sei fair. Er sagte, wenn ein Kind verliert, verlieren alle Kinder. Wir waren uns alle über die Grundregeln einig. Shirley hat bisher die meisten Runden gewonnen.
In der ersten Runde verlor Shirley und zog ihre Socken aus. Er gewann die zweite Runde und wir zogen unsere Socken aus. Shirley trank ihre dritte Margarita, ein Glas mehr als sonst.
Die Männer haben die dritte Runde verloren und die T-Shirts sind weg. Sowohl Matt als auch Hank studierten und hatten einen guten Körperbau. Shirley starrte sie ständig an und ich wusste, dass ihr gefiel, was sie sah.
Shirley verlor die vierte Runde. Sie saß ein paar Minuten da und war offensichtlich sehr zurückhaltend, aber sie knöpfte ihre Bluse auf und zog sie aus. Ihr BH war nicht sehr sexy. Sie war sich ihrer kleinen Brüste immer bewusst gewesen.
Die Männer verloren die fünfte Runde und wir standen auf und zogen unsere Jeans aus. Wir hatten alle eine Erektion, die unser Höschen zwingt. Es war leicht zu sagen, dass Matt größer war als Hank und ich. Shirley hatte ein leichtes Grinsen im Gesicht.
Die sechste Runde ging an die Männer. Shirley stand auf und zog langsam ihre Shorts aus. Die Innenseite ihres Höschens war nicht sichtbar, aber ihre dunklen Büsche waren deutlich sichtbar. Er lehnte sich zurück und hielt seine Knie fest geschlossen.
Die siebte Runde ging an die Männer. Shirley war mindestens 5 Minuten da und versuchte sich zu entscheiden. Sie griff hinter sich, löste ihren BH und zog ihn aus. Matt sagte, deine Brüste sind schön. Sein Gesicht war rot.
Wir steckten alle in einem Kleidungsstück fest. Ich habe die Karten ausgeteilt und die Spannung war sehr stark. Shirley schnappte nach Luft, als wir unsere Karten überreichten. Er hatte verloren. Er sah mich ein paar Sekunden lang an, stand dann auf und zog sein Höschen an. Matt und Hank sagten zur gleichen Zeit dasselbe – du bist wunderschön. Ich hätte nicht gedacht, dass Shirleys Gesicht noch rot werden könnte.
Er griff nach seinen Kleidern und ich sagte, er sei noch nicht da. Er warf mir einen überraschten Blick zu. Ich sagte, wenn er die nächste Runde gewinnt, ziehen wir unser Höschen aus. Shirleys Augen wanderten sofort zu Matts sehr prominenter Erektion. Er sagte, wenn er verliert. Dann sagte ich, lass uns dich beide küssen. Er sagte ok, aber er kämpfte.
Als wir unsere Hände wieder zeigten, verlor er wieder. Ich ging zu ihm und mit meiner Hand auf seiner Hüfte, auf seinem Hintern, gab ich ihm einen tiefen Kuss. Hank war der nächste und mit Shirleys hinter ihrem Kopf verschränkten Händen schien er ein guter Küsser zu sein. Seine Hände waren neben ihren direkt unter ihren Brüsten. Nun war Matt an der Reihe, seine Hände wieder hinter Matts Kopf verschränkt. Ich glaube, Matts Zunge hat Überstunden gemacht. Schließlich lösten sie den Kuss und man konnte sehen, dass Shirleys Gesicht rot und sehr erregt war. Die Flüssigkeit sickerte langsam aus ihrer Fotze und ihr Busch war mit ihrem Saft besprenkelt.
Ich sagte ok, Matt war an der Reihe. Shirley sagte, worum sie spielten. Wieder sagte ich, wenn er gewinnt, kommt unser Höschen und wenn er verliert, sollte jeder von uns seine Brüste küssen und mit ihnen spielen. Er dachte kurz nach und sagte dann okay. Als die Karten gezeigt wurden und er wieder verloren hatte. Während meine linke Hand ihre linke Brust drückte, war ich fertig und nahm ihre rechte Brust in meinen Mund. Er stöhnte und zog meinen Kopf an seine Brust. Sie hatte ihre Beine gespreizt, als ich ihre Nippel mit meiner Zunge rollte, und ich wusste, dass Matt und Hank ihre sehr nasse Fotze gut sehen konnten. Dann war Matt weg und er stöhnte lauter und seine Beine waren weit geöffnet. Hank steigerte seinen Genuss und seine Hüften wanden sich überall auf seinem Stuhl. Als jeder von uns an der Reihe war, saß er auf seinem Stuhl und man konnte sehen, dass er sehr offen war. Er hat seine Beine nicht bedeckt.
Hank fing an, es zu verteilen, und Shirley fragte erneut, worum wir spielten. Ich sagte, wenn er gewinnt, soll er unsere Schwänze sehen und wenn wir gewinnen, sollen wir seine Fotze lecken. Er sah mich an, dann Matt und Hank.
Man könnte meinen, dass das Glück am Ende zu Shirleys Gunsten wäre, aber sie hat wieder verloren. Ich sagte ihm, er solle sich vor seinen Stuhl stellen und seine Beine spreizen. Er ging hinauf und wartete. Ich sagte Matt, er könne zuerst gehen. Er ging auf die Knie und legte langsam sein Gesicht auf den Fick. Beim ersten Lecken schlossen sich Shirleys Beine um ihren Kopf und sie legte ihre Hände hinter ihren Kopf. Sie stöhnte und schüttelte ihre Hüften. Als Matt fertig war, war sein Körper schweißgebadet. Hanks tauchte ab, und Shirley stöhnte erneut und bewegte ihre Hüften. Als Hank fertig war, ging ich nach unten und leckte ihn schnell.
Ich fing wieder an zu traden. Shirley sah mich an und ich glaube, sie wusste, was sie zu erwarten hatte, fragte aber trotzdem. Was hat er jetzt gesagt? Wieder gab ich unsere Zusammenfassungen. Hat er verloren gesagt? Dann sagte ich, Matt und Hank ficken dich. Sie blickte wieder auf ihre Erektionen, die ihr Höschen belasteten. Er war ein paar Minuten still und sagte dann OK.
Ich begann langsam zu traden. Er saß auf der Stuhlkante und beobachtete jede Karte, die auf den Tisch fiel. Ich bin fertig und ich sagte okay, lass es uns zeigen. Die Karten wurden umgedreht und Shirley stöhnte. Er hat wieder verloren.
Ich sagte ihm, er solle sich auf das Sofa legen. Er tat es und lag direkt auf der Couch. Seine Beine waren fest verbunden. Es war hart wie ein Brett. Seine Hände waren an seinen Seiten. Ich habe Matt und Hank gesagt, sie sollen Karten ziehen, um zu sehen, wer zuerst spielt.
Matt gewann und ich hörte Shirley stöhnen. Er ging zum Sofa und küsste ihre Lippen, dann ging er zu ihren Brüsten. Matt spreizte seine Beine, bis ein Fuß den Boden berührte. Ich sah, wie Matt seinen Schwanz im Eingang ihrer Katze positionierte und langsam in sie eindrang. Matt war in Länge und Breite viel größer als ich, aber Shirleys Muschi war so nass und hatte viel Vorejakulation. Hatte keine Probleme alles rein zu bekommen. Er beschleunigte seinen Stoß und ich konnte sehen, wie Shirley versuchte, sich seinen Bewegungen anzupassen. Sie stöhnte und sagte oh, oh. Nur ein paar Minuten später sah ich, wie er sich nach oben drückte und einige Sekunden hielt, dann zurückfiel und sein ganzer Körper sich entspannte. Sie hatte ihren ersten Orgasmus. Matt drückte immer noch so stark er konnte, dann grunzte er einen letzten Ausfallschritt und brach auf ihr zusammen.
Matt brauchte ein paar Augenblicke, um sich genug zu erholen, um sie loszuwerden. Hank ging zu ihm und fragte, ob er weitermachen wolle. Er griff einfach nach unten und packte seinen Schwanz. Hank ist genauso groß wie ich. Shirley ist mit ihren eigenen Säften und Matts Sperma gut geschmiert. Matt streckte auch seine Fotze. Hanks‘ Bewegungen waren schnell und tief. Erinnerst du dich an den energetisierenden Hasen? Er sah so aus. Es ging so schnell, dass es ihn traf. Shirley brauchte nur wenige Augenblicke, um jede Bewegung mit ihrer abzugleichen. Hank vergrub dann seinen Schwanz tief in ihr. Wie bei Matt brauchte Hank ein paar Minuten, um sich zu sammeln, nachdem er fertig war. Widerwillig trennte sie sich von ihm.
Shirley lag eine Weile da. Dann bat er mich, ihm Taschentücher zu kaufen. Ich gab ihm die Kiste und er fing an sie zu ficken. Verzweifelt stand sie auf und ging ins Badezimmer.
Matt und Hank putzten ihre Schwänze. Shirley kam zurück und war immer noch nackt, was mich überraschte. Er grinste Matt und Hank an und sagte, ich könnte endlich deine Schwänze sehen. Wir lachten alle. Ich bemerkte, dass beide Männer wieder anfingen, sich zu verhärten. Ich fragte Shirley, ob sie wollte, dass sie sie noch einmal ficken. Shirley bemerkte auch, dass die Hähne aufstanden. Sie spreizte ihre Beine und spreizte ihre Schamlippen. Seine inneren Lippen waren rot und geschwollen. Sie sagte, sie wollte es, aber ihre Muschi tat so weh. Ich weiß, dass sie sehr enttäuscht sind, aber wenn du das nächste Mal vielleicht sagst, ist sie gestärkt.
Als sie sich gerade anziehen und gehen wollten, gab Shirley jedem von ihnen einen langen, tiefen Kuss.
Ich war mir sicher, dass Shirley wütend sein würde, wenn sie weg waren. Stattdessen lächelte er und sagte, er habe eine tolle Zeit gehabt und sich gefragt, ob wir nächstes Wochenende wieder Karten spielen könnten. Ich versicherte ihm, dass es in Ordnung wäre. Auf dem Weg ins Schlafzimmer fragte er mich, ob ich noch jemanden kenne, der Karten spielen wollte. Ich sagte ihm, es gäbe wahrscheinlich ein Dutzend Männer, die ich einladen könnte. Er hat nur gelächelt und gut gesagt.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert