Altes Weihnachtsmärchen

0 Aufrufe
0%


Es enthält sehr wenig Sex, aber es ist immer noch eine sexy Geschichte. Es ist okay, wenn du nicht lernen willst.
Widerstrebende Aktmodelle
Ich wohne hinter einer sehr beliebten Bar. Ich wohne tatsächlich einen Block entfernt, aber die Rückseiten unserer Grundstücksgrenzen berühren sich und ich habe von meinem Schlafzimmerfenster aus einen sehr guten Blick hinter die Bar.
Wie ich schon sagte, es war eine ziemlich beliebte Bar und es macht viel Geschäft, besonders am Freitag- und Samstagabend. Ich merke, wenn die Schlange auf der Damentoilette zu lang wird, weil die Mädchen anfangen, zurück zu kommen, um zu pinkeln.
Am Zaun ist ein Tor, das die Bar von meinem Hinterhof trennt. Ich stellte die Tür auf, damit der Besitzer der Bar am Sonntagmorgen jemanden schicken konnte, um all die Bierdosen und -flaschen abzuholen, die jedes Wochenende in meinen Garten geworfen wurden. Dies war Teil einer Vereinbarung, die wir getroffen haben, um nicht mehr die Polizei anzurufen und zu versuchen, sie zu schließen. Als Entschädigung bringt er auch eine Kiste meines Lieblingsbiers und eine Flasche meines Lieblingsalkohols mit. Beim Bier scheine ich mitzuhalten, aber bei den Alkoholflaschen bin ich weit vorne.
Ich fing an, an diesen geschäftigen Abenden die Tür offen zu lassen. Mädchen versuchten immer, einen Platz zu finden, an dem sie sich niederkauern konnten, ohne von einem sabbernden Betrunkenen gesehen zu werden, also stellte ich ihnen einen Ort dafür zur Verfügung, meinen Garten. Sie kamen paarweise oder sogar in Fünfer- oder Sechsergruppen. Sie gingen davon aus, dass sie in Sicherheit seien, und ich mag es so.
Ich habe einige sanfte Lichter in meinem Garten platziert, um den Bereich entlang des Zauns zu beleuchten. Dadurch konnte ich bessere Bilder von hockenden Mädchen machen. Einige der Frauen kamen über den Zaun und zeigten mir meinen Arsch, aber die meisten waren zu betrunken oder mussten so dringend pinkeln, dass es ihnen egal war. Ich hatte Mitleid mit einigen Mädchen, die ihre engen Hosen und sexy Höschen bis zu ihren Knöcheln hochschoben, sich vorsichtig duckten und dann über ihre ganze Hose pinkelten und sie durchnässten. Andere Mädchen hoben ihre kurzen Röcke oder Kleider und zogen ihr Höschen aus, um zu pinkeln. Oft warfen sie sie in meinen Garten. Was ich sammle
Manchmal fiel ein Mädchen in Ohnmacht, während sie in meinen Garten pinkelte, und ihre Freunde ließen sie dort zurück. In solchen Situationen würde ich rausgehen und die Tür neben mir abschließen. Dann würde ich so viele Fotos von ihm machen, wie ich auf dem Boden konnte. Natürlich würde ich ihre Bluse anheben oder aufknöpfen und ihre Brüste enthüllen. Ich durchsuchte seine Taschen, um seine Identität herauszufinden, und machte ein Foto von ihm. Ich genoss es zu wissen, wer sie waren und wo sie lebten. Normalerweise brachte ich ihn wieder zusammen und öffnete die Tür wieder, damit seine Freunde später zurückkommen und ihn holen konnten.
Einige der älteren Frauen wurden etwas anders behandelt, besonders wenn sie schön waren und jeder, der in diese Bar kam, war schön. Ich würde diese Frauen total ausziehen und in sexy Stellungen auf dem Rasen posieren. Ich würde sie sogar mit einem Kondom ficken und dann ein Foto von ihrer überstrapazierten Fotze machen. Ich habe dafür gesorgt, dass ich ihre Ausweise habe, das ist sicher. Diese Damen lagen völlig nackt mit verstreuten Klamotten hinter der Bar, nachdem ich weitere Fotos von ihnen gemacht hatte. Manchmal geht ein Mann raus, um zu pinkeln, und wenn er eine ekstatische nackte Frau sieht, muss er sie ficken und dann muss er wieder rein und all seinen Freunden von ihr erzählen. Ich sah zwanzig Männer, die darauf warteten, eine bewusstlose Frau zu ficken. Nachdem sich ein paar Jungs von ihm getrennt haben, rufe ich normalerweise den Barbesitzer an und sage ihm, dass im Hintergrund etwas Seltsames vor sich geht. Normalerweise geht er hinaus und zerstreut die Männer. Dann nehmen er und eine seiner Kellnerinnen die Verführerin zum Aufräumen mit, bringen sie wieder zusammen und versuchen, sie nüchtern genug zu machen, um nach Hause zu gehen. Ich wurde nie von der Polizei wegen eines dieser Vorfälle verhört.
Jetzt ist es viel einfacher, eine verheiratete Frau zur Zusammenarbeit zu erpressen, nachdem man ihr Bilder gezeigt hat, als ein einzelnes College-Mädchen, das der Welt wahrscheinlich schon alles im Internet, bei einem Wet-T-Shirt-Wettbewerb oder einem Konzert gezeigt hat.
Zuerst sind sie immer geschockt, dann versuchen sie zu leugnen, dass es ihr Bild ist und dann ?alles? Wenn ich verspreche, die Bilder nicht ihren Ehemännern zu zeigen, will ich sie auch.
Jetzt? etwas? anscheinend bedeutet es für mich etwas ganz anderes als sie. Denn wenn ich ihnen sage, dass ich sie vierundzwanzig Mal ficken will, Fotos von zwölftausend völlig nackten Gesichtern mache, werden sie alle entstellt. Für sie? irgendetwas? versprechen und dann erklären, dass ich nächstes Jahr hundert Fotos im Monat machen und sie vor und nach dem Posen ficken will.
Sie weinen, betteln dann und versuchen dann, fast nichts mit mir zu verhandeln. Aber ich bin verantwortlich und sie wissen, dass sie nichts tun können. darüber und müssen tun? irgendetwas? die ich angefordert habe. Sobald sie das merken, sage ich ihnen, dass ich gleich loslegen will. Natürlich beginnt damit eine Reihe von Ausreden, wie keine Zeit, die Kinder können von der Schule nach Hause kommen, ihre Ehemänner können jeden Moment kommen. Ich erkläre ihr, dass ich ihr Haus schon eine Weile beobachte und die Show ziemlich gut kenne, und dass sie erwischt wird, wenn sie weiter hinzögert. Sie werden die ganze Zeit widerwillig kooperieren.
Natürlich fange ich an, Fotos von ihnen zu machen, wie sie sich in ihrem Wohnzimmer mit offenen Vorhängen ausziehen, und sie versuchen, sie zu Hunderten zu zählen. Für sie ?völlig nackt? Satz und sie dann zuerst ans Ficken erinnern. Das ist der eigentliche Augenblick. Wenn sie das bestehen, gewinne ich. Sie gehören mir, und das nicht nur für die nächsten elf Monate.
Ich befestige meine Digitalkamera auf einem kleinen Stativ, das ich trage. Ich brachte ihn dazu, auf dem Boden zu positionieren und zu zielen, zentriert im Bild. Ich drückte auf meine Fernbedienung, um sicherzugehen, dass sie ausgelöst wurde. So wie das
Dann ziehe ich mich aus und stelle mich zwischen ihre ausgestreckten Beine und fange an, ein paar Fotos zu machen, während ich langsam meinen Schwanz einführe und langsam beginne, sie zu ficken. Dann nach einer Weile musst du es obendrauf nehmen und mich ficken. Das sind immer die besten Fotos, weil ihr Körper so viel besser aussieht und sie die Kontrolle haben. Es sieht nicht so aus, als würde ich sie kneifen und zum Sex mit mir zwingen. Es steht ihnen frei aufzustehen und zu gehen, aber sie tun es nicht. Sie schlagen sich auf die Fersen, um zu kommen und mich so schnell wie möglich fertig zu machen. Und diese Nahaufnahmen mache ich immer später.
Dann ließ ich sie für die nächsten paar Stunden in jedem Raum des Hauses auf sehr sexy Weise posieren. Ich werde ihnen einen durchsichtigen Morgenmantel oder ein Hemd mit aufgeknöpften Knöpfen des Hemdes ihres Mannes anziehen. Ich sage ihnen, dass diese Bilder bis hundert zählen werden. Ich habe es nicht eilig, das Gesicht zu malen. Ich trainiere sie gerade, damit sie Spaß daran hat, für mich zu modeln. Als ich ungefähr zehn Bilder übrig hatte, ließ ich ihn mich in die Luft jagen und es schlucken. Er weiß es besser als sich zu beschweren und zeigt sogar die Spermapfütze auf seiner Zunge vor dem Schlucken in die Kamera.
Als ich gehe, sage ich ihm, dass ich nächsten Monat wiederkomme.
Ich gehe rein, wann es mir passt, nicht seiner. Ich möchte, dass er ständig nervös ist und nie weiß, wann ich an seine Tür klopfe. Ich mache es mir zur Gewohnheit, jede Frau mindestens einmal am letzten Tag des Monats zu treffen und am nächsten Tag wiederzukommen, nur um sie aufzurütteln. Ich frage auch, wann der Menstruationszyklus kommt. Ich erwische sie gerne in ihrer schlimmsten Form, wenn sie am respektabelsten und schüchternsten sind.
Am Ende ihres Jahres sage ich ihnen, dass sie alle bezahlt sind und es ihnen freisteht, unsere Beziehung zu beenden, wenn sie wollen. Dann habe ich angeboten, es um ein weiteres Jahr zu verlängern, wenn es Ihnen nichts ausmacht. Niemand hat mein Verlängerungsangebot abgelehnt
Ende
Widerstrebende Aktmodelle
82

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert