Anissa Kate

0 Aufrufe
0%


1: Ein Fisch beginnt alles
Es war ein langer Samstag am Strand gewesen, nicht zu heiß, nur schön warm, mit einer sanften Brise am Ufer. Ich sitze seit sechs Uhr morgens auf diesem flachen Felsen und angele, es war Mittagszeit und ich hatte noch nicht einmal an meinem Köder geknabbert. Ich dachte daran, meine Angel einzupacken und zum Essen nach Hause zu gehen, als ich die Glocke am Ende der Rute läuten hörte.
Endlich ein Biss, dachte ich, schnappte mir die Angelrute und traf das Ding am anderen Ende der Schnur. Ich spürte, wie sich ein Fisch auf der Angelrute bewegte, als ich sie langsam auf die Felsen zu wiegte. Ich dachte, es sah auch größer aus als die Art und Weise, wie er kämpfte.
Als ich näher kam, legte ich meine linke Hand nach unten, um meinen Kescher zu holen, legte ihn ins Meer und jonglierte mit Netz und Angelschnur, um den Fisch über das Netz zu bekommen. Als ich den Fisch zum ersten Mal sah, war es ein großer Barsch; es sah aus wie ungefähr sieben Pfund, was eine vernünftige Größe ist.
Ich schaffte es, den Bass zum Netz zu bringen und entfernte ihn aus der Brandung, in der Hoffnung, dass der Netzpfosten nicht brechen würde. Ich zog das Netz zu mir, packte den Barsch an den Kiemen und hielt ihn fest, als ich ihn aushakte. Dann wurde der Barsch, den ich noch in meinen Kiemen trug, zurück in meine Tasche getragen.
Ich nahm meinen Priester und schlug ihm zwischen Augen und Kiemen hart auf den Kopf, um den Barsch sofort zu töten. Ich nahm meine Waage aus meiner Tasche, schob sie durch die Kiemen und überprüfte ihr Gewicht von sechs Pfund. Ich dachte, das wäre ein Abendessen für meine Mutter und mich.
Ich rief meine Mutter an und sagte, ich würde das Abendessen mitbringen. Das nächste, was ich tun musste, war, den Fisch zu säubern, also nahm ich mein Messer und schnitt seinen Bauch von den Kiemen bis zur Entlüftung auf, steckte meine Finger hinein und zog alle Eingeweide heraus, dann wusch ich den Fisch auf einem nahe gelegenen Felsen. Schwimmbad. Als ich seine Eingeweide in einem Graben am Strand vergraben wollte, spürte ich etwas Hartes in seinem Magen.
Ich fand das seltsam, da ich noch nie zuvor etwas Hartes in einem Fisch gefunden hatte. Ich stieß es aus den Eingeweiden und fand einen grünen Stein von etwa einem Quadratzoll in meiner Hand. Ich wusch es im Felsenbad und sah noch einmal nach. Es war ein hellgrüner ovaler Stein, der wie ein großer Smaragd aussah. Ich steckte es in meine Tasche und packte meine Angelausrüstung und machte mich auf den Weg zu meinem Fahrrad und fuhr 2 Meilen nach Hause.
Als ich nach Hause kam, reichte ich den Bass meiner Mutter, die zu meiner Überraschung ihre Arme um mich schlang, mich fest umarmte und sagte:
Du bist so ein kluger Junge, der einen großen Barsch fängt, dass ich ihn zum Abendessen machen werde? Es war seltsam, da meine Mutter mich seit Jahren nicht mehr umarmt hatte.
Mein Name ist Danny West, ich bin neunzehn Jahre alt und lebe mit meiner Mutter Megan in dem kleinen Dorf Marazion in Cornwall und arbeite als Praktikant bei einer Landagentur in der Nähe von Penzance. Meine Mutter reserviert im Büro eines örtlichen Campingplatzes und platziert Besucher auf den richtigen Stellplätzen. Mein Vater wurde getötet, als ich sieben Jahre alt war, außerhalb von Newlyn, als das Fischerboot, auf dem er arbeitete, durch einen unbekannten Gegenstand unter Verlust aller Menschen sank.
Wir konnten unser Haus in Marazion mit einem Teil der Entschädigung meiner Mutter kaufen.
Meine Mutter hat nicht wieder geheiratet, nachdem mein Vater gestorben war, ich kann mich sogar nicht erinnern, dass sie die ganze Zeit ein Date hatte. Sie ist 35 Jahre alt, hat langes blondes Haar und eine echte MILF, was meiner Meinung nach eine tolle Figur ist.
Sie ist so jung, dass sie erst sechzehn war, als ich ankam, und sie heiratete meinen Vater mit siebzehn.
Ich habe eine zwanzigjährige Freundin im Dorf namens Amanda. Die Person, die ich sehe, wenn sie jedes Wochenende und manchmal an Wochentagen zu Hause wäre. Da sie als Krankenschwester auf dem Cornwall-Campus der University of Exeter in Falmouth arbeitete, würde ich sie heute später sehen, wenn wir ihre jüngere Schwester Anne babysitten, wenn sie für ihre Eltern Carron und William zum Abendessen ausgehen.
***
2: Amanda flippt aus
Ich ging zu Amandas Haus am Hafen und klopfte genau um sieben Uhr, ihre Mutter öffnete die Tür.
Hi Danny, komm rein, ist Amanda im Wohnzimmer? Er sagte, er gab mir einen Kuss auf meine Wange, was seltsam war, da er es noch nie zuvor getan hatte.
Als ich die Wohnzimmertür öffne, sehe ich Amanda mit ihrem Vater und ihrer Schwester vor dem Fernseher sitzen. Amanda sprang auf und nahm mich in ihre Arme, rannte an meine Seite und drückte mir einen kleinen Kuss auf die Lippen; Ich bin immer noch schockiert, dass wir uns noch nie geküsst haben. Es sollte ein völlig seltsamer Tag werden.
Amandas Mutter kam herein und sagte zu ihrem Mann:
Lass uns gehen, denk an Amanda, Mami muss um 20.15 Uhr im Bett sein, wir müssen kurz nach Mitternacht zurück sein. Habe Spaß mit Dir. und damit gingen sie zum Abendessen.
Ich saß neben Amanda auf dem Sofa, und Anne saß vor uns auf dem Boden; Wir haben alle im Fernsehen gesehen, was passiert ist. Ich spürte, wie Amanda auf mich zukam und meine Hand nahm. Er hob es an seine Lippen und küsste meine Handfläche, und dann nahm er meinen Zeigefinger in seinen Mund und bewegte ihn hinein und heraus, wobei er sanft daran saugte.
Ich dachte, was hat ihn zu dieser Veränderung gebracht, er war normalerweise sehr streng und ziemlich ernst und direkt, also was hat ihn zu einem potenziellen Sexmonster gemacht? Um zehn nach acht sagte Amanda zu Anne, sie solle aufstehen und ins Bett gehen, stand auf und sagte gute Nacht, kam und küsste uns beide auf die Wangen und ging ohne einen einzigen Protest in ihr Zimmer. Das dachte ich auch.
Jetzt, wo wir allein sind, legte Amanda ihren Arm um meinen Hals, umarmte mich und sprach sanft.
Jetzt, wo wir allein sind, Liebling, sollen wir uns ein bisschen besser kennenlernen?
Was ist damit passiert, du küsst mich nicht mal normal?
Ich weiß nicht, ich habe mit meiner Mutter darüber gesprochen, was ich für dich empfinde und wie weit ich gehen wollte, was ich anziehe und wie ich Dinge mache, und als du heute Abend kamst, passte alles zusammen.
Es kam mir seltsam vor, dass deine Mutter mich küsste, als ich abends hierher kam.
Meine Mutter sagt, sie mag dich wirklich?
Ich liebe deine Mutter auch, aber nicht so sehr wie ich dich liebe?
Mama hat dafür gesorgt, dass wir heute Abend zusammen sind, eigentlich werden sie erst morgen Nachmittag zurück sein und Mama ist zwei Häuser weiter zur Schwester meiner Mutter gegangen, also sind wir im Haus geblieben.
Das ist sehr nett, weiß dein Vater, was los ist?
Ich glaube, meine Mutter hat es ihm gesagt und es hat nichts mit ihm zu tun, ich bin zwanzig Jahre alt, was ich tue, liegt an mir. sagte Amanda, als sie sich über mich beugte und mich hart auf meine Lippen küsste, ihren Mund öffnete und ihre Zunge in meinen Mund zwang.
Ich wusste nicht, was ich antworten sollte, denn es war das erste Mal, dass ich mit einem Mädchen in dieser Situation war, und ich dachte auch, Amanda wäre die erste, aber jetzt dachte ich, dass sie es nicht war. Es gefiel mir und er entspannte sich ein wenig und schlang beide Arme um meinen Hals und hielt mich fest. Ich antwortete, indem ich meine Arme um seinen Körper schlang und ihn zu mir zog und wir küssten uns noch eine Weile so weiter, wir beide genossen es. Ich ging weg und fragte ihn.
Eines muss ich wissen, hast du das schon mal mit jemand anderem gemacht?
Nein, du bist mein Erster, und du?
Ich bin genau wie du, ich bin ein absoluter Anfänger.
Dann sind wir beide Jungfrauen? quietschte Amanda
?Ja, wir lernen beide zusammen,? Ich sagte, sie wieder zu küssen.
Amanda küsste mich weiter, bewegte sich und nahm meine rechte Hand und legte sie auf ihre linke Brust. Ich dachte, ich wäre im Himmel, zum ersten Mal lag meine Hand auf einer Brust, obwohl ich in seinen Pullover gehüllt war.
Wie weit sollen wir gehen? Ich fragte
Mal sehen, was passiert, ich bin bereit, dorthin zu gehen, wo wir hin müssen? antwortete Amanda. Jetzt spielte ich mit beiden Brüsten über ihrem Pullover und sie schien die Manipulation zu genießen, die mir gegeben wurde. Jetzt senkte ich meine Hand und legte sie unter seinen Pullover und brachte sie zurück zu der Brust, die ich gerade geleert hatte.
Sie trug etwas, was ich für eine Weste hielt, also war die Brust, die ich hielt, immer noch mit dem Material bedeckt, aber es war nur eine dünne Hülle. Amandas Kuss intensivierte sich mit erneuter Wut, und ich drückte ihre beiden Brüste, schloss sie und hielt ihre Brustwarzen. Amanda stöhnte aus ihrer Kehle.
Amanda sprang plötzlich auf und zog ihren Pullover mit einer Bewegung aus; Dann zog sie ihren Rock aus und schob ihn zu Boden. Ich sah, dass er nur einen schwarzen Strumpf mit Trägern und einen schwarzen Teddybär trug.
Hat deine Mutter dir gesagt, was du für mich anziehen sollst?
Ja, das hat sie, das sind alles Mütter, manchmal trägt sie es, ich weiß nicht warum, weil sie und mein Vater wegen der Krankheit meines Vaters keinen Sex mehr haben. Mochtest du??
Ja, ich verstehe, ich finde, es lässt dich sehr erotisch und sexy aussehen.
?Gut, das ist der Effekt, den ich wollte? Als Amanda kam und sich zwischen meine Beine stellte, sagte er, und ich fuhr langsam mit beiden Händen von der Rückseite ihrer Beine über ihre Waden zu ihrem Hintern und drückte sie sanft. Plötzlich nahm Amanda meine Hand,
Komm mit, ich möchte, dass du etwas tust. Er schleppte mich nach oben, aber nicht in sein Zimmer, sondern führte mich in das Zimmer seiner Eltern, während er im Vorbeigehen das Licht ausschaltete und mich aus dem Zimmer führte. Es war ein großes Zimmer mit einem Kingsize-Bett mit geschlossenen Decken. Im Schrank neben dem Bett standen eine Flasche Wein und zwei Gläser. Amanda schenkte Wein ein und reichte mir ein Glas.
?Für uns und unsere Zukunft.? Er hob das Glas. Mir ist aufgefallen, dass im Schrank auch eine große Durex-Packung war.
Du denkst an alles? sagte ich und zeigte auf Durex.
Es war die Idee meiner Mutter, es ist besser, als es zu bereuen, sagte sie mir. er antwortete. Wie kann ich einer so nachdenklichen Mutter die Schuld geben, die nicht will, dass ihre Tochter schwanger wird?
Was meine Mutter nicht weiß, ist, dass ich sie nicht brauche, ich nehme seit sieben Jahren Tabletten und da du wie ich Jungfrau bist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir eine Krankheit bekommen, sehr gering.
Das einzige Problem, das ich sehe, ist, dass wir beide Jungfrauen sind und keiner von uns weiß, was zu tun ist? Ich habe bemerkt
Okay, Mama hat darüber nachgedacht, sie hat mir gesagt, was ich mit dir machen soll und was du mit mir machen sollst, ansonsten müssen wir sie abholen, wenn wir gehen.
Ich rufe besser meine Mutter an und sage ihr, dass ich heute Nacht nicht zu Hause bin.
Mach dir keine Sorgen, meine Mutter hat auch daran gedacht, und als sie gegangen sind, sind sie herumgegangen und haben deiner Mutter gesagt, dass du heute Nacht hier sein würdest.
Hat sie ihm nicht gesagt, was wir machen?
Nein, keine Sorge.
Amanda zog ihren Teddybären jedoch nach unten, sodass ihre Brüste für meine jungfräulichen Augen sichtbar waren. Ich habe noch nie zuvor so schöne Brüste gesehen, sie waren ungefähr 36c so groß wie eine große Orange und ihre Brustwarzen stachen stolz hervor. Ich legte meine Hände darauf und fühlte mich weich, aber hart, Nippel wie Nüsse in meiner Handfläche.
Sie tragen uns ins Bett, ‚küss sie und sauge an meinen Nippeln.‘ Amanda wies an, oooh, das fühlt sich gut an, oohhh.? als hätte ich deine Brüste manipuliert. Jetzt ist es an der Zeit, dass du etwas tust, lass mich dich ausrauben? sagte Amanda, als sie sich bewegte, um mein Hemd und meine Hose auszuziehen. Es war mir ein wenig peinlich, ohne Kleidung dort zu sein.
?Du hast einen tollen Körper und dein Schwanz sieht auch gut aus? sagte sie, als sie mich aufs Bett zog und mich näher zu sich zog und ihren Körper an meinem rieb. Mein Penis begann sich zu verhärten.
?Gute Antwort.? Er sagte, er berührte meinen zuckenden Schwanz mit seiner Hand.
Soll ich dich jetzt ausziehen? Ich fragte
Nein, ich habe den Rest meiner Kleidung an mir, denn jetzt hat meine Mutter gesagt, dass du, da du Jungfrau bist, wenn wir versuchen, sofort Sex zu haben, wie ein Penner fliegen wirst. Was auch immer das bedeutet, und ich muss dich erst zum Ejakulieren bringen, dann kannst du mich bald ficken, wenn es dir besser geht. Genug Zeit, um meine Muschi nass zu machen und genug Arbeit zu haben und bereit für deinen Schwanz zu sein?
Okay, was soll ich tun?
Nichts, leg dich einfach in die Mitte des Bettes und überlass die ganze Arbeit erstmal mir, während du Spaß hast, vielleicht habe ich auch Spaß und fass mich nicht an.
Ich legte mich auf das große Bett und Amanda legte sich auf mich und nahm sanft meinen Schwanz in ihre Hand und nahm ihn, als sie meinen Schwanz berührte, schwoll er an und begann sich zu verhärten. Amanda begann, ihre Vorhaut sanft auf und ab zu streicheln, während sie sie nach unten zog. Mit klarem Kopf spürte ich, wie mein Schwanz darauf blies.
Plötzlich fühlte ich, wie mein Schwanz nass wurde, ich sah zwischen uns hin und her und ich konnte sehen, wie er seine Zunge auf seinen Kopf spuckte, dann begann er langsam seinen Kopf zu lecken, bevor er es in seinen Mund spuckte.
Er nahm sich die Zeit, um sicherzustellen, dass mein Schwanz nass war, während er mehr von dem Schwanz schluckte, bis fast alles in seinem Mund war. Als sie versuchte, den Rest zu bekommen, fing sie an zu würgen, also hörte sie auf und saugte bis zu ihrem Kopf. Ich genoss ihre Verabreichung und bevor ich weiter gehen konnte, legte ich meine Hände auf seine mit Strümpfen bekleideten Beine.
?Ich sagte nein, dich anzufassen?
Tut mir leid, ich konnte nicht anders, dein Körper ist unglaublich. Er lutscht wieder an meinem Schwanz, jetzt härter als je zuvor, und jetzt nimmt er ihn bis zu seiner Kehle und saugt so fest er kann. Amanda fängt jetzt an, ihre Hand an meinem Schwanz auf und ab zu reiben, während sie saugt. Jetzt fühlte ich mich, als würde ich gleich ejakulieren.
?Amanda, ich komme bald? Also bekam sie Schlaganfälle und saugte schneller. Ich begann zu spüren, wie mein Mut ein glühendes Niveau erreichte. Ich weinte, als ich ganz in ihrem Mund war, sie saugte weiter an meinem Schwanz, bis er trocken war, und dann hob sie ihren Kopf, zeigte mir das Sperma in ihrem Mund und neigte dann ihren Kopf zurück und schluckte viel. Leck deine Lippen
Das war in Ordnung, ich genoss es, Macht über dich zu haben und dich für mich zum Abspritzen zu bringen, und der Geschmack war nicht schlecht, ein bisschen salzig, aber köstlich.
Wow, so etwas habe ich noch nie zuvor gefühlt? Ich habe es meiner neuen Freundin gesagt.
Leg dich einfach hin und wach auf, ich trinke noch etwas Wein und Snacks, bevor du mich angreifst. Amanda kam 10 Minuten später mit einer neuen Flasche gekühltem Wein, einer Schüssel Erdbeeren und einer Dose Sprühsahne zurück. Das ist komisch, dachte ich, keine Teller für Erdbeeren. Amanda ging wieder ins Bett und gab mir eine Erdbeere in ein Glas Wein getaucht, der Geschmack war mir völlig neu. Das nächste Mal spritzt er etwas Sahne auf meinen Bauchnabel, taucht die Erdbeere hinein, füttert mich mit der Erdbeere und fängt dann an, die Sahne von mir abzulecken. Ich fand das erotisch, ich frage mich, was er sonst noch vorhat.
Jetzt bist du an der Reihe. Ich werde versuchen, dich nicht zu berühren, aber ich kann es nicht versprechen, ich freue mich schon seit Jahren darauf. sagte Amanda.
Da dies mein erstes Mal ist und wie du, hat meine Mutter mir keine Anweisungen gegeben, also musst du mir sagen, was du magst und wo und wie ich dich berühren soll.
Ich nahm Amanda in meine Arme und legte mich so hin, dass unsere Seiten einander zugewandt waren. Ich fuhr mit meiner linken Hand über ihr Gesicht zu ihren Brüsten, die ich sanft drückte, weil ich sie nicht verletzen wollte. Der BH ihres Teddybären wurde heruntergezogen und zwei perfekte Brüste kamen zum Vorschein. Ich lehnte mich zu ihr und küsste und saugte an ihren vergrößerten Brustwarzen. Amanda warf den Kopf zurück und stöhnte leise wie ein schnurrendes Kätzchen. Ich fuhr mit meiner Hand zu ihrer Muschi, berührte sie aber nicht; Ich folgte meiner Hand mit meinen Lippen. Dann senkte ich ihr Bein, bis es ihre Zehen erreichte, bewegte mich zum Fußende des Bettes und begann langsam, sehr sinnlich, an ihren Zehen zu saugen. Während sie dies tat, rieb ich meine Hände von der Rückseite ihrer strumpfbedeckten Beine bis zu dem Hautfleck zwischen ihren Strumpfenden und ihrer Fotze und bewegte sanft ihre Fotze, während sie sich nach oben bewegte.
Ich dachte, es wäre Zeit für meinen ersten Vorgeschmack auf Muschi, ich küsste ganz langsam die Rückseite ihrer aufrechten Beine und schob sie über ihren Kopf zurück. Als ich sie küsste, griff ich nach der nackten Haut ihrer Socken, die ich vor dem Kuscheln leckte. Als ich zu Amandas Muschi kam, konnte ich die Hitze aus ihr herauskommen spüren, ich gab ihr einen dicken Kuss auf ihre Muschi und sie stieß einen kleinen Schrei aus.
Von unten zu öffnen, einfach ziehen, ? sagte.
Ich nahm das Verschlussstück seines Teddybären in meinen Mund und zog es auseinander. Was meine Augen trafen, war unbeschreiblich, meine erste echte Fotzensichtung, viel besser als das, was ich in Zeitschriften sah. Ich küsste die Spitze ihrer Muschi und fand einen harten Klumpen.
?saugen meinen Kitzler? rief Amanda. Wer bin ich, um zu ignorieren, was ein heißes Mädchen von mir verlangte, als ich ihre Klitoris in meinen Mund nahm und sanft daran saugte, dieses Mal gab sie ein Quietschen von sich, als sie ihren ersten Orgasmus hatte.
Ich schiebe meinen Mund etwas tiefer, ihre Muschi wird heißer und feuchter, je näher sie ihrer Fotze kommt. Als ich dort ankam, küsste ich sein kleines Loch und steckte meine Zunge hinein und wackelte damit. Wieder kam er mit einem Schrei; Amanda hatte kein Wort außer Anweisungen gesagt, seit ich angefangen hatte, sie anzugreifen. Ich tauchte einen meiner Finger in die Säfte und drückte sanft ihre Muschi, es fühlte sich warm und eng an. Wie sollte ich meinen Schwanz da rein bekommen, er war zu klein.
?Ich bin zu groß, um hineinzugehen? ich sagte
Ja, das wirst du, es wird sich für dich öffnen, dein Schwanz wurde für meine Muschi gemacht. Amanda flüsterte: Ich liebe, was du mir bisher angetan hast, mach einfach weiter, was du tun willst, Liebling.
?So was,? Ich sagte, ich steckte meinen Finger in ihre Fotze und kitzelte sie innerlich.
Ja, einfach so, dann steck deinen Schwanz in meinen Arsch und fick mich.
Ich ging in Position und ließ seine um meine Taille geschlungenen Beine los; Das Gefühl, das ihre Socken auf meinem Rücken machten, war provozierend. Ich schob meinen Schwanz ganz sanft vor ihn, bis ich ein Hindernis spürte.
Willst du, dass ich ohne Kondom weitermache? Ich fragte, ob ich noch weiter gehen könnte.
Es ist dumm, es ist mein Hyman, du musst es brechen, es wird schmerzhaft für mich sein, aber nur dieses eine Mal und ja. Wie ich schon sagte, ich nehme Pillen, ich möchte fühlen, dass du mir das angetan hast, und ich werde es nicht fühlen, wenn du Durex verwendest.? Ich nahm meinen Schwanz aus seiner Fotze und schob ihn dann so weit zurück, wie ich konnte. Ich hielt dies für etwa 10 Minuten. Amanda stöhnte und bewegte ihren Arsch und ihre Beine hielten mich fest. Plötzlich schrie Amanda den lautesten Schrei, den ich je von ihr gehört habe, und ich durchbrach die Barriere und schob meinen Schwanz vollständig in ihre enge Fotze.
Ja, ja, jetzt fick mich ordentlich, erst langsam rein und raus, dann so schnell du kannst und du lädst mich aus? Ich hatte einen guten Rhythmus, jetzt hatte er seine Beine auf meinem Rücken gefesselt und er arbeitete genauso hart wie ich.
?Ich werde abspritzen? Ich heulte.
Bin ich auch? Als ich tief in ihre Muschi kam und spürte, wie mein Spermafluss in ihre Gebärmutter stürzte, brachte es sie in einen schreienden Orgasmus.
Verdammt, scheiß drauf, das war gut, ich hoffe, es ist jedes Mal so gut, wenn wir uns lieben. stöhnte Amanda. Wir umarmten uns und schliefen in den Armen des anderen ein.
***
3: Ein Sonntag im Bett
Als wir am Sonntagmorgen aufwachten, war mein Arm um Amanda geschlungen, deren Kopf auf meiner Brust lag. Ich küsste sie auf den Kopf und sie wachte langsam auf.
Guten Morgen Liebling, wie fühlst du dich an diesem wunderschönen Morgen? Ich habe sie gebeten.
?Guten Morgen meine Liebe, mir geht es super, ich bin ein bisschen wund, aber jetzt bin ich zufrieden, dass wir unsere Liebe vollendet haben, ich will es jetzt wieder? sagte sie, als sie ihren Kopf nach unten bewegte, um meinen hart werdenden Schwanz in ihrem Mund zu schlucken und anzufangen, hart zu saugen. Als er hart genug wurde, was nicht lange dauerte, ritt er und hielt meinen Schwanz aufrecht und senkte langsam seine Vorderseite und sank langsam, bis ich vollständig in ihm war. Amanda saß einen Moment so da, dann packte sie den Rock ihres Teddybären und zog ihn mit einer schnellen Bewegung über ihren Kopf. Er nahm meine Hände und legte sie auf seine Brüste.
Spiel mit ihnen, während ich dich ficke? Sie legte ihre Hände auf meine Brust und sagte, dass ihre Fotze wirklich nass wurde, als sie anfing, auf meinem Schwanz auf und ab zu hüpfen, was es ihr leicht machte, ihren Zweck zu erfüllen, eine weitere Ladung Sperma in ihre Fotze zu bekommen. Er schaffte dies in 15 Minuten am Stück.
Das war gut Danny, du hast mich wieder vollgestopft. Lass uns gehen, ich mache dir Frühstück. Er sprang von mir herunter und rannte aus dem Schlafzimmer, da ich nur Socken und Strapse trug.
Ich schloss mich ihr in meinem Geburtstagskleid an; Ein gut zubereitetes englisches Essen, da Amanda so eine großartige Köchin ist.
?Was machen wir heute?? fragte ich Amanda, während sie die Frühstücksartikel in die Spülmaschine stellte.
Zuerst nehmen wir zusammen ein schönes Bad im Badezimmer meiner Mutter, essen in der Bar zu Mittag und kommen dann hierher zurück, und du kannst mich wieder ficken. Ich dachte, das wäre ein guter Deal, also nahm ich ihre Hand und führte sie nach oben in das Zimmer ihrer Mutter und in das große Badezimmer im Hauptbad. Wir saßen auf dem Bett und umarmten und küssten uns, während wir die Wanne füllten. Ich zog seine Socken und seinen Gürtel aus und wir gingen ins Badezimmer und wir achteten darauf, uns gegenseitig in allen Ecken und Winkeln zu waschen, die unsere Körper finden konnten, und lernten tatsächlich mehr über die Körper der anderen in diesem Badezimmer. Gekleidet, um zum Mittagessen zu gehen, das wir vorher kannten, trug Amanda ein schwarzes Korsett und Strümpfe, einen mittellangen Rock und eine Bluse, die so sexy war, wie das Korsett durch die weiße Bluse aussah. Wir gingen zur Nachbarschaftsbar und verschränkten unsere Arme. Als wir durch das Dorf gingen, sahen wir einige Freunde und fragten uns, ob sie wussten, was wir taten.Als wir uns der Bar näherten, kam meine Mutter auf uns zu.
Hallo Leute, habt ihr Spaß?
?Mama,? Ich sagte.
Keine Sorge, ich weiß, wie es war, als du jung und verliebt warst, du siehst heute wunderschön aus, Amanda, pass aufeinander auf und tu nichts, was ich nicht auch tun würde. Wir sehen uns, wenn du nach Hause kommst, Danny, wann immer.
Danke, Mrs. Westco, für den Rest unseres Lebens werde ich mich um Danny kümmern, wie Danny sich um mich kümmern wird.
?Was? sagte die Mutter und starrte auf das, was Amanda gesagt hatte, als sie zum Mittagessen durch die Bartür ging.
Nach einem netten Mittagessen und einem Bier gingen wir Arm in Arm zu Amandas Haus und sie nahm mich die Treppe hinauf zu dem großen Bett, wo wir beide letzte Nacht unsere Jungfräulichkeit verloren. Amanda und ich standen mit verschränkten Armen neben dem Bett. Wir küssten uns und nagten dann an den Hälsen des anderen; Amanda fing an, an meinem Hals zu saugen, um ihr einen Liebesbiss zu geben, und ich tat dasselbe mit ihr.
Dies ist unser Zeichen, um der Welt zu zeigen, wie sehr wir uns lieben. Ich liebe Danny West von ganzem Herzen und ich möchte, dass du wieder mit mir schläfst.
Ich liebe dich zu sehr, Amanda Striker, und ich würde mich sehr freuen, dich wieder lieben zu können.
Amanda ging auf die Knie und zog meine Jeans aus und zog sie aus, um sie auf den Stuhl zu ziehen, als etwas aus ihrer Tasche fiel.
?Was ist das?? sagte Amanda.
Das ist ein Stein, den ich gestern in einem Fisch gefunden habe, ich weiß nicht, was es ist, aber ich denke, ich mache zwei Ringe für uns, weil mir scheint, dass alles in Ordnung für uns ist, seit ich ihn gefunden habe. .?
Das ist eine gute Idee, ich würde einen Ring lieben, an dem ein Stück davon befestigt ist, jetzt wo wir gerade vom Anziehen sprechen, es ist eine gute Zeit zum Ficken, Welpe, denke ich. sagte Amanda und steckte den Stein wieder in meine Tasche.
Gut, komm her und lass mich alle deine Klamotten ausziehen, außer dem sexy Basken, von dem ich dachte, dass du es die ganze Zeit tragen könntest.
?Meine Mutter wird nicht glücklich sein, wenn ich es tue, das ist sie, ich muss mir welche in verschiedenen Farben kaufen.? Wir zogen uns gegenseitig aus und sprangen auf das Bett und spielten mit unseren Körpern, küssten alles, was wir finden konnten. Amanda streichelte und lutschte meinen Schwanz, während ich ihre Muschi lutschte, bis ich bereit war, wieder zu ficken.
Dann kniete er sich hin, steckte seinen Kopf zwischen die Kissen und hob seinen Hintern so hoch er konnte. Ich bewegte mich zu ihrem schönen Hintern und leckte ihre Fotze.
Weil es klatschnass war, steckte ich meinen Schwanz in die Fotze und drückte ihn bis zum Anschlag. Ich packte Amandas Brüste und zog sie zu mir und fickte dann hart und schnell ihre Fotze. Es fühlte sich an, als würde es ewig dauern. Amanda schrie immer wieder meinen Namen und sagte mir, ich solle sie hart ficken, und es kam immer wieder zurück. Amanda war heute so laut, dachte ich, als ich sie weiter fickte. Ich hielt mich so gut ich konnte zurück, genoss es und wollte nicht, dass es endet.
Am Ende musste ich nur noch ejakulieren und kam hart, um ihre Vorderseite mit meinem Sperma zu füllen. Ich rollte sie herum und sie kam und legte sich neben mich, wobei gemischtes Sperma aus ihrer Vorderseite quoll und mich hart auf die Lippen küsste.
?Ich liebe dich,? Sie weinte. Etwas sagte uns, dass wir nicht allein waren; Wir blickten auf und sahen Amandas Mutter Carron lächelnd in der Tür stehen.
Ihr zwei seht aus, als hättet ihr Spaß, hattest du Spaß, Baby?
Ja Mama, es war toll, keine echten Schmerzen und viele Orgasmen zusammen.
Gut, ich bin froh, dass ihr das zusammen gemacht habt, ihr seid ein schönes Paar. Jetzt gibt es etwas, das ich dir sagen muss. Dad hat mich verlassen, ist mit seiner Cousine Bethany abgehauen
***
4: Amandas Mutter handelt
Die nächsten sechs Monate vergingen mit einer Panne, die ich seltsam fand. Ich besuchte Amanda an einem Samstagabend und vergaß meinen Stein zu Hause und wurde beschimpft, als ich versuchte, mich ihr zu nähern. Seit dem ersten Wochenende hatten wir jeden Samstagabend Sex. Amanda hat mich nicht komplett abgewiesen, sie wollte keinen Sex haben.
Ich besuchte den Juwelier in Penzance und zeigte ihm den Stein, um zu sehen, ob man ihn in zwei Hälften teilen und zwei Ringe machen könnte. Er sagte, er wisse nicht, um welchen Stein es sich handelte, dachte aber, man könne ihn halbieren und polieren. Während Amanda weg war, als sie das letzte Mal in einem Krankenhaus außerhalb der Gegend untergebracht wurde, ließ ich sie zwei Ringe machen. Als Amanda drei Wochen später zurückkam, machte ich ihr einen Heiratsantrag, und sie nahm an, und ich gab ihr einen der Ringe als Verlobungsring und trug den anderen. Wieder in dieser Nacht ließ mich der Idiot sie ficken. Jetzt dachte ich, der Stein hätte etwas damit zu tun. Es war komisch, dass Amanda nicht die Einzige war, die irgendwie reagierte, als der Stein auf mir lag, aber ihre Mutter behandelte mich auch anders.
Eines Freitags, als Amanda auf dem College war, bekam ich einen Anruf, dass sie an diesem Wochenende wie ihre gesamte Gruppe für eine der Abschlussprüfungen am Montag in den Hallen stehen würde. Er sagte auch, dass, da kein Mann mehr im Haus ist, seit sein Vater weggelaufen ist, seine Mutter mich braucht, um einige Hausarbeiten für ihn zu erledigen, und dass seine Mutter auf mich aufpassen wird, da er nicht da sein wird. Ich fand es seltsam, dass er das sagte.
An einem Samstagmorgen stand ich früh auf, duschte und ging um 10 Uhr zu Amandas Haus hinunter, als Amandas Mutter Carron in einem schwarzen Kleid, das ihr bis zum Hals reichte, die Tür öffnete.
Guten Morgen, Miss Striker. fing ich an zu sagen
Ich habe dir vor Danny gesagt, dass du mich Carron nennen kannst.
Ok Carron, Amanda sagte, du hast heute etwas Arbeit für mich.
Ja, es fällt mir schwer, Dinge zu erledigen, seit Bill mit dieser Schlampe abgehauen ist. Das Waschbecken im Vorratsraum ist verstopft und wir grillen nächste Woche hier mit Amanda, also kannst du das hintere Gras für mich mähen?
Okay, Miss S…..Carron, ich komme gleich zum Punkt.
Ich schnappte mir einen großen Eimer aus dem Schuppen und innerhalb weniger Minuten hatte ich das Waschbecken gereinigt und gespült. Da die meisten Häuser im Dorf auf kleinen Grundstücken standen, hatte der Rasen eine angemessene Rasengröße für die Gegend, aber dieser Garten hatte einen 100-Fuß-Garten, der glücklicherweise nicht ganz gepflastert war. Ich holte den Rasenmäher aus dem Schuppen, überprüfte ihn auf Benzin, Carron hatte die ganze Woche über einen Kanister Benzin, was einen Job rettete.
Ich machte mich daran, den Rasen zu mähen, der in hübschen, ordentlichen Reihen anstieg und abfiel, und hielt jedes Mal an, um die Grasbox in den Komposthaufen zu leeren, wenn ich mich dem Schuppen näherte. Selbst mit einem Elektromäher habe ich etwa 2 Stunden gebraucht, um den Rasenmäher fertig zu stellen und zu reinigen.
Ich brachte ihn in den Schuppen und räumte den Hof und ging nach Hause, um zu sehen, ob er noch etwas zu tun hatte. Als ich die Tür öffnete, trank Carron, gekleidet wie bei meiner Ankunft.
Möchtest du ein heißes Getränk oder ein kaltes Bier, Danny? «, fragte Caron.
Oh, eine Erkältung bitte, mir ist so heiß und unwohl.
Warum nimmst du nicht deinen Drink, dann gehst du duschen und ziehst die sauberen Sachen an, die Bill hinterlassen hat, er hatte die gleiche Größe wie du, ich lege etwas auf Amandas Bett, du kannst ihre Dusche benutzen.
Danke, das werde ich tun.
Ich trank mein Bier aus und ging nach oben in Amandas Zimmer und drehte die Dusche auf, die ich viele Male mit Amanda geteilt hatte. Als ich herauskam, lagen ein Hemd und eine Hose auf dem Bett, genau wie Carron gesagt hatte. Ich fragte mich, ob er mich unter der Dusche ausspionierte. Keine Amandas Mutter hätte das getan, oder sie, jeder Mann im Haus wäre hilflos gewesen, es waren sieben Monate vergangen, nicht sechs Monate, seit Bill gegangen war.
Ich zog die für mich zurückgelassenen Kleider an und kehrte in die Küche zurück.
Ich bin im Vorderzimmer, Carron hat dir noch ein Bier gebracht. Als ich reinkam, gab er mir ein Bier und knallte auf das Sofa,
Komm, setz dich neben mich und rede mit mir.
Okay, worüber musst du reden?
Du und Amanda Jetzt, wo Sie verlobt sind, welche Pläne haben Sie gemacht, um zu heiraten, zu arbeiten, wo Sie leben und Kinder zu bekommen? Wow, zum Glück haben Amanda und ich das vor ein paar Wochen besprochen.
Wir wollen nach 3 Jahren heiraten. Bis dahin habe ich mich qualifiziert und eine Partnerschaftszusage in meinem Unternehmen erhalten. Bis dahin sollten wir in der Lage sein, einen Club in der Gegend mit zwei Gehältern zu führen, und was die Kinder angeht, wollen wir jeweils zwei, aber wir haben noch nicht entschieden, wann, aber nicht für mindestens vier Jahre? Carron strich mit seinem Arm über die Sofalehne, um seinen Arm um meinen Hals zu legen, und begann zu streicheln.
Du bist nett zu Amanda und mir, was hat das damit zu tun, mir zu helfen und Amanda glücklich zu machen? Du bist ein guter Junge und dafür liebe ich dich. Ich möchte dich dafür belohnen, hat Amanda gesagt, ich kümmere mich um dich?
Ja, hat er, aber…?
?Gut,? sagte Carron, als er aufstand und langsam die Vorderseite seines Umhangs öffnete.
Es ist lange her, Danny, Amanda gibt zu, dass du mir helfen musst.
Er ließ das Kleid auf den Boden fallen und kam zurück, um sich neben mich zu setzen. Sie trug fast dasselbe Outfit wie in der Nacht, als Amanda mich verführte. Schwarze Strümpfe und ein Riemchengürtel, schwarze Basken, aber diese hatte einen Plateau-BH, der ihre 36-d-Brüste hochhielt, sie aber offen ließ, um nur ihre Brustwarzen zu bedecken, einen knappen schwarzen G-String und natürlich hochhackige Schuhe.
Für eine vierzigjährige Frau mit drei Kindern hatte sie einen tollen Körper, einen flachen und festen Bauch und keinerlei Anzeichen von Fettleibigkeit.
Gefällt dir, was du siehst, bin ich ein Match mit Amanda?
Ja Carron, du und Amanda seid wie zwei Erbsen in einer Schote. Apropos Erbsen, wo ist die Kleine?
Mach dir keine Sorgen um ihn, er ist am Wochenende mit meiner Schwester gefahren.
Weiß deine Schwester warum?
Sei nicht albern, sie. er wollte nur teilen und Amanda mochte es nicht. Er sagt, es sei in Ordnung, mir bei meinen gelegentlichen Problemen zu helfen, aber er möchte dich nicht mit der ganzen Familie oder sonst jemandem teilen. Sie nahm jedoch meine Hand und legte sie auf ihre rechte Brust, deren Brustwarze fest und erigiert war. Sie beugte sich herunter, um mich zu küssen, und sagte:
Verführe ich dich oder verführst du mich?
? Mich verführen? Ich bin außer Atem.
?Nun, das ist genau das, was ich hören möchte? sagte sie, ihr Mund landete auf meinem und tippte mit ihrer Zunge gegen meine. Er küsste mich 10 Minuten lang weiter; Nun, es ist lange her, dass ich jemanden geküsst habe. Ich spürte, wie sich sein linkes Bein in meinem Schoß bewegte, was mir Zugang zu seiner Beinrückseite und seinem Hintern verschaffte. Ich fuhr mit meiner rechten Hand ihr Bein auf und ab, von ihrer Wade bis zu ihrer Hüfte, dann brachte ich sie ein wenig näher an ihren Hintern. Ich streichelte das hintere Ende und schob den Zwickel des G-Strings zur Seite und schob meinen Finger in die Muschi. Er war klatschnass, also fing er an, sehr tief in seiner Kehle zu stöhnen, eher ein Knurren, als ich vor ihm herging.
Ich bewegte meinen Mund von ihren Lippen zu ihrer linken Brust und zog den BH von ihr weg. Dann nahm ich die Brustwarze in meinen Mund und fing an zu saugen und mit meiner Zunge daran zu klopfen, und dann biss ich mit meinen Zähnen hinein. Er begann wie eine Katze zu miauen. Plötzlich sprang er auf seine Füße, ging vor mir auf die Knie und band meine Jeans auf, zog sie und meine Unterwäsche herunter.
?Über,? Er sagte, er könne sie ganz ausziehen, dann zog er mir mein Shirt über den Kopf. Er drehte sich zwischen meinen Beinen und nahm meinen Schwanz in seine Hände und fing an, ihn sehr langsam zu streicheln, als er plötzlich seinen Mund direkt darauf legte, fühlte ich, wie mein Schwanz an einem warmen, nassen Ort geschluckt wurde. Carron fing von Anfang an an, mich zu würgen, saugte den ganzen Weg nach unten und dann wieder nach unten.
Er begann zu murmeln, als es vollständig in seiner Kehle saß. Nicht einmal Amanda hatte sich großartig angefühlt.
Du wirst Amanda sagen müssen, wie das geht? Ich sagte, ich hielt meinen Kopf.
?Macht es Lust zu kommen?? fragte.
?Ja,? Ich konnte antworten.
Na komm, zumindest noch nicht, ich kann dich in meinem Mund ejakulieren lassen oder dieses Mal brauche ich dich vielleicht tief in meiner Fotze.
Wechsle deinen Platz, jetzt bist du dran? Ich sagte ihm. Wir haben uns schnell umgezogen und ich habe deinen Arsch über die Couchkante gezogen. Ich zog ihren G-String zur Seite und landete dann auf ihrer duftenden Muschi, ich konnte ihre Wärme spüren, bevor meine Zunge sie berührte. Als ich seine Vorderseite leckte, schien sie sich zu öffnen, also steckte ich meine Zunge hinein, dann drei Finger und ich fickte sie, er genoss die Art und Weise, wie ich seine Vorderseite so manipulierte.
Zieh sie aus und fick mich, zieh mein Höschen aus und steck deinen Schwanz in mich und fick mich hart. Sie weinte. Ich konnte nicht ignorieren, was eine Dame wollte, also schnappte ich mir ihren G-String und zeigte mir eine rasierte Muschi, die von ihrem Körper gerissen wurde, und dann bewegte ich mich auf sie zu und schob meinen Schwanz direkt vor sie, sodass meine Eier ihren Anus trafen. Danach fickte ich sie so hart ich konnte, da es genau das war, was die Dame wollte.
?Verdammt verdammt verdammt? Sie rief: Oh mein Gott, ich komme ARRRHHHH. Als ich tief in ihre Front kam, kam sie hart und spritzte über mich. Sobald sie sich beruhigt hatte, fing sie an, mich überall zu küssen, einschließlich der Reinigung des Wassers von meinem Schwanz.
Das war der beste Fick, den ich je hatte, ich habe noch nie zuvor so oder so schnell ejakuliert. Jetzt weiß ich, was Amanda an dir sieht, abgesehen davon, dass du gut aussiehst, fickst du wirklich gut. Sollen wir nach oben gehen und das in meinem Bett tragen? Wir gingen nach oben und verbrachten den Rest des Wochenendes damit, zu lutschen und rumzumachen.
***
5: Dreifach
Am darauffolgenden Freitag war Amandas letzter College-Tag, und sie nahm sich einen Monat frei, bevor sie eine Stelle als OP-Krankenschwester im Truro-Krankenhaus annahm. Ich fragte mich, ob ihre Mutter ihr etwas über unser Wochenende im Bett erzählt hatte. Wenn es Amanda gewesen wäre, hätte sie es ihr nicht gesagt.
Sie hatte 3 Wochen vor ihrem älteren Bruder Amanda ihren Abschluss gemacht und sofort in Southampton angefangen zu arbeiten, also würde sie nicht mehr zu Hause sein.
Wir beschlossen, dass der Rest der Familie ausgehen und Amandas Schulabbruch feiern sollte. Also wurden Carron, Anne, Amanda, meine Mutter, Tante Grace und ihr Mann Allen und ich am Samstagabend zum Feiern in den örtlichen Golfclub verabredet.
Ich nahm Amanda, Anne und Carron in mein Auto, der Rest ging zu Allen. Der Country Club ist ein sehr luxuriöser Ort und wir haben uns alle entsprechend gekleidet. Nach einem großartigen Essen und viel Spaß machten wir uns auf den Heimweg, und auf dem Weg zurück zu den Autos hörte ich, wie Grace Carron sagte, dass sie Anne zurückbringen und sie am Sonntag zum Mittagessen bringen würden.
Als wir zurückkamen und hereinkamen, streiften Carron und Amanda ihre Schuhe ab.
?Das ist eine Erleichterung.? Amanda seufzte.
?Wer will trinken?? «, fragte Caron.
Ja bitte, ich nehme einen Whiskey. Ich sagte, Amanda wollte auch einen. Wir saßen auf der Couch und Carron nahm die Getränke und setzte sich neben mich. Er erklärte uns, während er uns unsere Getränke gab.
Es war eine gute Nacht, gutes Essen, gutes Trinken, gute Gesellschaft, jetzt können wir nur noch einen guten Fick haben. Carron lächelte.
Mama, was sagst du, wenn du mit Danny und mir einen Dreier haben willst, bist du eine ungezogene Mama. Was, wenn Danny oder ich es auch nicht wollen? vor mir reden
Irgendwie glaube ich nicht, dass Danny die Chance auf einen Dreier mit einer heißen Milf und ihrer Tochter ablehnen würde. sagte Carron, lächelte und sah mich an.
Ich dachte, einmal mit Danny wäre nicht genug für dich, Mom, soll ich den Rest unseres Lebens mit ihm teilen? lacht über seine Mutter.
Nun, das könnte eine gute Idee sein, ich kann meine Spirale immer entfernen lassen.
Mom, nein, das wirst du nicht, Dannys Kinder werden mir gehören.
Warten Sie sogar Habe ich in dieser Angelegenheit kein Mitspracherecht? Ich fragte.
?NEIN,? sagten die beiden unisono. Geh nach oben und zieh dich aus.
###
FIN (vorerst)

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert