Ladymuffin Und Tommy A Canaglia Auf Dem Weg Zum Gardasee

0 Aufrufe
0%


Ich bin ein glückliches Mädchen
Von Vanessa Evans
Kapitel 3
Wieder zu Hause beschloss ich, diese Sweet Nothing Cove zu erkunden, von der ich noch nie zuvor gehört hatte, und schaute draußen auf meinen Laptop, setzte mich auf eine der Sonnenliegen und machte mich an die Arbeit. Ich entdeckte, dass es etwa zwanzig Meilen von der Küste entfernt war, und obwohl es oben auf den Klippen einen kleinen Parkplatz gab, war der Weg, der nach unten führte, so steil, dass er nicht für Junge, Alte oder Kranke empfohlen wurde. Ohne mich in eine dieser Kategorien einzuordnen, beschloss ich, es am nächsten Tag zu besuchen.
Beim Surfen im Internet habe ich nach weiteren Klamotten gesucht. Obwohl ich gerne in durchsichtiger Kleidung aufs College gehen und jungen Männern dabei zusehen würde, wie sie auf meine entblößten weiblichen Genitalien starren, habe ich entschieden, dass das nicht sehr angemessen ist, also habe ich mich entschieden, dünne Oberteile zu tragen. Brustwarzen, um dauerhaft kleine Zelte zu bilden, und Röcke, die im Stehen ordentlich sind, aber dazu neigen, mein fehlendes Höschen zu enthüllen, wenn ich nachlässig sitze oder nach oben gehe oder wenn es ein windiger Tag ist. Alle drei waren das, was Mia versehentliche Fehlfunktionen der Garderobe nennt. Ich mag Röcke im Skater-Stil sehr.
Ich suchte und kaufte auch einige Trikots in der Annahme, dass ich dem College-Fitnessclub beitreten könnte. Alle Produkte, die ich kaufe, sind nur ?geizig? und möglicherweise transparent. Ich stellte mir vor, wie ich im Fitnessstudio einen Turnanzug trage, der einfach zwischen meinen Lippen verschwand, sobald ich ihn anzog, und die Jungs im Club würden mit mir zusammenarbeiten wollen, wenn ich die Übungen machte. Ich entfernte heimlich den Stoff von meiner Klitoris, damit meine Muschi gut aussehen konnte und sie es auch sehen konnten.
Ich verbrachte zwei Stunden damit, einige Artikel zu suchen und zu kaufen, und entschied schließlich, dass ich für das College gut vorbereitet war, abgesehen von dem, was ich für meine College-Fußballmannschaft brauchte. wenn du eine hast.
Dann beschloss ich, mich ein wenig zu sonnen. Meine weißen Spitzen fingen an, braun zu werden, aber ich hatte noch einen langen Weg vor mir. Ich ging hinein und kam mit Lush und meinen kabellosen Ohrhörern zurück. Ich lasse Lush meine Fotze unterhalten, während ich mir meinen Laptop schnappe, um ein paar erotische Geschichten zu lesen und sie über Kopfhörer abzuspielen.
Ich trug etwas Sonnencreme auf und machte es mir dann gemütlich, um auf zwei verschiedene Arten Spaß zu haben.
Ungefähr eine Stunde später, ich kam gerade von meinem zweiten Orgasmus herunter, als etwas mich dazu brachte, meine Augen zu öffnen, und ich sah, wie Harry, der Gärtner, den Rasenmäher zu mir schob. Ich winkte ihm zu und er erwiderte es, also wusste ich, dass er mich ansah und sah, wie ich einen Orgasmus hatte. Ich fragte mich, ob es gut auf die Antenne aufpasste, die aus meiner Vagina kam. Ich erinnere mich auch an das letzte Mal, als Harry dort war, es waren nur sechs Tage. Entweder wuchs das Gras schneller als normal oder er wollte nur meinen nackten Körper sehen. Ich lächelte und hoffte, dass es der zweite war.
Ich schloss meine Augen und hörte mir den Rest der Geschichte an. Es ging um ein Mädchen, das an einem Ort nackt ausgezogen wurde, dann einen Ballknebel, ein Halsband und eine Leine und (hinter ihr) einige Handschellen anlegte und dann zu einer Bar gebracht wurde, wo die meisten Kunden waren. Er fickte ihren Mund oder ihre Muschi oder ihren Hintern und bedeckte sie mit männlichem Sperma.
Das und mein Lush haben mich wieder ejakuliert, ohne jemals meine Klitoris berühren zu müssen.
Als ich meine Augen wieder öffnete, sah ich Harry am Fuß der Chaiselongue stehen und mich nackt anstarren. Ich hatte sofort ein kleines Nachbeben, das meinen ganzen Körper erzittern ließ.
Fräulein Isabella? Ich bin mit dem Gras fertig, lass mich gehen, sagte Harry. Diese weißen Stücke beginnen sich zu vermischen.
Oh danke Harry, dann bis in ein paar Tagen.
Dann hast du die Schule beendet?
?Ja, Uni Ende September.?
?Kinder in meiner Nachbarschaft gehen noch zur Schule.?
Ja, aber ich bin achtzehn, mein letztes Jahr und ich habe alle meine Prüfungen abgeschlossen, also muss ich nicht mehr gehen.
?Du Glückspilz.?
Ja, ich habe Glück, oder?
Dann bis später.
Ich begann eine andere Geschichte und wartete darauf, dass mein Erregungslevel wieder anstieg.
An diesem Abend dachte ich einige Zeit darüber nach, wie ich das, was auf meinem Laptop-Bildschirm war, auf den großen Fernseher an der Wand im Wohnzimmer übertragen könnte. Es war nicht so schwer und bald fing ich an, Pornofilme auf die große Leinwand zu streamen, damit ich die Fotzen der Mädchen genauer sehen konnte, mit den Schwänzen, die rein und raus kamen. Ich weiß, dass männliche Pornostars wegen der Größe ihrer Schwänze ausgewählt werden, aber auf dem riesigen Fernseher sahen sie riesig aus, schrecklich groß. Ich habe mich gefragt, ob ich in einem Film mitspielen könnte, in dem mich einer dieser großen Schwänze fickt.
Ich habe mir immer noch Gangbang- und Bukkake-Filme angesehen, als ich täglich Anrufe von meinem Vater bekam und mein Lush mich immer noch verrückt machte, obwohl ich den Fernseher leiser gestellt hatte.
Danach zog ich mich in mein Bett zurück und nachdem ich überprüft hatte, ob mein Wecker richtig eingestellt war, schaltete ich meinen Wecker aus und schlief mit meiner Lush noch darin ein, aber ohne sie einzuschalten.
***** DONNERSTAG 3:00
Um 3 Uhr morgens weckte mich mein Wecker und ich zog meine Turnschuhe an, schaltete dann meine Lush in zufälligen Intervallen und zufälligen Intensitäten ein und machte mich auf den Weg. Kaum war ich unterwegs, flog ein Auto an mir vorbei. Der Fahrer hatte mich auf keinen Fall übersehen, und als das Auto davonraste, sah ich, wie das Bremslicht anging und dann erlosch.
Augen und Ohren Isabella. sagte ich mir, während ich weiter rannte.
Ich bin die gleiche Route gegangen wie in der Nacht zuvor und habe niemanden gesehen, ich schätze, nicht viele Leute sind in der Nacht zuvor etwas trinken gegangen. Ich erreichte den Strand, ohne den Boden zu sehen, außer dem ersten Auto.
Anstatt von der gleichen Straße nach Hause zurückzukehren, nahm ich dieses Mal eine andere Route, wobei ich erneut die städtischen Kameras vermied. Der erste Unterschied auf der Route führte an Mias und Jacks Geschäft vorbei. Ich stand davor und erinnerte mich, dass ich auf der anderen Seite des Fensters stand und zwei Kinder in meinem Alter mich ansahen und mich nicht erkannten.
Bisher hatte mein Lush mir zwei Vibrationsstöße mit geringer Intensität und eine lange hohe Vibration gegeben, der hohe hielt mich auf und ließ mich gegen eine Wand lehnen, da er es mir unmöglich machte, sogar zum Orgasmus zu gehen, aber während ich drin stand Vor dem Laden traf mich eine weitere hochintensive Explosion und bei einer anderen musste ich mich gegen die Ladentür lehnen, um über Wasser zu bleiben, als mich ein Orgasmus traf.
Ein paar Minuten später fing er wieder an zu laufen.
Diesmal führte mich mein Weg zu einer Straße ohne oder mit kleinem Vorgarten, und ich löste mehrere Bewegungsmelder aus, die das Licht einschalteten. Ich schaute auf eine der Haustüren und plötzlich kam mir ein schrecklicher Gedanke:
Was wäre, wenn diese Türklingeln eine eingebaute Kamera hätten, was wäre, wenn mein Nacktbild auf den Festplatten oder Cloud-Laufwerken anderer gespeichert wäre?
Ein Teil von mir mochte die Idee, aber das war meine Heimatstadt, meine kleine Heimatstadt, jemand könnte mich erkennen. Ich nahm mir vor, online zu gehen und eine Gesichtsmaske zu bestellen.
Ich sah jemanden von weitem in einer Straße auf mich zukommen, und ich dachte, ich würde ihn einholen, bevor ich in eine andere Straße einbog, und als ich näher kam, sah ich, dass es ein junger Mann war, aber er war es nicht? Er geht genau in einer geraden Linie, also merkte ich, dass er betrunken war. Er stolperte fast in mich hinein, als ich an ihm vorbeiging, aber ich schaffte es, ihm auszuweichen, und ich hörte ihn sagen, als ich an ihm vorbeiging.
?Was ist los.? Aber ich rannte weiter und hörte nie, wie er mich verfolgte.
Ich kam nach Hause, duschte kurz und legte mich wieder ins Bett.
Es war mitten am Morgen, als ich wieder mit einer nassen Katze aufwachte und meine Hand darauf lag.
?Bewegungsaktive Kamera.? Ich erinnerte mich daran, als ich aufstand und ins Badezimmer ging.
Ich hatte bereits entschieden, dass ich an diesem Tag nach Sweet Nothing Cove fahren würde, und das Wetter war schön, also packte ich ein paar Sachen, zog nur ein Kleid und Schuhe an und stieg in mein Auto. Die Sonne scheint und das Wetter ist heiß, also schnallte ich meine Haare zusammen, ließ das Dach des Autos herunter und machte mich auf den Weg. Ich dachte auch über die Idee nach, mein Kleid auszuziehen, bekam aber Angst.
Als ich in Richtung Land fuhr, wünschte ich, ich hätte mein Kleid ausgezogen, aber ich kam meinem Ziel immer näher, also hielt ich nicht an.
Mein Navi führte mich direkt auf die Straße zu dem kleinen Parkplatz, wo ich sah, dass etwa ein Dutzend Autos den Parkplatz fast füllten, aber ich schaffte es, einen Platz zu finden, um mein kleines Auto zu parken. Dann musste ich eine Entscheidung treffen, sollte ich alle meine Klamotten im Auto lassen oder mein Kleid anziehen, um an den Strand zu gehen?
Ich stieg aus meinem Auto und ging auf den Weg zu und schaute nach unten. Ja, es war aufrecht und ich konnte sehen, dass da unten nackte Menschen waren, also dachte ich,
Sod es, es ist kahl.
Ich öffnete die Motorhaube meines Autos und organisierte mich. Ich wollte gerade mein Kleid ausziehen, als ein anderes Auto ankam und mich bis auf meine Sandalen nackt zurückließ. Ich sah darin zwei junge Männer und der Fahrer schaffte es, sein Auto in eine Parklücke in meiner Nähe zu quetschen. Sie sahen mich beide an, also beschloss ich, mich fertig zu machen, griff nach dem Saum meines Kleides und zog es hoch. Nachdem ich mein Kleid hinten in mein Auto geworfen und abgeschlossen hatte, nahm ich meine Tasche und ging los, sah ich zwei Männer, die mich ansahen.
Die Website hatte Recht, es war ein steiler Hügel und ich wusste, dass es schwierig sein würde, wieder darauf zu kommen, aber ich ging weiter und erreichte schließlich den Sand. Ich sah mich um und sah eine Mischung aus Menschen, aber keine kleinen Kinder, ich vermutete, dass kein Elternteil ein Kind zurück zum Parkplatz fahren wollte.
Es waren einige nicht weibliche Männer dabei, aber die Körpersprache der beiden Paare ließ mich glauben, dass sie vielleicht nur schwul waren. Da ich meine Zeit nicht damit verschwenden wollte, mich über einen schwulen Mann lustig zu machen, ging ich und legte mein Handtuch zwischen die beiden Männer, die sich die ganze Zeit umzusehen schienen. Keiner von ihnen war nackt, also vermutete ich, dass sie nur da waren, um nackte Frauen anzusehen, genau die Art von Mann, mit der ich mich sehen wollte.
Als sie mich sahen, drehten sie sich um und legten sich mit dem Gesicht nach unten hin, und ich fragte mich, ob sie irgendwelche Fehler machten.
Dann nahm ich ein ausgiebiges Sonnenbad mit breit gespreizten Beinen. Ich möchte nicht mit weißen Innenseiten der Oberschenkel enden. Aber bevor ich mich hinlegte, wartete ich darauf, dass einer der beiden Männer mich direkt ansah, dann zog ich meinen Ei-Vibrator aus meiner Tasche und schob ihn in meine Vagina. Dabei sah ich, wie der Mann den anderen Mann anstupste, der gerade noch rechtzeitig den Kopf drehte, um zu sehen, wie das Ei verschwand.
Ich lehnte mich zurück und entspannte mich, froh, dass ich ihre Aufmerksamkeit hatte.
Mit meiner Sonnenbrille konnte ich nur die beiden Männer sehen und sie konnten ihre Augen kaum von meiner Muschi abwenden. Ich ließ sie eine Weile starren, dann stellte ich das Ei auf niedrige Vibration und stieß einen langen Seufzer aus. In der nächsten Stunde sahen mich zwei Männer an und ich starrte sie durch meine Sonnenbrille an, während sich langsam ein Orgasmus in mir bildete. Ich kratzte immer ein imaginäres Jucken in der Nähe meiner Muschi und machte Kegelübungen.
Endlich kam der Orgasmus und mein Körper wackelte und zuckte, als meine Zähne in meine Hand eindrangen.
Ich war sehr zufrieden mit mir selbst, als die Wellen zurückgingen. Jahrelang habe ich diesen beiden Typen meinen ganzen Körper gezeigt und hatte vor ihnen einen Orgasmus. Als sie abspritzten, sahen sie mich und meine Muschi. Ich griff in meine Tasche und schloss das Ei und lag einfach da.
Inzwischen wärmte mich die Sonne wirklich, also drehte ich mich um und legte mich mit gespreizten Beinen auf mein Gesicht, aber es war keine schnelle Drehung. Ich stand auf, drehte den beiden Männern den Rücken zu, ging auf meine gut gespreizten Knie, lehnte mich dann nach vorne, um mein Handtuch zu glätten, und gab den Jungs einen großartigen Blick auf meine Pobackenfotze. Dann legte ich mich hin.
Nach einer Weile entschied ich, dass ich ihnen eine sehr persönliche Bewegung zeigen könnte, meine Hand spielte mit meiner Muschi. Meine Hand ging zu meinem Arsch unter mir und es ging nach unten. Ich musste aufpassen, meine Klitoris nicht zu berühren, aber ich schaffte es und zwei Finger gingen in mich hinein und sie gingen für ein paar Minuten rein und raus. Ich wollte nicht auf mich selbst kommen, sondern ihnen einfach zeigen, dass ich mich selbst mit den Fingern gefickt habe.
Ich musste nach einer Weile aufhören, damit ich nicht ejakulierte, dann lag ich jahrelang da, bevor ich zurückging und mich auf meine Ellbogen aufrichtete. Ich sah die beiden Männer an und amüsierte mich, als ich sah, dass sie immer noch da waren und mich mit dem Gesicht nach unten ansahen.
Nach ein paar Minuten fühlte ich mich mutig und stand auf und kam dem Wasser so nahe, dass ich Gefahr lief, versehentlich Sand hineinzutreten. Das Meer in diesem Teil der Welt wird nie warm, selbst in den heißesten Sommermonaten, und mein Gehirn sagte mir, ich solle weitergehen, während meine Füße mir sagten, ich solle nicht weiter gehen. Mein Gehirn gewann und bald ging es mir bis zum Hals und mir wurde sehr kalt. Nachdem ich gepinkelt hatte, entschied ich, dass das genug war und fing an, aus dem Wasser zu steigen.
Zuerst schaffte ich es, einen Blick auf meine Brustwarzen zu werfen und stellte fest, dass sie steinhart und so groß waren, wie ich sie noch nie gesehen hatte, dann ging ich den ganzen Weg hinunter zu meiner Klitoris. Es war das Kleinste, was ich gesehen hatte, seit ich entdeckt hatte, wie viel Spaß ich damit haben konnte. Ich konnte die Logik zwischen meinen vergrößerten Brustwarzen und dem Schrumpfen meiner Klitoris nicht verstehen, aber ich würde nicht versuchen, es herauszufinden.
Als ich zu meinem Handtuch zurückkehrte, sah ich, wie sich die beiden Teenager endlich umdrehten und mich ansahen, also ging ich so nah an sie heran, wie ich es wagte, dann trocknete ich mich ab und ließ mich wieder von der Sonne aufwärmen.
Als ich es ein wenig leid war, mich über diese beiden jungen Männer lustig zu machen, beschloss ich, meine Sachen zu packen und den Rest des Strandes zu erkunden. Im Hinterkopf hatte ich gehofft, mehr Männer zu finden, über die ich mich alleine lustig machen könnte. Auf der Hälfte des Strandes, auf der ich war, konnte ich nichts finden, aber am Ende waren einige Felsen, und während ich sie erkundete, kam ich zu einem kleinen sandigen Teil, wo ein nackter junger Mann im Sand lag.
Ich blieb stehen, stellte mich weit über seinem Kopf auf einen Felsen und spreizte meine Beine ein wenig. Der Kopf des Mannes drehte sich zu mir und er blickte auf. Auf keinen Fall hatte er meine Fotze nicht gesehen, die wieder die Größe hatte, die sie hatte, als ich mit meinem Kitzler an den Strand kam.
Ich tat so, als würde ich mich umsehen, aber ich warf einen kurzen Blick auf ihn und war froh, eine Antwort zu sehen, sein Werkzeug wurde größer. Ich wartete, bis es schwierig wurde und er seinen Kopf nach oben zeigte, dann setzte ich meinen Weg fort, Mission erfüllt.
Als ich weiter forschte, sah ich eine kleinere, sandige Klette, auf der niemand saß. Ich dachte nicht daran, mich mit einem von ihnen zufrieden zu geben, also drehte ich mich um und kam zurück. Derselbe Mann lag auf dem Rücken, masturbierte aber. Ich blieb außer Sichtweite und sah zu, wie er fertig wurde, indem er seine Ladung auf seine Brust hämmerte, dann tauchte ich auf und brachte ihn wahrscheinlich in Verlegenheit, als er über die Felsen über seinem Kopf fegte, während er mit seinem schnell verblassenden Werkzeug auf ihn herabsah.
Als ich zum Strand zurückkam, suchte ich nach weiteren ?Opfern?]], aber ich sah niemanden auf der Hälfte des Strandes, wo ich vorher war. Als ich weiter schaute, sah ich mehrere Möglichkeiten und begann am Wasser entlang zu gehen.
Als ich näher kam, entdeckte ich eine Gruppe von vier Teenagern, die ihre Sachen zu packen schienen, um aufzubrechen, also änderte ich die Richtung und ging auf den Pfad oberhalb der Klippe zu, in der Hoffnung, vor den vier jungen Männern dort anzukommen. Ich tat es und fing an, hochzuklettern.
Nicht lange danach war ich außer Atem, aber wenn ich zurückblickte, hatten alle vier Teenager wahrscheinlich das gleiche Problem wie ich. Ich hielt inne, um zu Atem zu kommen, und beugte mich über meine Knie, um mich abzustützen. Die Männer standen direkt hinter mir und ich nahm an, dass sie meine Katze mit meinem nackten Hintern anstarrten, meine Füße schulterbreit auseinander.
Als ich anhielt und dreimal dasselbe tat, war ich mir sicher, dass die jungen Männer mich nicht überholen würden, und ich wollte nur auf meinen Hintern schauen, also hielt ich beim nächsten Anhalten meine Füße weit auseinander und hielt an. für einen längeren Zeitraum.
Als ich endlich oben ankam, waren die vier Männer immer noch hinter mir, und ich drehte mich um, um die Männer und den Strand anzusehen.
Wow, das war harte Arbeit. Ich sagte.
Ja, aber was für eine Aussicht. Einer der Männer sagte, es habe die anderen zum Grinsen gebracht.
?Hast du es genossen?? Ich fragte.
?Sicher Mann? Ein anderer der Männer sagte: Kommst du oft hierher?
Wirklich, wirklich, das ist mein erstes Mal, aber ich hatte so viel Spaß, dass ich auf jeden Fall wiederkommen werde.
Einer der Männer lächelte, bevor ich mich umdrehte und zu meinem Auto ging. Ich hatte Spaß und wahrscheinlich würde dort an diesem Tag noch mehr passieren, aber auf keinen Fall würde ich diese Klippe an diesem Tag noch einmal erklimmen, also drehte ich mich um und ging zu meinem Auto. Ich habe meine Sachen hinten verstaut, dann das Dach abgesenkt und bin eingestiegen und habe einfach meine Sandalen angezogen und bin losgefahren.
Nackt zu fahren, besonders in Wohngebieten, war ein wenig frustrierend, aber ich kam ohne Zwischenfälle zurecht, obwohl ich von ein paar vorbeifahrenden Lastwagen gepiept wurde.
Nach einer Dusche, um den ganzen Sand loszuwerden, wo er nicht sein sollte, beschloss ich, den Tag zu faulenzen. Ich war zufrieden mit der Anzahl der Männer, die mich nackt sahen, nicht nur nackt, sondern meine ganze Fotze bis zu diesem Tag, also besorgte ich mir etwas zu essen und zog meinen Laptop aus der Rückseite, um die weißen Stellen loszuwerden. . Dort nahm ich auch meine nun voll aufgeladene Lush und mein Handy mit.
Ich ging zur Teezeit hinein und machte das Haus sauber und ordentlich, damit mein Vater am nächsten Tag nach Hause kommen konnte. Ich finde es viel praktischer, die Hausarbeit nackt zu erledigen, ohne dass Kleidung im Weg ist oder schlimmer noch mit einigen Reinigungschemikalien in Kontakt kommt. Und wenn ich schwitze, habe ich nicht viele Klamotten zum Waschen.
Als ich ins Bett ging, ging ich online und bestellte eine bewegungsaktivierte Webcam und lud Software herunter, die aufgenommene Videos auf meinem Laptop auf meiner Festplatte speichern würde. Ich habe das alles gemacht, bevor ich es ausgezogen habe und eingeschlafen bin, während mein Lush mich verrückt gemacht hat.
***** FREITAG 03:00
Mein Wecker weckte mich um 3 Uhr morgens wieder und meine Turnschuhe waren auf und ab die Straße. Als ich mich noch erinnere, wo die städtische Kamera war, lief ich verschiedene Straßen und fand mich auf einem Kinderspielplatz wieder. Im Dunkeln und allein stieg ich auf die Schaukeln, den Kreisverkehr und kletterte auf das Klettergerüst, wo ich kopfüber hing, und fragte mich, wie es wäre, das Gleiche mit so vielen Erwachsenen zu tun.
Ich sage Erwachsene, weil sie am ehesten von einem nackten achtzehnjährigen Mädchen, das kopfüber hängt, schockiert sind. Ich bin zuversichtlich, dass die Kinder alles in ihrem eigenen Tempo akzeptieren und auf jeden Fall weitermachen werden.
Vom Spielplatz ging ich zum Meer und überraschte mich, eine geöffnete Tankstelle zu sehen. Mir war nie klar, dass unsere Kleinstadt 24 Stunden hat. Tankstelle und ich fragte mich, wie viel Arbeit sie über Nacht erledigten. Dann kam mir der schelmische Gedanke, ich gehe die nächsten drei Nächte nicht laufen, aber Montagabend kann ich etwas Bargeld mitbringen und reingehen und etwas kaufen.
Als ich mich der Tankstelle näherte, sah ich einen jungen Mann, der dorthin schaute, und hoffte, dass er bis Montag dort sein würde. Meine schelmische Ader übernahm wieder die Oberhand, und anstatt den Vorplatz zu überqueren, rannte ich quer durch den Laden und auf den jungen Mann zu. Leider schien er zu schlafen, aber ich fragte mich, ob sie Kameras hatten, die auf die Zapfsäulen blickten, an denen ich vorbeiging. Kann jemand die Bilder überprüfen und mich sehen?
Ich erreichte das Meer ohne Zwischenfälle und stand ein paar Minuten vor Mia und Jacks Laden und überlegte, ob ich am nächsten Tag anrufen sollte, um zu sehen, ob sie eine Chance hätten, mir eine Rolle zu besorgen. Einige Filme laufen sogar nackt in einer Geschäftsgesellschaft herum. Ich kam zu keinem Ergebnis, bevor ich mich am Strand entlang auf den Weg machte und dann ohne Zwischenfälle nach Hause zurückkehrte.
Mein Wecker weckte mich um 8:30 Uhr wieder und ich ging direkt ins Badezimmer. Ich hatte das Nachwachsen der Haare an meinem Körper ein wenig satt und freute mich auf meine Behandlung in der Klinik.
Als ich das Haus für die 30-minütige Fahrt verließ, trug ich ein nicht zu durchsichtiges Kleid, und man muss wohl sagen, dass ich ein wenig nervös war, als ich durch die Tür der Laserklinik ging und das sah Ort, wie es schien. eher ein Mini-Krankenhaus.
Es war eine Frau in den Dreißigern, die das Verfahren an mir durchführte, und mir wurde gesagt, ich solle Positionen einnehmen, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich es tun müsste, aber ich verstand warum, ich hatte auch nicht erwartet, so lange dort zu bleiben, aber ich hatte mehr als zwei Stunden bis zum Ende, aber ich fühlte mich gut, weil ich wusste, dass ich mich nie wieder rasieren musste. Ich weiß nicht, wie Männer damit umgehen. Ok, ich muss gelegentlich zur Nachbehandlung in die Klinik, aber im Grunde habe ich schon ewig eine Glatze unterm Nacken.
Ich beschloss, Mia und Jack auf dem Heimweg zu besuchen, ich war so gespannt darauf, meine Pornokarriere zu starten. Nach dem Mittagessen trug ich nur einen Bikini und einen hauchdünnen Schleier über meinen Strings mit einem Blumendruck, der aber nicht überall eingenäht war, sodass viel Fleisch zu sehen ist, einschließlich meiner Brustwarzen und meiner Spalte, aber die meisten Strings sind nicht nur Bikinis. Ich wollte bei Leuten, die mich kurz anschauten, den Eindruck erwecken, dass ich einen anständigen Bikini trage, wollte aber, dass diejenigen, die sich dafür interessieren, etwas länger hinschauen, um zu sehen, ob meine Schönheiten sichtbar sind. Dann ging ich los und eine Viertelstunde später betrat ich Mias und Jacks Laden.
Oh hallo Isabella? Mia, bist du wieder gekommen, um am Fenster zu stehen?
Was, nein, es hat Spaß gemacht, aber ich glaube nicht, dass meine Nerven es noch einmal aushalten würden.
Natürlich können sie das, Isabella, ich sehe, du bist bereits dafür angezogen. Was ist ohne die Abdeckung?
?Nummer,? Als ich anfing nachzudenken, antwortete ich schweigend. Ich bin hier, um Sie zu fragen, ob Sie etwas von Jacks Kontakten gehört haben.
Du strebst danach, ein Pornostar zu werden, bist du Isabella? Und Sie möchten nicht einmal in einem Fenster stehen.
Vielleicht werde ich, hat Jack etwas gehört?
Ich weiß, dass ein paar Typen mit ihm gesprochen haben, er wird in einer Stunde hier sein, möchtest du auf ihn warten? Sie können Ihre Zeit am Fenster verbringen. Hey, ich habe dich nicht gefragt, als du das letzte Mal hier warst, aber hattest du jemals deine Fotze oder die Fotze eines anderen Mädchens?
?Nummer.?
Mädchen, hast du es verpasst? Darf ich dich essen, Isabella?
Sicher, ich bin sicher, es wird lustig, wann?
Was ist mit jetzt? Aber gibt es eine Bedingung?
?Was??
Dreißig Minuten als mein menschliches Modell am Fenster verbringen.
Lass mich darüber nachdenken, okay? Ich dachte, ja bitte.
Schönes Mädchen, zieh diese Klamotten aus und geh zum Verkaufstresen, und ich zeige dir, wie der Himmel ist?
Ich habe es getan und Mia hat es getan. Als er zum ersten Mal seine Hand auf meine sehr glatte Leiste legte, sagte er:
?Waren Sie schon in der Isabella Laser Clinic?
Ja, warum bin ich heute Morgen ein bisschen rot, ich sagte, es würde vorübergehen?
Ja, das wird es, meins hat es getan. Soll ich dich essen und dann isst du mich oder sollen wir das zusammen machen?
Ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll, Mia, meinst du 69?
Ja, hast du das Video von den beiden Mädchen gesehen?
?Ja.?
Dann weißt du was zu tun ist, mach dir keine Sorgen Isabella, es kommt von alleine.
Mia ist auf dem Tisch auf mich geklettert und ich habe bald herausgefunden, dass ich den Geschmack ihrer Muschi mag, aber Mia hat mich einmal dreimal zum Abspritzen gebracht. Als meine dritte Welle zurückging, musste ich ihn bitten aufzuhören, ich konnte es nicht mehr ertragen, dass er an meiner Klitoris kaute.
Als wir vom Tisch aufstanden, zog Mia ihren Bikini wieder an und ich fing an, meinen anzuziehen, dann bedeckte ich die Decke.
Wow, Isabella, hast du unseren Deal vergessen?
Schatz, es ist deine Schuld, Mia, du hast mich so oft verlassen. Ich ließ nur meinen Bikini mit Kordelzug zurück und antwortete erneut, indem ich den Vorhang anhob, dann ging ich zum Fenster, kletterte neben ein anderes Model und posierte im gleiche Pose.
Das ist so nervig, Mia. Ich sagte.
Schaufensterpuppen können nicht mit Isabella sprechen. Mia antwortete.
Ich schloss meine Augen und hoffte, es würde nichts ausmachen, wenn ich nicht sehen würde, wer mich ansah. Ich begann mich etwas zu entspannen, als ich die Türklingel hörte und ich fast einen Herzinfarkt bekam.
Oh mein Gott, war das ein Kunde oder Jack? Ich dachte, ich wollte nicht den Kopf drehen, um es herauszufinden.
Dann hörte ich ein Mädchen sagen:
Darf ich mir die Bikinis so anschauen wie die der außergewöhnlichen Schaufensterpuppe? Ich habe noch nie zuvor eine so realistische Schaufensterpuppe gesehen.
?Nummer,? Im Moment gibt es nicht viele solcher Dinge, aber ich bin sicher, dass sie beliebt sein werden, weil sie so lebhaft sind, sagte Mia. Nun, hier ist, wonach Sie suchen.
Die Unterhaltung war leiser und ich konnte nicht verstehen, was sie sagten, also schloss ich meine Augen und hoffte das Beste, aber gleichzeitig spürte ich, wie meine Fotze ein wenig nass wurde. Wenn ich merke, dass ich denke
Gott, macht mich ein Mädchen an, das mich ansieht?
Ich beschloss, meine Augen zu öffnen und schaute aus dem Fenster. Es waren ein paar Leute unterwegs, aber keiner von ihnen sah in meine Richtung, was mich ein wenig enttäuschte, aber auch erleichterte. Dann sah ich Mia in meinem peripheren Sichtfeld. Er kletterte neben mir ins Fenster und bevor ich mich versah, spürte ich, wie sich die beiden Federn, die mein Bikinioberteil hielten, lösten.
Ich weiß, dass der Bikini, den ich jetzt trage, keinen Stoff hat, nur Schnüre, aber als er mir herunterfiel, fühlte ich mich nackter als zuvor.
Was machst du Mia? , fragte ich und versuchte, meine Lippen nicht zu bewegen.
Halt die Klappe, Isabelle, Models können nicht reden.
Dann spürte ich, wie an den Fäden meines Bikinihöschens gezogen wurde.
?Nummer.? sagte ich noch einmal und versuchte, meine Lippen nicht zu bewegen.
Auch hier waren meine Spalte und Klitoris vorher deutlich sichtbar, aber Mias Entfernung der Fäden, die sie umrahmten, machte mich exponierter. Dann sagte Mia:
Eins noch, Isabella, leg langsam dein ganzes Gewicht auf dein linkes Bein.
?Was machst du?? murmelte ich durch meine geschlossenen Lippen, tat aber, was mir gesagt wurde.
Dann spürte ich, wie mein rechtes Bein angehoben und mein rechter Fuß auf einen kleinen Hocker gestellt wurde, etwa einen halben Meter von meinem linken Fuß entfernt.
Hier, das ist besser. sagte Mia und ich antwortete wieder mit geschlossenen Lippen.
Nein Mia, bitte, das ist zu viel. Was ist, wenn sich jemand beschwert?
Aber Mia war weg. Ich fühlte mich wirklich ausgesetzt, was ich auch war, und ich konnte fühlen, wie meine Flüssigkeiten aus mir herausliefen. Ich schloss meine Augen wieder, während ich nachdachte.
Nein, bitte lass niemanden zuschauen. Oh mein Gott, alle sehen mich an.
Dann hörte ich wieder die Türklingel und dachte:
Verdammt, die ganze Zeit über ist niemand gekommen, während ich dort war, und jetzt sind zwei Leute gekommen.
Dann fühlte ich, wie eine Hand meinen Hintern berührte und zwischen meine Beine glitt.
Was machst du da Mia? Du hast einen Kunden? murmelte ich durch meine geschlossenen Lippen.
Dann landete die Hand zwischen meinen Beinen und es fühlte sich nicht wie Mias weiche kleine Hand an. Ein Finger ging in mein nasses Loch und ich stöhnte. Dann kam der Finger heraus und glitt nach vorne.
?NUMMER.? murmelte ich und biss die Zähne zusammen.
Aber es war zu spät, der Finger rieb bereits die Spitze meiner Klitoris, was dazu führte, dass ich fast augenblicklich ejakulierte. Ich versuchte mein Bestes, nicht geschüttelt, geschüttelt oder gar zu stehen, aber es war unmöglich, komplett nackt in einer Vitrine zum Orgasmus zu kommen. Ich hatte gehofft, dass niemand hinsehen würde.
Als ich begann, von meiner Höhe herunterzukommen, spürte ich, wie starke Arme mich hochhoben und mich dann in die Werkstatt hinunterließen. Ich drehte mich um und sah Jack.
Du Bastard, vielleicht hat mich jemand gesehen.
Ich dachte, das ist es, was du von vielen sehen wolltest, als Isabella komplett nackt war und ejakulierte?
Ja, aber es war in deinem Fenster.
Es ist uns egal, oder Mia? fragte Jack.
?Keineswegs, unsere neue Menschenpuppe hat bereits einen Umsatz generiert.?
Das gibt es jetzt, vielleicht sollten wir es die ganze Zeit im Fenster lassen.
?So lustig.? Ich sagte,
Und es ist auch schön, dich zu sehen, Isabella. Ich sehe, um fünf Uhr ist dein Schatten weg, bist du ein Laser geworden?
Ja, heute morgen.
Und ich dachte, dein leichter roter Hügel käme daher, weil du deine Muschi belästigt hast?
Nein, habe ich nicht, aber du kannst es tun, wenn du willst.
Nicht jetzt, Isabella, ich habe Neuigkeiten für dich.
Jack reichte mir einen Zettel mit Name, Adresse und Telefonnummer darauf.
Dieser Mann wird Ihnen wahrscheinlich helfen können. Er ist ein Agent, der alle Arten von Pornofilmen für Mädchen bereitstellt, von nackten Spaziergängen auf der Straße bis hin zu ausgewachsenen BDSM-Sachen, bei denen Mädchen tatsächlich gefoltert werden. Keine Snuff-Filme und keine bleibenden Schäden, aber Sie wären überrascht, was manche Mädchen mit ihnen machen wollen. Ich wagte zu sagen, dass Sie ihn am Dienstagnachmittag besuchen werden, und ich hoffe, es ist in Ordnung.
?Sicherlich.?
Es vermittelt Mädchen auch an reiche Männer, eine Art Begleitservice. Er hat mit mir über einen bevorstehenden Job gesprochen, er schickt zwei Mädchen auf eine Mittelmeerkreuzfahrt und alles, was sie tun müssen, ist, zwei Wochen lang nackt zu bleiben und sich von ihm ficken zu lassen, wann immer er will?
Klingt gut, mein Vater hat gesagt, er nimmt mich diesen Sommer mit in den Urlaub, aber ich bin mir sicher, dass er noch nichts gebucht hat.
Es wird eine Art Vorsprechen sein, ein Casting für einen Film oder eine Mission, die er plant, also kannst du erwarten, dass er dich von ihm ficken lässt, die Mädchen, die er schickt, müssen wissen, dass du es tun wirst. durchführen und nicht einfrieren.
?Ich vermutete,? Ich antwortete: ‚Ich habe mir ein paar Cast-Filme angesehen.‘
Ja, so etwas. Kann ich ihn also anrufen und ihm sagen, dass er auf dich warten soll?
Du kannst ihm auf jeden Fall sagen, dass ich mich darauf freue, ihn kennenzulernen.
Gut, erzähl uns jetzt, was du die letzten Tage so gemacht hast.
Ich war heute Morgen gegen 3:30 Uhr vor diesem Laden.
Ich hoffe, Sie haben nicht erwartet, dass wir offen haben.
Nein, ich bin nur rausgegangen, um zu laufen, nackt zu laufen, fit zu werden und so.
Du bist wirklich nackt aus deinem Haus gerannt, Isabella?
?Ja, warum??
Sei vorsichtig, du weißt nicht, auf wen du stoßen könntest.
Es ist okay, ich habe herausgefunden, wo die städtischen Kameras sind, und ich meide diese Straßen.
?Nicht nur die Kameras, um diese Zeit des Morgens sind normalerweise sehr unangenehme Leute in der Nähe.?
Deshalb laufe ich. Ich habe ein paar Typen getroffen, aber sie waren entweder zu betrunken oder zu beschäftigt mit dem Ficken, um mich zu erwischen. Ich gehe Montagabend die ganze Nacht zu dieser Tankstelle, ich habe heute Morgen einen jungen Mann gesehen und dachte, es würde Spaß machen, reinzugehen und etwas zu holen?
Sei nur vorsichtig, Isabella. sagte Jack.
Das werde ich und hey, hast du schon von Sweet Nothing Cove gehört?
Ja, wir sind gegangen, wir sind einmal gegangen, warum denkst du daran, zu gehen, weil ich dich warnen muss, die Straße hinunter zum Strand ist ein Mörder.
Ich weiß, ich war gestern dort.
Ich wette, du bist müde, wenn du zu deinem Auto zurückkommst?
Das war ich, aber die vier Männer, die mir folgten, ermutigten mich, ihnen voraus zu bleiben.
?Ich kann raten.?
?Ich war auch im neuen Unterhaltungszentrum der Stadt, es hat Spass gemacht.?
Oh, das? Ist es jetzt nicht geöffnet?
Ja, aber sie haben wirklich wenig Personal und ich habe wenig Kunden. Ich hatte eine tolle Zeit, mich über den Typen lustig zu machen, der sich um die Kanäle kümmert.?
Wenn du sie am Dienstag siehst, musst du Ben sagen, dass du ein ungezogenes Mädchen bist und dich zu jemandem schicken sollst, der dich verprügelt. Jack, wenn dein Vater dich nicht verprügeln wird?
Ja, nein, nein, mein Dad hat mich noch nie verprügelt und ich kann mir das nicht vorstellen, aber ich kann diesem Ben sagen, er soll sich jemanden suchen, der mich verprügelt, das klingt nach Spaß.
Absolut kann es. Mia liebte es.
Okay, ich muss jetzt gehen, danke für alles, ihr beide.
Als Mia und Jack sich bei mir bedankten, nahm ich meinen Schleier und fing an, ihn anzuziehen, dann sagte ich:
Hey, wenn einer von euch Spaß haben möchte, allein oder mit mir, bin ich bereit dafür.
Danke, Isabella, Wir können Sie darüber informieren, sagte Jack.
Ich ging nach Hause und trug nur die Vertuschung mit einem Bikini in meiner kleinen Umhängetasche und machte ein paar Aufnahmen von den Männern, die ich sah, aber nichts Nennenswertes. Ich verstehe immer noch nicht, warum die Leute so nachlässig sind.
Als ich nach Hause kam, zog ich mich aus und fing an, das Haus aufzuräumen, dann bereitete ich ein Abendessen für meinen Vater und mich vor, weil er gegen 17 Uhr zurück sein würde. Eine Sache, die ich fast vergessen hätte, war der Dildo, der an dem Stuhl befestigt ist, auf dem ich normalerweise in der Küche sitze. Glücklicherweise habe ich es entdeckt, als ich anfing, Dinge auf den Küchentisch zu stellen.
Ich lächelte in mich hinein, als ich ihn vom Stuhl in mein Zimmer zog.
Es ist eine Sache, vor meinem Vater die ganze Zeit nackt zu sein, aber zu wissen, dass ich normalerweise mit einem Dildo darin in der Küche esse, ist etwas, wofür ich nicht bereit bin und wahrscheinlich nie sein werde. Ich dachte.
Sieht so aus, als hätte ich es gut geplant, weil ich gerade den Ofen ausschalten wollte, als er hereinkam.
Ich sehe immer noch, wie Isabella diese FKK-Phase durchmacht. Sagte mein Vater, nachdem er ihn fest umarmt hatte.
Ja Papa, gibt es ein Problem für dich?
Überhaupt nicht, Isabella, welcher normale Mann, selbst ein Vater, mag nicht den Anblick einer schönen jungen Frau, die nackt ist??
?Danke Papa.?
Während wir aßen und uns unterhielten, fragte ich meinen Vater, ob er sich daran erinnere, dass an diesem Abend ein Dropout-Ball stattfand.
Ja, aber ich dachte, du hättest dich entschieden, nicht zu gehen?
Das habe ich, aber ich habe meine Meinung geändert.
Okay, willst du, dass ich dich dorthin bringe und dich abhole, wenn die Veranstaltung vorbei ist, ich weiß, dass die Kinder bei diesen Veranstaltungen Schnaps trinken, und ich möchte nicht, dass du am Ende nach Hause fährst?
Es ist okay, Papa, ich habe nur vor, für kurze Zeit zu gehen, ich habe niemanden, mit dem ich abhängen möchte.
Also, warum gehst du?
Nur um zu zeigen, dass ich nicht das Mädchen bin, für das sie mich alle halten?
Ich bin mir nicht sicher, ob ich verstehe, was Isabella gesagt hat, aber ich bin sicher, dass du alles erledigt hast, normalerweise hast du es geschafft. Ich sage nur, sei vorsichtig, Isabella.
Das werde ich, Vater.
Habe ich dir gesagt, dass ich dich morgen Abend zum Essen ausführe, Isabella, um das Ende deiner Prüfungen zu feiern?
Sollten wir nicht warten, bis ich meine Ergebnisse habe, Dad?
Nein, weil ich weiß, dass du gute Noten bekommen wirst.
?Ich liebe dich Vati.?
Nachdem wir unser Essen gegessen hatten und ich ausgegangen war, machte ich mich fertig. Ich war froh, dass ich mich nicht rasieren musste und verbrachte viele Jahre damit, meine freien Haare nach dem Duschen zu kämmen, anstatt meinen üblichen Pferdeschwanz zu machen. Also habe ich etwas getan, was ich seit Jahren nicht mehr getan habe, etwas Make-up, Mascara, Eyeliner und Lippenstift aufgetragen. Dann war es nur mein Kleid, keine Unterwäsche und zehn Zentimeter hohe Absätze. Ich habe eines meiner langen Kleider gewählt, einen offenen Rücken, ein Neckholder-Top, das erst zusammenkommt, wenn es von zwei langen, schmalen Dreiecksgürteln verbunden wird. Es ist vielleicht nicht mein Dekolleté, aber es war viel Haut auf meinem Rücken und auf meiner Vorderseite. Der Rock ist zweiteilig, die Schlitze verlaufen jeweils von der Vorderseite meiner Beine bis zur Taille.
Ich trug eine süße kleine Handtasche, um mein Outfit zu vervollständigen.
Als ich es anzog und mich im Spiegel betrachtete, sah ich ein anderes Mädchen. Sie ist ein Mädchen, das ich mag, aber ich würde auf keinen Fall anfangen, jeden Tag Make-up zu tragen. Ich ging nach unten und mein Vater pfiff mich an und sagte:
Gehst du so zum Breakaway Ball? Du bist zu schön für einen Ort wie diesen. Also keine Unterwäsche?
Nein Papa, ich kann zu diesem Kleid überhaupt keinen BH tragen und unter diesen Schlitzen ist ein Höschen sichtbar.
Ich wünschte, diese Stoffhersteller hätten den Stoff nicht so durchsichtig gemacht, ich mag es nicht, wenn die Leute die Frauenteile meiner Tochter sehen.
Es ist okay, Papa, die Mode ändert sich und junge Frauen nehmen diese Veränderungen an, jetzt ist es ein großes Nein, nein für ein Mädchen, in den Kleidern der Damenviertel zu erscheinen, nein.
Ich respektiere Ihr überlegenes Wissen in diesen Angelegenheiten, Sie sind schließlich eine junge Dame.
Ja, Daddy, ich gehe jetzt, du musst nicht daran denken, auf mich zu warten, denn ich bin in einer Stunde oder so zurück.
Okay Schatz, schlag sie nieder und sei vorsichtig.
?Ich werde es tun.?
Ich war froh, meine Schulschuhe in mein Auto zu packen, denn als ich einstieg und in die Pedale trat, merkte ich, dass ich mit meinen Absätzen nicht fahren konnte.
Ich parkte vor der Schule und sah zu, wie die anderen Schüler in allen möglichen Fahrzeugen ankamen, von Limousinen bis hin zu einem Reiter. Ich hasste es, darüber nachzudenken, was das Pferd tun würde, während der Mann drinnen war. Als ich dachte, die meisten Schüler seien angekommen, verließ ich langsam die Schulstraße und stellte mich in die Schlange der Fahrzeuge, die sie absetzten. Ich war glücklich, das Dach meines Autos hochzufahren, weil mich einige Studenten anstarrten, als ich vorbeiging, um zum Eingang zu gelangen. Als ich mich hinsetzte, glättete ich mein unordentliches Haar und kämmte mein Haar.
Wann immer ich konnte, parkte ich auf dem Lehrerparkplatz, stieg aus meinem Auto und ging zum Haupttor. Einer der Lehrer fuhr hinter mir auf den Parkplatz, und als er an mir vorbeiging, sah ich, wie er mich verwirrt ansah und mich offensichtlich nicht erkannte.
Ein Fotograf fotografierte Leute, bevor ich hereinkam, und er kam auf mich zu.
Wow, das ist ein wunderschönes Kleid, junge Dame, du siehst umwerfend aus, könntest du bitte für eine Minute dastehen und lächeln?
Das tat ich, dann kam er zu mir, um mir das Bild zu zeigen, und sagte:
Ich denke, du solltest dich von grellem Licht fernhalten, schau.
Es zeigte mir mein Bild auf dem kleinen Bildschirm und das helle Licht des Kamerablitzes machte die Innenseite meines Kleides viel transparenter, sogar auf diesem kleinen Bildschirm konnte ich meine dunklen Brustwarzen und meine Spalte sehen.
Ich kann das Foto löschen, wenn Sie wollen, vielleicht einen von Ihnen von den Schultern hochziehen?
?Nein, ich bin damit zufrieden, wofür sind sie überhaupt?
Wir stellen sie auf unsere Website und die Leute können Abzüge ohne Wasserzeichen bestellen. Ihre E-Mail sollte die Details morgen erhalten.?
Die nächste Eintrittsbarriere war der Schulleiter, der alle begrüßte. Er sprach mit einem anderen Mädchen, also stellte ich mich hinter sie und wartete. Beim Verlassen sagte der Manager:
?Hallo, tut mir leid. Ich kann dich nicht verstehen, ihr Mädels seht so anders aus mit euren wunderschönen Kleidern und Make-up?
Als er das sagte, sah ich, wie seine Augen nach unten und dann wieder nach oben gingen.
Isabella, Isabella Walker?
Natürlich, tut mir leid, das Licht draußen ist nicht sehr gut, du gehst nächstes Jahr aufs College, oder?
?Jawohl.?
Da kam ein Mädchen zu mir und unterbrach mich:
?Hallo Herr.?
Ich drehte mich um und sah, dass Rachel immer das redselige und arrogante Mädchen gewesen war, also trat ich zur Seite und ging weiter durch einen Empfangsbereich, wo ein paar Leute standen, und betrat die Haupthalle, wo das Licht sehr hell war. heller Es scheint, dass alle in meinem Jahrgang dort waren, alle standen oder saßen in Gruppen.
Es war an der Zeit, allen zu zeigen, wer ich wirklich bin.
Ich ging zur nächsten Gruppe und sagte laut:
?Hallo an alle.?
?Verdammt.? hörte ich einen Jungen sagen
?Kennen wir dich? sagte eines der Mädchen.
Erkennst du mich nicht? Ich fragte.
?Verdammt.? Ein anderer Junge sagte: Dieses Kleid ist durchsichtig, ich kann ihre Brüste und ihre Muschi sehen.
?Verdammt? sagte ein anderer Junge.
So schlampig. Eines der Mädchen sagte: Wer bist du überhaupt, du solltest nicht hier sein, das ist nur für Dreizehntklässler.
Bin ich das auch, oder sollte ich sagen, weil ich nach heute Abend nie wieder hierher zurückkommen werde?
Okay, ich gebe auf, wer bist du? sagte ein anderes Mädchen.
Ich bin das stille Mädchen, das alle ignorieren und in den Hintergrund treten. Fräulein Unsichtbar.?
Isabella, sagte ein Junge namens Andrew, Isabella, Isabella Walker.?
Oh, jemand kennt mich, gut gemacht.
Nur weil du kleine Brüste hast und ich kleine Brüste mag, aber mir nie aufgefallen ist, dass sie so spitze Handschuhbox-Brüste sind.
Nun, du wirst sie nie bekommen, Andrew, vielleicht hättest du dich bemühen sollen, mit mir zu reden. Wenn ja, hättest du diese Brüste und noch so viel mehr von mir bekommen können?
Ich ging jedoch zur nächsten Gruppe über und das Gespräch verlief ziemlich gleich, aber schließlich war es ein Mädchen, das mich kannte, und ich bekam mehr versaute Kommentare. Vielleicht lag es daran, dass ich mit meinen Füßen mindestens schulterbreit auseinander stand, als ich bemerkte, dass vor mir ein helles Licht war und ich wusste, dass jeder auch meine Klitoris sehen konnte.
In den nächsten drei Gruppen war es ziemlich ähnlich, dann kam ich zu einer Gruppe mit Tommy wie hieß er und Zack Turnbull und sie sahen mich beide an, als ich mich vorstellte, wie ich es bei den anderen tat. Ich beobachtete, wie Tommy und Zack miteinander flüsterten, dann sagte Tommy:
Du bist das Mädchen im Bikiniladen, nicht wahr? Ich dachte, es klang vertraut.
Ja, das war ich, aber du hast mich nicht wirklich gekannt, oder?
Nein, aber diese Brüste haben mir gesagt, dass du es im Bikiniladen warst.
Warst du in einem Bikiniladen, Tommy? Evie sagte: Ich wusste nicht, dass du eine Freundin hast. Sie fragte.
Ich habe es nicht getan und ich war nicht im Bikini-Laden, ich war draußen, sie war im Fenster, sie war nackt wie eines dieser Modeldinger.
Du bist wirklich eine Schlampe, Isabella, kein Wunder, dass wir dich ignorieren, nackt und in einem durchsichtigen Kleid ohne Unterwäsche in einem Schaufenster? sagte ein Mädchen namens Emma.
Aber sie hat einen süßen Körper? Zack hat es hinzugefügt.
Ich lächelte, dankte Zack und ging zur nächsten Gruppe über.
Es war die letzte Gruppe von Schülern und mein Auftritt vor ihnen war so ziemlich das gleiche wie bei den anderen Gruppen, dann den Lehrern. Die meisten waren abwesend, und während die Getränke verfügbar waren, standen sie alle in der Nähe. Ich schätze, sie wollten sicherstellen, dass niemand dem Getränk Wodka hinzufügt. Das war albern, weil dort niemand unter achtzehn war.
Wie auch immer, als ich mich ihnen näherte, sah ich jemanden, der mich ansah, Mr. Green. Als ich näher kam, sah ich, wie sich seine Augen weiteten und sein Kiefer leicht herunterklappte.
Okay, junge Dame, ich weiß nicht, wer Sie sind oder was Sie spielen, aber Sie können nicht einfach so angezogen hier stehen. Sie müssen jetzt gehen.
Kennen Sie mich nicht, Mr. Green, Isabella, Isabella Walker?
Oh mein Gott Isabella, du siehst so anders aus und ich sollte sagen, warum bist du so angezogen oder ausgezogen? Du kannst nicht ohne Unterwäsche und in einem hauchdünnen Kleid herumlaufen, ich kann alles sehen, auch wenn du toll aussiehst?
Danke, Sir, der Manager hat nichts dagegen, als ich ankam.
Damals wandten sich andere Lehrer an mich.
Oh, verwöhnte junge Dame, sagte Mrs. Black, wo ist deine Unterwäsche? Und wer, ich kenne dich, du bist Isabella Walker. Was ist mit dir passiert, Isabella? Das ist nicht wie Sie.
Vielleicht habe ich gerade entdeckt, wer ich wirklich bin, Miss Black?
Nun, du kannst nicht so hier sein, manche Kinder können dich sehen, sehen, was wir sehen können, und bekommen falsche Vorstellungen.
Da ist schon Miss Black, ich bin zu jedem Tisch gegangen und habe sie mich sehen lassen…?
Gut gemacht, Mädchen, was ist mit dir passiert? Du warst früher ein sehr ruhiges, fleißiges Mädchen. Mindestens ein ?A? auf Englisch.?
Danke, Miss Black, und ich auch. Hallo Mr. Green, Mr. White.?
Bist du das wirklich, Isabella? fragte Herr Green.
Ja, Sir, gefällt Ihnen mein Kleid?
Du siehst toll aus, Isabella? Aber diese Art von Kleidung ist hier nicht angemessen, das ist eine Schule, sagte Mr Green.
Ja, Sir, aber um diese Zeit sind hier alle über achtzehn.
Es stimmt, aber die Schule hat Regeln und du brichst sie, indem du ohne Unterwäsche bist.
Das mag sein, aber wenn du hier durch jedes Mädchen gehst, wirst du sicher sehen, dass viele von ihnen keine BHs tragen und einige von ihnen Höschen sein werden.
?Vielleicht ist es? Aber wir können uns nur mit den Beweisen befassen, die vor uns liegen, also muss ich Sie bitten zu gehen, sagte Mr Green.
Keine Sorge, Mr. Green, ich habe nie daran gedacht zu bleiben, ihr Lehrer kennt mich besser als alle diese Kinder, ich wollte ihnen nur mein wahres Ich zeigen.
Oh, das hast du wirklich, Isabella? Ms. Black, können Sie jetzt bitte gehen, bevor der Rektor mit seiner Rede beginnt?
?Ich würde, ich möchte.? Ich antwortete und ging zur Tür.
Eric Ransome eilte herein, als der Saum meines Kleides hinter mir floss und beim Gehen meine Spalte und meinen Kitzler zeigte, einschließlich der vorderen Mitte, die ich anhob und zur Seite senkte. Er kam wie üblich zu spät, und als er mich sah, oder sollte ich sagen, mein nacktes Loch, meine Klitoris und meinen Schritt, war er so abgelenkt, dass er direkt zur offenen Tür rannte.
Ich lächelte fluchend, seine Hände wanderten zu seinem Kopf und ich ging weiter.
Es war eine zufriedene Isabella, die mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause ging.
?Hallo Vater.?
Hey Issy, habe ich schon erwähnt, dass du toll aussiehst?
Ja Dad, hast du.
?Schade, dass der Stoff nicht etwas dicker ist.?
Oh Papa, hör auf, dumm zu sein. Viele Mädchen tragen so dünne Kleidung.
Wahrscheinlich, aber ich bin sicher, die meisten von ihnen haben etwas unter oder über etwas so Dünnem wie diesem Kleid getragen.
Nun, ich bin keines dieser Mädchen, Dad, ich sehe nichts Falsches an meinem Aussehen.
Ich auch Liebling, ich mache mir nur Sorgen darüber, was andere Leute von dir denken könnten.
Papa, ich bin achtzehn Jahre alt, es ist mir egal, was andere Leute von mir denken, was zählt, ist, wie ich mich fühle und ich bin glücklich.
Dann bin ich auch Isabella. Willst du jetzt einen Film sehen?
Ja, Daddy, bitte wähle einen aus, ich werde nie erfahren, wie Mädchen so lange mit ihnen herumlaufen, während ich dieses Kleid aufhänge und diese gottverdammten Absätze ausziehe.
Ich weiß nicht, wie du darin gehst.
Fünf Minuten später war ich unten, völlig nackt und umarmte meinen Vater, bereit, den Film anzusehen.
Als ich ins Bett ging, ließ ich meine Tür offen, das Licht ging an und ich legte mich breitbeinig aufs Bett, um zu schlafen. Ich fragte mich, ob mein Vater kommen und sich meinen Körper genau ansehen würde, während ich schlief.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert