Jake und ich saßen am Stausee und tranken eine Flasche rum hin und her. Ich sah, wie sein Adamsapfel in seinem sehnigen Hals aufging, als er eine Schwalbe nahm. Jake hatte trainiert und ich ich konnte nicht anders, als zu bemerken und zu bewundern, wie zerrissen er wurde.“Mann, Nathan, du sabberst praktisch!“Jake sagte. “Was?“Ich sagte, überrascht. Ich schaute schnell beiseite. Hatte Ich mich selbst verschenkt? Jake schob die Flasche nach vorne. „So ein üppiger-du siehst hypnotisiert aus. Hier, nimm welche.“Ich nahm die Flasche und nahm einen Schluck. Es war ein enger Anruf. Jake und ich waren befreundet seit Jahren, seit wir kleine Kinder waren. Wir verstanden uns, scherzten, teilten Geheimnisse. Ich konnte mich nicht erinnern, als ich anfing, meine wahren Gefühle für ihn zu erkennen. Ich erinnerte mich an einen nassen Traum-vielleicht war das das erste mal? In dem Traum sah ich Jake in der Dusche, Wasserrinnen strömten seinen getönten Körper hinunter, streichelten seine großen, strapazierenden hart-auf in dicken, weißen seifensäcken bedeckt. Ich wachte mit dem Blätter mit Sperma bedeckt. Den ganzen Tag erinnerte ich mich an den Traum und konnte es nicht glauben. Warum war es passiert? Was waren diese Gefühle? Ich schämte mich für Sie, auch wenn ich mich unwiderstehlich fühlte zu Ihnen gezogen und ziemlich bald war es alles, woran ich denken konnte.Und Jake hat mir viel zu denken gegeben. Er war ein versierter athlet und begeisterter Gewichtheber. Obwohl ich nicht annähernd so stark war wie er, Ich habe ihm zugesagt und wir haben viel Zeit im Fitnessstudio verbracht. Jake hielt seine Augen fest geschlossen beim heben, beschwören die macht durch schwierige Wiederholungen zu schieben und ich würde die Gelegenheit, seinen Körper zu studieren, jeden verschwitzten Zentimeter davon als Treibstoff für meine nächtlichen jerkoff-Sitzungen zu verpflichten.Ich würde auch schleichen Einblicke von ihm, Wann immer ich konnte, spähte ihn an, wie er bekam gekleidet oder sogar, während er in der Umkleidekabine geduscht. Er war gut aufgehängt, mit einem Schwanz, der noch beeindruckender war als in meinen Fantasien. Ich sehnte mich danach, ihn ganz aufrecht zu sehen und noch mehr zu fühlen beeindruckende Platte von Fleisch in meiner hand, mein Mund, oder dringt mir in unvorstellbare tiefen. Aber Jake wusste nichts über meine Fantasien. Wenn er es jemals herausfand, wusste ich, dass es das Ende unserer Freundschaft-Jake war gerade so gerade, wie Sie kommen. Er hatte eine Reihe von freundinnen und ich liebte es, alles über seine romantischen Eroberungen zu hören,mich anstelle der Mädchen. Heute Abend, wie wir Trank rum am reservoir, wir Sprachen über Mädchen. “Wer ist dein ideal?“Jake gefragt. Ich dachte für einen moment “ich weiß nicht, ob ich einen habe.““Was? Komm schon, Mann, du musst!” angeblich Jake. Ich wusste, dass ich etwas sagen musste. Ich sah sein hübsches Gesicht, von einer Straßenlaterne umrandet-starker Kiefer, niedliche Umgedrehte Nase, kurze dunkle Haare und hellblaue Augen. „Weißt du“, sagte ich, “Ich mag dunkle Haare-eine Brünette.“Meine Augen reisten Jakes starke Schultern in einem engen Baumwoll-t-shirt umhüllt, was zu gesunden pecs führte, die Brustwarzen sichtbar durch die Baumwolle „und Sie muss fit sein“ ich sagte, als meine Augen streichelte die dünne Taille ich wusste, war mit getönten abs gewellt. „wie vielleicht kein sixpack, aber“ ich dachte an die vielen Male, die ich Jake durch Hocke entdeckt reps“ “ Sie muss einen tollen Arsch haben.“Jake lachte und hochfieberte mich „und Beine auch.“Ich glaube, ich weiß, von wem du redest“, sagte Jake und hielt an, einen weiteren Schluck rum zurückzuwerfen. Ich hob meine Augenbrauen – hat Jake verstanden? „Ich dachte nicht an irgendjemanden bestimmten…“, sagte ich. “Ja, aber es klingt wie das Mädchen, das ich gesehen habe – ein trainer im Fitnessstudio – Sie ist so verdammt heiß“, sagte er, “ aber Sie ist weit aus unserer Liga.““Ja, das ist Sie“, sagte ich, eine Mischung aus Erleichterung und Enttäuschung, die er nicht verstanden hatte, von wem ich Sprach. aber ich glaube nicht, dass es viele Mädchen gibt“, sagte ich. „Ja, richtig“, sagte Jake. Ich wollte meinen Freund weiter beglückwünschen, dachte aber besser darüber nach und nahm noch einen Schluck vom Rum. “Aber wenn ich Sie hätte-mein Gott, was ich nicht tun würde.“Jake sagte. „Dieser Arsch-diese Lippen, ich würde Sie gerne um meinen Schwanz fühlen.“Ich fühlte mich beim Gedanken an Jakes Schwanz hart gleiten zwischen den Lippen des trainers. Ich kannte die Frau, von der er Sprach – Ihr name war Natalia. Einmal bemerkte ich Jake starrte auf Ihr bücken deadlifts in spandex shorts zu tun, wie er Tat Bankdrücken. Nach einem repressum auf der Bank rastete er schnell aus und setzte sich hoch und lehnte die Ellbogen auf die Knie. Ich könnte sagen, er muss eine Erektion verstecken. „Warum trainierst du nicht mit Ihr?” Ich fragte. „Hm“ Jake schwieg einen moment. “Das könnte lustig sein…aber ich weiß nicht, wie ich Ihr so nahe sein würde, ohne Sie zu bewegen.““Nun, wer weiß“ ich sagte “ vielleicht würde Sie geh dafür. Wenn du Sie das nächste mal siehst, solltest du mit Ihr reden. Sie ist Trainerin – man könnte einen Termin vereinbaren.““Ja – vielleicht…“, sagte Jake und nahm noch einen Schluck.In dieser Nacht kam ich spät nach Hause, leicht betrunken aus dem ganzen rum. Wie jede Nacht, die ich mit Jake verbracht habe, fand ich meinen Geist von Bildern von ihm verzehrt – sein hübsches Gesicht, weiche Lippen gegen meine, die straffe Schwellung seines Bizeps, Paket sah in der dünnen nylon seiner Fußball-shorts bedeckt. Auf meinem Bett liegend, spuckte ich auf meine hand und fing an, meinen schmerzenden Schwanz zu streicheln. Aber heute Abend war etwas anders als die anderen. Ich fand meine Gedanken an Natalia, das trainerleben ist so unfair – die Tatsache, dass ich, der Jake so sehr wollte, ihn nie haben würde, aber dass Natalia, die scheinbar völlig unsichtbar war, hätte ihn jederzeit Sie zufrieden. Ich fing an, mich als Sie vorzustellen und mit Jake im Fitnessstudio zu trainieren. Ich stellte mir vor, dass ich nach dem Einbau der starren harten-auf, ich würde inspiriert, küsste ihn auf sein Kissen Lippen, während ich fing an, seinen leckeren Schwanz zu mahlen und ließ meine Hände an seinem gut getönten torso spielen. Draußen gab es einen wachsenden Sturm – der wind nahm auf und es begann zu regnen. Donner rumpelte in der Abstand. Ich stellte mir wird gekuschelt mit Jake innen, warm und gemütlich neben ihm, seine hand drücken gegen meine pochende Klitoris als er mich geküsst. Ich spürte, wie meine Brüste um seine Berührung schmerzten. Ich stellte mir vor sein steifer Schwanz positioniert, um die geschwollenen Lippen meiner Muschi zu betreten. Der donner war jetzt laut, allumfassend, als ich spürte, wie mein Orgasmus in mir wuchs, wuchs und dann leuchtete die Luft um mich herum explodiert in Wellen köstlichen Vergnügens. Und sofort begann ich in einen unglaublich tiefen Schlaf abzudriften. Und mein letzter Gedanke, bevor ich abdriftete, war, dass, obwohl Ich hatte eine erstaunliche Orgasmus getrieben von meinen Fantasien, es war kein Sperma zu sprechen, als hätte ich erlebte den Orgasmus als Frau erleben würde es – ganz in meinem Körper. *********************Ich wachte auf, um zu hören, mein Telefon klingelt eine seltsame Klingelton ich nie gehört hatte. Ich packte das Telefon und antwortete automatisch. „Hallo?“Ich sagte, erschrocken, eine weibliche Stimme zu hören, leicht groggy. „Mädchen, es ist gut, diese sexy Stimme zu hören“, sagte ein Mann in der anderen Zeile. Ich warf das Telefon runter, als hätte es mich gerade gebissen. „Hallo? Babe?“Ich hörte die Stimme weiter ohnmächtig vom Telefon. Ich rieb mir die Augen und schaute mich um. „Okay, sei ruhig“, sagte ich und hörte die neue Stimme in meinen Ohren. All diese Empfindungen kamen in kurzer Zeit zu mir, aber ich werde versuchen Sie, Sie hier in Ordnung zu beschreiben. Mein Verstand kämpfte, um aufzuholen. Das erste, was ich bemerkte, war das lange, glänzende dunkle Haar in meinen Augen. Ich bürstete es beiseite und war überrascht, meine Finger bewegen zu fühlen durch einen glänzenden Kopf des Haares. Als ich meine Finger in einem Schloss gefangen fühlte, brachte ich meine Hände runter, um Sie anzuschauen. Die Nägel waren lang und leuchtend rot Poliert. Meine Hände waren kleiner, Braun, mit eleganten, schlanke Finger. Ich warf die Abdeckungen ab, um zwei formschöne Beine und winzige Füße zu sehen. Ich trug ein kleines paar weiße baumwollhöschen, und natürlich war ich schockiert zu sehen, dass ich jede Beule vermisste zwischen meinen Beinen. Ich sprang auf und fühlte eine Bewegung in meiner Brust, die ich nie zuvor gefühlt hatte. Instinktiv brachte ich beide Hände auf zwei Feste, Runde, wackelnde Brüste, die mit einer kleinen Baumwolle bedeckt waren t-shirt. Ich fühlte große Brustwarzen an meiner Berührung festziehen, als ich diese neuen, erschreckenden Teile meines Körpers erforschte.Ich schaute in den Spiegel, um ein Gesicht zu sehen, das ich erkannte-Natalia, die Trainerin, von der ich fantasiert hatte die Nacht davor. Es ist albern, aber ich sprang beiseite und fühlte mich, als würde ich Natalia stören. Aber als ich näher an den Spiegel zog und Natalia im Glas vor mir erscheinen sah, und wie ich meine neuen Hände zu meinem neuen Gesicht, und sagte ““ ist das real?“in meiner neuen Stimme Verstand ich, dass ich irgendwie Natalia GEWORDEN WAR. Ich bin zuerst irgendwie ausgeflippt und Laufe aus dem Schlafzimmer, um zu sehen, wo die fick ich war. Natalias Platz (mein neuer Platz?) war ein kleiner, aber gut ausgestatteter bungalow mit pool im Hinterhof, und ein großes Heim-Fitnessstudio mit freien gewichten, ein Laufband und andere Trainingsgeräte. Ich schließe meine Augen. Mein Herz schlug schnell. Was war Los? „OK, Beruhige dich“, sagte ich mir. “Beruhigen.“Ich hatte Angst-gefangen von Angst und der Seltsamkeit der situation. Aber wie ich versucht, meinen Atem zu verlangsamen begann ein neues Gefühl in mir zu verbreiten. Ein Gefühl von Freude und Freude. Ich sah mich wieder im Spiegel an und drehte meinen Körper, um mich selbst anzusehen. Ich war schön-ein Mähne von dunklen locken, die knapp unter meinen Schultern hingen, ausdrucksvolle braune Augen, ein herzförmiges Gesicht mit sinnlichen Lippen. Und ich hatte den kompakten kleinen Körper eines trainers mit dem natürlichen Segen von zwei außergewöhnlich frechen Titten. Ich schwenkte meine Hüften, um einen Blick auf meine Runde Beute, das Produkt von tausenden Kniebeugen und lunges. Und meine Gedanken füllten sich plötzlich mit den Möglichkeiten. Ich war praktisch unwiderstehlich für Männer. Und-wie hätte ich noch nicht daran gedacht – ich erinnerte mich, dass ich für einen Mann-Jake-besonders unwiderstehlich wäre! Während abwesend-mindedly läuft meine Hände alle über meinen neuen Körper, und das Gefühl einer tiefen geilheit überwältigt mich, begann ich an Jakes Körper zu denken. Was ich ihm antun konnte. Aber ich brauchte einen plan. Ich konnte nicht einfach rübergehen und seine Türklingel Klingeln-was ? würde ich sagen?? Aber was sollte ich als Natalia machen? Ich wusste nichts über Ihr Leben, Ihre Bekanntschaften, Ihren Alltag. Ich hatte plötzlich Angst, dass man mich finden würde. Was könnte ich tun? Als ich geduscht und bekam mich bereit für den Tag, die ganze Zeit in meinem neuen Körper schwelgen, dachte ich an einen plan. Ich musste einen Weg finden, an der gleichen Stelle zur gleichen Zeit mit Jake zu sein und stellen Sie sich vor. Vielleicht könnte ich Jake eine SMS schreiben und ihn dazu bringen, mich (Nathan) im Fitnessstudio zu treffen, und dann wäre ich (Natalia) bequem da! Vielleicht würde Jake dem Rat Folgen, den ich ihm in der Nacht gegeben hatte vor und vereinbaren Sie einen Termin. Dann könnte ich eine Sitzung in meinem eigenen Fitnessstudio einrichten und…die Natur würde Ihren Kurs nehmen. Hoffentlich hat er die Eier, mich zu bewegen. Ich errötete wie ein Bild seiner schweren hängenden Kugeln erschien in meinem Kopf und fühlte ein Pochen zwischen meinen Beinen. Ich rutschte meine hand über meinen flachen Bauch und meine gut getrimmten Schamhaare zu einer überraschend großen Klitoris das schien Freude über meinen ganzen Körper auszustrahlen, als meine Finger leicht dagegen drückten. Es dauerte nicht lange, bis ich fühlte eine unglaubliche neue sensation Gebäude in meinem wie nichts ich jemals fühlen. Ich hörte meine neue Stimme unwillkürlich in meinem Hals aufsteigen, als eine köstliche Freisetzung durch meinen ganzen Körper schauderte. Ich könnte mich daran gewöhnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*