Es ist über 1 Uhr. Ich fühle mich krank vor Aufregung und Nerven. Ich kann nicht ganz glauben, was ich Tue. Ein Teil von mir will absagen. Unfähig zu versöhnen, was ich bin zu tun mit der Tatsache, dass von Tag ich bin ein mittleren Alters Haus Frau und Mutter. Mein Telefon vibriert in meiner hand macht mich erschrecken. ‚Ich’m here‘ ist alles was es sagt.Ich stehe auf und gehe zur Haustür. Als ich es öffne, Verstecke ich mich dahinter und Wünsche kaum jemand wer war zufällig zu dieser Stunde draußen, um mich nackten Brüsten und purpurroten Mund zu sehen. Knappe schwarze Dessous bedeckt kaum den Rest meines Torsos und macht meine Nackte schmerzende Fotze frei. Ich Schmerze wegen seiner Berührung.Wir haben nur einmal persönlich getroffen, aber ausgiebig und Intim online kommunizieren. Ich habe noch nie einen jüngeren Mann vor Daddy gefickt. In der Tat habe ich nur gefickt 3 andere Männer in fast 20 Jahren. Aber es war diese Sehnsucht, tief in der Grube meines Bauches. Ein Bedürfnis, das wäre’t go away, trotz meiner besten versuche, es zu leugnen. Er hat mich freigelassen. Unstopped die Flasche und lassen Sie die genie, oder vielmehr eine schmutzige nass cunted Hure, die ihn frei dienen sehnt. Er sieht mich auf und ab. Teilweise aus geilheit, und teilweise zu überprüfen, dass ich seine Anweisungen befolgt habe. Ich bin gekleidet und machte bis zu seiner Zufriedenheit. Er schiebt ich gegen die Wand an meiner Kehle direkt vor der Haustür. Ich stehe auf meinen Zehenspitzen, als er meine Brustwarzen zwickt, halb küsst, halb beißt meine Lippen. Ich zittere von Kopf bis Fuß, erregt über den glauben hinaus. Er geht nach oben zum Duschraum und erinnert sich, wo es von seinem ersten Besuch ist. Ich Folge still. Ich Knien auf dem Badezimmerboden, so verloren in dem moment, dass ich nicht einmal bemerken die kalten hartkeramik Fliesen, die ich bin kniend auf. Ich beobachte, wie er sich auszieht und staune über seine Stärke, Jugend und Männlichkeit. Ich bin froh zu sehen, dass er bereits aufrecht. Ich beobachte still, wie er Duschen, krank fühlen mit dem Wunsch, dass er mich berührt, fickt mich, tut mir weh. Ich weiß, es kommt und es gibt keine Eile. Dennoch ist es schwer, ruhig zu bleiben. Ich atme langsam und Falte meine Hände in meinen Schoß, während ich kniete. In diesem moment alles, was ich will, ist ihm zu gefallen und seiner Zeit und Aufmerksamkeit würdig zu sein. Ich bin mehr als bewusst, wie gutaussehend und charismatisch er ist. Ich bin in keinen Zweifel, dass er keine Schwierigkeiten bei der Gewinnung jeder U-Boot, das er ins Visier nahm. Er will mich. Obwohl ich alt genug, um seine Mutter, fast zweimal sein Alter, mit Dehnungsstreifen und cellulite, er will MICH. Nach ihm bin ich der dreckige schmutzige Schwanz saugen Hure, die er gesucht hat. Ein schlampiger, nastier sub als er begegnet vor. Einer, der bereit ist, sich an die Grenze zu schieben. Wer weiß, wo die Tabus liegen, aber ignoriert Sie einfach. Und so hat er mich zu seinem gemacht.Er schaltet die Dusche aus, was mein Stichwort ist, um aufzustehen und am duschschirm mit einem Badetuch zu warten, um ihn abzutrocknen. Er tritt aus und ich genieße das Gefühl seiner muskulösen Schultern und Brust, wie ich ihn Handtuch ab. Ich Knie wieder, um seine Oberschenkel und Waden zu trocknen. Sein Schwanz zuckt direkt vor meinem Gesicht, aber ich darf mir nicht helfen, obwohl mein Mund wässern. ‚Sie können saugen mein Schwanz ‚ er sagt, und ich Tue. Oh, wie ich verdammt noch mal! Ich Laufe meine Zunge über die Spitze und Länge bis zu seinen Eiern. Er ist Rasiert, die fühlt sich so gut in meinem Mund. Ich öffne meinen Mund weit und Rutsche nach unten auf seinen Schwanz so weit ich kann. Ich habe noch nicht gelernt, Tiefe Kehle noch, aber ich gehe so weit wie ich kann, Würgen ein wenig. Ich weiß, wie sehr er es genießt. Wir haben diskutiert es ausgiebig während unserer späten Nacht online-Diskussionen. Er hält meine Haare sanft, zu wissen, dass Gesicht ficken wird in der Zeit kommen. Denn jetzt genießt er es, seinen Schwanz mit meinem nassen und Willigen Mund, Lippen und Zunge auf und ab zu arbeiten.’Stehen‘ Ich bin angewiesen. Ich bin geschoben Gesicht erste gegen die Bad Tür, meine Hände auf die Tür über meinem Kopf. Meine Hüften werden rückwärts von der Tür weggezogen, Richtung Papa. Ich am Ende stehend Arme gestreckt über meinem Kopf mit meinem Boden ragte und meine Beine weit auseinander. Daddy lässt seine Hände über mich laufen. Berühren, kneifen, quetschen. Sein Mund findet meine empfindlichen Ohren und Hals und erstickt Sie mit küssen und Knabbereien. Von dieser Zeit habe ich’m schütteln von Kopf bis Fuß, Stöhnen und betteln ihn mich ficken zu lassen, mich cum, irgendetwas zu tun und alles für mich. Er schlägt und schmatzt auf meine fleischige Arschbacken und meine schweren Brüste. Wir beide Liebe für ihn zu verwenden seine Gürtel oder Rohr auf mich. Leider kann ich nicht markiert werden. Wir haben beide Partner in der vanilla-Welt. Weder wissen über diesen Aspekt von unser Leben, oder dass wir uns sehen. Markierungen wären Beweise. Beweis für die Vanille-Welt, dass ich nicht alles bin, was ich vorgebe zu sein! Seine Finger gleiten in meine einweichende Fotze und er fickt mich hart und schnell. Meine Stimme ist auf einen erdrosselten Rausch reduziert. Plötzlich werden seine Finger durch den kalten harten Griff des Messers ersetzt. Die Angst und Aufregung, die ultra scharfe Klinge zu kennen, ist zwischen meine Beine, kombiniert mit dem Vergnügen des scharfen Gefühls, sind mehr, als ich entblößen kann. Ich flehe Daddy an, zu kommen. Er gibt seine Zustimmung. Mein Orgasmus reißt durch mich, und meine Fotze spült die Fliesen einweichen. Ich Wimmern und Murmeln, während die Schockwellen weiterhin durch mich kräuseln. Daddy entfernt das Messer und führt die Klinge entlang der Seite meines Gesichts und Halses. ‚Gutes Mädchen Schatten. Jetzt geh und geh auf die Bett.’…………..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*