Vorhaut

0 Aufrufe
0%

Jimmy ging durch den Umkleideraum in Richtung der Duschen und dachte über den bevorstehenden Bericht nach, den er später am Nachmittag beim vierteljährlichen Treffen präsentieren sollte, und obwohl er gut vorbereitet war, war dies eine sehr wichtige Präsentation mit dem Marketingleiter

Das Innenministerium erwartet in der Stadt, an dem Treffen teilzunehmen.

Als er in die Dusche des firmeneigenen Fitnessstudios ging, war Jimmy nicht allzu überrascht, einen seifigen Fremden unter einem Heißwasserstrahl zu finden, da viele Verkäufer seines Unternehmens Kunden mitnahmen, um ihre Einrichtungen zu benutzen.

Als er seinen eigenen Wasserhahn aufdrehte, drehte sich der Fremde um und winkte Jimmy zu.

Jimmy stellte sich vor und stellte fest, dass er mit Matt Eckert, dem Vizepräsidenten des Innenministeriums, unter der Dusche stand.

Als er über die Firma und das Geschäft im Allgemeinen sprach, kam Jimmy nicht umhin zu bemerken, dass Matt den größten Schwanz hatte, den er je gesehen hatte, und noch überraschender war die Tatsache, dass er nicht beschnitten war.

Jimmy hatte offensichtlich andere unbeschnittene Schwänze gesehen, aber Matt hatte viel mehr Haut, als er sich jemals erinnern konnte.

Jetzt hatte er im College und seitdem haufenweise Schwänze gelutscht und gefickt, aber noch nie etwas so Großartiges wie Matt Eckerts, und während er versuchte, nicht hinzusehen, versuchte er, an andere Dinge zu denken, aber sein eigener Schwanz verriet ihn, als er von schlaff zu wurde

Vollwertige Erektion in Sekunden.

Jimmy versuchte verzweifelt, ihm den Rücken zuzuwenden, damit er nicht gesehen werden konnte, aber es war alles umsonst, als Matt die außergewöhnliche Härte seines Fleisches kommentierte!

Als er zurück zu seinem neuen Freund ging, sah ein verblüffter Jimmy, dass Matts riesiger Schwanz auch hart wurde !!

Ein Lächeln von Matt war alles, was Jimmy brauchte, als er hinüberging und begann, das monströse Organ langsam zu schütteln.

Die beiden Männer küssten sich tief, als ihre Zungen den Mund des anderen erkundeten, beide vor Lust, und zuckten bei der geschwollenen Männlichkeit des anderen zusammen.

Schließlich brach Jimmy ab und fiel auf die Knie und fing sofort an, an dem riesigen Kopf zu saugen.

Er war verzaubert von der Art und Weise, wie die Vorhaut über den samtigen Knauf zurückglitt, um ihren lila Kopf und ihren hübschen Schlitz freizulegen.

Bevor er in Jimmys warmen Mund kommen konnte, zog Matt ihn auf die Füße und zeigte Jimmy eine Sextechnik, von der er noch nie gehört hatte.

Er zog die Vorhaut zurück und legte den riesigen Kopf vollständig frei.

Dann nahm sie Jimmys Schwanz mit ihrer linken Hand und hielt ihn gegen ihren, sodass beide Schwänze gerade herauskamen und ihre Löcher einander berührten.

Es sah aus wie eine Brücke zwischen den beiden Männern, aber das einzige Problem bestand darin, die Brücke an Ort und Stelle zu halten, aber Matt hatte auch dafür eine Lösung !!!

Er hält die beiden Stacheln fest und schiebt die Vorhaut nicht nur über seinen eigenen Kopf, sondern auch über Jimmys!

Der Anblick, seinen eigenen Schwanz in der riesigen Vorhaut eingeschlossen zu sehen, war fast genug, um ihn dazu zu bringen, seine Ladung hier und da zu spritzen!

An diesem Punkt begann Matt, das Schwanzdeck mit einer sanften Streichelbewegung zu schütteln.

Jimmy konnte spüren, wie ihre beiden Köpfe rutschten und gegeneinander glitten, gefangen von Matts zusätzlichem Fleisch!

Irgendwann konnte er sich nicht mehr zurückhalten und sein Orgasmus brach tief in seine Eier und schickte einen Schwall Sperma in die Schwanzfalle!

Matt vergoss auch sein heißes Sperma, und das Sperma sickerte aus der Abdeckung seiner Vorhaut und beschmierte Jimmys heißen Schaft!

Nachdem er einige Minuten gebraucht hatte, um sich zu erholen, kniete sich Jimmy noch einmal hin und saugte Matts Schwanz bis zu seiner vollen Härte.

Jimmy sah Matt an und sagte: „Ich brauche das in meinem Arsch, kannst du mich jetzt bitte richtig ficken!?!“

Matt kicherte, zog Jimmy auf die Füße, küsste ihn hart auf den Mund und antwortete: „Sicher, lehn dich an die Wand und spreiz deine Beine!“

Jimmy ging in Position und versuchte, seinen Arsch zu entspannen, weil dies der größte Schwanz war, den er jemals in sich hatte, und er war sich ziemlich sicher, dass es am Anfang vielleicht etwas schmerzhaft gewesen war!

Matt nahm ein Stück Seife und schmierte Jimmys Arschloch großzügig ein, um ihn auf den folgenden Fick vorzubereiten, und dann, nachdem er seinen riesigen Schwanz eingeseift hatte, um ihn schön glatt und bereit für den Eintritt in Jimmys Loch zu machen, drückte er

den kopf gegen das arschloch!!!

Matt war nett und nahm sich Zeit, indem er sanften Druck ausübte, bis sein großer Kopf in Jimmys Loch gesaugt wurde, aber selbst dann schrie Jimmy ein wenig auf, als die Größe des eindringenden Mitglieds ihn ausdehnte, wodurch er sich dem völlig unterwürfig fühlte

großer Penis!

Als er sicher drinnen war, begann Mat langsam in den heißen Arsch des jungen Managers hinein und aus ihm heraus zu streicheln und beschleunigte allmählich sein Tempo, bis er es buchstäblich tat, ihn aber zur Unterwerfung drängte!

Jimmys Arschloch war eine Mischung aus Schmerz und Vergnügen, die beiden miteinander verflochten, nicht zu unterscheiden, als der riesige Schwanz rein und raus hämmerte!

Sein Schwanz wurde hart wie ein Stein, und er beugte sich vor und fing an, ihn im Takt von Matts starken Stößen heftig zu schütteln.

Matt war nun kurz vor seinem Höhepunkt und mit harscher Stimme befahl er: „Okay Schlampe, ich will, dass du sofort kommst!!!“

Zu hören, wie Matt ihn eine Hure nannte, war mehr, als er ertragen konnte, und Jimmys Schwanz fing an, Strahl für Strahl heißes Sperma über den ganzen Duschboden zu spritzen!

Nicht einmal Matt konnte die Stellung länger halten und sein Schwanz entfesselte eine Flut von Sperma in Jimmys winzigem Arschloch !!!

Als sie sich anzogen, um zurück ins Büro zu gehen, war Jimmy viel weniger besorgt über seine bevorstehende Vorstellung, weil sie in der Tasche war, oder sollte er Vorhaut sagen?!?

DAS ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.