Ich Habe Aus Versehen Meinen Stiefbruder Teil 1 Gemacht

0 Aufrufe
0%


Highschool-Gemeinschaft
von liveinpr
Meine Geschichten spiegeln nicht unbedingt meine persönlichen Neigungen, Sehnsüchte, Wünsche oder Fantasien wider. Bitte lesen und genießen Sie diesen fiktiven Beitrag.
Tom Williams war sehr glücklich auf seinem Heimweg von der Elmhurst High. Er wusste, dass seine Frau Janet über die Neuigkeiten erfreut sein würde. Tom ist 32 Jahre alt, klein und sportlich, hat blonde Haare und ist 1,80 m groß. Er hatte die richtige Größe, spielte aber nie Basketball, weil er im Sport unkoordiniert war. Seine Frau, die sportlich hätte sein sollen, hatte einen feuerroten Kopf . eine gut definierte Figur. 30, 5′ 7 Er war Jahre alt und drehte alle Blicke auf sich, als er einen Raum betrat. Sowohl Tom als auch Janet hatten eine musikalische Ausbildung, die dazu führte, dass Tom Musikdirektor an der Elmhurst High wurde. Janet hatte ihre eigene Firma, die zu Hause Klavier unterrichtete.
Tom lenkte den Wagen in die Einfahrt, als er sah, wie Janet das Blumenbeet wässerte. Janet sah, wie Tom das Wasser abstellte und rannte zum Auto. Also, was ist das für eine große Überraschung, von der du sagst, dass du sie hattest? Janet schlang ihre Arme um seinen Hals. Sie fragte. Lass uns reingehen und ich erkläre dir alles, sagte Tom. überreichte ihm einen Umschlag. Als Janet den Umschlag öffnete, folgte sie ihrem Mann nach Hause und fand einige Flugtickets. ?Was ist das?? Janet fragte: Hier sind vierzehn Flugtickets.
Tom nahm ihre Hand und führte sie zum Sofa, wo sie sich gegenüber saßen. Tom sagte später: Unsere Truppe wurde ausgewählt, um den Staat zu vertreten und gegen neunundvierzig andere staatliche Highschool-Ensembles/Chöre anzutreten. Jährlicher Wettbewerb um das Bundesland mit den besten Stimmen zu ehren. Das bedeutet, dass wir bei Sportveranstaltungen, Staatsessen und vielleicht sogar im Weißen Haus auftreten werden. Es ist eine Ehre, dass ich meine Schüler ehre und ich fühle, dass sie bereit sind. Wir haben bei unseren Landeshochschulwettbewerben Auszeichnungen erhalten und sind jetzt zum Bundeswettbewerb übergegangen.
Janet umarmte Tom, als sich ihre Lippen in einem sehr sinnlichen Kuss trafen. Janet zog sich dann zurück und sagte: SAG, ERZÄHLE, WAS, WANN, WO? Tom zog sie zurück auf die Couch und sagte: Ich habe sieben Mädchen und fünf Jungen in der Gemeinde, also werde ich fünf Zimmer haben. Drei Doppelzimmer für Mädchen und ein Zimmer für Jungen mit Doppelbett und Kinderbett. Dann wird es mein Zimmer für mich und meinen Begleiter sein. Ich habe gehört, er sieht echt aus und ist ungefähr in meinem Alter. Ich frage mich, ob er für die drei Tage, die wir dort sein werden, mein Bett teilen wird? Janet runzelte die Stirn und sagte: Was meinst du damit, dass ich die Einzige bin, die in dieser Ehe schlafen kann? sagte. Tom wedelte dann mit den Flugtickets vor seinem Gesicht herum und sagte: Du wurdest als unser Begleiter ausgewählt, also bist du bereit, mein Bett zu teilen? sagte. Janet packte Tom am Schritt und sagte: Das ist nicht lustig. Wir waren uns schon vor langer Zeit einig, dass wir nur mit anderen Männern Sex haben würden. Dann lachten sie, als Janet Tom zum Esstisch führte.
Tom führte Janet von der Küche weg und fragte: Können Sie für morgen Abend das Abendessen arrangieren? Ich denke, wir sollten heute Abend ausgehen und feiern. Dann kehrte Janet zurück und begann, das geplante Abendessen durchzuziehen. Er sah Tom an und sagte: Machen wir uns fertig, diese Aufregung hat mich hungrig und hungrig gemacht.
Tom lächelte und sagte: Geh und zieh dieses sexy Kleid an, ich möchte, dass jeder meine sexy Frau sieht, wenn wir das Restaurant betreten. Du weißt, ich liebe es, wenn Jungs Unsinn über deinen sexy Körper reden. Sind Sie immer in einer sehr sexy Stimmung, wenn Sie sich auf gute Nachrichten freuen? Janet sagte: Soll ich ein Höschen tragen oder soll ich unter dem Tisch angeben, um die anderen Männer zu erregen? Sie fragte. ?Wow,? sagte Tom, das ist eine großartige Idee. Du wirst bereit und heiß für mich sein, wenn wir nach Hause kommen.
Janet wollte sich für einen Abend fertig machen, und sie kannte das Restaurant, in das sie gehen würden. Das Essen war fabelhaft und die Tischdecken waren kurz und ihre Beine waren von anderen Tischen aus zu sehen. Sie fing an zu kribbeln, als ihr Muschisaft auslief. Er gab gerne an, aber er war nicht gerade ein richtiger Exhibitionist. Janet liebte wilden und wilden Sex mit ihrem Mann. Es wäre auch ein lustiges Vergnügen, drei Tage lang mit ihrem Mann in einem Motelzimmer zu sein. Sein einziger Vorbehalt war, Toms Schwanz nur live zu haben, wenn sie in ihrem Zimmer waren, weg von den Kindern. Er würde sie auch daran hindern müssen, mit anderen Männern zu flirten und sie zu necken.
Janet und Tom hatten ein wunderbares Abendessen und Janet bemerkte, dass die Männer an beiden Tischen sie weiterhin anstarrten. Sie war sich sicher, dass sie ihre Beine spreizen würde, da sie wusste, dass ihr kurzes Kleid die Sicht auf ihre nackte, rasierte Fotze nicht verdecken würde. Als sie ihn weiterhin anstarrten, neckte er sie, indem er ihre Beine für eine Minute weit öffnete und sie dann drei Zoll voneinander entfernt schloss und dann wieder spreizte. Sie wusste, dass er Bilder von leidenschaftlicher sexueller Intimität mit ihr hatte. Tom kannte ihre Angewohnheit und lächelte die ganze Zeit über, während sie aßen.
Als sie das Restaurant verließen, umarmte Janet Tom fest und als sie sich dem Auto näherten, drückte sie ihre Fotze fest gegen ihn und sagte: Fick mich. Es ist mir egal, ob jemand kommt und uns sieht, ich bin heiß und ich will einen Schwanz. Tom hielt sie für eine Sekunde fest und sagte dann: Du musst warten, bis wir nach Hause kommen, um unsere Feier fortzusetzen. Janet zeigte ihr mürrisches Gesicht, als sie ins Auto stieg. In ihrer Laune war sie auf dem Heimweg ruhig, bereit und wollte hart gefickt werden.
Der Tag ist gekommen. Janet hat diese Woche ihren Klavierunterricht verschoben und ihrem Mann ein paar sehr sexy Nachthemden gekauft. Er wollte so viel Zeit wie möglich mit ihr in ihrem Zimmer verbringen. Zwei der anderen Eltern halfen Tom beim Transport zum Flughafen. Der Flug nach Kalifornien verlief reibungslos, und viele der Kinder unterhielten zur Überraschung von Tom und Janet die Passagiere mit einer Probe.
Alle waren mit ihrer Zimmereinteilung zufrieden und versammelten sich zum Abendessen im Speisesaal. Sobald das Abendessen vorbei war, begannen die Kinder, sich auf ihre Zimmer zu verteilen, angeblich um eine gute Nachtruhe zu haben. Tom und Janet wussten, dass sie sehr aufgeregt waren und wahrscheinlich die ganze Nacht aufbleiben würden, um zu telefonieren, SMS zu schreiben oder fernzusehen.
Janet und Tom gingen in ihr Zimmer und Janet zog sofort ein weißes, hüftlanges Nachthemd ohne Höschen an. Tom zog sich schnell aus und fing an, ihre Brustwarzen zu kneifen, während er sein Gesicht in ihrer Muschi vergrub. Janet zog Tom zu sich, als sie einen Höhepunkt hatte, und bestand darauf, dass er sie hart und tief fickte. Janet hatte ihren zweiten Orgasmus, weil Tom sich so gut er konnte zurückhielt. Janet bat später: Fick mich mit deinem Sperma. JA, FICK MICH, FICK MEEEE HARD.? Tom konnte es nicht mehr ertragen und sein Schwanz begann zu schwellen und zu würgen, als sein Schwanz tief in seine Gebärmutter pumpte, was Janet zu ihrem dritten Orgasmus veranlasste. Tom, wie sie sich hinlegt, um sich zu beruhigen und dann zu schlafen? s Schwanz war immer noch in ihrer Muschi. Tom war erschüttert, als er ein Klopfen an der Tür hörte und zog seinen Weichspülerschwanz aus Janets Muschi.
Janet lag ruhig da, als Tom zur Tür ging. Einer der Mitglieder der Gemeinschaft, Jacob, fragte, ob er mit ihr sprechen könne. Tom sah Janet an und sie nickte. Ja? Bevor Janet die Decke von ihrem halbnackten Körper zog, deckte Tom Jacob zu und setzte ihn auf das zweite Bett. Jacob erkannte, dass Janet entlarvt worden war, versuchte aber, wegzusehen. Was zum Teufel, ist mir egal, dachte Janet. Tom bemerkte nicht, dass Janet bloßgestellt worden war, als er sich fragte, was so wichtig für Jacob war, ihn zu sehen.
Janet, Jacobs? T? Sie erkannte, dass sie bereit fürs Bett sein könnte, weil sie es trug. Hemd und weite Shorts. Ohne nachzudenken, kehrte Tom zu seinem Bett zurück und setzte sich hinter Janet, was Jacob dazu veranlasste, an einer wunderschönen, halb angezogenen Frau vorbeizugehen. Tom fragte Jacob, was los sei und Jacob fing an: Ich weiß nicht, mit wem ich sonst reden soll, außer mit dir. Ich habe ein Problem damit, mit anderen Menschen auszukommen. Ich fühle mich verdrängt und die Kinder in der Schule nennen mich ?Sissy? seit ich öffentlich gesungen habe?
Tom sah sie an und sagte: Nichts? über das Singen. Männer singen die ganze Zeit, in der Kirche, im Kino und auf Partys. Nun, auf Partys sind sie scheiße, wenn sie betrunken sind, aber meistens sind sie großartig? Janet setzte sich dann hin, ließ ihre Beine über die Bettkante baumeln, was ihre Katze herausholte, und sie sagte: Jacob, warum fühlst du dich ausgeschlossen? Was ist mit den Nachbarskindern? Allein und ?sissy??? Sie ?klicken auf sich selbst? und scheint mich aus ihrer Diskussion herauszulassen. Janet sagte: Was ist mit deiner Freundin? Sie fragte.
Jacobs Augen weiteten sich, als er bemerkte, dass Janets Beine sich weiter öffneten. Janet bemerkte, wohin Jacobs Augen gerichtet waren, aber dann sagte sie: Ich mag, wie er aussieht, es ist mir egal, ist er ein großer Junge? er dachte. Schließlich: ?Ich habe keine Freundin? Ich weiß einfach nicht, wie ich sie ansprechen soll. Es gibt zwei Leute in unserer Community, die ich wirklich mag, aber ich weiß nicht, was ich sagen soll? Tom fragte: Du bist dieses Jahr ein Senior, richtig? ?Ja,? sagte Jakob. Ich bin vor einem Monat 18 geworden. ‚Hm ist echt, sie versucht nicht hinzusehen‘, dachte Janet. Ich werde seine Aufmerksamkeit erregen.
Tom beugte sich über Janet und flüsterte: ‚Er ist hart, lass ihn mehr Fotzen sehen.‘ Janet war jetzt heiß, als sie ihre ausgebeulten Shorts scannte, um eine riesige Beule zu sehen. Dann drehte sie sich mehr zu Jacob um und spreizte ihre Beine weiter, in der Hoffnung, dass Tom sehen konnte, wie das Sperma aus ihrer Muschi sickerte. Janet sagte: Schauen Sie sich gerne nackte Frauen in Zeitschriften an? Jacob errötete und sagte, auf den Boden schauend, Oh, naja, ja, ich mag sie. Janet fragte dann: Hat es dir Spaß gemacht, sie anzusehen und wünschte, du hättest sie gefickt? Jacob wurde tiefrot und legte seine Hände auf seinen Schoß, um die Schwellung zu bedecken, und sagte: Oh, äh, ja, denke ich. Es ist in Ordnung, ihre Fotzen anzuschauen und sie ficken zu wollen, sagte Janet. Schaust du dir gerne meine Fotze an?? Sie öffnete ihre Beine weit für ihn.
Jacobs Augen waren jetzt weit aufgerissen und er sah seine Katze an. Janet fragte dann: Kannst du sehen, wie das Sperma meines Mannes aus meiner Muschi tropft? Er hat mich fertig gemacht, bevor du zu uns kamst. Jakob? Wirklich? Bist du gerade fertig? ?Ja,? sagte Janet, ich würde gerne sehen, wie du spielst. Vielleicht können wir Ihnen ein paar nützliche Tipps geben, um die beiden Mädchen in unserer Gruppe zu treffen? Jacob sagte: ‚Das kann ich nicht, das würde vor niemandem passieren.‘ Ich werde dir zeigen, wie Mädchen masturbieren, sagte Janet. Jetzt spreizte er seine Beine weit, sodass er seine rasierte Fotze vollständig sehen konnte. Sie öffnete ihre Lippen mit beiden Händen, sodass sie ihre Vagina deutlich sehen konnte. Er sagte: Jacob, komm her und knie dich vor mich, damit du meine Muschi gut sehen kannst.
Jacob sah Tom an und sah Tom lächeln, als er zustimmend nickte. Jacob kniete schnell vor Janets breiten Beinen. Er versuchte immer, seine Härte mit seinen Händen zu verbergen. Janet fuhr mit ihren Fingern über ihre Schamlippen, während ihre andere Hand anfing, an ihrer Klitoris zu klimpern. Janet fing bald an, ihre Säfte auszulaufen, da Toms Ejakulation jetzt floss. Janet sagte: Zieh deine Shorts aus, ich will deinen harten Schwanz sehen? Jacob zögerte einen Moment, dann stand er auf und fing an, seine Shorts über seine Beine zu schieben. Sein Schwanz knallte, als das Gummiband seiner Shorts seinen Schwanz freigab. Janets Augen weiteten sich, als sie seinen großen Schwanz mit Vorsperma aus seinem Pissloch sah. Sie stand immer noch, leckte sich die Lippen und beugte sich vor und saugte seinen Schwanz in ihren Mund.
Jacob war schockiert und begann zu fallen, als seine Beine zitterten. Sie wusste nicht, was sie mit Janets Mund tun sollte, der sich um ihren Schaft schloss, und sie saugte hart. Janet hielt jetzt ihre Hüften, um ihn zu stabilisieren. Tom sagte, ? Sie werden die Art und Weise mögen, wie er Schwänze lutscht. Bald wirst du die Spitze deines Schwanzes in deiner Kehle spüren. Janet streckte die Hand aus, nahm Jacobs‘ Hand und legte sie auf die Katze. Jacob nahm das Stichwort und fing an, seine Finger in ihre Muschi zu stecken, was sie vor Lust zum Stöhnen brachte.
Janet begann stärker zu saugen, als sie seine Eier streichelte. Jacob sagte: Ich habe Geschichten darüber gelesen, aber ich dachte, es wären nur Geschichten. Tom sagte: Die meisten Frauen haben Freude daran, den Schwanz eines Mannes zu lutschen. Du kommst und wartest bis er das ganze Sperma geschluckt hat.? Janet und Tom lächelten, als sie bemerkten, dass Jacobs Beine anfingen zu zittern und dann seine Hüften zuckten, als er seinen Samen in Janets Mund erbrach. Janet sagte: Jacob, du wirst lernen, dich zurückzuhalten und nicht so schnell zu ejakulieren. Den letzten für euch beide machen? Jacob sank zu Boden, seine Augen auf seinen Blick gerichtet, den Blick auf die gespreizten Beine einer Frau, den Blick, der ihre klare Muschi und weiße Spermatropfen zeigte.
Janet sagte, Du hast einen schönen Schwanz, größer als die meisten. Mädels, sobald du ?hängst? Sobald sie es herausgefunden haben, wirst du keine Probleme haben, eine Freundin zu finden. Wahrscheinlich wollen ein paar Leute deine Freundin sein. Janet bemerkte, dass Jacobs Hahn heilte und schnell wuchs. Du hast Glück, dass du jung genug bist, um schneller eine Erektion zu bekommen als die meisten Männer, sagte er. Frauen auch.
Jetzt lehnte sich Janet zurück und spreizte ihre Beine weit und sagte: Fick dich Jacob, ich will deinen Schwanz spüren. Jacob sah Tom an und Tom lächelte und sagte: Er will deinen Schwanz spüren, er will gefickt werden? Jacob sah fassungslos aus und Janet sagte: Komm her. Sie war sich sicher, dass Jacob, der noch Jungfrau war, nicht wusste, was er tun sollte. Als Jacob näher kam, packte Janet seinen Schwanz und führte ihn zu ihrer Katze. Als Jacob den prallen Kopf zwischen seinen Lippen spürte, wusste er instinktiv, dass er drücken musste. Sein Schwanz drang leicht ein und Janet spürte, wie groß sein Schwanz war, als sich ihre Muschi dehnte. Als Jacob gegen ihren Gebärmutterhals drückte, packte Janet ihren Hintern und zog sie fest an sich. Dann legte er seine Hände auf seine Schultern und zog seinen Kopf zu sich zurück und sagte dann: Gott, du hast einen schönen Schwanz, er ist größer als der von Tom. Sobald die Mädchen wissen, was für einen schönen Schwanz du hast und wie man Liebe macht, wirst du nicht mehr allein sein.
Jacob fing dann an, es langsam herauszuziehen und dann zurück zu schieben, Janet sagte: Ja, Baby, fick meine Fotze, ich möchte spüren, wie dein Schwanz gegen meinen Gebärmutterhals schlägt. Gott, fühlst du dich so gut? Jacob fing dann an, seine erste Fotze zu ficken. Sie war aufgeregt, statt ihrer Hand eine Katze um ihren Schwanz zu spüren, ein Gefühl, das sie sehr genoss. Jacob dachte: Mein Schwanz ist von einem warmen Mund umgeben und jetzt fest in eine warme, nasse Muschi gepresst. Ich hoffe, er hat Recht, dass ich eine Freundin finden kann.
Tom sah zu, wie seine Frau von einem seiner Schüler gefickt wurde und sein Schwanz sickerte vor der Ejakulation, da er wusste, dass Janet bald eine weitere Ladung Ejakulation tief in ihrem Bauch haben würde. Janet stöhnte jetzt, als sie an ihrem Körper hinunterschaute und einen jungen Schwanz sah, der ihre Muschi pumpte. Kurz darauf: JA, JA, FICK MICH MIT DIESEM GROSSEN CUCK, FUCKKKKKKK MEEEEE.? sie schrie. Ihr Körper begann zu zittern, als ihre Vaginalsäfte von ihrer Katze überliefen und ihre Beine sich verkrampften. Er drehte seinen Kopf zu Jacobs Hals und fing an, ihn zu küssen. Dann spürte sie, wie der Schwanz des Mannes glitt und drückte ihr Becken hart gegen ihn, während ihre Lippen sich auf seinen Hals legten. Sie hatte noch nie zuvor einen so starken Orgasmus erlebt, dieser naive Junge bumste sie auf eine Weise, die sie sich nie vorgestellt hatte. Tom sah zu, wie seine Frau am Orgasmus erstickte und vor Aufregung seine eigene Ejakulation auf seinen Schwanz erbrach, als seine Frau von seinem Schüler gefickt wurde.
Janet spürte, wie Jacobs Schwanz anschwoll und sie sagte: Komm auf mich. Er zog sie fest, wie er sagte. Jacob, ‚Ich bin bereit, ich werde abspritzen.?‘ Janet rief: JA, FICK MICH, KOMM IN MICH. JA, fick sie gut, sagte Tom später. Ich will meine Frau tief mit deiner Wichse ficken. Fick ihn, fick ihn.? Jacobs Beine begannen zu zittern, seine Arschbacken verkrampften sich und er schrie: Ich kann es nicht halten, HIER GEHEN? Janet und Tom sangen beide Fuck yeah. Verdammt ja.? Janet spürte, wie ihr Schwanz pochte, als sie ihr Sperma in ihre Gebärmutter pumpte. Er zitterte vor dieser Emotion und biss und saugte gleichzeitig an seinem Hals. Jacob lief schließlich aus und sein Hahn begann weicher zu werden. Janet hielt ihn weiterhin fest, ihre Kniemuskeln spannten sich an, sie wollte seinen Schwanz nicht aus ihrer Muschi lassen.
Jacobs Schwanz wurde weicher, wo Janet ihn nicht länger halten konnte, er trennte sich, wo er und Tom sahen, wie ein Strom von Sperma aus seinen gespreizten Beinen ejakulierte. Janet lehnte sich zurück und entspannte sich mit einem Lächeln, während ihre Hände ihre eigenen Brüste streichelten. Tom sagte Jacob, dass sie niemandem erzählen könnten, was gerade passiert sei, dass Jacob seinen Job verlieren könnte, obwohl er minderjährig sei. Tom sagte: Wir müssen schweigen, aber manchmal kannst du zu uns nach Hause kommen, um Gesangsunterricht zu nehmen? Jacob versprach, nichts zu sagen und dankte ihnen dafür, dass sie ihm etwas über das Leben beigebracht hatten und wie man eine Frau behandelt. Es wird spät sein, wenn du in dein Zimmer zurückkommst, und die anderen Männer werden das Schluchzen an deinem Hals sehen, sagte Janet. Sie werden fragen, wann und wo du bist, ihnen sagen, dass du ein Mädchen gefunden hast und du ein schnelles Date hast.
Tom sagte: ‚Wenn du uns nächste Woche besuchst, werde ich dir beibringen, wie du eine Frau mit deiner Zunge befriedigst.‘ Jacob verstand es nicht, bis Janet sagte: Eine Frau mag es, wenn sie mit der Fotze gefüttert und gehänselt wird. Jacob fragte: Also hast du deinen Mund auf ihre Fotze gelegt? Tom sagte: Er legt seinen Mund auf deinen Schwanz, also warum nicht. Sie lieben einen Mund und eine Zunge an ihrer Klitoris und Muschi? Janet bemerkte, dass Jacob sich unter seinen Shorts wieder aufgerichtet hatte und sie wieder wollte. Da es zu spät war, dachte sie, die Männer in ihrem Zimmer hätten zu viele Fragen. Er umarmte sie und küsste sie, als sie den Raum verließ.
Am nächsten Morgen verließen Janet und Tom ihr Zimmer zum Frühstück. Janet bemerkte die beiden Mädchen, in die Jacob verknallt war und sagte zu Tom: Ich werde mich zu den Mädchen setzen. Solltest du dich den anderen anschließen? Janet saß mit den Mädchen am Tisch und gab dem Kellner ihre Bestellung. Als sie alle über den bevorstehenden Wettbewerb sprachen, lallte Janet: Oh mein Gott. Siehst du das?? Die Mädchen sahen verwirrt aus, bis Janet sagte: Schau dir Jacob an. Er muss letzte Nacht Glück gehabt haben. Ein so aufgeregtes Mädchen zu haben. Sie muss etwas Besonderes an ihr sein. Die Mädchen fingen an, sich auf ihren Stühlen zu winden, als sie Jacob ansahen. Wow, sagte eines der Mädchen. Ja, ich frage mich, mit wem du gegangen bist. sagte ein anderer Janet wusste, dass sie Samen für Jacob säte.
Der Wettbewerb dauerte mehr als drei Tage, zwischen Elmhurst High und den anderen beiden Schulen. Sowohl Tom als auch Janet beobachteten Jacob, als er von den beiden Mädchen verfolgt wurde, die er derzeit liebt. Am vierten Tag ging Jacob zu Tom und Janets Zimmer und erzählte ihnen, dass sein Lieblingsmädchen ihn in die Enge getrieben und seinen Schwanz gespürt hatte, als er ihm einen leidenschaftlichen, klaffenden Kuss gab. Jakob sagte, Er rieb den Katzenhaufen weiter an mir. Sie wusste, dass ich interessiert war, als ich an ihren Brüsten krallte und fester auf sie drückte. Janet war begeistert von der Nachricht von ihm und ging auf die Knie, nahm Jacobs Schwanz heraus und fing an, hart zu saugen. Es dauerte nicht lange, bis Jacob in ihren Hals ejakulierte.
Die Tage vergingen, bevor ich nach Hause flog. Jacob informierte Tom und Janet, dass beide Mädchen ihre Telefonnummern für die Daten gegeben hatten, an denen sie nach Hause gingen. Jacob erzählte Janet, dass beide Mädchen an seinem Schwanz lutschten und sie noch nie einen so großen Schwanz wie seinen gesehen hatten. Du musst erkennen, dass du eine Wahl treffen musst, nachdem du sie gefickt hast, sagte Janet. Sie müssen sich entscheiden, mit welchem ​​​​regelmäßig Sie sich verabreden möchten. Es gibt Zeiten, in denen ein Mann zwei Mädchen haben kann, was selten ist, aber könnten Sie der Glückliche sein?
Elmhurst High gewann den Wettbewerb. Als sie aus dem Flugzeug stiegen, gab es eine ganze Schulbegrüßung. Als Janet und Tom hinabstiegen, bemerkten sie, dass Jacob die Hände beider Mädchen hielt. Sie wussten beide, dass er in einer Woche ein müder Junge sein würde. Sie wussten, dass er auch ein beliebter Senior sein würde, besonders als die anderen Mädchen von seinem Geheimnis erfuhren. Janet schüttelte Toms Hand, sie flüsterte: Ich hoffe, sie ist nicht zu müde, um zu lernen, wie man Muschis isst.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert