Das Zimmer sah aus wie ein Verlies. Es war einer dieser trostlos aussehenden Keller mit Betonwänden und jenem leichten, durchdringenden Geruch von Feuchtigkeit, der nie wegging. Sofia lag auf einer breiten, stabilen Eiche Tisch, Ihre Handgelenke und Knöchel ausgebreitet und fest an jede Ecke gebunden. Die schöne Latina war nackt. Ihre ausdrucksstarken, braunen Augen waren wild vor Angst. Ihre kurze Masse von üppigen braunen Haaren war alles zerzaust. Vor Ihr Stand ein Mann, vielleicht 6’3 oder 6’4. Er hatte dunkle Augen, helle Haut, und eines war sicher-er war ganz muskulös. Der befragte hieß Max, und er war auch nackt. Er kreiste der Tisch wie ein raubtier beobachtete aufmerksam seine Beute. Seine hand streckte sich und streichelte Sofia die linke Brust. Sofia ging sehr still, Ihre Augen treffen seine. „Bitte, Sir…lassen Sie mich gehen. Sie können nicht halten mich hier.“Max’s lächeln war wie ein dunkles Versprechen. Er lehnte sich an und schlug seine Zunge über Ihre andere Brustwarze. Währenddessen rutschte seine hand Ihren flachen Bauch bis zur oberschenkelspitze hinunter. Er begann sanft streichelte Ihren sex, als er an Ihrer Brustwarze lutschte. Sie Biss auf Ihre Lippe und erstickte das Stöhnen, das herauskommen wollte. „Bitte…Hör auf …“ sagte Sie mit zitternder Stimme. Er zog langsam seinen Mund von Ihr er habe Ihr den Kopf nach oben gedrückt und Ihr Gesicht Zentimeter von Ihrem entfernt gebracht. „Dann Sag es mir, Schlampe. Wo hast du die Diamanten versteckt?“Sofia wimmerte. „Ich weiß nicht, was Sie reden.““Spielen Sie nicht dumm mit mir,“ der Mann knurrte. Er schlug Ihr ins Gesicht – nicht hart, nur fest genug, um Sie zu erschrecken. Dann seine Augen weich und er Schritt um auf die andere Seite des Tisches. Er lehnte sich zwischen Ihre Beine. Seine Zähne fing sanft Ihre Klitoris und er saugte es hart. Sie zitterte, bis er für einen moment aufgab.“Mal sehen, ob ich kann überzeuge dich zu reden. Zuerst werden wir versuchen die Karotte…dann werden wir versuchen die stick, “ Ihr captor murmelte. Sofia windete sich in Ihre Bindungen als der Mann der Zunge faul Kreise um Ihre Schamlippen vor darting in Ihren engen, warmen Schlitz. Er hat Ihre weichen Falten geleckt und dann, nach und nach, nahm das Tempo. Seine Zunge schickte kleine Rucke durch Ihre Freude nub, als er langsam intensivierte seine Aufmerksamkeit. Seine Hände streichelten Ihre Hüften, Ihre Schenkel, die glatte Haut Ihres Bauches – und die ganze Zeit wischte er zärtlich Ihre junge Muschi und gab Ihr die Pflege und Aufmerksamkeit eines geliebten statt eines brutalen captor. Sofia begann schneller zu atmen, als Sie wollte. Sie fing an, Dinge zu fühlen … nicht ganz gegen Ihren Willen. Ihre Brust gehoben als Ihre Flüssigkeiten ausgetrickst auf Ihre captor Zunge-in Ihr captor Mund. „Bitte … nicht…“ seufzte Sie. Es war ein Seufzer voller Angst vor Unsicherheit. Es gab einen Unterton des widerwilligen Vergnügens.“Nicht was? „der Mann knurrte zwischen flicks von Zunge. „Don‘ T machen Sie CUM? Du willst, dass ich aufhöre, dann Sag mir, wo die Diamanten sind. „“Ich kann nicht,“ Sie halb stöhnte. Er hatte jetzt zwei Finger in Ihre Muschi gesteckt. Er war finger fucking Ihr als seine Zunge sich um Ihre Klitoris drehte. Er saugte es an, schlug es mit seiner Zunge heftig an und saugte es dann inbrünstiger als je zuvor an, als seine Finger in Ihre befeuchtende snatch pflügten. „Uuhhhh!“Sie stöhnte kläglich. „Mmm. Du schmeckst reizend, Hure. Jetzt SPERMA für mich. Lass mich mehr von deinen süßen Säften trinken.“Er hat seine Aufmerksamkeit auf eine zarte Wildheit gelenkt, die keine Grenzen kennt. Seiner Mund Taube zwischen Ihre Fotze Lippen, saugen und cajoling mit einer Inbrunst Sie konnte nicht hoffen, zu widerstehen. Die kurvige, schlanke und hilflose junge Frau konnte nur Stöhnen und in Ihre Fesseln als die Orgasmus zerquetschte Sie wie eine Lawine. Ihre Fotze Krämpfe verbunden Ihre lange, drawn-out Schrei. Das Mädchen’s Flüssigkeiten strömten auf Ihre captor ‚ s Zunge. Er leckte Ihre Fotze Sahne glücklich, gierig. Verführerisch. Er wartete, bis der Letzte Ihrer Krämpfe vollständig nachgelassen hatte, bevor er wieder Aufstand. Seine Lippen und sein Kinn glänzten mit dem Beweis Ihrer Freude.Er leckte seine Koteletts und ging dann rund um den Kopf des Tisches. Sie keuchte immer noch und erholte sich von der Intensität Ihres Höhepunkt. Er lehnte sich über Sie und gab dem Mädchen einen langen, inbrünstigen Kuss, damit Sie Ihre eigenen Flüssigkeiten schmecken konnte. Jetzt zog er zurück. Er starrte Sie an und streichelte untätig Ihre Titten. „Nun, Mädchen? Ich war sanft. Jetzt SAG es MIR. Wo haben Sie die Diamanten versteckt, die Sie meinem Arbeitgeber gestohlen haben? „Sofia sah auf den Mann‘ s Gesicht, alle schön, aber grausam im moment wegen der anspruchsvollen Ausdruck, der das gleiche Gesicht in eine Reihe von harten, starren Winkeln gedreht. „Ich kann es dir nicht sagen“, flüsterte Sie.“Kann nicht? Kann nicht oder nicht?! Undankbare Schlampe. „Er schlug Ihr erneut ins Gesicht, diesmal etwas härter, immer noch nicht hart genug, um eine Marke zu hinterlassen. Dann Griff er nach unten und schlug seine offene Handfläche hart durch Ihre Schamlippen. Sie schrie, als der Stachel durch Ihre Lenden Riss. Dann schrie Sie lauter, als er nach unten Griff und kneifte beide Ihre Brustwarzen hart.“AAAHHH!!““Sie reagieren nicht auf sanfte koaxing, Hündin? Fein. Dann werden wir das auf die HARTE Tour machen. „Er holte eine reitende Ernte mit einem harten, harzbeschichteten rippen am Ende. Er brachte die Ernte-SMACK-down auf das Mädchen ausgesetzt pussy. „AAAYY!“ Dort es folgte eine laute, kontinuierliche Ohrfeige jedes mal, wenn die Ernte mit gnadenloser Schnelligkeit auf Sofia ‚ s hilflosen sex herunterkam. Jedes mal jammerte oder stöhnte Sie, als die Ernte in Ihre Fotze knallte. Ihre Titten zitterten, als Sie auch in Ihre Fesseln Griff, da die Ernte Ihre Muschi trotz Ihrer Gnadengesuche völlig dominierte. Das dauerte vielleicht 15 Minuten. Die Striche waren fest, aber nicht so hart wie Sie captor hätte es schaffen können. Sie wurden entworfen, um zu quälen und zu quälen, die Sie Taten. Bald war Ihre Fotze nur noch leicht geschwollen und wund. Sie atmete schnell und Ihre Muschi hatte sich noch nie so empfindlich gefühlt als der Mann sanft seine Hand fingerte. „Aaaaahh. Bitte, es ist so wund“, stöhnte Sie, als seine Fingerspitzen lebhaft den Umriss Ihrer Schamlippen verfolgten. Sie blickte auf seinen Schwanz, alle neuneinhalb Zolln. Es war so hart, dass er sich mit seiner starren Oberfläche aus dem Staub machte. „Du willst Erleichterung, Schlampe? Dann Sag mir, was ich wissen muss. Du hast die Diamanten gestohlen, aber du wurdest geschnappt, bevor wir konnten finden, wo Sie ‚ ve verstaut Sie. SPRICH, kleine Schlampe. Sag mir, was ich wissen muss und das kann alles aufhören. Dann, vielleicht, ich lasse Sie gehen. „Sofia sah ihn vergeblich an. „Kein. Ich werde nie sagen. Nie“, sagte Sie stur. Die große, muskulöse Mann der Augen glitzerte mit einer Entschlossenheit, hätte Angst die meisten Frauen. „Nie ist eine lange Zeit, Hündin. Ich denke, du brauchst einen harten Schwanz in dir Hilfe joggen Ihr Gedächtnis. „Er montierte den Tisch und positionierte den knollenkopf seines Schwanzes an Ihrer öffnung. Langsam, ruhig, führte er seinen Schaft in Ihren engen Schlitz. Sofia stöhnte, als Sie die fülle fühlte von diesem Schwanz füllt Sie bis zum Rand, rutscht tief wie ein Schwert, mit Ihr als die hilflose, weibliche Scheide. Sie stöhnte, als sein Körper Ihr wie eine heiße Decke bedeckte, seine kräftigen Muskeln bewegten sich, als er fing an, einen Rhythmus zu etablieren—fucking Sie. Sein Mund fand Ihren. Er küsste Sie leidenschaftlich mit einer Hand in Ihren Haaren gefistet, Zwang Ihre Lippen, sich gegen seine reiben. Sofia gab den Kuss zehnfach zurück, Ihre Zunge greift seinen rechten Rücken an, als Sie seine harte, starre Welle spürt, die tief in Ihrer Nässe spukt. „Uhhhh!!!“Sie stöhnte. Ihr sex liebte das Gefühl seines Schwanzes, der durch Sie pumpt und neue erwacht Sensation. Ihre Fotze Lippen waren wund von den Ohrfeigen der Ernte, aber das machte nur alle Empfindungen, die viel intensiver als sein Schritt Boden gegen Sie, als er Ihre Fotze mit jedem tief und gründlicher fick. „Aaahhhh. Deine Fotze drückt mich wie ein Handschuh, Schlampe. Du magst vergewaltigt, nicht wahr?“Ohne darüber nachzudenken, was Sie sagte, gab Sofia einfach nach. „Ja…fick mich. Vergewaltige mich,“ Sie seufzte. Sie küsste ihn hungrig, Ihr Körper reagierte auf seine gründlichen Stöße. Sie benutzte, was wenig slack die Seile erlaubt, Ihre Fotze in seine Stöße zu Schleifen. Sie bewegte Ihre Hüften und fickte ihn gleich wieder, so viel Sie durfte. Währenddessen stiegen seine Atemzüge und erreichten ein crescendo der not, als Sie spürte, wie sein penis tief in Ihrem Schlitz angespannt war. Er kam immer näher. So nah ist. Seiner grunts wurden immer heftiger, als seine Bälle schlug gegen Ihre inneren Oberschenkel mit jedem pulverisierenden Schub. Er hat Sie so tief gefickt und Ihr jeden Zentimeter seines eisenharten Schaftes gegeben. Sie stöhnte laut auch. Jetzt, als er Sie in einer Flut von brutalen Stößen fickte, knurrte er in Ihr Ohr. „Sag es mir, Schlampe. Wo sind Sie? Wo hast du Diamanten versteckt? Sag es mir JETZT oder ich komme in deine Muschi und vielleicht wirst du Schwanger. Du willst das nicht, oder? Hmm? Dann SAG MIR, was ich WISSEN will.“Er knurrte diese Worte an Ihr, und das wunderschöne Latina ‚ s Stöhnen erreichte neue Höhen. Sie stöhnte im Klartext. „Nein…nicht in mir kommen. Bitte.“ Aber Ihre Augen sagten etwas anderes. Ihr ganzer Körper sang mit diesem impulsiven, lustbefeuerten Bedürfnis, das etwas ganz anderes forderte. Sofia’s pleading, lust-gefüllte Augen praktisch geschrien ‚ Fick mich! Fülle meine Muschi mit deinem Sperma, du bastard! ‚als er in Sie schlug jetzt. Es gab nur die Geräusche seiner Grunzen, Ihr Stöhnen und ein Männchen und weiblicher Körper schmatzt zusammen, wie Max Sie so heftig gefickt Hat, wie er konnte. Sein pralles, muskulöses Gesäß wurde geballt, als er Sie mit einem steigenden Tempo von Stößen fickte. Die Brüste des Mädchens schüttelte und Ihr ganzer Körper zitterte vor Erregung, als Sie mit den köstlichen Empfindungen kochte, die durch Ihre Lenden Rissen. „Oooohhh Gott“, stöhnte Sie. „Ohhhh fuck! „“Sagen Sie mir. Diamond. Wo. Sind. Sie!?“ er gebrüllt. „Komm nicht in mich rein“, jammerte Sie. Und dann passierte es. Der Mann Hoden versteift. Sein Schwanz wurde extra hart, wie eine Granitplatte, als das Sperma in heftige platzt aus die Spitze seines Schaftes. Sofia fühlte, wie seine Schwimmer tief in Ihre Gebärmutter schossen, so viel Sperma wärmte Sie, als er Ihre Muschi mit seinem klebrig-warmen jism befleckte. Sie schaute ungläubig nach unten als Max aus Ihr herausgezogen. Sofia sah einen langen Strang Sperma von der Spitze dieses Schwanzes baumeln. Er brachte es zu Ihr, damit Sie es sauber lecken konnte. Sie Tat, schlürfen auf den Kopf des Schwanzes, während er Stand neben dem Tisch. Sie stöhnte, als er seine hand in Ihr Haar fistete und Ihren Kopf nach oben Zwang, damit Sie die Folgen Ihrer Vergewaltigung sehen konnte. Sie sah all das überschüssige Sperma aus Ihrer geschwollenen Fotze sickern Lippen, zwischen den Oberschenkeln. „Hab ich dich gut gefickt, Schlampe? „er knurrte. „Ja“, murmelte Sie und gab die Wahrheit zu. Sofia ‚ s hübsches Gesicht rutschte in ein entspanntes grinsen ganz plötzlich. „Max…das war unglaublich.“Der Mann des Mädchens grinste zurück und fing an, Ihre Handgelenke und Knöchel zu binden. Als er Sie befreit hatte, setzte Sie sich. Sie packte seine halbharte Länge und fing an, Sie zu Pumpen verführerisch mit einer hand, während Ihre andere hand streichelte seine Hoden. Bald war sein Schwanz wieder steif. Er hob Sie auf, als Sie Ihre schlanken Arme um seinen Hals legte. Sie schnurrte praktisch wie Sie sank auf seine Männlichkeit. Ihre Hüften umarmten seine Seiten, als er Sie sanft im stehen fickte. Sie liebte das Gefühl seiner steinharten Brust gegen Ihre geschmeidigen Zapfen, Ihre empfindlichen Brustwarzen reiben an ihm als Sie mit den Empfindungen seufzte, dass er sich in Ihr bewegte. „Sie mochten also das Rollenspiel? „, Murmelte Max.“Gefällt? Ich liebte es,“ Sofia gab zu und wackelte Ihren Boden, als Sie Ihre Muschi auf und ab pumpte seine Männlichkeit. „Wir sollten dies öfter tun. Ändern Sie die Dinge hin und wieder. „“Sie nennen die Fantasie, ich werde es geschehen,“ das Mädchen Mann sagte warm.Sofia Gesicht nahm auf einen nachdenklichen Blick als Sie versuchte, nicht zu abgelenkt mit Ihrer pussy fest aufgespießt auf den Schwanz Ihres Mannes. „Ich denke, wenn du mich das nächste mal fesselst, will ich ein Gefangener Spion sein. Vielleicht könntest du etwas gebrauchen Elektrostimulation an meinen Brustwarzen und am Kitzler. „Max ‚ s Augenbrauen schrullig, sein Ausdruck ein wenig unsicher. Seine Hände schlossen Ihre fein geformten Arschbacken, als er Sie auf seinen Schwanz witzelte. „Bist du sicher, baby? Ich will dich nicht verletzen.“Sofia nickte. „Ich bin sicher. Ich vertraue dir, Max. Ich weiß, du würdest mir nie wehtun. Außerdem habe ich immer mein Sicheres Wort, wenn ich es brauche, richtig? „Ihr sorgloses grinsen war zu ansteckend für Ihren Mann zu widerstehen. Mit einem verspielten Ton rutschte Max plötzlich eine hand nach oben und Griff den Nacken an. „Halt die Klappe, Schlampe. I’m gehen zu füllen Sie Ihre Muschi nun,“ sagte er mit seine beste grausame Meisterstimme.Sofia wimmerte und trat der improvisierten Handlung bei. „Ja, Meister. Bitte füllen Sie meine Muschi, “ Sie stöhnte. Max knurrte seine Freigabe, Sperma spuckte tief in seiner Frau snatch als Ihre Arme um seinen Hals gestrafft, bohrte sich Ihr Gesicht gegen seine Schulter. Als schließlich seine zweite Explosion die Innenseite des Schlitzes seiner Frau überzogen hatte, seufzte der Mann zufrieden. Sein Schwanz immer noch in Ihrem entreißen aber eingebettet, und Sie klammerte sich noch an ihn für das Liebe Leben. „Sie denken, wir haben gerade ein baby gemacht? „, sagte er, huskily. Sofia rieb sich Ihre Lippen teasingly über seinen Mund vor ihm einen langen, geduldigen Kuss geben. „Ich hoffe es auf jeden Fall. Mmmm. Ich Liebe dich, Max. „“Ich Liebe dich mehr, “ er knurrte heftig, streichelte seine Frau ‚ s zurück als bereit, Sie nach oben ins Schlafzimmer zu tragen. Sie drehten sich um, um nach oben zu gehen, als Sie plötzlich eine ältere Frau am Boden der Kellertreppe sahen. Sie war Total schockiert über Sie.Es dauerte ein paar Herzschläge für Sofia zu verarbeiten, was war passiert. Dann erinnerte Sie sich…Ihre Mutter sollte Sie hier im Haus treffen, bevor Sie zu Sofia ’s Schwester ‚ s Babyparty ging. „Oh Gott! ‚Sofia ‚ s Mutter starrte Sie nackt an Tochter. Sperma sickerte zwischen Sofia geschwollene Fotze Lippen. Ihr Mann schützte Sie schnell vor dem Anblick, so dass Sofia ‚ s Mutter nur seinen beeindruckend gebauten Arsch sehen konnte. Es gab eine pause. Celesta, Sofia Mutter, legte eine hand über den Mund und nahm einen langen moment zu erholen. „Es tut mir so Leid. Die Haustür war verschlossen. Ich didn’t…ich hörte Geräusche hier unten und als ich fragte, ob jemand zu Hause war, keine einer antwortete. Du … musst mich nicht gehört haben. Ihr zwei müsst zu beschäftigt gewesen sein. „“Mom, stört es dich?! „Sofia spähte Ihren Kopf um Ihren Mann ‚ s schutzform zu blenden. Mit einem plötzlichen grinsen, dass drohte in voll geblasenem lachen zu verschütten, Sofia ‚ s Mutter nickte schließlich. „Natürlich, süße. Wieder, ich’m so sorry, äh, unterbrochen haben. Ich werde draußen auf Euch warten. „Sie drehte sich um zu klettern die Schritte, aber in letzter Sekunde drehte Sie sich zurück zu Ihrer Tochter und Schwiegersohn. „Was?! „Sofia alle aber schrie vor Verzweiflung. „Honig, bei dieser rate sieht es aus wie ich werde ein anderes baby Dusche zu freuen, nicht ich? „Mit einem bösen funkeln in Ihren Augen, Sofia’s Mutter Trompete die Treppe hinauf und Schloss die Tür hinter Ihr. Sofia sackte gegen Max Brust, als er seine Arme wickelte herum. „Ich glaube, ich werde an Peinlichkeit sterben“, murmelte Sie. Aber Max Brust war alles rumpelt. Lachen welled up von irgendwo tief in ihm als er streichelte seine Frau zurück und geküsst Ihre Haare. „Das ist nicht lustig,“ Sofia schnappte und versuchte, sich von der liebevollen Umarmung Ihres Mannes zu befreien. Er hielt Sie aber fest und legte mehr weiche Küsse auf Ihr Gesicht, als er Sie rieb Schultern und koaxte Sie von Ihrem Zustand der Hektik, erniedrigte Verlegenheit. „Oh, gib es zu, baby. Es ist ein bisschen lustig. „Mit Max ‚ s gut gelaunten Augen Knistern vor Ihr, Sofia schließlich nachgegeben. Mit einem Schaf-lächeln schlug Sie ihm halbherzig in die Schulter. „Halt die Klappe und hilf mir anzuziehen.“Und damit ging der liebende Mann und Frau in Ihr Schlafzimmer, hand in Hand.*************Das ENDE*************ich hoffe, dir hat die Geschichte gefallen. Denken Sie daran, verwöhnen Sie immer Ihre Fantasien ein wenig, auch die dunkleren. Dies ist nur eine Fantasie, nichts mehr und nichts weniger.~ gaggedKitty

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*