Bester Squirtanalcreampie Aller Zeiten Comp Excl

0 Aufrufe
0%


Unerwarteter Besucher
Episode 1
Es war nach zehn an einem trostlosen Januarabend. Es regnete in Strömen und wurde von einem starken Wind getrieben. Es war eine schöne Nacht zu bleiben. Ich saß die Nacht über an meinem Computer, um meine Hausaufgaben zur Dateneingabe zu erledigen. Ich dachte, ich würde als nächstes ein oder zwei Pornogeschichten lesen.
Das einzige Licht im Haus war das Licht auf meinem Schreibtisch. Ich wurde durch ein Klopfen an meiner Tür aufgeschreckt. Natürlich misstrauisch gegenüber solchen unerwarteten nächtlichen Besuchern, kaufte ich mein Kaliber 40. Ruger und öffnete die Tür einen Spalt.
Eine Stimme, die ich kannte, bat mich, hereingelassen zu werden. Bitte, Dave, kann ich reinkommen? Ich bin Kerry und ich brauche Hilfe.?
Ich erkannte die Stimme des Mädchens an meiner Tür sofort. Ich öffnete die Tür weiter und antwortete: Natürlich Kerry. Bitte kommen Sie herein von diesem kalten Regen.
Kerry Shick wuchs ein paar Häuser von meinem Haus entfernt auf. Seit ich sie kannte, war Kerry ein süßes, aber sehr kleines und schlankes Mädchen. Er war nur zwei oder drei fünf Fuß groß und wog nicht mehr als 95 Pfund. Manchmal, als sie älter wurde, tat sie mir fast leid, weil sie keine Brüste hatte. Mit sechzehn hatte sie die zitronengroßen Brüste einer typischen Zwölf- oder Dreizehnjährigen.
Er war immer freundlich zu mir und den meisten anderen Nachbarn. Seit er und seine Familie umgezogen sind, vermisse ich den Smalltalk an meinem Zaun oder auf meiner Veranda. Ich sagte ihm immer wieder: Wenn du Hilfe oder irgendetwas brauchst, komm zu mir. Obwohl ich fast doppelt so alt war wie er, empfand ich etwas Mitgefühl für ihn und ein Gefühl des Schutzes für ihn. Kurz nachdem Kerry ihren sechzehnten Geburtstag gefeiert hatte, zogen sie und ihre Familie quer durch die Stadt und ich verlor den Kontakt zu ihnen. Es war mehrere Jahre her, seit ich Kerry das letzte Mal gesehen hatte. Er war jetzt neunzehn und ich bin fast fünfunddreißig.
Ich konnte sehen, wie kalt und nass es war, als Kerry hereinkam. Sie trug ein kurzes schwarzes Kleid, das ihr bis zur Hälfte reichte. Es war tief ausgeschnitten, bedeckte aber immer noch ihre kleinen Brüste. Obwohl ihr Kleid vom Regen nass war, sah es aus wie ein sexy Partykleid. Kerry, das arme Ding, zitterte vor Kälte und war bis auf die Knochen durchnässt.
Seine Zähne schienen zu klappern, als er zitterte. Danke, dass du mich reingelassen hast, Dave. Ich wusste nicht, wo ich sonst hingehen sollte. Unterwegs schlug mir mein Mann mit der Faust auf die Brust. Er drohte auch, mich zu schlagen, wenn wir nach Hause kamen. Das hat er schon öfter gemacht. Ich habe dieses Kleid heute Nacht getragen, um ihr zu gefallen. Er sagte, als wir gingen, sah ich vor seiner Familie wie eine Prostituierte aus. Als ich dann ins Auto stieg, schlug er mir auf die Brust. Als wir also nach Hause kamen, rannte ich weg, anstatt mich wieder von ihm schlagen zu lassen. Als er an der Ampel anhielt, schnappte ich mir meine Tasche und sprang aus dem Auto. Ich rannte so schnell ich konnte. Ich bin seit etwa zwei Stunden im Regen unterwegs.
Nun, komm rein und wärme dich auf. Sie werden hier sicher sein. Lassen Sie mich das Wasser für den Tee aufsetzen.
Ich nahm ihren Arm und führte sie in mein Wohnzimmer. Dann machte ich ihm einen Vorschlag. Warum gehst du nicht duschen und lässt das Wasser so heiß laufen, wie du ertragen kannst? Das hilft dir beim Aufwärmen. Dann kannst du meinen Bademantel benutzen, wenn du ausgehst. Es ist ein großes, flauschiges Ding und wird Ihnen helfen, schön warm zu bleiben. Übrigens, wenn du deine nassen Klamotten aus der Badezimmertür wirfst, bevor du unter die Dusche gehst, lasse ich sie durch die Waschmaschine und den Trockner laufen.
Vielen Dank, Dave. Dusche und Tee klingen großartig. Du warst immer so gut zu mir, als ich jünger war und bist es immer noch. Er küsste mich auf die Wange, schnappte sich seine Tasche und ging in mein Badezimmer. Ich glaube, er erinnerte sich an den Grundriss meines Hauses, als er mich in der Vergangenheit besuchte.
Ich hob ihre nassen Klamotten vom Boden vor der Badezimmertür auf, als ich hörte, wie die Dusche strömte. Ich habe sie in die Waschmaschine geworfen. Nenn mich einen Perversen, wenn du willst, aber ich habe deinen BH überprüft. Es war ein kleines, schwarzes Spitzending, und die Größe deutete darauf hin, dass sie immer noch sehr kleine Brüste hatte. Ihr Höschen war auch klein, schwarz und Spitze. Ich holte schnell Luft. Es roch köstlich. Ich bekomme eine Erektion, wenn ich daran denke, dass er in so privaten Dingen herumirrt.
Dann fing ich an, das Wasser für den Tee zu erhitzen. Als der Wasserkocher anfing zu pfeifen, wurde das Wasser in der Dusche abgestellt. Ein paar Minuten später kam Kerry in mein Wohnzimmer, nur bekleidet mit meinem flauschigen blauen Morgenmantel und einem um den Kopf gewickelten Handtuch. Es war eine gut drapierte kleine Puppe in meinem Morgenmantel. Er war genauso süß wie als Teenager, der ein paar Häuser weiter wohnte.
Wie möchtest du deinen Tee, Kerry? Ich fragte, weil ich angedeutet hatte, dass er sich auf meine Couch setzen und etwas finden musste, das er im Fernsehen sehen wollte.
Ein Bonbon, bitte. Und Dave, nochmals danke, dass du mir heute Nacht geholfen hast. Ich weiß nicht, was ich getan hätte, wenn du mich nicht reingelassen hättest. Dann schlang er seine Arme um meinen Hals und küsste mich auf die Wange. Ich hüllte ihren kleinen Körper in meinen und erwiderte meinen Kuss auf ihre Wange. Kerry roch köstlich. Sie muss Parfüm in ihrer Handtasche haben. Ich wusste, dass es in meinem Badezimmer nichts gab, was so gut roch.
Kerry setzte sich dann mit angezogenen Beinen auf mein Sofa. Er lächelte mich an.
Ich sagte zu ihm, jetzt lass mich unseren Tee holen. Ich bin gleich wieder da.? Ein paar Minuten später kam ich zurück und reichte Kerry eine große Tasse heißen Tee.
Während wir an unserem Tee nippten, sprachen wir darüber, wie schön sein Leben war, als wir in der Nähe wohnten. Dann wurde unser Gespräch noch dunkler. Er erzählte mir, dass er kurz nach seinem siebzehnten Geburtstag geheiratet habe. Ihr Mann fing bald an, sie selbst für die kleinsten Fehler zu schlagen. Zuerst war es nur ein Schlag. Dann wurde es brutaler. Er benutzte seine Fäuste auf seinem Bauch, seinen Gürtel auf seinem Hintern und seinen Beinen. Er sagte ihr, dass er ihr ein großes Frühstück mache und den Toast vergessen habe. Es ist sehr dunkel geworden. Es war nicht verbrannt, aber es war zu dunkel für seinen Geschmack. Kerry hatte Tränen in den Augen, Der Bastard sprang vom Tisch und schlug mich ein paar Mal, während er mich dumme Muschi nannte. Währenddessen brannten ihre Eier, während sie mich schlug und über den Toast hinwegschrie und mir sagte, wie dumm ich sei. Dann zog er mir die Hose herunter, zog mich auf die Knie, als wäre ich ein Kind, und schlug mir auf den Arsch, bis ich für den Rest des Tages nicht mehr still sitzen konnte. Später nannte er mich wieder eine dumme Fotze und andere abscheuliche Namen, bevor er aus dem Haus rannte. Ich war erleichtert, als er drei Tage lang nicht zurückkam.
Er will ein Kind. Er schlägt mich sogar, wenn das Thema auftaucht. Sie gibt mir die Schuld, dass ich bis jetzt nicht schwanger geworden bin. Damit hat er recht. Ich nehme heimlich die Pille, um nicht schwanger zu werden. Ich kann den Gedanken nicht ertragen, mich ein Leben lang an diesen Bastard zu binden, indem ich seine Kinder zur Welt bringe.
Hast du deiner Familie erzählt, wie er dich behandelt hat?
?Ja Es ist ihnen egal. Sie mochten ihn überhaupt nicht und versuchten, mich davon abzuhalten, ihn überhaupt zu heiraten. Sie erinnern sich sicher, wie stur ich war. Deshalb habe ich ihn auf irgendeine Weise geheiratet. Ich dachte, wir lieben uns. Jetzt sagte mir sogar meine Mutter, dass die Art und Weise, wie sie mich behandelte, meine Schuld war. Er sagt, ich hätte ihn gar nicht erst heiraten sollen. Bevor wir heirateten, wussten alle, dass er ein Idiot war und ich verdiente, was immer ich von ihm bekam. Sie sagten, sie wollten nichts mit ihm oder mir zu tun haben. Niemand will mich.?
Kerry brach dann in Tränen aus. Ich nahm sie in meine Arme und hielt sie, während sie schluchzte. flüsterte ich ihm ins Ohr. Das ist nicht wahr, Kerry. Dann drückte ich ihm einen sanften Kuss auf die Stirn. Ich zog sie zu mir und streichelte ihr Haar.
Als die Tränen größtenteils getrocknet waren, unterhielten wir uns weiter darüber, wohin uns das Leben führte. Ich erklärte, dass mein Leben über die Jahre, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben, ziemlich gleich geblieben ist. Ich war immer noch ein alleinstehender Mann mittleren Alters, ohne Familie und mit wenigen Interessen. Ich verdiene meinen Lebensunterhalt mit Dateneingabe und anderen Computerarbeiten von meinem Heimcomputer aus.
Es war fast ein Uhr morgens, als wir uns unterhielten. Kerry umarmte mich immer noch und zeigte kein Zeichen, dass sie sich bewegen wollte. Ich küsste ihn wieder auf die Stirn und sagte: Kerry, warum gehen wir nicht ins Bett? Du kannst mein Gästezimmer nehmen. Wir können morgen früh weiter reden, wenn Sie wollen. Soll ich dir eines meiner langen T-Shirts zum Schlafen leihen?
Er nickte, und ich begleitete ihn den Flur hinunter in mein leeres Schlafzimmer. Ich schmeiß deine Klamotten in den Trockner, dann gehe ich selbst ins Bett. Gute Nacht, Kerry.
Er umarmte mich und küsste sanft meine Lippen. Wenn es dir nichts ausmacht, schlafe ich in deinem Bademantel. Es riecht nach dir und ich mag es. Gute Nacht, David. Nochmals vielen Dank, dass Sie mich so gut behandelt haben.
Als ich aus der Waschküche zurückkam, war das Licht in ihrem Zimmer nicht an. Ich zog mich bis auf meine Boxershorts aus und ging leise ins Bett. Ich wollte gerade die Lampe auf meinem Nachttisch ausschalten, als es an meiner Tür klopfte.
Komm rein, Kerry.
Meine Tür öffnete sich langsam und Kerry kam herein. Dave, es tut mir leid, wenn ich dich störe. Ich hasse es, so weit zu gehen, aber kann ich heute Nacht bei dir schlafen? Ich will nicht allein sein, ich glaube, ich muss noch ein bisschen länger von dir gehalten werden. Ich habe mich in deinen Armen sehr geborgen gefühlt. Ich weiß, es ist spät, aber kann ich noch ein bisschen reden?
Mir wird nie gesagt, dass ich eine solche Anfrage von einer jungen und schönen Frau abgelehnt habe. Ich schlug die Decke auf und sagte zu ihm: Spring auf Kerry.
Kerry ging langsam zu meinem Bett hinüber. Zum ersten Mal an diesem Abend lächelte er, wenn auch nur kurz. Ich erinnere mich an dieses Lächeln aus seiner Jugend. Dann hat es mich überrascht. Er ging zu meinem Schrank und zog mir meinen Bademantel aus. Er legte es vorsichtig auf die Kommode. Sein nackter Rücken war sehr dünn. Ihr Arsch war einer der engsten und süßesten Ärsche, die ich je gesehen habe. Schade, dass es von blauen Flecken und Spuren überschattet wird, die anscheinend von einem Gürtel stammen.
Dann drehte er sich zu mir um. Sein rundes Gesicht mit blauen Augen und Stupsnase wurde von kurzen, schmutzigblonden Haaren umrahmt. Auf seinen Lippen lag der Anfang eines Lächelns. Ihre Brüste waren tatsächlich ziemlich klein. Da bemerkte ich den hässlichen blauen Fleck auf ihrer Brust zwischen ihren Brüsten. Dieser Dreckskerl muss ihm so hart auf die Brust geschlagen haben. Sein Bauch war glatt und flach. Sein Schamfell war ziemlich kurz geschoren und hatte einen etwas dunkleren Blondton als die Haare auf seinem Kopf. Seine Beine sahen zu schwach aus, um seinen Körper zu stützen.
Kerry, du bist eine schöne und süße junge Dame, sagte ich zu ihr, als ich auf mein Bett kletterte. Ich verstehe nicht, warum dir jemand so wehtun will. Wirst du hier sicher sein?
Ich streckte meinen Arm aus, damit er seinen Kopf ausruhen konnte. Als sie sich beruhigt hatte, zog ich sie zu mir und küsste sie auf die Wange.
Er drehte seinen Kopf und platzierte einen süßen Kuss auf meinen Lippen. Wir umarmten, umarmten und küssten uns eine Weile. Dann, etwas lauter als ein Flüstern: Dave, willst du mit mir schlafen? fragte. Ich habe das Gefühl, ich brauche jemanden wie dich, der heute Abend bei mir ist. Mein Mann benutzte alles und nicht immer freundlich. Er war nicht einmal höflich, als er in unserer Hochzeitsnacht meine Kirsche abholte. Ich werde tun, was du willst. Du kannst meine Muschi nehmen, du kannst mich bitten, dir einen blasen zu lassen, du kannst sie mir sogar in den Arsch schieben. Du warst so gut zu mir, dass ich alles tun werde, was du willst. Selbst wenn ich nicht genug Titten habe, um deinen Schwanz einzuwickeln, kannst du meinen machen. Du wirst erst der zweite Mann sein, mit dem ich zusammen bin, und ich will dir alles geben, was du willst.
Ich drehte mich zu ihm um und sagte: Kerry, du wurdest geschlagen und gedemütigt und bist heute Nacht lange im kalten Regen gelaufen. Warum lässt du mich dich heute Abend nicht umarmen und umarmen?
Dave, du kannst machen, was du willst, aber ich will wirklich, dass du Sex mit mir hast.
Okay, Kerry, wenn du dir sicher bist. Ich wollte dich, seit ich dich getroffen habe. Du warst sehr attraktiv, als du jung warst. Du weißt, dass ich fast doppelt so alt bin wie du, oder?
Kerry kicherte. Dave, ich bin noch ein Teenager. Ich bin 19 Jahre alt. Es ist mir egal, wie alt du bist. Bitte lass mich dich genießen und du genießt mich auch.
Ich lächelte meinen jungen Gast breit an und rollte teilweise über seinen kleinen Körper. Ich gab ihm einen leidenschaftlichen Kuss, auf den er eifrig reagierte. Er schlingt seine Arme um meinen Hals und öffnet seinen Mund für unsere Zungen, um ein Duell vorzutäuschen. Ich fing an, ihre kleinen Titten zu quetschen. Ich achtete sehr darauf, seine Wunde nicht zu berühren. Ich kniff leicht in ihre Brustwarzen und rundete sie ab. Überraschenderweise sind die Nippel ziemlich lang und sehr hart geworden. Bald war er außer Atem und wand sich unter mir.
Bitte Dave, kannst du mich jetzt abholen?
Ich trat auf Kerrys zierlichen Körper. Mein zwei Meter großer Körper bedeckte es vollständig. Er spreizte seine Beine weit, griff nach unten und drückte meinen harten Schwanz. Dann wies er sie an, ihre Fotze zu öffnen. Als sie die Spitze meines Schwanzes in den Eingang ihrer Fotze steckte, drückte sie ihr Becken nach oben, um mir zu helfen, in sie einzudringen. Kerry schlang ihre Arme um mich und keuchte flehentlich. Bitte, Dave, gib es mir. Verdammt, Dave, fick mich jetzt?
Nein, Kerry Ich werde dich nicht ficken, du verdienst es einfach nicht, gefickt zu werden. Ich werde mit dir schlafen, wie du es vorher wolltest. Langsam und sanft stieß ich meinen dicken 7-Zoll-Schwanz in Kerrys enge Fotze.
Sie keuchte und stöhnte, als ich in Kerry eintrat. Wir stöhnten beide vor Freude, als die Spitze meines Schwanzes ihren Gebärmutterhals berührte.
Oh Dave, du bist so viel größer als dieser Drecksack, mit dem ich verheiratet war. Du bist tiefer, als er es sein könnte, und du bist so dick, als wäre meine Muschi voll.
Ich küsste sie tief und fing an, ihre enge Muschi zu streicheln. Ich beschleunigte meine Bewegungen, bis ich ihm alles gab, was ich hatte. Oh Kerry, du hast eine tolle Fotze. Sehr eng und heiß.?
Ich fühle mich fast wie eine Jungfrau ohne Schmerzen. Du hast meine Muschi gestopft wie nie zuvor. Kerry fing an, jede meiner Bewegungen wieder in ihre Tiefen zu verwandeln.
?IIIiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii? Kerry grunzte jedes Mal, wenn ich meinen Schwanz tief in ihre Fotze schob. Ich traf den Gebärmutterhals bei jedem Stoß. Er hielt mich fest und schlang seine Beine um meine. Oh mein Gott, Dave, du bekommst eine nie zuvor benutzte Fotze. Du füllst mich aus Gib mir alles was du hast Gib mir alle deine Samen. Ich muss spüren, wie deine Ejakulation tief in meinen Körper pumpt. Sie weinte, als mein Sperma in ihre Tiefen platzte und ihren Gebärmutterhals in meiner weißen Creme wusch. ?JA Fick mich FÜLLE DEINE DUMP MIT DIR MEIN GOTT JA
Kerry brach dann unter mir zusammen. Sie atmete keuchend, aber sie weigerte sich, ihre Arme um meinen Hals zu lockern oder ihre Beine um meine Beine zu schlingen. Als sich ihre Atmung wieder normalisierte, fing sie wieder an zu weinen. Oh Dave, ich war noch nie so gut verarscht. Du bist in eine Muschi gekommen, die noch nie zuvor benutzt wurde. Ich hoffe, das wird nicht unser letzter Sex sein. Ich will dich mehr, viel mehr als dich.
Kerry, du kannst so lange bei mir bleiben, wie du willst, und so liebevoll sein, wie du kannst. Ich weiß, das ist schnell, aber ich habe dich lange vermisst. Was würdest du sagen, wenn ich dich bitten würde, dich von diesem Mistkerl, mit dem du verheiratet warst, scheiden zu lassen und bei mir einzuziehen?
Hm, darüber muss ich eine Weile nachdenken. Es ist eine Frage von Sekunden, wie lange sie zum Atmen braucht, antwortete er. ?OK Ja, ich ziehe bei dir ein. Solange du versprichst, alle meine Löcher regelmäßig mit deinem schönen Schwanz zu füllen, war das alles.
Ich umarmte ihn fest und sagte: Ist das ein Versprechen? Ich sagte. Morgen nehmen wir meinen Truck, um Ihre Sachen abzuholen, während Ihr Mann bei der Arbeit ist. Bis Sie die Scheidungspapiere eingereicht haben, muss sich das Arschloch fragen, wohin er gegangen ist. Übrigens, wenn Sie mich entschuldigen würden, würde ich gerne ein paar Fotos von Ihrem verletzten Körper machen. Sie können sich als nützlich erweisen, wenn er vor Gericht gegen dich kämpfen will. Hat er oder seine Familie Geld?
Nein, sie haben nichts von großem Wert.
?Gut Er oder sie werden keine Chance haben, weil ich sie habe. Ich werde Ihnen den besten Anwalt und Ermittler der Gegend anheuern und ihn für das, was er Ihnen angetan hat, ins Gefängnis bringen.
Kerry kicherte. Bist du sicher, dass du keine Bilder von meinem nackten Körper haben willst?
Nun, das war’s, aber sie werden großartige Beweise für Ihre Gerichtsverhandlung liefern. Lass uns jetzt etwas schlafen. Wir werden morgen einen anstrengenden Tag haben. Wir teilten einen langen, zärtlichen Kuss, bevor wir uns auf ihre Seite rollten und ihren Hintern zu mir drückten. Wir schliefen bald mit einem Löffel ein, während wir ihre rechte Brust hielten.
Unerwarteter Besucher
Teil 2
Als ich am nächsten Morgen aufwachte, fand ich meinen Schwanz tief in Kerrys Mund. Seine Zunge war damit beschäftigt, mein ganzes Morgenholz zu reinigen, während er hart saugte. Ich streichelte ihr Haar und stöhnte vor Vergnügen. Es ist Jahre her, seit ich Oralsex hatte. Kerry war ein Experte im Schwanzlutschen.
Ich bin fast da, Kerry. Ich habe ihn gewarnt.
?Hmm.? Er akzeptierte meine Warnung.
Gerade als ich anfing, es ihr in den Mund zu stecken, drückte Kerry hart und trieb meinen Schwanz tief in ihren Hals. Er schluckte und nahm meine Ejakulation in seinen Hals und in seinen Magen. Als ich mit der Ejakulation fertig war, zog er sich hoch und leckte meinen Schwanz sauber. Dann drehte er sich um und legte sich mit einem breiten Grinsen im Gesicht neben mich. Das ist zwei.
?2? Zwei was Baby? fragte ich dumm.
Das sind zwei meiner Löcher, die du gefüllt hast. Ich will dir immer noch meinen Arsch geben, wann immer du willst?
Aber Kerry, du…? Ich fing an zu reden
Er hat mich abgeschnitten. Dave, bin ich jetzt deine Freundin?
Ich nickte, als wollte ich seinen neuen Status bestätigen. Ja Baby, du bist meine Freundin.
Dann, wenn ich es lebe und deine Freundin bin, erwarte ich, dass du dich um mich kümmerst und ich werde mich um dich kümmern. Bitte lass mich mich dir hingeben. Du hast meine Muschi genommen und jetzt meinen Mund. Alles, was ich dir geben kann, ist mein Arsch. Bitte haben Sie keine Angst, mich zu verletzen. Ich bin mir sicher, dass mein Arsch dir einen großen Schwanz besorgen kann, und ich werde das Gefühl genießen, meinen Arsch zu haben, genau wie du es letzte Nacht getan hast.
Aber Kerry, du bist mehr als nur ein Spielzeug für mich.
?Ich kenne Danke für das. Deshalb möchte ich mich dir hingeben. Mein Mann wollte nichts. Er hat einfach bekommen, was er wollte. Ach übrigens, ich kann kochen und im Haushalt bin ich auch ganz gut? Er gluckste. Jetzt lass uns aufstehen, duschen und frühstücken. Ich bin am Verhungern.?
Noch bevor ich aus dem Bett aufstand, nahm ich sie in meine Arme und zog sie über mich. Ich gab ihr einen der leidenschaftlichsten Küsse, die ich ihr je in meinem Leben gegeben habe. Dann zertrümmerte ich spielerisch seinen Hintern, bevor ich ihn aufstehen ließ.
Er gluckste. Es war schön, sein junges Lachen wieder zu hören. Es erinnerte mich an meine Kindheit. Dann verließ er mein Schlafzimmer und rannte ins Badezimmer. Ich liebe den Anblick ihres kleinen nackten Hinterns, der davonwackelt.
Gut, dass ich vor ein paar Jahren eine übergroße Dusche/Badewanne installiert habe. Wir brauchten den zusätzlichen Raum, um zusammen zu duschen. Wir haben uns gegenseitig von Kopf bis Fuß gewaschen. Besonderes Augenmerk haben wir auf ihre empfindlichen Stellen und ihre verletzte Haut gelegt. Während ich sanft seine Brust wasche, sagte ich. Kerry, deine Brüste sind gar nicht so klein. Sie sind perfekt für Ihren Körper. Es wird mir eine große Freude sein, mit diesen Pfirsichen zu spielen.
Sie stöhnte, als ich ihre Brüste drückte und sie wieder fest an meine Brust zog. Danke, Dave. Ich dachte immer, sie seien zu klein, um einen Mann zu interessieren. Mein Mann hat meine Brüste nie berührt, außer um sie zu verletzen. Er sagte, es lohnt sich nicht, sich mit ihnen zu befassen.
Er ist ein Idiot und ein Idiot. Warum nennen wir ihn ab jetzt nicht einfach Dirt?
Kerry gluckste wieder und stimmte zu. Nun, lass uns hier raus und etwas frühstücken. Ich will so schnell wie möglich meine Sachen holen. Ich habe nicht viel, aber ich werde mich so viel besser fühlen, wenn alles hier vorbei ist. Er drehte sich um und sah mich an. Dave, ich denke, ich werde gerne mit dir leben. Ich fühle mich hier schon zu Hause.? Dann streckte sie die Hand aus, schlang ihre Arme um meinen Hals und gab mir einen langen, leidenschaftlichen Kuss.
Nach dem Abtrocknen und bevor ich diese frisch gewaschenen Kleider anzog, machte ich ein paar Bilder von Kerrys verletzter Brust und den Spuren auf ihrem Hintern und unteren Rücken. Später bemerkte ich ein paar Blutergüsse an ihren Beinen, die zu verblassen begannen, und ich machte auch Fotos davon. Das wird ein guter Beweis dafür sein, wie dieser Dreckskerl Sie behandelt hat. Lass uns anziehen und essen.
Das Frühstück war köstlich und Kerry hat meinen Toast oder meine Eier nicht verbrannt. Als ich ihn deswegen aufzog, lächelte er und sagte: Ich kann sehr gut kochen, wenn ich nicht angeschrien werde oder Angst habe, von etwas Dummem zusammengeschlagen zu werden. Können wir meine Sachen holen, sobald wir das Geschirr gespült haben?
Kerry, spül sie ab und steck sie in die Spülmaschine. Lassen Sie die Maschine die Arbeit für Sie erledigen. Dann können wir deine Sachen holen. Möchten Sie auf dem Heimweg bei meiner Kanzlei vorbeischauen?
Ja, ich glaube schon. Ich kann es kaum erwarten, dass dieser Bastard vor Gericht erscheint.
Innerhalb einer Stunde hatten Kerry und ich all ihre persönlichen Sachen aus ihrem alten Haus in meinen Truck geladen. Wir wollten gerade gehen, als Kerry sich plötzlich umdrehte und ins Badezimmer rannte. Dort kam sie unter einen großen Stapel Handtücher und holte ihre Antibabypillen heraus. Mit einem breiten Lächeln steckte er sich eine in den Mund und sagte: Die kann ich sicher nicht vergessen. Ich weiß, du willst mich nicht gleich schwängern.
Ich grinste ihn an. Nein, nicht sofort. Wenn Sie bereit sind zu gehen, zeigen Sie mir den Weg. Ich liebe es, deinen Arsch wackeln zu sehen, während du gehst?
Kerry kicherte und sagte: Ich denke, du bist ein bisschen pervers. Aber es ist okay, ich liebe es, wie du mich pervers machst. Dann rannte er zu meinem Truck.
Auf dem Weg zu meiner Anwaltskanzlei hielten wir an einem schnellen Fotopunkt an. Wir ließen den Film, den ich am frühen Morgen benutzt hatte, zurück und forderten noch am selben Tag einen Service an.
Dann gingen wir in die Kanzlei meines Anwalts. Ich sagte der Empfangsdame: ‚Mrs. Schick braucht einen Anwalt. Es existiert nicht, aber ich werde die Rechnungen bezahlen.
Die Empfangsdame fragte: Was ist die Art Ihrer Arbeit? fragte. Warum braucht er einen Anwalt?
Scheidung und häusliche Gewalt. Ihr Mann schlägt sie.
?Sehr gut. Bitte nehmen Sie Platz, Mr. Martin wird in Kürze bei Ihnen sein. Dann drückte er eine Taste auf seinem Telefon und sagte: Dave Kimmet und Miss Shick wollen Sie sprechen, Sir.
Ein paar Minuten später brachte uns die Empfangsdame zu Mr. Martins Büro. Er stand auf und streckte seine Hand aus. Hey Dave, wie geht es dir? Hinsetzen. Was kann ich heute für Sie und Miss Schick tun?
Kerry sah sehr nervös aus und erstarrte. Dave, kannst du ihm bitte sagen, was ich will? Er stammelte mehrmals, bevor er fragte. Lassen Sie nichts aus.
Okay, Kerry. Entspannen. Jim Martin ist ein Freund von mir und ein wirklich netter Kerl. Ich weiß, dass es dir helfen kann und wird.
Dann erzählte ich Jim Martin alles, was ich über Kerrys Zustand wusste, als sie in der Nacht zuvor zu mir nach Hause kam, und über ihre Ehe mit einem missbräuchlichen Mann. Ich erzählte ihm von seinen Prellungen und Wunden. Er war erregt, als ich ihm sagte, dass wir Fotos von seinen Verletzungen gemacht hatten und dass wir ihm am Nachmittag eine Kopie der Fotos in seinem Büro geben würden.
Mr. Martin sah Kerry ernst an und fragte: Mrs. Shick, kann ich deine Narben sehen? Ich verspreche, Sie mit Respekt zu behandeln. Wenn ich Dave nicht hierher bringe, könnte er mich verprügeln.
Kerry senkte ihre Augen und knöpfte ihr Oberteil langsam genug auf, um den blauen Fleck zwischen ihren Brüsten zu zeigen. Es war noch hässlicher als gestern Abend und heute früher.
?Gibt es noch andere? fragte Jim.
Kerry nickte und knöpfte ihr Oberteil wieder zu, bevor sie ihre Hose lockerte, damit Jim die Streifen an ihrem hinteren Ende sehen konnte.
Das reicht, Miss Schick. Wollen Sie damit sagen, dass Sie mehr auf den Beinen haben, Dave? Hast du Bilder von all dem?
Ja, aber die an deinen Beinen verblassen. Ich antwortete.
In Ordnung, Miss Shick, Sie haben einen Anwalt, haben Sie etwas dagegen, wenn ich das Büro des Sheriffs anrufe? Sie werden eine weibliche Leihmutter schicken, die sich um deine Wunden kümmert. In Ordnung, sie können einen Haftbefehl für Ihren Mann erwirken. Übrigens, wie heißt er?
Calvin James, Sir. antwortete Kerry.
Ich glaube, ich kenne diesen Namen aus irgendeinem Grund. Was kann ich sonst noch für Sie tun, Miss Schick?
Ich will die Scheidung, sagte Kerry mit starker Stimme.
Wir können alle sicher sein, dass die Scheidung ziemlich einfach und schnell sein wird, besonders wenn Mr. James im Gefängnis sitzt, weil er Sie angegriffen hat. Wenn Sie jetzt warten möchten, kann ich die ersten Unterlagen vorbereiten oder Sie können die vorliegenden Bilder unterschreiben.
Heute Nachmittag wird alles gut, Sir. Kerry schien sich etwas entspannt zu haben und ihre Stimme gefunden zu haben.
Jim Martin rief daraufhin das Büro des Sheriffs an. Als sie auflegte, sagte er: Dave, bringen Sie Miss Shick zum Büro des Sheriffs? fragte. Sie wollen Fotos von sich machen und mit einem Detektiv sprechen?
Natürlich, Jim, antwortete ich. Sollen wir jetzt dorthin gehen?
Ich wartete in der Lobby, während Kerry mehrere Stunden mit einer stellvertretenden Sheriffin sprach. Als er herauskam, war er sichtlich verärgert.
Was ist, Kerry? Sie haben dich nicht verletzt, oder?
Nein, Dave, es war nur eine Polizistin. Es hat fast mein ganzes Leben überprüft. Er machte mehr Bilder, wo ich völlig nackt war. Er studierte jeden Zentimeter von mir. Ich war so gedemütigt. Wenigstens waren keine Männer drinnen. Ich bin so froh, dass es vorbei ist. Als es fast vorbei war, lächelte der Detective und sagte, dass Asshole bald wegen CDV (Criminal Domestic Violence) für das, was er mir angetan hatte, ins Bezirksgefängnis kommen würde. Können wir jetzt gehen??
Ja, Baby, wir können gehen Holen wir unsere Fotos für Jim. Dann essen wir einen Snack und gehen nach Hause.
Nachdem er unsere Fotos bekommen hatte, begleitete uns Jim direkt zu seinem Büro. Nachdem er sich die Bilder ein paar Minuten lang angesehen hatte, sagte er: Ich werde es genießen, dieses Chaos zu zerstören. Bitte unterschreiben Sie die Papiere an der Rezeption und ich lege sofort los. Es sollte nicht länger als sechs Monate dauern, um Ihre Scheidung abzuschließen, es sei denn, Sie kämpfen gut. Auch dann sollte es nicht länger als ein Jahr dauern. Bis dahin halten Sie sich aus Ärger heraus und Kerry, werden Sie nicht schwanger. Dies schafft echte Probleme für Ihre Scheidung.
Kerry lächelte Jim an, wühlte in seiner Tasche und zeigte ihm die Antibabypillen.
Dave, ihr zwei seid jetzt zusammen, richtig? fragte Jim.
Ja Jim, das sind wir. Wird sie in meinem Gästezimmer bleiben, bis alles vorbei ist?
Ja, das wird es definitiv, kommentierte Jim sarkastisch. So süß es auch ist, ich wette, du bleibst in deinem Gästezimmer. Ich bin mir sicher, dass Sie beide sehr gut zueinander passen werden. Aber wie gesagt, nicht schwanger werden?
Inzwischen wurde der Tag langsam spät. Kerry und ich hielten zum Abendessen in einem netten Steakhouse an. Ich bestellte Steak für uns beide.
Oh, Dave, danke, dass du mich zu einem großartigen Ort zum Essen gebracht hast. Ich habe noch nie an einem so schönen Ort gegessen. Das Beste, was ein Idiot tun wird, ist bei McDonald’s auf einen Burger anzuhalten. Und danke für alles, was du heute für mich getan hast.
?Willkommen süße. Ich kann nicht sagen, dass ich meine Freundin nicht richtig behandelt habe. Genießen Sie einfach Ihr Steak. Betrachten Sie dies als unser erstes Date.
Es wird noch viele Überraschungen geben. Lesen Sie auf jeden Fall Zeitungsberichte, die nach Informationen über Asshole suchen.
Nach einem sehr angenehmen Abendessen gingen Kerry und ich nach Hause. Wir mussten noch deine Sachen von meinem Truck abladen. Innerhalb einer Stunde packte Kerry all ihre Sachen in ihr Zimmer. Sie hatte nur ein paar Outfits, ein paar Kosmetika und ein paar Modeschmuckstücke. Er ließ mich nicht helfen.
Während sie also ihre Sachen packte, duschte ich schnell und rasierte mich. Ich wollte für meine neue Freundin vorzeigbar sein. Ich habe dann etwas von meiner Computerarbeit erwischt. Nach einer Weile hörte ich die Dusche fließen.
Kerry verbrachte viel Zeit unter der Dusche. Ich war fassungslos, als es herauskam. Meine Puppe trug ein blassgrünes Puppennachthemd. Es bedeckte es, tat aber wenig, um die besten Teile davon zu verbergen. Ihre Brüste mit langen harten Nippeln waren dank ihres Oberteils und des dünnen Morgenmantels, der ihr passte, sehr gut sichtbar. Auch das passende Höschen verbarg ihre frisch rasierte Fotze nicht. Außerdem roch es köstlich. Ich glaube, es hat ein bisschen von meinem Lieblingsparfüm Obsession gedauert.
Ich drehte mich um, um ihn anzusehen. ?Wow Kerry, du siehst gut aus und riechst gut genug zum Essen.
Er kicherte und sagte: Oh Dave, ich hoffe es. Alles für dich. Ich habe diese Puppe noch nie getragen. Ich habe mich in der Hoffnung rasiert, dass du mich so mögen würdest.
Kerry Schatz, ich liebe dich so, wie du sein möchtest. Aber ich mag besonders diese Art von Kleidung und Glatze, als ob ich deine Muschi liebe. Ich würde mich freuen, wenn du mich kahl lässt, wenn du möchtest.
Ich mache Dave. Ich werde meine Muschi so kahl wie einen Babypopo halten, nur für dich. Willst du jetzt ins Bett gehen?
?Sobald ich meinen Computer ausschalte. Ich bin in ein paar Minuten da.
Als ich mein Schlafzimmer betrat, saß Kerry ernst auf einem Stuhl neben dem Bett. Seine Augen strahlten und ein breites Lächeln breitete sich auf seinem Gesicht aus. Er sah mich an und sein Lächeln wurde breiter.
Ich streckte ihm meine Hand entgegen und sagte: Komm zu mir, Baby.
Er stand auf und ging langsam auf mich zu. Ich setzte mich auf die Bettkante und Kerry erhob sich, bis ihre Beine außerhalb meiner waren. Ich griff um ihn herum und umarmte ihn fest. Dann bückte ich mich und löste die Feder, die ihre Robe um ihren Hals zusammenhielt. Er zuckte mit den Schultern und seine Robe flog zu Boden. Dann löste ich die Schleifen ihres Rocks und sie folgte ihrem Gewand auf den Boden. Ich streckte die Hand aus und legte meine Hände auf ihre Brüste. Ich drückte und streichelte sie sanft, bis ihre Brustwarzen vollständig erigiert waren. Ich saugte an jeder Brustwarze, bis Kerry vor Vergnügen stöhnte. Währenddessen löste ich die Schleifen, die das Höschen an jeder Hüfte hielten, und sie fielen auch auf den Boden.
Kerry, ich liebe deine Brüste. Sie sind perfekt für Ihren Körper. Deine Brustwarzen gehören zu den längsten, die ich je gesehen habe, sogar auf einem Computer?
Oh mein Gott, Dave, magst du wirklich meine Brüste und Nippel? Ich fand sie immer zu klein.
Ja Baby, ich mag sie. Ich mag sie wirklich.
Aus jedem Auge fiel eine Träne. Er legte seine Hände hinter meinen Kopf und zog mein Gesicht fest an seine Brust, während er ihre Brustwarzen in voller Länge saugte. Dann platzierte ich einen sehr sanften Kuss auf den hässlichen Bluterguss zwischen ihren Brüsten. Danke, Dave. Ich danke dir sehr. Du weißt nicht, wie sehr ich solche Dinge brauche.
Ich küsste ihren glatten, flachen Bauch nach unten. Ich liebte es, sie kichern zu hören, wenn ich meine Zunge in ihren Bauchnabel steckte. Ich küsste ihren Unterbauch, bis ich ihren jetzt kahlen Schamhügel leckte. Sie stöhnte frustriert, als ich aufhörte, sie zu lecken.
Spring auf das Bett, Baby. Ich bin noch nicht fertig, aber mein Nacken wird sich nicht mehr so ​​stark beugen wie in deinem Alter.
Kerry lag eifrig neben mir. Er spreizte seine Beine weit und sagte: Wirst du mir wieder deinen großen Schwanz geben, Dave?
Bald Baby, sehr bald. Aber zuerst gibt es noch so viel mehr, was ich mit dir machen möchte. Ich lag zwischen ihren Beinen und leckte und küsste weiter ihren Schamhügel. Ich machte weiter, bis er sein Becken zu meinem Gesicht schwang und vor Freude stöhnte. Dann rutschte ich ohne Vorwarnung ein wenig nach unten und platzierte einen zärtlichen Kuss mitten in ihre Fotzenspalte.
Kerry hielt den Atem an und schrie. Oh mein Gott, Dave, niemand hat mir das angetan. Du warst der Erste, der mich dort geküsst hat.
Ich fing an, den Schlitz ihrer Fotze auf und ab zu lecken. Ich begann direkt über ihrem Schließmuskel und leckte ihre Klitoris, bis ich sie mit meiner Zunge berührte. Er war wieder außer Atem. Ich ließ ihre Katze schnell auf und ab radeln, bis sie gut geschmiert war und sich unter mir windete. Er hob seine Knie an und ließ sie ganz öffnen. Kerrys Fotze schmeckte köstlich und das Aroma war köstlich. Sie fing an, ihr Becken auf und ab zu drücken, um mehr von meiner Zunge in ihre Muschi zu bekommen.
Oh mein Gott, Dave, ich komme gleich. Ich komme, JETZT? Schrei.
Ich nahm ihre Klitoris zwischen meine Lippen und schlug sie schnell mit meiner Zunge.
Sie drückte immer wieder ihre Hüften gegen mein Gesicht und weinte. OH VERDAMMT DAVE WIRD MICH ESSEN. ESSEN SIE DEN KNOCHEN GUT. JA Sein Saft war schwer, und ich trank ihn so schnell ich konnte. Ich drückte meine Nase gegen ihre Klitoris, meine Zunge stieß so tief ich konnte in ihre Muschi. Ich wiegte mein Gesicht hin und her, bis sich der Höhepunkt beruhigte und unter mir zusammenbrach.
Ich beugte mich zu ihm und küsste seine Lippen. Er küsste mein Gesicht und leckte seine Fotzensäfte. Hmmm. Schmeckt es nicht so schlecht?
?Kein Baby. Ich finde dich sehr lecker.
Dave, steckst du deinen großen Schwanz in meine Muschi? Ich möchte es einfach hinlegen und dich in mir spüren. Können wir darüber reden, was gerade passiert ist?
Natürlich Kerry. Ich tat, was er verlangte. Langsam und sanft schob ich meinen Schwanz in ihre enge Muschi, bis ihr Kopf in ihrem Gebärmutterhals war. Wir stöhnten beide, als ich mein Gewicht auf ihren zierlichen Körper legte.
Dave, du warst der Erste, der mir das angetan hat. Es war toll. Der Dreckskerl sagte immer, es sei zu schade, das zu tun. Er hasste auch meine Brüste, weil sie zu klein waren. ER IST…?
Baby, vergiss das Chaos. Es spielt keine Rolle mehr, was er getan oder nicht getan hat. Es wird Sie nie wieder stören. Er wusste nicht, was mit dir passiert ist. Du gehörst jetzt mir und ich werde viele Dinge mit dir tun, um uns beiden zu gefallen.
Dann nagte ich an seinem Ohr und schob meinen Schwanz ein wenig hinein. Ich drückte ihren Kopf fester gegen ihren Gebärmutterhals. Er stöhnte und schlang seine Arme und Beine um mich.
Okay Dave, wirst du jetzt Sex mit mir haben?
Langsam fing ich an, meinen Schwanz in Kerrys enge Muschi hinein und wieder heraus zu streicheln. Ich steigerte allmählich meinen Schub und meine Geschwindigkeit. Bald schlug ich ihn so hart wie ich konnte, da er auf jeden Stoß reagierte.
Oh ja, Dave Fick mich Du fickst mich so gut Fick mich Sie kam zurück, während sie ihren Gebärmutterhals mit meinem Sperma wusch.
Ich habe mit Kerry Schluss gemacht und wir haben uns ungefähr eine Stunde lang geküsst, umarmt und geredet, bevor wir in den Armen des anderen eingeschlafen sind.
Am nächsten Morgen wachte ich wieder mit meinem Schwanz in Kerrys Mund auf. Verdammt, dieses Mädchen kann einen Schwanz lutschen. Ich näherte mich schnell dem Bruchpunkt. Ich streichelte ihr Haar und schob es hoch, während ich meinen Schwanz tief in ihren Mund zog. Ich bin dabei zu ejakulieren? Baby? Genau wie am vorherigen Morgen senkte Kerry ihren Kopf hart, als der erste Spritzer Sperma in meinen Schwanz stieg. Er nahm die gesamte Länge meines Schwanzes in seinen Mund und seine Kehle hinunter. Er hielt meinen Schwanz tief in seiner Kehle, bis mein Orgasmus nachließ und schließlich aufhörte. Er leckte mich, drehte sich dann um und kam in meine Nähe.
Verdammt Baby, du bist ein Schwanzlutscher. Dann zog ich sie an mich heran und küsste sie. Besonders nachdem er mir einen tollen Blowjob gegeben hatte, stellte ich fest, dass mir der Geschmack meines eigenen Spermas egal war, wenn es auf seinen Lippen war.
Dave, ich werde niemals eine Erektion zulassen, die ich nicht auf die eine oder andere Weise handhabe. Ich bin überrascht, dass du mich küssen wolltest, nachdem ich an dir gesaugt habe.
Baby, ich werde dich überall und jederzeit küssen. Du bist so schön und sexy. Sie haben diesem alten Mann das Gefühl gegeben, in seine Jugend zurückversetzt zu sein.
Unerwarteter Besucher
Kapitel 3
In der nächsten Woche benahmen Kerry und ich uns weiterhin wie verliebte Teenager. Wir waren wie Teenager, die sich heimlich in ein privates Liebesnest geflüchtet hatten, obwohl einer von uns das Teenageralter bereits überschritten hatte.
Eines späten Nachmittags machte sich Kerry fertig, um mit dem Abendessen anzufangen, und ich arbeitete am Computer in meinem Büro. Das Klingeln des Telefons machte uns beiden Angst. Der Anwalt war Jim Martin. Ich antwortete und fragte nach Kerry.
Kerry griff nervös zum Telefon und sagte: Hallo, Mr. Martin. Was kann ich für Dich tun? Stört es Sie, wenn ich Sie auf Lautsprecher schalte, damit Dave Sie hören kann?
Jim stimmte zu und ich lernte bald beide Seiten ihrer Unterhaltung kennen. Jim begann: Ich habe eine neue Miss Schick. Mr. Calvin James ist im Bezirksgefängnis. Er wurde letzte Nacht wegen Fahrens unter dem Einfluss (DUI) festgenommen. Ihre CDV-Gebühr kam heraus, als der Reservierungsangestellte sie von seinem Computer las. Seine Kaution wurde heute Morgen festgesetzt. Aufgrund der Anzahl und Schwere Ihrer Verletzungen und einer Vorstrafe wurde seine Kaution ziemlich hoch angesetzt. Ich bezweifle, dass er vor seinem ersten Anhörungstermin, der nächste Woche ist, eine Kaution zahlen wird. Morgen Nachmittag werde ich ihm die Scheidungspapiere vorlegen. Ich verlange das Haus, seine Habseligkeiten, das Auto, den Unterhalt für den Ehegatten und meinen Lohn. Er wird verrückt, wenn er das alles liest. Ich glaube nicht, dass er irgendwohin geht, und ich werde wissen, wo ich ihn finden kann.
?Herr. Martin, ich will wirklich nicht all seine Sachen mitnehmen. Ich will ihn einfach aus meinem Leben haben.
Jim lachte laut über ihre Aussage. So läuft das bei uns.
Kerry, ich werde mein Bestes tun, um Ihre Wünsche zu erfüllen. Diese Anfragen versetzen Menschen wie Mr. James jedoch oft in Panik und machen sie viel offener für alle Angebote, die wir anbieten. Wird dies für Sie geeignet sein?
?Jawohl. Ich verstehe und werde Ihren Rat in diesen Angelegenheiten befolgen.
?Sehr gut. Sind Sie bis zur nächsten Anhörung unter dieser Nummer erreichbar?
?Jawohl. Ich schätze, ich werde eine Weile hier sein. Er kicherte und zwinkerte mir zu.
In Ordnung, ich rufe an, wenn ich mehr Neuigkeiten habe. Guten Abend. Auf Wiedersehen für jetzt.?
Auf Wiedersehen und danke Herr Martin. Kerry legte auf. Er hatte ein riesiges Grinsen, das sein ganzes Gesicht erhellte. Obwohl bei jedem eine Träne in den Ecken stand, leuchteten ihre Augen.
Ich fühle mich gerade sehr erleichtert. Der Dreckskerl kann mich oder uns nicht belästigen, solange er im Gefängnis ist. Er setzte sich auf meinen Schoß und bedeckte mein Gesicht mit Küssen.
Ich tätschelte ihren Hintern und sagte: Lass uns zum Feiern essen gehen. Ich habe hier noch etwa zwanzig Minuten Zeit. Dann dusche ich schnell und ziehe mich an. Ich möchte meine Freundin an einen schönen Ort mitnehmen.
Er küsste mich noch einmal und sagte, er würde die Sachen in die Küche stellen und duschen, während ich meine Computerarbeit erledigte. Habe ich schon erwähnt, wie sehr ich es liebe, ihr dabei zuzusehen, wie sie mit ihrem Hintern wackelt, während sie weggeht?
Kurz darauf schaltete ich meinen Computer aus und machte mich für meinen Termin mit Kerry fertig. Er muss in dem leeren Schlafzimmer gewesen sein, als ich duschte. Wenig später nahm ich eine neue Dusche und rasierte mich. Ich trug einen guten Anzug. Ich wollte mein Bestes für meine Freundin geben.
Nachdem ich mich angezogen hatte, ging ich ins Wohnzimmer, um auf Kerry zu warten. Wenige Minuten später verließ er sein Zimmer. Sie trug das gleiche kleine Schwarze, das sie trug, als sie in jener kalten, regnerischen Nacht zu mir nach Hause kam. Diesmal sah er viel besser aus. Ihr Make-up war leicht und sie roch matschig. Ich nahm sie vorsichtig in meine Arme und küsste sie. Ich wollte dein Make-up nicht verderben.
Kerry, du siehst wunderschön aus. Wenn Sie mich entschuldigen würden, ich möchte noch im Einkaufszentrum vorbeischauen, bevor ich zum Abendessen gehe?
?Das Einkaufszentrum? Warum das Einkaufszentrum??
?Du wirst sehen. Lass uns gehen.?
Im Einkaufszentrum gab es ein Juweliergeschäft. Tatsächlich gab es dort mehrere Juweliere. Ich nahm ihre Hand und brachte sie zu dem Juweliergeschäft, in dem wir zuerst ankamen.
Warum sind wir hier, Dave?
Du siehst so schön aus in diesem kleinen Schwarzen. Ich dachte, es würde dir noch besser stehen, wenn du dir eine Perlenkette um den Hals legen würdest. Das kleine Schwarze braucht eine Perlenkette?
Oh Dave, du musst das nicht tun. Du hast mich schon so gut behandelt. Du brauchst mir keine Perlen oder so etwas zu kaufen.
?Ja, ich will. Ich habe dir gesagt, dass ich Geld habe und meiner Freundin ein Geschenk machen möchte. Jetzt sei still und lass dir vom Verkäufer eine Perlenkette verkaufen.
Fünfzehn Minuten später verließen wir den Laden mit einer echten Perlenkette um Kerrys Hals. Er hielt meine Hand fester als je zuvor.
Wir hatten beide Steak und Hummer zum Abendessen. Das Essen war köstlich, aber es war nicht zu vergleichen mit dem Ausdruck auf Kerrys Gesicht und Augen. Es war, als hätten wir unsere Augen nie voneinander genommen.
Sobald sie nach Hause kam, eilte Kerry in ihr Schlafzimmer. Er schien es eilig zu haben, sich auszuziehen. Ich folgte ihrem kichernden Hintern und ging hinter ihr her. Sie hängte die Träger ihres schwarzen Kleides über ihre Schultern. Er ließ es seinen Körper hinabgleiten. Es schien zu Boden zu schweben. In kurzer Zeit schlossen sich ihr BH und ihr Höschen dem Kleid an. Das Letzte, was er herauszog, war eine Perlenkette. Sie legte sie sehr vorsichtig auf die Kommode. Wir liebten uns leidenschaftlich bis spät in die Nacht. Ich habe dreimal abgelassen, bevor mir das Benzin ausgegangen ist. Das war ein Rekord für mich. Ich konnte nicht zählen, wie oft Kerry gelandet war.
Ich habe morgens nicht den üblichen Blowjob gemacht. Wir waren beide noch müde von unserer langen und aufregenden Nacht. Wir kamen uns einfach näher und streichelten uns gegenseitig.
Eine Woche später rief Jim Martin erneut an. Mit Jims Erlaubnis stellte Kerry ihn wieder auf Lautsprecher, damit ich ihre Unterhaltung hören konnte.
?Frau. Verdammt, ich habe wieder gute Neuigkeiten. Mr. James bekannte sich überraschend sowohl der DUI- als auch der CDV-Anklage schuldig. Er wurde für jedes Verbrechen zu sechs Monaten im Bezirksgefängnis verurteilt. Gleichzeitig werden Strafen gezogen. Ich habe mit ihm nach dem Strafprozess über Ihren Scheidungsfall gesprochen. Sie stimmte eifrig zu, die Scheidung nicht anzufechten, wenn sie ihre Sachen behalten könnte. Er hat sogar zugestimmt, Ihnen sein Auto zu übergeben und die Hälfte meines Honorars zu zahlen. Der Richter des Familiengerichts erklärte sich bereit, Ihren Antrag innerhalb von dreißig Tagen zu bearbeiten, da die Scheidung unangefochten wäre. Sie müssen an der Anhörung teilnehmen. Außerdem verlangt der Staat eine sechsmonatige Bedenkzeit ab dem Einreichungsdatum, bevor Ihre Scheidung rechtskräftig ist. Tatsächlich werden Sie an einem vom Richter festzulegenden Datum Mitte Juni eine rechtlich freie Frau sein. Herr James wird auch in Scheidungsverfahren sein. Er wird von einem Adjutanten begleitet, da er sich weiterhin in der Obhut des Sheriffs befindet und mehr als vier Monate Zeit hat, seine Strafe zu verbüßen. Entspricht das alles Ihren Bedürfnissen und Erwartungen, Miss Schick?
Kerry sprang vor Aufregung. ?Oh mein Gott Ja, Herr Martin, das klingt großartig. Ich weiß nicht, wie ich dir danken soll.
Jim lachte. Machen Sie sich darüber keine Sorgen, Miss Schick. Wenn alles wie erwartet läuft, werden Dave meine Dienste nach Ihrer Scheidungsanhörung in Rechnung gestellt. Guten Tag und auf Wiedersehen für jetzt.
Kerry war vor Aufregung kaum in der Lage, eine Antwort zu bekommen. Danke, danke, vielen Dank, Mr. Martin. Lassen Sie mich wissen, wann und wo die Anhörung stattfinden wird, und ich werde da sein. Es ist, als würde man aus einem Albtraum aufwachen. Nochmals vielen Dank und auf Wiedersehen.
Kerry sprang auf meinen Schoß, als ich mich an meinen Schreibtisch setzte. Wie das letzte Mal, als Jim Martin ihm die gute Nachricht überbrachte, bedeckte er mein Gesicht mit Küssen und versprach, dass er an diesem Abend im Bett alles für mich tun würde. Ich fing an zu denken, dass die Anrufe von Jim zu gut für mein Sexualleben im frühen mittleren Alter waren.
In dieser Nacht hielt Kerry ihr dummes Versprechen, mich zu ficken. Irgendwann dachte ich, er würde versuchen, meinen Schwanz aus meinem Körper zu saugen. Als mein Sperma aus der Spitze meines Schwanzes ausbrach, fuhr er seinen Mund hinunter und drückte meinen Schwanz tief in seine Kehle. In weniger als einem Sprung nahm es mein ganzes Sperma in meine Speiseröhre, ohne meine Ladung zu heben.
Sobald er meinen Schwanz wieder hart lutschte, kletterte er hoch und landete auf meinen Hüften. Sie setzte sich dann auf meinen Schwanz und duckte sich, bis sie mich vollständig in ihre Muschi zog. Als er meinen Schwanz tief in ihre Fotze schob, hüpfte er kräftig auf und ab. Jedes Mal, wenn er seine Fotze auf mich legte, traf der Kopf meines Schwanzes meinen Gebärmutterhals. Er grunzte und stöhnte, als er auf dem Boden aufschlug.
Kerry schrie auf, als sich unsere gegenseitigen Orgasmen näherten. ?OH GOTT JA, DAVE? Jedes Mal, wenn er drückte, war er außer Atem. ?DU … ICH … MEINE … ZU MEINER KATZE … DU FÜHLST SICH SO … GUT … FICK … MEIN … HORN … AMM JA
Wir kamen beide ungefähr zur gleichen Zeit an. Er knallte auf meinen Schwanz und ich pumpte ihm eine Ladung Sperma, während ich durch seinen Orgasmus kühlte und nach oben drückte. Dann fiel Kerry nach vorne und legte sich auf mich. Ihre kleinen Brüste wurden von meiner Brust zerquetscht. Ihre Muschi verkrampfte sich weiter und melkte meinen Schwanz für eine Weile.
Mein Schwanz ruhte für eine Weile mit seiner massierten Muschi durchnässt. Es überraschte mich, als ich mich zum dritten Mal verhärtete.
Er hob den Kopf und lächelte mich an. Kannst du nochmal gehen, Dave?
Ich weiß es nicht, aber ich würde es auf jeden Fall gerne ausprobieren. Rolle Baby.?
Kerry rollte über mich, legte sich auf den Rücken und spreizte ihre Beine. Ich rollte mich über ihn und ließ meinen wiederbelebten Schwanz noch einmal in seine Fotze gleiten. Dieses Mal haben wir uns geliebt, anstatt uns den Kopf zu zerbrechen. Ich schlüpfte in Kerry hinein, als sie langsam und sanft in sein Ohr sprach. Ich biss in seine Ohrläppchen und in seinen Hals.
Dave, du kannst mir einen Liebesbiss geben, wenn du willst. Ich werde stolz sein, wenn Sie mich als Ihren Besitzer markieren. flüsterte Kerry.
Ich denke nicht, dass es eine gute Idee ist, bis Ihre Scheidungsanhörung vorbei ist. Ein Knutschfleck kann dazu führen, dass der Richter mit Ihrer Seite des Falls sehr unbeliebt ist. Nach der Scheidung werde ich dich gerne zur Hölle bringen. Aber wenn ich dich verletzt habe, versprich mir, es mich wissen zu lassen. Ein Knutschfleck ist eine Sache. Dich zu verletzen ist eine andere. Du bist gerade vor einem Drecksack davongelaufen, der dich verletzt hat?
Ich verstehe, Dave. Zur richtigen Zeit möchte ich, dass du mit meinem ganzen Körper geizt. Ich möchte, dass du und alle anderen wissen, dass ich du bin.
Mach dir keine Sorgen. Ich habe eine Idee, die Sie definitiv wissen lässt, wessen Tochter sie ist?
Oh Dave. Sie seufzte und fing an, ihr Becken zu schaukeln, um meine langsamen Stöße in meine Fotze zu akzeptieren.
Ich bin immer noch überrascht, dass ich nicht hart genug war, um Sex mit meiner Freundin zu haben, gleichzeitig fühlte ich, dass eine weitere Ejakulation bevorstand. Ich erhöhte nach und nach die Geschwindigkeit und Kraft meiner Stöße.
Wem Er war kurz davor, wieder zu ejakulieren.
Ich war auch nahe dran. ?Mein Baby.? Ich stöhnte. Mit einem festen Stoß tief in ihre Fotze umarmte ich sie fest und gab ihr meine letzte Spermaladung für die Nacht.
Ach ja, David. Es fühlt sich so gut an, wenn heißes Sperma in mich strömt. Er erwiderte meine Umarmung fest und seufzte zufrieden.
Ich bin trotzdem mit meinem Schwanz in seiner Fotze eingeschlafen. Irgendwann in der Nacht muss mein Schwanz weich geworden und davon gerutscht sein. Ich bin mit dem Rücken auf dem Bauch aufgewacht. Er hielt meine Hand an seiner Brust, während er schlief.
Ich stand auf, bevor er aufwachte. Ich duschte, rasierte mich und zog ein Paar Boxershorts an. Dann ging ich in die Küche und machte uns Hot Dogs, French Toast und heiße Schokolade zum Frühstück.
Kerry überraschte mich, indem sie völlig nackt und noch feucht von der Dusche zum Frühstück kam. Was für ein netter Frühstückspartner du bist. Ich sagte ihm. Wir lächelten uns an, äußerten uns aber nicht weiter zu unserer Kleidung oder unserem Mangel.
Unerwarteter Besucher
Kapitel 4
Im nächsten Monat sah Kerry zunehmend nervös aus, als der Termin für ihre Scheidungsanhörung näher rückte. Am Abend vor dem vereinbarten Verhandlungstermin saßen wir im Fernsehen und sahen uns einen Film an. Sie lehnte ihren Rücken an meine Brust, als sie anfing zu schluchzen. Er sah mich mit Tränen in den Augen an.
Oh Dave, ich habe solche Angst. Sie weinte. Was, wenn dieser Dreckskerl seine Meinung ändert und beschließt, wegen der Scheidung gegen mich zu kämpfen?
Ich umarmte ihn fester. Baby, das könnte passieren, aber wenn es passiert, muss sie einen Anwalt engagieren. Sie haben den besten Anwalt der Stadt. Ich glaube nicht, dass Arschloch einen anständigen Anwalt engagieren kann, geschweige denn einen guten. Wenn er könnte, hätte er bereits jemanden eingestellt, der sich gegen die DUI- und CDV-Anklagen verteidigt. Er hat bereits viel Geld für die Geldstrafen ausgegeben, die er für seine DUI- und CDV-Verurteilungen zahlen musste. Selbst wenn er einen Anwalt engagierte, würde Jim ihn bei lebendigem Leibe auffressen. Bitte versuchen Sie, sich zu entspannen und Jim sich um Asshole kümmern zu lassen und mich um seine Ex-Frau und ihre schönen Brüste kümmern zu lassen? Ich drückte Kerrys Brüste fest. ?Du hast tolle Brüste?
Er sah mich wieder an und lächelte. Das meinst du wirklich ernst, oder?
?Ja mein Baby. Das tue ich auf jeden Fall. Wenn bei der morgigen Anhörung alles gut geht, werde ich beiden meinen Stempel aufdrücken, vielleicht woanders. Ich möchte dich allen, die wir kennen, als meine Freundin zeigen. Ich möchte vor allem, dass deine Familie weiß, dass wir als Paar zusammen sind und ich sie besser nie schlecht über meine Freundin reden höre? Ich drückte wieder ihre Brüste.
Er lächelte mich an, zwitscherte vor Vergnügen und lehnte sich zurück, um den Film im Fernsehen anzusehen. Danke, Dave, dass du mir geholfen, mich akzeptiert und für mich gesorgt hast, als ich es am meisten brauchte. Ich hoffe, Sie wollen sich weiterhin um mich kümmern.
Ich drückte erneut ihre Brüste und sagte: Natürlich werde ich das tun, Baby. Versuchen Sie jetzt, sich zu entspannen.
Nachdem ich an diesem Abend ins Bett gegangen war, markierte ich Kerry als meinen. Er wartete darauf, dass ich Hicki auf seine Brüste legte. Stattdessen setze ich einen schönen, fetten Liebesbiss mitten in seine Schambeule. Ich sagte ihr: Baby, nur du und ich werden jetzt wissen, dass du markiert bist. Wenn Sie während der Prüfung nervös werden, drücken Sie Ihre Hände in Ihren Schoß und überlegen Sie sich Ihr Stichwort. Geh jetzt schlafen. Sie sollten morgens frisch, mit strahlenden Augen und nicht zu beschäftigt sein. Ich streichelte ihre kahlköpfige Katze und hielt sie fest, bis sie einschlief.
Am nächsten Morgen standen wir früh auf und bereiteten uns auf ihren Scheidungsfall vor. Es war für zehn Uhr morgens im Bezirksgericht angesetzt. Begleitet von Kerrys Anwalt Jim Martin betreten wir den Gerichtssaal, fünfzehn Minuten vor Schluss. Während ich im hinteren Teil des Gerichtssaals saß, nahmen Jim und Kerry vorne an einem Tisch Platz.
Zehn Minuten später eskortierte ein stämmiger stellvertretender Sheriff Calvin James in den Gerichtssaal. Nicht durch einen Anwalt vertreten
Er wurde zum Richter am Familiengericht erklärt und nahm genau um zehn Uhr seinen Platz in der letzten Reihe ein. Er sagte laut: Sind alle Seiten von James bereit gegen James? fragte. Jim stand auf und antwortete: Jim Martin, Repräsentant von Kerry James, Euer Ehren. Die Petentin, Miss Kerry James, ist hier bei mir.
Der Drecksack stand auf und sagte: Calvin James, Sir. Ich bin hier.?
Daraufhin eröffnete der Richter den Prozess. Ich habe die Beschwerde des Klägers gelesen. Hat der Beklagte eine Kopie der betreffenden Beschwerde erhalten und gelesen?
Der Bastard stand wieder auf und antwortete. ?Hohes Gericht. Wenn Sie mich entschuldigen, Euer Ehren, darf ich sprechen? Kann ich dem Gericht etwas Zeit sparen?
Nun, Mr. James, machen Sie weiter. Der Richter erlaubte.
Der Idiot sprach wieder. Euer Ehren, ich habe die Beschwerde gelesen und möchte diese Scheidung nicht anfechten. Free to go, denke ich. Sie war von vornherein nie eine richtige Ehefrau. Herr Martin und ich haben uns jedoch geeinigt. Ich gebe Kerry meinen Camaro, und sie lässt mich alle meine anderen Besitztümer nehmen. Es sollte kein Ehegattenunterhalt bestehen. Für diese Scheidung muss Herr Martin jedoch die Hälfte seines Honorars bezahlen. Sobald das Gericht Ihre Entscheidung abgeschlossen hat, werde ich Ihre Entscheidung unterschreiben. Danke, Euer Ehren? Dann setzte er sich und senkte den Kopf.
?Herr. Martin, entspricht das, was Mr. James gesagt hat, Ihrem Verständnis und wurde Ihr Mandant so beraten?
Ja, Euer Ehren, die Aussage von Mr. James ist wie vereinbart. Mein Mandant hat eine solche Kündigung erhalten und akzeptiert sie auch.
Nun, Miss Kerry James wurde befohlen, einen Scheidungsantrag einzureichen. Nach staatlichem Recht gibt es eine sechsmonatige Abklingzeit ab dem ursprünglichen Fülldatum. Daher wird diese Aktion am 6. Juni des laufenden Jahres abgeschlossen.
?Herr. James, du bist ein sehr glücklicher Mann. Ich habe Fotos von Mrs. James‘ Wunden an Ihrer Hand gesehen. Sie wurden angewiesen, Ihr Auto innerhalb von zweiundsiebzig Stunden bei Miss James abzuliefern. Wenn das betreffende Auto noch eine Restschuld hat, werden Sie die Zahlungen pünktlich leisten, bis das Pfandrecht bezahlt ist. Sie werden auch aufgefordert, dieses Scheidungsurteil innerhalb derselben Frist von zweiundsiebzig Stunden zu unterzeichnen. Wenn Sie aus der Obhut des Sheriffs entlassen werden, werden Sie unverzüglich in Mr. Martins Büro Vorkehrungen treffen, um angemessene Zahlungen an ihn zu leisten. Verstehen Sie, Herr James?
Sein Kopf war nach vorne gebeugt. Ja, Euer Ehren.
?Sehr gut. Sehr ordentlich Dieser Fall ist abgeschlossen und wir werden verschoben. Der Richter schlug mit seinem Hammer auf den Boden und verließ den Gerichtssaal.
Kerry sprang auf ihre Füße und schlang ihre Arme um Jim. Überrascht umarmte sie ihn fest. Er dankte ihr viele Male für seine Hilfe.
Ich ging dann durch die Schwingtür und Kerry behandelte mich genauso. Ihr liefen immer noch Tränen übers Gesicht, aber ein breites Lächeln verriet mir, dass es Freudentränen waren. Oh Dave, jetzt kann ich wirklich dir gehören.
Der Drecksack starrte uns an, als der MP seine Handschellen wieder anlegte, um ihn zurück ins Gefängnis zu bringen.
Ich umarmte ihn und flüsterte ihm ins Ohr. Baby, sobald ich die Gelegenheit bekomme, werde ich diese schönen Brüste markieren. Ich werde auf jede Brust einen netten kleinen Bissen Liebe geben, um es zu zeigen, wenn Sie ein tief ausgeschnittenes Oberteil tragen. Dann besuchen wir deine Familie. Ich habe ein paar Worte für sie. Aber im Moment bin ich offen. Lass uns etwas zu essen suchen.
Wir bedankten uns noch einmal bei Jim und gingen in ein kleines Restaurant in der Nähe des Gerichtsgebäudes. Kerry hatte nicht mehr so ​​glücklich ausgesehen, seit ich sie als jüngeren Teenager kannte. Die kalte, regnerische Nacht, in der er seinen Weg zu meiner Tür gefunden hatte, war ein Wendepunkt in unserem Leben gewesen.
Nach dem Mittagessen brachte ich Kerry zu ihrer Ex-Schwiegermutter und holte ihr Auto. Es war ein sehr schönes, hochwertiges Camaro-Cabriolet mit allem Zubehör. Kerry wusste nicht, dass meine Pistole unter meiner Anzugjacke versteckt war, im Gürtel meiner Hose. Als Arschlochs Bruder vorgab, ihn daran zu hindern, sein Auto zu nehmen, ließ ich ihn es sehen, ohne die Waffe zu ziehen. Oh, würden Sie sich lieber mit dem Büro des Sheriffs befassen? Ich fragte.
Nein, nein Du kannst das Auto haben. Bitte rufen Sie nicht die Polizei.
?Danke für Ihre Kooperation. Ich will nicht einmal hören, dass einer von euch Kerry jemals wieder belästigt. Ich verstehe??
Ja, wir haben es.
?Gut Kerry, jetzt nimm dein neues Auto und fahr nach Hause. Ich werde bald da sein. Unterwegs muss ich anhalten.
Kerry grinste breit und fuhr bald in ihrem Camaro aus James‘ Einfahrt. Ich blieb zurück, um sicherzustellen, dass niemand versuchte, ihm zu folgen. Sie taten es nicht.
Er hätte mich fast angegriffen, als ich etwa dreißig Minuten hinter Kerry durch meine Tür kam. Er kam angerannt und sprang in meine Arme. Sie war völlig nackt. Das war nicht ungewöhnlich für Kerry, aber sie wartete oft bis es dunkel wurde, um sich komplett auszuziehen.
Ich trug sie zu unserem Bett und legte sie sanft hin. Dann fing ich an, jeden Teil seines jungen, schlanken Körpers zu streicheln, bis er vor Erregung stöhnte. Kerry, ich wollte dich markieren, aber ich sehe, dass jemand bereits seine Spuren auf deiner Muschi hinterlassen hat.
Du markierst besser auch meine Brüste, damit du nicht vergisst, wessen Freundin ich bin? Ihre Brustwarzen bettelten darum, gelutscht zu werden. Ich küsste jede Brustwarze, bevor ich anfing, sanft an den oberen Hängen ihrer Brüste in Richtung der Mitte ihrer Brust zu saugen. Ich streichelte eine Brust, während ich die andere streichelte.
Er stöhnte vor Vergnügen und zog mein Gesicht fest gegen die Brust, an der ich saugte. Nach kurzer Zeit wand sich Kerry unter mir und näherte sich schnell dem Orgasmus. Ich saugte weiter an ihren Brüsten und schob meinen Schwanz in ihre Fotze. Ich lutschte ihre Titten und fickte ihre Muschi hart, bis wir beide kamen. Als wir fertig waren, war eine Muschi voller Sperma. Sie hatte auch einen großen glänzenden Knutschfleck auf jeder ihrer Brüste, zusätzlich zu dem auf ihrer Fotze. Die Liebesbisse sind so platziert, dass sie beim Tragen der meisten Oberteile sichtbar sind.
Dann tätschelte ich ihren Hintern und sagte: Lass uns deine Familie besuchen Ich sagte.
?Jetzt? Ohne Dusche? Du hast mich gerade markiert, mir läuft das Sperma auf meiner Muschi aus und ich rieche wie eine Hure?
Ich küsste ihn sanft und sagte: Das ist die Idee. Ich möchte, dass alle wissen, dass du jetzt meine Tochter bist. Wenn es Ihnen nicht allzu peinlich ist, würde ich es wirklich gerne Ihrer Familie mitteilen. Jetzt müssen sie wissen, dass wir zusammengehören, und ich werde nicht dulden, dass einer von ihnen schlechte Worte zu meiner Tochter sagt.
Okay, Dave, wenn du willst, dass ich meine Liebesbisse zeige, wie eine frisch gefickte Hure rieche und deinen Samen meine Beine hinunterfließen lasse, wäre ich stolz, dich als deine Freundin anzugeben.
Ich kniete mich vor ihn, als ich aus dem Bett stieg. Mein Gesicht war nur Zentimeter von ihrer triefenden Katze entfernt. Bei der ersten Markierung, die ich an ihm ansetze, drücke ich einen Kuss auf seine kahle Schambeule. Ich sah ihn an und sagte: Oh, ich hätte fast etwas vergessen. Drehen Sie sich um und beugen Sie sich über das Bett. Dann platzierte ich einen großen Liebesbiss in der Mitte jeder ihrer Pobacken. Währenddessen griff ich in meine Hosentasche und zog die kleine Schachtel heraus, die ich dort hingelegt hatte. Ich hob ihn hoch und er sah mich an. Ich grinste breit und öffnete das Schmuckkästchen und reichte es ihm. Kerry, ich liebe dich. Würdest du mir die Ehre erweisen, irgendwann im Juni meine Braut zu sein?
Kerry, ?JA JA EINLADUNG ICH WERDE DICH HEIRATEN. Ich liebe dich sehr. Ich werde stolz sein, Ihren Ring zu tragen. Er steckte den Ring an den dritten Finger seiner linken Hand. Wenn du willst, dass dein Schwarm mich überall beißt und mich riechen lässt, als wäre ich gerade gefickt worden, kann ich aussehen und riechen, als hätte ich gerade deinen Schwanz gelutscht. Bitte steh auf, während ich auf meinen Knien bin, damit ich deinen Schwanz in meinen Mund bekommen kann.
Es dauerte nur ein paar Minuten, bis Kerry mich dazu brachte, jede Menge Sperma in ihren Mund zu pumpen. Er schluckte wie immer. Aber dieses Mal ließ er ein wenig Sperma aus seinem Mund über sein Kinn fließen und auf seine Brüste tropfen.
Kerry zog sich an und sagte: Okay Dave, wir können jetzt gehen. Ich liebe dich. Wir können das später beenden.
?Warten? Ich hatte Bedenken. Kerry, ich liebe dich zu sehr, um dich so zu deiner Familie gehen zu lassen. Der Drecksack hat dich vor deiner Familie schon mehr als nötig gedemütigt. Das kann und will ich dir nicht antun. Bitte spring unter die Dusche und mach dich sauber. Ich will nicht, dass dich von jetzt an jemand demütigt, nicht einmal ich.
Kerry kam in einem schönen Rock und einem tiefgeschlossenen Tanktop aus dem Badezimmer. Liebesbisse wurden prominent zur Schau gestellt.
Etwas mehr als eine Stunde später hielten wir vor dem Haus seiner Familie am anderen Ende der Stadt. Wir klopften an die Tür und ihre Mutter kam. Als er Kerry sah, sagte er: Was zum Teufel machst du da… Oh hallo Dave. Wie ist es dir gegangen??
Uns geht es sehr gut, Miss Schick. Kerry lässt sich von diesem Dreckskerl Calvin James scheiden. Es wird im Juni abgeschlossen. Wir wollten, dass Sie wissen, dass wir jetzt ein Liebespaar sind und uns heute Nachmittag verlobt haben.
Kerry streckte ihre Hand aus, damit ihre Mutter den großen Diamantring sehen konnte.
Damals sah sich Mrs. Schick ihre Tochter genau an. Kerry, du hast Knutschflecken auf deinen Brüsten und jeder kann sie sehen.
?Ja Mutter. Sollte mein zukünftiger Mann nicht an meinen Brüsten lutschen dürfen? Er kann mit mir machen, was er will.
Das ist richtig, Mrs. Schick. Ich wollte, dass du Kerrys Knutschflecken siehst, damit du keinen Zweifel daran hast, dass sie jetzt mir gehört. Und ich bin sie. Außerdem, wenn ich dich oder jemanden aus deiner Familie etwas Gemeines über meine Verlobte sagen höre, habe ich genug Geld, um dich zu verarschen, und es wird nicht allzu schwer sein. Verstehen wir uns, Miss Schick?
Dann flüsterte ich Kerry zu: ‚Kerry, wenn du das einmal willst, kannst du deiner Mutter deine anderen Sternzeichen zeigen. Kerry hat ein böses Grinsen im Gesicht. Sie bückte sich und hob ihren Rock hoch. Ihre Mutter starrte nur auf die kahle Muschi ihrer klaffenden Tochter. Das stimmt, Mama. Dave mag keine Borsten, die zwischen seinen Zähnen wachsen, während er meine Muschi leckt. Und hat dir der Liebesbiss gefallen, den Dave dir dort gegeben hat? Du solltest dein Werkzeug sehen, Mom. Gott, es ist groß. Ich bekomme es kaum in den Hals. Oh, und ich muss dir noch etwas sagen. Dann drehte sie sich um, bückte sich und warf ihr Kleid über ihren Arsch. ?Du kannst mich mal am Arsch lecken?
Als ich auf die beiden Adonis in Kerrys Arsch starrte, sagte ich Kerrys Mutter, dass sie sich selbst ficken und Kerry oder mich nie wieder belästigen könnte.
Kerry und ich kehrten später zurück und trennten uns. Kerry zeigte sich mit viel mehr Stolz als in der Vergangenheit.
Die nächsten Monate waren sehr hektisch. Wir, oder sollte ich besser Kerry sagen, haben unsere Hochzeit geplant. Ich ging mit ihm so ziemlich alles, was er wollte. Eines Nachts, nachdem wir nach einem Hochzeitskleid gesucht hatten, umarmten Kerry und ich uns auf der Couch und sahen fern. Er schwieg eine Weile, als er mit Tränen in den Augen aufsah. Dave, bist du sicher, dass du mich heiraten willst?
Ja, das tue ich, Baby. An dem Tag, an dem wir heiraten, werde ich ein glücklicher Mann sein.
?Kann ich noch eine Frage stellen?
Natürlich kannst du mich immer alles fragen.
Dave, willst du, dass ich deine Kinder bekomme?
Kerry, hören Sie bitte in der ersten Juniwoche auf, die Pille zu nehmen? Wir sollten im Juli oder August schwanger sein. Ich schätze, ich hätte gerne einen Jungen und ein Mädchen, bevor ich zu alt werde, um mit ihnen zu spielen?
Kerry lachte über meine Antwort. Dave, ich glaube nicht, dass du jemals zu alt sein wirst, um mit unseren Kindern oder mir zu spielen. Dann kletterte er auf meinen Schoß und überschüttete mich mit Küssen. Auch wenn ich noch meine Tabletten nehme, können wir weiter üben.
Unsere Hochzeit sollte eine einfache Angelegenheit werden. Ich wusste nicht, dass Kerry so viele junge Freunde hat. Ich glaube, die Hälfte oder mehr seiner Klassenkameraden in der Schule tauchten auf. Natürlich kamen auch Jim Martin und eine Gruppe meiner Kollegen. Unsere Hochzeit wurde zu einer miesen Party. Die meisten meiner Kollegen haben Kerrys jüngere Freunde angemacht. Ein paar gingen mit schönen jungen Dingen, die an ihren Armen hingen.
Als wir an diesem Abend ins Bett gingen, Frau, ist Nummer drei noch eine Option? Ich fragte.
Mit einem breiten Grinsen im Gesicht legte er sich neben den Nachttisch und reichte mir eine Tube Analgleitmittel. Mir wäre lieber, du nimmst meinen Arsch auf meinen Rücken und nimmst ihn mit. Ich kann meine Beine bis zu meinen Ohren hochziehen. Damit ich dein Gesicht sehen kann und du meins, während er seinen großen Schwanz in meinen Arsch schiebt. Gehen Sie zunächst langsam vor.
Baby, du bist etwas ganz Besonderes. Dann ölte ich meinen Schwanz ein und hob dabei ihre Beine. Sie schob ihre Arme zwischen ihre Beine und zog sie hoch, bis ihre Knie ihre Schultern erreichten und ihre Waden tatsächlich in der Nähe ihrer Ohren waren. Kerrys Hüften hoben sich in die Luft. Seine Fotze wurde in dieser Stellung so schön zum Ficken präsentiert.
Ich bückte mich und küsste ihn, dann drückte ich meinen Schwanzkopf in Kerrys faltiges Arschloch. Er lächelte mich an und sagte: Mach weiter, Ehemann. Nimm das letzte Stück von mir, das ich dir geben muss?
Ich drückte sanft die Spitze meines Schwanzes in seine Fotze. Der Schließmuskel entspannt sich und öffnet sich, um meinen Schwanz hereinzulassen. Ihre Augen weiteten sich und sie schnappte nach Luft, als mein Schwanz in ihren Arsch sprang.
Bist du okay, Baby?
Ja, Dave. Gehen Sie voran und schieben Sie Ihren Schwanz langsam ganz. Bitte tun Sie dies in einem harten Druck. Ich werde in Ordnung sein. Jetzt mein Mann, fick den Arsch deiner Frau.
Ich tat, was er wollte. Mit einem stetigen Stoß vergrub ich meine Schwanzkugeln tief in Kerrys engen Arsch.
Er stöhnte lauter und lauter, als mein Schwanz seinen Arsch weiter schob und seinen Dickdarm füllte. Ich hielt ihn immer noch fest, als ich meinen Schwanz komplett in Kerrys Arsch vergrub. Ich wollte ihm Zeit geben, sich an die Invasion meines Schwanzes zu gewöhnen.
Kerry lächelte mich an. Gott, mein Arsch ist so voll. Ich wusste, dass du meinen Arsch füllen würdest, wie du es in der ersten Nacht in meine Muschi getan hast. In Ordnung, Mann, nimm das letzte Loch deiner Frau. Komm schon, Baby, fick meinen Arsch, als würdest du ihn halten wollen
Wie das erste Mal, als er mir seine Fotze gab, fing ich an, meinen Schwanz langsam in seinen Arsch hinein und wieder heraus zu bewegen. Ich erhöhte nach und nach die Geschwindigkeit und Kraft meiner Stöße, bis ich schnell Kerrys Arschloch fickte.
Er schien es zu genießen, in den Arsch gefickt zu werden. Ach ja, David. Stopfe meinen Arsch mit deinem großen Schwanz. Komm schon Baby, fick mich härter. Diesen Schwanz tief in meinen Darm reiben und meinen Arsch mit Sperma füllen?
Als ich ein Sperma baute, fing ich an, so hart wie ich konnte zu drücken. Schließlich stieß ich tief in Kerrys Eingeweide und pumpte eine riesige Ladung Sperma in sie hinein. Ich stöhnte vor Lust und er stöhnte mit mir. Er senkte seine Hände und packte mich, sodass mein Schwanz tief in seinem Arsch steckte, während wir uns ausruhten.
Das war erst der Anfang unserer Rivalität in der Hochzeitsnacht. Am nächsten Morgen wachten wir beide müde und wund auf. Zum Glück waren wir nicht zu müde oder wund, um zu duschen, uns anzuziehen und ein paar Taschen zu packen. Wir mussten ein Flugzeug erwischen. Die nächsten zwei Wochen verbrachten wir auf Hawaii.
Wir veranstalteten am 4. Juli eine Party, an der viele der gleichen Leute teilnahmen, die auch bei unserer Hochzeit waren. Kerry erregte die Aufmerksamkeit aller, damit sie eine Ankündigung machen konnte. Er richtete seine Kommentare mehr an mich als an die versammelte Menge. Meine Damen und Herren, Dave, uns steht etwas sehr Wichtiges bevor. Es sieht so aus, als hätte ich Mitte Mai keine Antibabypillen mehr. Ich habe sie nicht aufgefüllt, da wir kurz davor waren, den Mann meiner Träume zu heiraten, und wir darüber gesprochen haben, vor unserer Hochzeit Kinder zu bekommen. David, ich liebe dich. Meine letzte Periode ist ausgeblieben und ich glaube, ich bin schwanger.
Jubel und Applaus brachen aus der Menge.
Ich packte meine Frau an der Taille und küsste sie, als sie sie herumdrehte. Seine Füße flogen hinter ihm her. Lachend hob ich sie langsam wieder auf die Füße und gab ihr einen langen, leidenschaftlichen Kuss. Dann kniete ich mich hin und küsste ihren immer noch flachen Bauch. Ich liebe dich, Kerry, und ich werde unser Baby auch lieben.
Acht Monate später brachte Kerry unsere wunderschöne Tochter zur Welt. Wir haben sie Mary genannt. Kerry war eine liebevolle und hingebungsvolle Mutter. Zwei Jahre später wurde Mary von ihrem jüngeren Bruder Danny begleitet. Ich bin immer noch sehr verliebt in meine Frau und die Mutter meiner zwei Kinder. Unsere Familie war komplett. Zumindest glaube ich das, es sei denn, Kerry hat andere Überraschungen parat. Oder liegt es an ihrer heißen und geilen Fotze?

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert