Meine Stiefoma Lutscht Einen Schwanz Alt Und Jung Tabu

0 Aufrufe
0%


Cherry lag faul in ihrem Bett, die Laken glitten vernünftig über ihre nackte Haut. Sie wachte zitternd auf, versuchte sich daran zu erinnern, warum sie nackt war, und stöhnte, als sie sich daran erinnerte, was letzte Nacht passiert war. Verlegenheit rast durch ihren Kopf, als sie sich daran erinnert, wie sie ihre Jungfräulichkeit an ihren Vater verlor und wie sie es genoss und ihn anflehte, sie härter mit seinem großen Schwanz zu ficken. Er genoss es, ein paar Orgasmen zu haben und wollte sogar noch mehr, bevor er sie wusch und ins Bett brachte.
Sie steigt in ihrem flauschigen Bademantel aus dem Bett und bindet ihre langen blonden Locken zu einem Pferdeschwanz, bevor sie nach unten in die Küche geht. Sein Vater sitzt am Tisch, trinkt Kaffee und liest eine Fischzeitschrift. An demselben Tisch, an dem sie ihn letzte Nacht gefickt hat, erinnerte sie sich daran, wie ihre Ejakulation von ihrer Katze in den Pool auf dem Tisch unter ihr sickerte. Er spürte, wie sein Gesicht rot wurde und ging schnell zum Kühlschrank, um sich ein Glas Orangensaft einzuschenken.
Er sah von dem Buch auf, das er gerade las, und sagte: Guten Morgen, Baby, wie fühlst du dich? sagt.
Äh, ziemlich guter Dad? Er reagiert, indem er wegschaut.
Sie nimmt ihr Glas und dreht sich um, um nach oben zu gehen, während sie es hart auf ihren Schoß zieht. Sie küsst ihren Nacken und fährt mit ihrer Hand über den oberen Teil ihrer Robe, streichelt ihre kleine Brust mit ihrer Handfläche, bevor sie ihre Brustwarze mit ihren Fingern neckt. Sie bekommt Gänsehaut und beginnt, diesen vertrauten Schmerz in ihrer Muschi zu spüren. Er dachte, letzte Nacht sei zufällig gewesen und es wäre etwas, was sie nie wieder besprechen oder tun würden, aber Dad scheint anderer Meinung zu sein.
Ich hoffe, es hat dir so gut gefallen, wie du aussiehst, Baby. Ich habe versprochen, dir dieses Wochenende viel beizubringen, und ich denke, wir sollten mit deinem Frühstück beginnen, richtig? sagt sie streng, bevor sie ihn von seinem Schoß wirft.
?Vati? Sie schreit überrascht auf, als sie sich zu seinen Füßen kniet.
Er steht vor ihr auf und befiehlt ihr, seine Robe auszuziehen, und er gehorcht hastig, um sie nicht zu enttäuschen. Er sucht und findet es auf Augenhöhe mit der dicken Beule in seiner Pyjamahose. Sie zieht ihre Hose herunter und enthüllt ihren halb erigierten Schwanz, was sogar beeindruckend ist.
Cherry, dein Vater wird dir beibringen, wie man ein guter Schwanzlutscher ist. Jetzt nimm meinen Schwanz und streichle mich.
Cherry streckt schüchtern die Hand aus und legt ihre Hand um den Schaft, die Finger nicht nah genug, um sich um ihre dicke Fotze zu treffen. Er beginnt sie sanft von unten bis zum Ende zu streicheln und spürt, wie sie unter seiner Berührung härter wird. Es wird bald vollständig aufrecht, volle 10 Zoll lang und so breit wie eine Getränkedose.
Gott, dein Schwanz ist so groß, Papa? Murmelte er, als er anfing, sie mit beiden Händen zu stoßen.
Alles ist für dich, Baby. Benutzt du jetzt deinen Mund wie eine brave kleine Schlampe?
Sie sah ihn schüchtern an, als ihre kleine rosa Zunge ihren pflaumenförmigen Kopf tätschelte, während sie den dicken Vorsaft leckte, der aus dem Schlitz sickerte. Sein Schwanz zuckte als Antwort in seiner Hand und er stöhnte vor Verlangen. Instinktiv beginnt er, mit seiner Zunge über ihren Schaft und um den Kamm an der Unterseite des Kopfes zu fahren, bevor er seine Spitze und die reichlichen Mengen an klarer Flüssigkeit, die er abgibt, leckt.
Oh, du machst das so gut? Seinen Schwanz nach vorne schiebend, stöhnte, steck ihn jetzt in deinen Mund, Baby.
Er nickte und legte seine Lippen um ihren Kopf, fuhr mit seiner Zunge über seine Spitze, während er seinen Schaft weiter mit seinen Händen bearbeitete. Es gibt ihm etwas Zeit, seinen Schwanz zu erkunden und sich an das Gefühl des dicken Stocks in seinem Mund zu gewöhnen, bevor er ihn ein paar Zentimeter nach vorne schiebt.
Braves Mädchen, saug weiter, es fühlt sich so gut an? Er grunzt und beginnt, seinen Mund rein und raus zu schieben.
Ihre Muschi tut weh und wird feucht, wenn du schmutzig mit ihr redest und ihren Mund fickst. Er hebt sie hoch und greift nach unten und reibt ihre bedürftige nasse Muschi, während sie die Hälfte seines Schwanzes lutscht, der in ihren Mund passen könnte. Sie genoss die unanständige Handlung und kam in den Rhythmus des Leckens und Saugens, während sie mit ihrer Fotze gegen seine Hand wedelte. Sein Schwanz stöhnt herum. Die Vibration macht ihn verrückt und er greift nach dem Pferdeschwanz und schiebt seinen Schwanz in seine Kehle und nach vorne und hält ihn dort.
Ahh, gutes Mädchen, schluck meinen Vater? Fetter Schwanz? Er grunzt und drückt leicht, bevor er seinen Kopf loslässt.
Keuchend bläst sie einen Schwanz, spuckt Fäden auf ihr Kinn und tropft in ihre kleinen Brüste. Er packt ihren Kopf und vertraut wieder ihrem Mund, dieses Mal bohrt er seinen Schwanz in ihren, bevor er anfängt, ihre Kehle hart und tief zu ficken. Sein Mund würgte, als der dicke Kopf wiederholt gegen seine Kehle schlug, Tränen rollten über seine Wangen und er war sich sicher, dass sie den Schädel des Mannes durchbohren würden. Sie nutzt ihren Pferdeschwanz als Hebel und gibt Rhythmus und Tempo vor. Sie braucht ihre ganze Konzentration, um sich auf ihre Atmung zu konzentrieren und ihre Kehle gegen die wütenden Schläge des Mannes zu lockern.
Oh verdammt, ist Daddy bereit? ist cum. Hier kommt die Schlampe?
Er brüllt laut auf, als er seinen Ausfluss hinten in seiner Kehle trifft. Er versucht schnell zu schlucken, füllt aber weiterhin seinen Mund und tropft sein Kinn hinunter. Sie mundet es laut und klatscht das Ende ihrer heißen Ejakulation auf ihre kecken Brüste, bevor sie keuchend zurück in den Stuhl fällt.
Fick dich, du bist eine geborene Schwuchtel. Genau wie deine Hurenmutter, schätze ich?
Ihre kniende Tochter anzusehen, mit Sperma, das von ihrem Kinn und ihren Brüsten tropft, was für ein Bild. Ihr zierlicher Körper und ihre blonden Locken strahlen Unschuld aus, aber für einen Schwanz war sie eine heiße Schlampe. Sie sah ihn schüchtern an und schöpfte etwas Sperma in die Titte, brachte es zu ihrem Mund und leckte ihren Finger.
?Mmm? Es war großartig, Papa. War es mein Frühstück? Fragt sie mit einem Grinsen, während sie mit ihrer Hand über seine Ejakulation und zu ihrer Katze fährt und einem Finger durch ihre schlüpfrigen Falten folgt.
Hmmph, es war definitiv Baby. Bin ich Papa? Ich sehe, wie du den fetten Schwanz lutschst, du heiße und nasse, dreckige kleine Spermaschlampe. Spiel mit deiner kleinen heißen Muschi. Wirst du es deinem Vater schön nass machen?
Sie rieb ihre Klitoris mit ihrer freien Hand, während sie sich vorstellte, wie der Schwanz ihres Vaters wieder in ihren rutschte, und steckte zwei Finger in ihr durchnässtes Loch. Er masturbiert weiter für sie, schlägt sich mit seinen Fingern, stöhnt und wölbt seinen Rücken. Sie kniet sich neben ihn und fängt an, ihre Brüste zu reiben, dann leckt und lutscht sie an ihren frechen Nippeln. Sie stöhnt vor Befriedigung und fängt an, ihre Klitoris schneller zu reiben, ihre Schreie werden lauter.
Nein, ist da nicht ein kleines Mädchen? Schnurren um einen Mund voller Nippel.
Er stöhnt kurz vor dem Orgasmus und verlangsamt seine schiebenden Finger, es ist so heiß und feucht und es muss kommen.
Bitte fick mich Daddy? Diese Hose? Ich muss abspritzen?
Bitte mich wie eine Schlampe, Cherry, bettelst du um deinen Vater? Er befiehlt und beginnt beharrlich zu reiben, während er zu ihrer pochenden Klitoris rennt und sie näher an den Rand des Orgasmus bringt.
Bitte Daddy, steck deinen großen Schwanz in mich rein? Sie stöhnt und zittert: Bitte fick deine kleine Schlampe?
Er schlägt ihren Kitzler und bellt, ? Hündin auf Händen und Knien?
Ihre Hände und Knie verdrehend und ihren runden Arsch in die Luft schiebend, folgt sie schnell ihrem Befehl und bietet ihr ihre nasse Fotze an. Sein Schwanz ist wieder mal auf Hochtouren und sie wimmert wie eine heiße Schlampe und reibt ihren Kopf an ihrer schlüpfrigen Muschi, während sie keucht. Er genießt es, sie so heiß und bedürftig zu sehen, und neckt sie, indem er einfach die Spitze für einen Moment zwischen ihre Lippen schiebt und sich dann zurückzieht, um ihren verstopften Kitzler zu reiben.
Bitte Daddy, ich brauche das, bitte fick mich? er wimmerte und wackelte mit seinem Hintern.
?Gott, was bist du für eine sexy Schlampe? Er grunzte, als er seine gut eingeölte Fotze schob und beim ersten Schlag die Hälfte seines Schwanzes eingrub. Er schlug mit seiner Hand hart auf ihren Hintern, bevor er anfing, ihre Hüften zu packen und sie rein und raus zu drücken, was einen roten Fleck auf ihrer hellen Haut hinterließ.
? Oh ja, dein Schwanz fühlt sich so gut an Daddy?
Du bist eine kleine Hure, die deinen Daddy anbettelt, dich zu ficken. Jetzt nimm alle Schwanzschlampen deines Vaters?, schreiend die verbleibende Länge, die in ihn knallt.
Sie schreit, als ihr Gebärmutterhals den Boden berührt, und fühlt sich vollständig mit ihrem Schwanz gefüllt. Er schiebt sie rein und raus, um sie hart zu ficken, und schlägt ihre pochenden Eier auf ihren Kitzler. Sie stöhnt unter ihm und beginnt, seinem Impuls zu begegnen, verzweifelt darum bittend, freigelassen zu werden.
Oh, Daddy fick mich härter, damit ich kommemmmm? Er bettelt um Luft.
Er packt ihre Brüste und drückt sie grob zusammen, wobei er sie als Hebel benutzt, um sie härter zu ficken. Sie spürt nun unbewusst ihr Stöhnen und ihren Muschipuls um seinen Schwanz. Sie greift herum und schiebt ihren G-Punkt zur Seite, während sie ihren Kitzler reibt. Wenn sie ihren Orgasmus erreicht, fühlt sie sich an, als würde sie innerlich explodieren, während sich der Druck in ihrer Muschi aufbaut und sich ihre Wände um ihren Schwanz verkrampfen.
?Fuck, fuck, fuck? Sie schreit und bricht keuchend unter dem Mann zusammen.
Er kommt heraus und setzt sich auf das Sofa, wobei sein dicker Stock obszön aus seinem Schoß ragt. Nass mit seinen Schaumsäften und dicken Adern ragen entlang des Schafts hervor. Er streichelt seinen Penis und sieht sie an.
Komm her und steig jetzt auf meinen Schwanz, Schlampe? bellt ihn an.
Sie springt auf und geht auf wackligen Füßen zum Sofa. Sie zieht ihn grob auf ihren Schoß, ihren Rücken an ihre Brust, ihre Beine auf beiden Seiten ihres Knurrens: Leg diese süße Fotze auf den fetten Stock deines Daddys?
Er greift darunter und führt den Korkkopf in sein tropfendes Loch und senkt langsam seinen Schwanz. In dieser Position fühlt er sich doppelt so groß und kann fühlen, wie jede Kante und Vene an seinen engen Wänden reibt. Langsam beginnt er damit zu reiten, doch in dieser Position kann er seine volle Länge nicht ausschöpfen.
‚Ich sagte, fahr eine Schlampe?‘ Sie grunzt und zieht ihren Kopf von ihrem Pferdeschwanz zurück, hebt ihre Hüften und vergräbt ihren Schwanz bis zum Griff.
?Autsch, Papa? Sie stöhnt und versucht, ihn hochzuheben, um den Druck auf ihre enge Fotze zu verringern, aber sie hält ihre Hüften unten und drückt weiter gegen ihn. Sie macht eine Minute lang so weiter, bevor sie ihr Haar loslässt, es aber weiterhin an ihrem Schwanz hält, während sie sich in einer kreisförmigen Bewegung darin bewegt.
Gutes Mädchen, du musst den ganzen Schwanz deines Vaters nehmen? Er murmelt ihr ins Ohr, als sie anfängt, ihre Klitoris zu reiben, ‚Jetzt treibst du mich zur Schlampe?‘
Sie beginnt auf ihrem Schwanz auf und ab zu hüpfen, jetzt auf tiefe Penetration eingestellt, sie kann spüren, wie diese Position es ihrem Schwanz ermöglicht, die empfindliche Stelle entlang der Vorderwand ihrer Muschi zu treffen. Sie fängt ihr Spiegelbild auf dem Fernsehbildschirm ein und das Bild ihrer kleinen Fotze dehnt sich unmöglich um ihren Schwanz und spornt ihn an. Als er anfängt, sie ernsthaft zu ficken, beginnen ihre Muschisäfte großzügig zu fließen, sie zieht einfach die Spitze nach oben und schlägt zurück, bis sie in der Muschi ist.
?oo verdammt Papa, dein Schwanz fühlt sich so gut an, wenn er in meine Muschi gestopft ist? Sie stöhnte, als sie ihn zerquetschte.
Bobby grunzte zustimmend und packte sie an den Hüften, als er anfing, seinen winzigen Körper auf seinem pochenden Stock auf und ab zu bewegen. Sie konnte fühlen, wie ihre Beine zitterten und sie stöhnte laut, drückte ihre Fotze und melkte ihren Schwanz.
?Mein Vater? wird sich entladen. um mein Sperma betteln? Er grunzte zwischen den Schlägen.
Er stand kurz davor, zurückzukommen, und würde alles sagen und tun, solange er sie nicht vergaß.
Bitte gib mir deinen Spermadaddy. Wirst du deine Ladung auf meine kleine Muschi schlagen? Sie schnappte nach Luft, als sie ihre Klitoris rieb.
Er schob sie tief in sie hinein, setzte das Ende seines Schwanzes an den Eingang ihrer Gebärmutter und ließ sie nach einem Spritzer heißen Spermas frei ejakulieren. Das Gefühl von Sperma, das in ihren Gebärmutterhals spritzt, machte es zu einem Durchbruchsorgasmus. Er schwang seinen Schwanz langsam für eine Minute, während er zu Atem kam, dann schob er sie plötzlich von seinem Schoß auf die andere Seite des Sofas.
Ich wusste, dass du eine kleine Schlampe sein würdest Er stand von der Couch auf und ging ins Badezimmer, grinste sie höhnisch an und ließ sie dort benommen und verwirrt von dem Sperma zurück, das aus ihrer verwirrten Fotze sickerte.
Sie nahm eine Dosis der Pille danach, ging vom Schrank ins Badezimmer und brachte Cherry ein Glas Wasser.
Hier, Baby, du musst das nehmen, um nicht schwanger zu werden. Sagte sie, während sie ihm die Pille und das Wasser reichte. Der Wärter schluckte es herunter und lächelte ihn süß an.
?Danke Papa.?
Braves Mädchen, komm am Montag, ich bringe dich in die Klinik und bekomme die Spritze. Wir können Daddys kleines Mädchen nicht aufwachsen und schwanger werden lassen.
Jetzt geh aufräumen, du siehst aus wie eine Hure, die mit all dem Sperma bedeckt ist, Er lächelte und ging in die Küche, um sich noch eine Tasse Kaffee einzuschenken.
Fortgesetzt werden?..

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert