Gibt Es Schließlich Ihrem Geilen Stiefsohn

0 Aufrufe
0%


Tanuj Rao:-
Ich nahm das unordentliche Laken ab und machte unser Bett, während sie die Wanne aufstellte.
Als ich das Badezimmer betrat, stellte ich fest, dass es nicht nur eine Badewanne war, sondern ein Hammam, in dem aromatische Öle, Kerzen und duftende Tränke in einer ordentlichen Reihe angeordnet waren. Drei Stufen führten zum Rand des runden Bades. Hatte Sweetpea vor, mich heute Abend zu verwöhnen?
Die Wanne war mit duftendem Wasser gefüllt, in dem Blütenblätter schwammen. Als ich eintrat, berührte warmes Wasser meine Füße. Sweetpea saß in einer Ecke, während ich beim Einsteigen pfiff. Ich setzte mich neben ihn, aber er packte meine Hüften und zwang mich, mich zwischen seine Beine zu setzen, mit dem Rücken zu ihm. Er umarmte mich von hinten und biss mir ins Ohr.
Ich stöhnte und sagte: Baby, wirst du mich heute Abend töten? Ich flüsterte.
Ich fühlte ihr Grübchen in meinem linken Ohr; er grinste. Ich lächelte auch. Sweet Peas legte meinen Kopf auf seine Brust und hielt meine Hände.
Also Peaches, du hast gesagt, ich wäre dein letzter Schwarm und du magst es zu masturbieren, wenn du an die Menschen denkst, in die du verliebt bist, richtig?
Ich wurde rot vor Scham. Aber mein Werkzeug erregte meine Aufmerksamkeit. Ich habe nichts gesagt.
Und wie oft hast du dir schon einen runtergeholt, als du an mich gedacht hast? Er hat gefragt.
Dreimal, antwortete ich.
Ich spürte, wie sich seine Finger um meinen Schaft legten, als er anfing, mich hochzuheben.
Drei Mal? So wie dieses Mal? Er hat gefragt.
Mein Kopf fiel nach hinten und ich schloss meine Augen, als Lust aus meinem winzigen Körper floss. Aber ich wollte mich beherrschen. Ich nahm ihre Hand, um sie aufzuhalten und sagte: Baby bitte Nicht jetzt.
Er ließ meinen Schwanz los, als die süße Erbse verächtlich kicherte. Wann hast du getan? fragte.
Am ersten Tag meines Shootings. Ich antwortete.
Anderthalb Monate und du hast das nur dreimal gemacht? Er hat gefragt.
Ja, weil ich mir das Herz gebrochen habe. Ich antwortete.
Sweet Pea packte mein Gesicht und drehte mich sanft zu ihr. Ich konnte die Sorge in seinen Augen sehen.
Sagen Sie mir.
Ich kam zurück, umarmte sie und sagte: Baby, erinnerst du dich, dass du mich gefragt hast … nein, als ich kam, um dir mein Make-up und Kostüm zu zeigen, hast du mir gesagt, ich solle zur Arbeit gehen, nachdem ich auf die Toilette gerannt bin?
Zuckererbsen schienen verschwunden zu sein. Aber dann erinnerte er sich plötzlich.
Oh ja Das habe ich. Es ist genetisch bedingt. Meine Mutter macht das, wenn sie ihre Untergebenen erschreckt, damit sie richtig arbeiten, und ich mache dasselbe.
Ich sah ihm in die Augen und sagte: Ich habe keine Angst.
Sweet peas sah amüsiert aus. Ich fing an, mit meinem Zeigefinger zufällige Formen auf seine Brust zu zeichnen.
Ich habe mir im Badezimmer einen runtergeholt, mein Spiegelbild angeschaut und mir vorgestellt, du wärst es. Ich habe den Spiegel geküsst und dachte, als würdest du mich küssen.
Ich habe eine Weile Pause gemacht.
Aber dann dachte ich, du bist hetero und Smita ist deine Freundin. Ich hatte keine Kontrolle über mich; ich habe mich in dich verliebt, als ich dich das erste Mal gesehen habe.
Ich sah ihr in die Augen, als die schmerzhaften Erinnerungen an meinen gebrochenen Herzen in Form von Tränen wieder hochkamen.
Ich dachte, wir könnten niemals zusammen sein und es brach mir das Herz.
Sweet Pea nahm mein Gesicht in ihre Hände und küsste meine Augen. Er umarmte mich, um mich zu trösten.
Oh Peach Es tut mir so leid, Baby.
Ich sah ihm in die Augen und sagte: Was würdest du tun, wenn du meine Gefühle kennen würdest? Ich fragte.
Wir wären schon vor langer Zeit zusammen gewesen, sagte sie.
Aber du wusstest nicht, dass du schwul bist…
Ich unterbrach, als Sweetpea mich liebevoll küsste. Als sie sich zurückzieht: Ich war nie hetero, schwul oder bisexuell zu mir. Alles, was ich jemals wollte, war wahre Liebe, mein wahrer Seelenverwandter und glauben Sie mir, Baby, unsere Liebe geht über Sex hinaus.
Er sah mir in die Augen und sagte: Das ist rein und heilig. Es geht nicht um Lust, es geht um Liebe.
Ich umarmte ihn fest und schmolz in seinen Armen. Mein Mann rieb seinen jetzt weichen Schwanz. Aber Gott, die Berührung machte sie an. Als ich spürte, wie sein stählerner Schwanz an meinem Oberschenkel zum Leben erwachte, fing er an, mich leidenschaftlich zu küssen.
Baby bitte steh auf Ich sagte.
Was ist los Pfirsich?
Ich grinste, blinzelte mit meinem linken Auge und sagte: Ich möchte etwas ausprobieren.
OK
Als sie im knietiefen Wasser aufstand, stieß ich sie an, sich auf den Wannenrand zu setzen. Ich kniete mich vor ihn, spreizte seine Hüften und trat dazwischen. Der schönste Schwanz, der mich je vor einer Stunde geliebt hat, stand vor mir. Ich legte meine Finger um seinen Schaft. Es war dick und ich konnte es nicht mit einem Schlag nehmen. Ich schloss meine Augen und fing an, mein Gesicht an ihm zu reiben, genau wie eine Katze, die die Beine ihres Besitzers reibt.
Sweet Pea griff über meinen Kopf und sagte: Baby, das ist nicht nötig …
Ich brachte ihn zum Schweigen und sagte: Es ist okay, meine Liebe Ich tue diese aufrichtige Sache, um dich wieder zu lieben.
Meine Worte hatten eine Wirkung auf ihn. Sweet Pea schloss ihre Augen und sagte: Ich liebe dich Peach Ich kann mir mein Leben ohne dich nicht vorstellen
Ich küsste seinen Schwanzkopf und leckte sein Pissloch. Er zitterte ein wenig. Ich zog mit der Zungenspitze Linien auf die Venen und das Schöllkraut und führte es in die intakte Vorhaut ein.
Ich übte seinen Peniskopf und fing an, seinen Penis zu lecken, während ich auf seinen Hoden stand, zwischen seinen großen Eiern.
Oh meine Liebe Sweetpea stöhnte, als ich ihr die Hoden aufschlitzte. Dann fuhr ich mit der Spitze der kleinen Nase von der Basis seines Schafts zu der mit Sperma verschmierten Eichel, wickelte meine zarten Lippen um die Eichel und saugte daran wie an einem fleischigen Lutscher.
Ich öffnete meine Augen und sah, wie sein Gesicht vor Aufregung zerknitterte. Aber dann öffneten sich plötzlich seine Augen und er sah mich an. Von Lust keine Spur; einfach pure Liebe. Ich lächelte ihn mit seinem Penis in meinem Mund an. Ich stand auf und schob Sweet Pea sanft auf den Rand des Badehauses. Ich setzte mich auf seine Brust und lehnte mich in der 69er Position an seinen Schwanz. Ich räusperte mich, schürzte meine Lippen zu einem ‚O‘ und tauchte in den Mannstahl und drückte ihn in meine kleine Kehle. Er drückte seine Hüften gegen mein Gesicht und lehnte sich gegen seinen Rücken.
Pfirsich Baby, was machst du? Er hat gefragt.
Ich blickte zurück und sagte: Jetzt bestrafe ich dich dafür, dass du mir das Herz gebrochen hast.
Sein Gesicht verhärtete sich. Jesus Habe ich ihn verärgert, indem ich ihm Schuldgefühle machte?
Aber dann grinste er und sagte: Wirklich? sagte.
Ich schickte ein verschmitztes Lächeln und sagte Ja Ich sagte. und der Ballon ließ meinen Arsch wackeln.
Sweet Pea packte meinen Hintern und sagte: Niemand bestraft Neiladri Sinha.
Ich weiß ba… Ah Ah Ich stöhnte, als ich meinen Arsch teilte und mein Arschloch umkreiste.
Wer als Letzter räumt, gewinnt. sagte sie und fing an, Kreise um meine Männerfotze zu ziehen.
Ich landete auf seinem Schwanz, bearbeitete meine Kehle um ihn herum. Obwohl ich am Würgen war, rauchte ich die ganze Fleischpfeife, bis meine Nase in seine Hoden ging. Der Sabber rann mir über die Lippen und verschmierte mein Kinn und meinen Unterleib. Um meiner Fantasie freien Lauf zu lassen, schloss ich meine Nasenlöcher und fing an, meinen Kopf am Fahnenmast auf und ab zu bewegen.
Sweetpea hingegen kniff weiter in mein Arschloch und zog eine Linie bis zu meinem Steißbein und dann zurück. Ich stöhnte in seinen Schwanz, als mir ein Schauer über den Rücken lief. Gee Er schlug mich wieder einmal. Also rollte ich, diesmal mit Sweet Pea an mir. Ich packte deinen Arsch an den Wangen, fickte mein Gesicht mit seinem Stahl. Aber er reagierte nicht. Er fing an, mein Arschloch zu fingern, dieses Mal tiefer als in früheren Runden. Diesmal stimulierte er meine männliche Klitoris mit seinen bloßen Händen. Mit Sperma als Öl hat Sweetpea mich mit dem Finger gefickt. Ich konnte es nicht mehr ertragen. Mit einem gedämpften Grunzen kam ich zu seiner Brust, als er weiter an meiner männlichen Klitoris herumstocherte.
Er sah mich an und lächelte triumphierend.
Ich habe gewonnen.
Wirklich? Ich spannte meine Kehle an, drückte die Eichel.
Oh Peach Baby Ich werde … nein, nein, nein, nein, nein, nein
Als er merkte, was er tat, begann er zurückzuweichen, aber in der Mitte warf er Fäden um Fäden von Sperma und bedeckte meine Kehle, meinen Mund und mein Gesicht mit seinem männlichen Samen. Er sah mich an und fing an zu lachen.
Was? Ich fragte.
Zuckererbsen brachten mich zu einem Spiegel und ich fühlte mich so schmutzig, mich selbst so zu sehen. Ich sah aus wie eine dreckige Spermaschlampe. Er wischte mein Sperma von seinen Bauchmuskeln und leckte meine Finger sauber. Dann fuhr ich mit dem Sperma fort, das mein Gesicht verputzte. Ich war mir nicht sicher, ob ich es schlucken sollte oder nicht; aber dann nahm mich Sweet Pea in ihre Arme und küsste mich. Wir haben beide unsere Mischung geteilt, während wir mit der Zunge gekämpft haben. Aber zu meiner Überraschung spürte ich, wie das Stahlwerkzeug erneut startete.
Ich ging zur Wanne und bückte mich, Kopf und Arme zur Seite. Ich wollte, dass er mich wie einen Hund fickt. Aber anstatt seinen Schwanz in meinen Arsch zu stecken, packte er mich an der Hüfte und hob mich hoch. Er setzte sich auf den Rand meiner Badewanne, spreizte meine Beine und legte mich auf seinen Schoß. Er umarmte mich und flüsterte mir ins Ohr: Du bist meine Prinzessin. Ich kann dich nicht wie einen unreinen Hund behandeln.
Warum fickst du mich nicht? Warum respektierst du mich so sehr? Ich fragte.
Weil ich dich liebe und ich dich niemals verletzen werde, sagte sie.
Gott ist freundlich zu mir. Zuckererbsen packten meine Hüften und hoben mich ein wenig hoch. Ich nahm das Stichwort und positionierte seinen Schwanz, als er darauf landete. Wieder einmal fühlte ich mich sehr satt. Aber sobald er mich losließ, steckte ich plötzlich in dem Monsterwerkzeug fest und meine Augen weiteten sich vor Schmerz und Aghhhh Ich stöhnte.
Zuckererbsen begannen schnell herauszuziehen. Ich hielt ihn an und sagte: Okay Baby Ich sagte. wie ich an seine Umgebung gewöhnt bin.
Bist du dir sicher? fragte sie besorgt.
Ich nickte. Süße Erbsen fingen jetzt an, ihr Gesicht an meiner Brust zu reiben, zu saugen, zu küssen, zu lecken und an meinen Brustwarzen zu nagen. Ich war über neun Wolken. Sie begann sanft ihre Hüften zu bewegen und bereitete mir Vergnügen mit ihrem süßen Schwanz. Mein Kopf wurde zurückgezogen und ich stöhnte vor Vergnügen, als ich meinen Arsch schlug, meine Hüften knetete und meine Niederwerfung stimulierte. Meine Augen füllten sich mit Tränen der Ekstase. Ich lege ihren Kopf auf meine Brust und durch mein Stöhnen: Oh süße Erbse Ich liebe dich so sehr Bitte Baby, liebe mich immer
Ähm er stöhnte. und dann packte er meinen Arsch mit seinem Schraubstockgriff und fing an, seinen Schwanz härter und schneller in mein geschrumpftes Loch zu stoßen und mich auseinander zu reißen. Seine Schenkel schlugen gegen meinen Arsch und die Schmierung, die durch meinen Speichel und das Sperma der vorherigen Sitzung verursacht wurde, machte turbulente Geräusche, als er auf meine männliche Klitoris aus Stahl schlug.
Oh mein Gott Deine Träne…, unterbrach sie mich, indem sie mich küsste. Unsere Zungen rangen um die Vorherrschaft, während wir an den Lippen des anderen saugten. Ich wurde ohnmächtig, als sich mein Körper entspannte und zitterte, als eine kleine Menge Sperma Sweetpeas Körper traf. Zwischen unserem leidenschaftlichen Kuss stieß er ein gedämpftes Stöhnen aus und rammte seinen Schwanz tief hinein, wobei er seine weiße Lava tief in meinen Ballonhintern sprengte.
Als unser Orgasmus vorbeiflog, spürte sie, wie ich sie nicht küsste und mich entspannte. Er streichelte meine Wange und sagte: Baby, geht es dir gut? fragte.
Ich war total erschöpft von so vielen Orgasmen und konnte nur sagen Mir geht es gut.
Wir liebten uns in dieser Nacht noch ein paar Mal im Hamam, und beide Male hatte ich trockene Orgasmen. Mein Arsch war voller Sperma, aber Sweetpea war immer noch hart. Also fickte ich ihn dreimal ins Gesicht und ließ ihn jedes Mal in meine Kehle ejakulieren. Meine Lust war tot, jetzt war ich von seiner Liebe erfüllt.
Sweet Pea salbte mich mit duftenden Ölen und aromatischen Elixieren, nachdem sie sich selbst auf die gleiche Weise gesalbt hatte. Wir saßen im warmen, duftenden Wasser, als wir uns wieder liebten. Nach dem Sex rieben wir unsere Körper aneinander und liebten uns. Wir trockneten uns ab, und, mein Gott, sie sah in ihrem Sweet-Pea-Handtuch höllisch heiß aus, tropfte von ihrer Seite und scheitelte ihr glattes Haar. Aber ich bin zu erschöpft für ein weiteres Liebesspiel heute Abend. Ich spürte, wie meine Füße zitterten und ich lehnte mich an ihn. Er muss alles gespürt und mich in seinen Armen gehalten haben. Als ich zum Bett ging, löste sich sein Handtuch und er legte mich sanft hin. Er nahm mein Handtuch und sprang auf das Bett. Also, wie war mein Geschenk? fragte.
Ich grinste glücklich, als ich meinen müden Kopf auf seinen rechten Arm legte.
Worte reichen nicht aus, um zu beschreiben, wie sehr ich ihn liebe.
Meine süße Erbse schlang ihren rechten Arm um meine winzige Schulter, als sie mich mit einem süßen Lächeln ansah. Ich starrte ihn an und lächelte.
Baby, ich werde mich immer an diese Nacht erinnern, in der du mir die wahre Definition von Liebe beigebracht hast. Ich sagte.
Ich auch sie umarmte mich.
Ich lachte. In dieser Nacht umarmten wir uns und schliefen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert