Dickes Schwarzes Mädchen Mit Blonder Perücke Präsentiert Masturbationssitzung

0 Aufrufe
0%


Hinweis: Dies ist rein fiktiv und soll den Ruf der beteiligten Schauspielerinnen in keiner Weise beschädigen. Im Gegenteil, ich würde alles tun, um mich zu zerstören.
eine der unten genannten Schauspielerinnen. Diese Geschichte wurde nur zu Unterhaltungszwecken geschrieben.
Reese Witherspoon wachte mit Kopfschmerzen auf. Er wusste nicht, wo er war. Alles, was er fühlen konnte, war, dass seine Augen geschlossen waren. Nicht nur das,
Er wurde mit Klebeband ans Bett gefesselt und konnte seine Hände und Beine nicht bewegen. Er bemerkte auch, dass sie nackt war. Nur damit er seinen Mund nicht mit Klebeband zuhielt.
rufen.
Alles, woran er sich erinnerte, war, dass er zum Haus eines Produzenten gegangen war, um das Drehbuch für einen Film zu lesen, den sie zusammen machten. Er erinnerte sich, mit dem Produzenten ein Bier getrunken zu haben.
Plötzlich bemerkte er, dass noch jemand im Raum war. Da er das Deo erkannte, war es eindeutig eine Frau.
Obwohl er die Augen verbunden hatte, konnte er die Umrisse einer anderen nackten Frau im Raum sehen. Diese Frau kam und setzte sich auf den Stuhl neben dem Bett.
Er starrte definitiv auf Reeses nackten Körper, was sie anmachte. Was würde diese Frau sonst mit ihren Händen tun, die sich harmonisch mit ihrem Körper bewegen, dachte Reese.
Diese Frau muss ihre eigene Muschi fingern, dachte Reese.
Dann sah er, wie diese Frau auf ihn zukam und sich überrascht auf ihn stürzte. Diese Frau legte ihren ganzen Körper auf Reese, von ihrer Stirn bis zu ihren Zehen. Reese hatte das nie
Möglichkeit, sich nicht bewegen zu können. Dann spürte er, wie das Klebeband aus seinem Mund gezogen wurde. Dann fühlte er die Lippen dieser Frau auf seinem Mund, als ihre Brüste hart zerdrückt wurden.
die Brüste dieser Frau Reese versuchte zu protestieren, aber diese Frau schlug ihn, wenn auch nicht sehr fest.
Reese war entsetzt. Er hätte nie gedacht, dass ihm das passieren würde. Lesbenküsse in Filmen sind etwas ganz anderes, mechanisches. Aber diese Frau war geil und
leidenschaftlich. Es gab keinen Ausweg.
Diese Frau küsste Reese jetzt viel heftiger. Reese schloss die Augen und musste es fühlen. Er war nicht wie diese Cowboys und Machospieler, mit denen er zusammen war.
Es war rau und weich zugleich.
Er spürte, dass diese Frau seine Aufmerksamkeit jetzt auf Reeses Hügel richtete. Er spürte, wie seine Zunge sanft über eine ihrer Brustwarzen glitt, als eine Hand die andere gewaltsam zerquetschte.
Reese fing an zu weinen, aber das hielt sie in keiner Weise auf.
Er versuchte zu schreien, aber das Klebeband verschlimmerte die Situation. Er spürte, wie an seinen Haaren gezogen wurde, was bedeutete, dass sie nicht wollte, dass er sich bewegte und das Schreien vergaß.
Er musste gehorchen, dachte Reese.
Dann fühlte er, wie diese Frau rutschte und etwas auf seinen Lippen stoppte. Er spürte einen harten Druck auf seinen Wangen. Vielleicht wollte diese Frau, dass er den Mund aufmacht, Reese.
Idee. Er öffnete es, um einen Nippel zu fühlen. Diese Frau muss Brüste haben. Er fing an, daran zu saugen. Reese dachte, er könnte immer noch versuchen, diese andere Frau zu verletzen.
Er hatte Angst, aber zuerst wagte er es, die Brustwarze dieser Frau sanft zwischen seine Zähne zu nehmen und zögerte einen Moment. Er versuchte herauszufinden, ob diese Frau ihn verstand.
Was Reese tat. Es gab jedoch keine Bewegung. Dann verstärkte Reese langsam den Druck ihrer Zähne auf ihre Brustwarze, um zuzubeißen. Es gelang ihm, für sie zu beißen
Ein paar Sekunden später spürte er, wie die Frau Reese am Hals packte und ihm den Mund zuhalten musste.
Diesmal spürte er einen weiteren Schlag auf seine Brust. Reese hatte noch mehr Angst, aber sie brachte nicht den Mut auf zu schreien. Es war dumm, diese Frau zu verärgern.
Reese dachte.
Jetzt spürte er, wie sich die Hände dieser Frau schnell um seinen ganzen Körper schlossen, von seinem Bauch bis zu seinen Beinen. Auf jeden festen Druck folgte ein tiefer Kuss.
Gleicher Teil Dann kam diese Frau zurück und fing an, Reese sehr hart auf ihrem Sitz zu lecken. Reeses haarlose Achselhöhle wurde bald darauf von dieser Frau sehr hart gelutscht.
Reese schrie, als er einen festen Druck und ein Summen zwischen seinen Beinen spürte. Diese Frau hat Reese einen Vibrator in die Muschi gesteckt.
Der Vibrator zerriss ihre Fotze, als sie spürte, wie sich das Klebeband, das ihre Hände fesselte, löste.
Reese war verwirrt. Einerseits hatte er ein Gefühl, das er nicht vermeiden konnte, und andererseits wollte er versuchen, sich zu befreien.
Reese wurde sich des Gewichts dieser Frau bewusst, die wenige Sekunden zuvor noch fehlte. Er hatte auch das Gefühl, dass diese Frau ihn wieder sehr fest küsste.
Reese versuchte sie zu verletzen, indem sie den Rücken dieser Frau mit ihren Nägeln kratzte, aber überraschenderweise war nur ein Schrei von dieser Frau zu hören, es hatte keinen Einfluss darauf, sich von ihr zu lösen.
Im Gegenteil, der Kuss hatte sich nun in einen zungensaugenden Rausch verwandelt.
Reese konnte nicht verstehen, was vor sich ging, aber sein Wunsch, sich davon zu lösen, begann jetzt zu schwinden.
Er erkannte, wie sehr diese Frau ihren Körper vermisste.
Dann spürte er, wie sich diese Frau von ihm entfernte, aber nicht sehr weit. Diese Frau setzte sich wieder auf den Stuhl, und Reese begann ein weiteres Summen zu hören. gefolgt
Diese Frau stöhnt sehr laut. Sie war sich sicher, dass niemand sonst dort sein sollte, sonst hätte diese Frau nicht alles getan, was vor sich ging.
Reese erkannte die Stimme dieser Frau jetzt. Reeses Zweifel wurden ausgeräumt, als sich die Augenbinde öffnete und er Mila Kunis sah
Der größte Teil von Reeses Angst war jetzt verschwunden.
Dann sagte Mila, dass sie sich in ihn verliebt habe und dass der Produzent ihre beste Freundin sei. Er sagte auch, dass er in der Küche des Produzenten saß, als Reese ankam.
Er erzählte mir, wie Reese, die zuvor bei ihm zu Hause gewesen war, ihn aufgeweckt hatte.
Reese trug Jeansshorts und ein weißes Spaghetti-Top. Der Produzent ließ Reese allein, während er das Drehbuch las. Mila wurde von Reese hineingefahren
Bewegungen. Es gab eine intime Sexszene im Film, in der eine Frau 10 Jahre später wieder mit ihrem Freund zusammenkommt. Reese war aufgeregt und sah niemanden in der Nähe.
Er wusste, dass der Produzent keine Dienstmädchen anstellte, und er war nicht da. Reese schob ihre Shorts bis zu ihren Knöcheln und glitt mit einer Hand in ihr Höschen. Er rollte sich um
eine Hand auf ihre Brust legen, über ihren BH. Das Drehbuch ist wirklich ätzend. Es war eine solche Verwandlung, dass Reese innerhalb von Minuten ejakulierte. Mila hat Reese dabei zugesehen.
und es machte ihn verrückt. Er gab auch zu, dass Reese alt ist, er hat eine Fantasie, dass er es vermisst, auch von Reese gefickt zu werden.
Mila befreite Reese vollständig und brachte einen doppelseitigen Dildo mit, den sie immer aufbewahrte. Mila war auch nass und schlug ihre Katze mit mehr als einem Drittel des Dildos auf einmal.
Dann umarmten sie sich, während Mila Reese weiterhin sehr hart küsste. Reese unterbrach den Kuss nur, um ihm zu sagen, dass sie mithalten könne.
Mila half Reese, das andere Ende des Dildos in ihre Muschi zu schieben, und als das vorbei war, zog sie Reeses Hand und steckte sie in ihren Arsch.
Reese wollte auch böse sein, also hat sie Mila richtig in den Hintern geschlagen. Mila stöhnte laut auf und bat Reese, zu ihr zu kommen.
Reese fing nun an, den Dildo zu kontrollieren und sah, wie Mila errötete, als sie ihre Orgasmusfotze durchbohrte und den Liebessaft ausspuckte. Doch jetzt war Reese an der Reihe.
Mila half ihm, den Dildo noch fester in seine Muschi einzuführen. Reese übergibt die Kontrolle an Mila, von der sie weiß, dass sie sie verrückt machen wird. Er hatte Recht, wie
Sie rief Mila zu, sie solle aufhören, als ein Orgasmus ausbrach und alles, was sie sehen konnte, weiße Punkte vor ihren Augen waren.
Er bat Mila, sich auf ihn zu legen und schlief die ganze Nacht so im Bett, ohne sich die Mühe zu machen, den Dildo zu entfernen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert