D. Mädchen Schluck Sperma. Schau Nicht

0 Aufrufe
0%


Ich war 18, als mir klar wurde, dass ich von meiner Mutter abhängig war. Wie andere Kinder in der Schule fing ich an, Pornos zu schauen. Ich war ein geiler Teenager mit Begierden, die ich nicht überwinden konnte. Meine Mutter ist eine große Frau mit langen, wohlgeformten Beinen. Sie hat langes glattes schwarzes Haar, das über ihre Schultern geht und ihren wohlgeformten Körper hinterlässt. Jetzt, wo ich weiß, dass ich sein Sohn bin, sollte ich nicht so über meine Mutter denken, aber wenn ich jemanden sehe, kenne ich eine attraktive Frau, oder vielleicht war ich nur ein übermäßig sexueller Teenager, der ins Bett musste. In der High School wurde ich der unbeliebte Typ, aber jeder wusste, wer ich war, hing mit verschiedenen Gruppen von Leuten herum und hatte im Laufe der Zeit ein paar Dates. Aber selbst nachdem ich meine Jungfräulichkeit verloren und meine sexuellen Bemühungen gezeigt hatte, wie einige sagen würden, fing ich immer noch an, an meine Mutter zu denken, sie immer noch attraktiv zu finden und mitten in einer meiner vielen Wichssitzungen von ihr zu träumen. Ich liebte die Idee, sie die ganze Zeit zu Hause zu behalten und die Geheimnisse, die wir zusammen bewahren konnten. Es half meinen schlechten sexuellen Gedanken nicht, da sie immer enge Kleidung trug, um ihren Körper der Außenwelt zu zeigen. Er weiß, was er hat und hat keine Angst, es zu zeigen, und warum sollte er.
Aber jetzt bin ich 19 und immer noch geil auf meine Mama. Er hätte mich umgebracht, wenn er gewusst hätte, was ich ihm antun würde. Ein Nymphomantraum wird wahr. Es war, als würde ich masturbieren, weil diese Frau fünf Mal am Tag um mein Haus herumging und sie sich meiner Wünsche nicht bewusst war. Ich habe es mir gewünscht, und es bringt mich um, dass es total einseitig ist. Aber egal, wie sehr ich masturbierte und versuchte, mich von meinen sündigen Gedanken fernzuhalten, das war nicht genug und ich brauchte mehr. Ich musste ihn sehen, ich musste ihn berühren, er musste mich genauso sehr wollen wie ich ihn. Bei meinen Versuchen, sie nackt zu sehen, hin und wieder einen Blick auf diese Göttin zu erhaschen, wurde ich mutiger. Ich kam einfach aus der Dusche und wartete, bis er versehentlich vorbeiging, oder wartete, bis ich müde wurde und versuchte, ihn aufzufangen, während er sich ins Bett legte. Aber eines Tages änderte sich etwas im Haus und mit etwas meine ich meine Mutter. Ich wachte eines Morgens auf und er trug ein lockereres Hemd, das viel mehr von seiner Brust zeigte, als die übliche Kleidung meiner Mutter. Ich konnte sehen, dass sie an diesem Tag keinen BH trug, und meine Augen klebten an der Brust meiner Mutter, in der Hoffnung, ihre Brüste zu sehen. Tatsächlich erwischte er mich dabei, wie ich mit der rechten Hand auf seine Brust starrte.
Etwas, wonach du suchst, sagte er, mein Gesicht war rot vor Verlegenheit. Ich wusste, was ich falsch machte, aber gleichzeitig habe ich nie darüber nachgedacht, was ich tun würde, wenn ich erwischt würde. Tut mir leid, Mom, das ist alles, was ich sammeln konnte. Du bist jetzt 19 und mir ist aufgefallen, dass du in letzter Zeit immer ungeschickter wirst. Glaubst du, ich habe nicht bemerkt, dass du aus Versehen ins Badezimmer getreten bist, sagte sie, während sie ihre Fingernägel benutzte. Mein Herz zieht sich zusammen, als sie weiß, dass ich die ganze Zeit versucht habe, einen Blick auf sie zu erhaschen. Ich bin nicht wütend, weil ich verstehe, dass Sie in Ihrem Alter alles aufpeitschen wollen, was Sie in die Finger bekommen können, aber ich möchte wissen, wie Ihr Denkprozess ist. Sie wissen, dass ich Ihre Mutter bin, und Sie wissen, dass es falsch ist. Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist, dass er wirklich nicht wissen will, was ich denke, denn was ich denke, ist, dass ich ihn über diesen Küchentisch lehnen und meinen harten Schwanz so in seinen engen Arsch schieben möchte tief, dass er an eine höhere Macht glauben wird. Aber ich sagte nur, es tut mir wieder leid und ich konnte nicht anders. Ich sagte ihm, dass ich ihn gerne ansehe und dass ich ihm nicht helfen könne, da er immer in der Nähe sei. Er sah stolz aus und errötete seltsam. Jay, ich habe lange darüber nachgedacht und ich werde etwas vorschlagen, das keine Mutter ihrem Sohn jemals anbieten sollte, aber abgesehen von dem, was ich vorschlage, wirst du dich von diesem Tag an nie mehr an mich wenden oder rede mit mir darüber. . Ich war sowohl fasziniert als auch besorgt, als sie mir sagte, dass sie einen Vorschlag hatte, den keine gute Mutter machen sollte, und alles, was ich tat, war, da zu sitzen und ihr weiter zuzuhören. Im Moment von 9.00 bis 12.00 Uhr biete ich Ihnen an, zu tun, was immer Sie wollen, um alle Ihre Wünsche und alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, aber meine einzige Bedingung ist, dass Sie mich auch nach heute noch mit Respekt und Mutterschaft behandeln. Ich hoffe, das zu steigern Enttäuschung.
Einen Moment lang dachte ich, ich stelle mir alles vor, als wäre ich in einem schrecklichen Traum oder im Koma, aber so oder so, träumen oder nicht, ich lasse die Dinge trotzdem laufen. Ich war so schockiert und verwirrt, dass ich meiner Mutter nicht glaubte und dachte, es wäre eine Art Falle, bis sie ihre Hand in ihr Hemd steckte und ihre Brüste eine nach der anderen herauszog. Diese wunderschönen Brüste, von denen ich seit Jahren träume, liegen jetzt direkt vor mir in deinen Armen. Ich weiß, dass dir gerade tausend Gedanken durch den Kopf gehen, aber im Ernst, du hast heute Abend bis 12 Uhr Zeit, um mich als eine der Prostituierten zu benutzen, mit denen du Pornos schaust. Warum fangen wir nicht damit an, das Beste auf deiner Liste zu tun, Schatz?. Ich war bereits völlig erigiert und schmerzte davon, meine Hose auf der Suche nach Freiheit zu schieben, und ich wusste, dass sie nicht bereit war, meine Liste anzuführen, ich möchte sie nicht mit meinen sexuellen Gedanken und schmutzigen Wünschen verscheuchen. Es geht mir seit Jahren durch den Kopf. Aber ich wusste, dass am Ende des Tages alle deine Löcher mit meinem Sperma gefüllt sein würden, Sohnes Sperma. Warum starten wir dieses Geschäft nicht langsam mit einer Blowjob-Mutter. Er nickte und ging ohne zu zögern auf meinen Stuhl zu. Es geschah wirklich, meine Träume wurden wahr und es ist wahrscheinlich der Albtraum meiner Mutter. Heute würde es ihm nicht leicht fallen. Er knöpfte meine Hose auf und meine harte Erektion tauchte erleichtert auf, meine Mutter kniete vor mir und starrte auf meinen Penis, während sie immer noch auf meinem Stuhl saß. Ist alles in Ordnung, Mama?, fragte ich schüchtern, aus Angst, er würde einen Schritt zurücktreten.
Nein, nichts, ich habe nicht nur deine Größe erwartet, Schatz. Sie sah ein wenig neu aus, was Oralsex betrifft, obwohl die Art, wie sie sich anzieht und zur Schau stellt, so ist, als wäre sie neu in der Nähe eines Schwanzes. Sie öffnete ihren wunderschönen kleinen Mund und legte ihre Lippen um meinen Penis. Nach all den Jahren, in denen ich an ihn gedacht hatte, war sein warmer Mund himmlisch. Er fing an, seinen Kopf zu schütteln und nahm mehr von meinem Schaft mit mehr Speichel in seinen Mund. Ich konnte mir nicht helfen, aber als er seinen Kopf packte und meine Finger durch sein langes schwarzes Haar fuhren, zwang er mich, tiefer in seinen Mund einzudringen und mit jedem Schlürfen an meinem Schwanz. Ich wusste, dass ich es nicht lange aushalten würde, das erste Mal mit dem Mädchen meiner Träume zusammen zu sein, das meine strenge Mutter war. Mit meinem Schwanz immer noch in seinem Mund greife ich nach seinem Kinn und bringe ihn dazu, mir in die Augen zu sehen, während ich meinen Schwanz dazu zwinge, etwas tiefer in seinen Mund zu dringen, um meine heiße Ladung freizusetzen. Ich konnte das Fließen nach dem heißen Spermastrahl in ihrem Hals spüren und ich konnte es jedes Mal in ihren Augen sehen, wenn ein weiterer Strahl sie traf. Er erwartete nicht, dass ich das tue, was offensichtlich war, aber er sagte ihm, ich könnte tun, was ich wollte, und ich würde dafür sorgen, dass ich es tat. Ich zog langsam meinen Schwanz in den Hals meiner Mutter, was eines der besten Gefühle war, die ich je hatte, als ich zusah, wie etwas Sperma aus ihrem Mund tropfte, als mein Schwanz herauskam, und sah auf die Tränen in ihren Augen, weil sie meinen Schwanz verstopfte. Sie war wunderschön.
Glücklicherweise war ich aufgrund meines Alters und meiner sexuellen Genesung in fünf Minuten bereit, wieder zu gehen, nachdem ich mir die Brüste meiner Mutter angesehen hatte. Sie stand auf und hob ihre Brüste, ohne etwas zu sagen. Ich fragte mich, ob er es schon bereut hatte, weil ich wusste, dass er es in einer Stunde bereuen würde. Was steht als nächstes auf deiner Liste, war alles, was er sagte, als er mich ansah, während das Make-up aus seinen Augen lief. Hast du irgendwelche Spielsachen? fragte ich ihn, da ich die Antwort bereits von seinen früheren geilen Versuchen kannte, in sein Zimmer zu gucken. Sie brachte mich in ihr Zimmer, und wie die meisten alleinstehenden Frauen ihres Alters hatte sie Spielzeug in ihrer Schublade versteckt. Vibratoren, Dildos und Co, aber einer ist mir besonders aufgefallen. Er hatte einen großen lila Dildo, den er in die Wand saugen konnte. Ich sagte ihm, er solle es aufheben, und wir gingen zusammen unter die Dusche, um ein bisschen aufzuräumen. Ich schnappte mir seinen riesigen Dildo aus seiner Schublade und ging ins Badezimmer, um das heiße Wasser für die Dusche zu starten. Ich war bereits nackt und unter der Dusche, als sie ins Badezimmer ging, schob sie die Tür auf und reichte mir das Spielzeug, ohne ein bisschen beeindruckt von dem zu sein, was ich geplant hatte, aber soweit sie wusste, konnte sie es genießen. Ich sah ihm durch das beschlagene Fenster zu, wie er sich auszog, während er sein Hemd über seinen Kopf zog und seine Hose herunterließ. Ich sah, wie er einen Moment innehielt, bevor er sein Höschen auszog, tief im Inneren wissend, dass er sich nicht sicher war. Er ging zur Dusche und ich öffnete die Tür für das warme Wasser. Ich blickte sofort zu seiner gut getrimmten Katze. Die Katze, von der ich komme, und die, die ich am Ende des Tages ejakulieren möchte. Er sah mich an und bemerkte das riesige gefälschte Gerät, das hinter ihm an der Wand befestigt war. Es ist okay, Mom, sagte ich und zog ihn näher, damit ich ihn küssen konnte. Ein leidenschaftlicher Kuss, nicht wie ein Sohn, sondern als wäre ich ein Liebhaber. Als ich ihn küsste, spürte ich, wie sich seine Brust gegen meine Brust drückte und er zuckte erneut mit meinem Schwanz. Ich schob meine Zunge ein wenig in seinen Mund und er akzeptierte bereitwillig ohne zu zögern. Ich liebte meine eigene Mutter, während mir warmes Wasser über den Rücken lief. Ich konnte nicht glauben, wie viel Glück ich hatte, wie wunderbar es für meine Mutter war, mich das tun zu lassen. Als wir uns noch ein paar Minuten weiter küssten, wanderten unsere Zungen zu unseren Kehlen und ich begann langsam, ihren Körper ein paar Schritte zurück zu bewegen, bis ich ihren lila Penis auf ihrem unteren Rücken spürte. Sie öffnete ihre Augen und ich lächelte ein wenig versuche und genieße diese Mami, griff hinter sie, um den falschen Penis in ihre feuchte Fotze zu führen, und hob ihn ein wenig an, um ihn genau zu positionieren. Ich sah, wie sich ihre Augen weiteten, als sie in den Körper meiner Mutter eindrang. Ich wette, als sie heute Morgen aufwachte, dachte sie nicht, dass sie duschen würde, während sie mit ihrem Sohn mit einem falschen Penis schlief, aber hier sind wir.
Als er die Hälfte meines Schwanzes zwischen seine Beine nahm, seine Augen weiteten und sein Mund sich von meinem löste, wurde mein Schwanz sehr aufrecht, als ich meine Mutter in einer solchen Position sah. Meine schöne Mutter, die mich großgezogen hat, sitzt jetzt leicht gebeugt mit einem riesigen Dildo im Mund da und fragt sich, was ich denke und was ich als nächstes tun werde. Ich machte einen Schritt auf sie zu, um ihr einen letzten Kuss auf die Lippen zu geben, dann wölbte ich ihren Rücken leicht, damit sie sich wie eine gute Schlampe hinlegte, sodass mein Schwanz auf Augenhöhe mit ihr war, während ich immer noch ihren Muschidildo hatte. Ich packte noch einmal seinen Hinterkopf und zum zweiten Mal heute trat ich vor, indem ich meinen Schwanz in den Mund meiner Mutter steckte, was sicherlich nicht das letzte Mal sein wird. Ich fange an, den Mund meiner Mutter zu ficken, schaukele sie langsam vor und zurück von der Wand und stöhne leise mit meinem Schwanz in ihrem Mund, damit sie langsam den falschen Schwanz hinter sich fickt. Die Vibrationen ihres Stöhnens machten mich verrückt und ich fing an, aggressiver zu werden, als sie meinen Schwanz langsam tiefer in ihren Mund einführte, aber dann nahm sie ihn aus ihrem Mund, damit er atmen konnte. Er sabberte, als ich daran zog, und ich sah, wie er den Dildo bereitwillig zurückdrückte, ohne ihn führen zu müssen. Ich konnte verstehen, dass er versuchte, sein Bestes zu geben und etwas Vergnügen aus dieser beschissenen Situation zu ziehen. Ich bewegte mich wieder nach vorne, um in ihren Mund zu gelangen, während meine Mutter hin und her schaukelte. Ihre Brüste schwanken in der Luft mit harten Nippeln, die durch das heiße Wasser verursacht werden. Er war unglaublich in dieser Position und ich fühlte mich wie der glücklichste Mensch der Welt. Ich starrte gerade auf den Arsch meiner Mutter, als ich es nicht länger ertragen konnte, als sie ihren künstlichen Penis zwischen ihre Beine nahm. Wie zuvor hielt ich erneut sein Kinn und zwang ihn, mir in die Augen zu sehen, aber dieses Mal wusste er, was ich tat. Er stöhnte zustimmend, dass er bereit für meine Ladung war, aber so einfach würde ich es mir nicht machen. Mehr als die Hälfte meines Penis ist in seinem Mund und mit Speichel und Vorsaft, der aus seinem Mund tropfte, schob ich meinen gesamten Schaft in seine Kehle und knebelte, was das Gefühl so viel besser machte. Aber während ich meine Mutter deepthroatete, schob ich sie weiter in den Dildo, was dazu führte, dass sie das Ganze in ihre enge kleine Möse aufnahm. Ihr Stöhnen verwandelte sich in einen kleinen Schrei, was mich noch mehr zusammenzucken ließ, sodass ich die ganze Last meiner Mutter aufbürden musste. Ich habe beim Braten meiner Mutter gespuckt und ich habe es geliebt. Als er über den nassen Mund meiner Mutter glitt, bewegte sie sich vorwärts und zog den Schwanz aus ihrer nassen Muschi. Er verbeugte sich leicht erleichtert über die leichte Freude, die wir für den gegenwärtigen Moment hatten. Ich schaute auf den lila Penis und bemerkte, dass meine Mutter gerade darauf ejakuliert hatte, was mich noch geiler machte und mich noch mehr danach sehnte. Ich hob sie ein wenig hoch und ließ sie mit einer Umarmung an mich lehnen. Wir standen da in der Dusche und hielten uns nackt, mit Sperma bedeckt, und ich flüsterte ihr ins Ohr: Heute hat es gerade angefangen, Mama. Zu meiner Überraschung sagte er: Nehmen Sie das nächste Mal die echte. Er hat keine Ahnung, wie lange ich es heute noch benutzen werde.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert