Viel spaß im sack

0 Aufrufe
0%

Spaß im Sack von Mrmovie

Fantasie und Wirklichkeit

(Diese Geschichte ist (Funinthesac) gewidmet, meiner immer so liebevollen Brieffreundin, die auch die Rolle von Dawn spielen wird.

Auch habe ich das Erscheinen von Personen usw. weggelassen, damit die Leser sie zur Abwechslung nutzen können

Vorstellung.

) (Diese Geschichte kann jedem passieren.)

Alles begann, als ich das zweite Mal heiratete.

Das sollte ich erstmal erklären.

Meine erste Frau hat mich gerade geheiratet

damit er nicht so hart arbeiten müsste, um die Miete mit seiner Freundin zu bezahlen.

Nach ein paar Monaten Ehe wollte sie nur noch die ganze Zeit feiern.

Wie damals, als ich zum Haus meiner Mutter ging

weil uns die Windeln ausgegangen sind.

Als ich am nächsten Morgen nach Hause kam, fand ich sie ausgerechnet im Bett (unserem Bett) mit

ein anderer Mann.

Unnötig zu sagen, nach den unzähligen (sorry) und unzähligen Malen, die ich ihr vergeben habe —– eines Tages, als ich bei

Arbeit, (von der ich natürlich später erfuhr) Sie hörte von einer ihrer Freundinnen, dass unten eine Party stattfand

und alles, was er tat, war zur Party zu gehen, ein paar Drinks zu trinken, während er ständig den Typen beobachtete, der die Party veranstaltete

für eine Weile, dann ging sie zu ihm hinüber und sagte: „Ich habe gehört, du wolltest mich ficken.“

Dann ging er die Treppe hinauf und verließ die Tür

angelehnt.

Kurz darauf ging er nach oben und fickte sie.

Frank, ich glaube, es hieß.

Nun —— nach vier Jahren Ehe hat sie mich verlassen und ist mit Frank aus der Stadt gezogen,

Ich habe sie und unseren Sohn nie wieder gesehen.

Ich bin seit einiger Zeit depressiv.

Ich habe nur getrunken.

Ein Freund von mir sagte, mach Schluss, weil es sich nicht gelohnt hat

herausschreien.

Nun, eines Tages ging ich Bier trinken und sah ein Mädchen, das immer zwischen 7 und 11 Uhr kam.

Er bemerkte, dass ich bekam

Bier.

Sicher, eine Zeit lang haben wir ab und zu Blicke getauscht, aber wir haben nicht einmal etwas gesagt

als ich verheiratet war.

Vielleicht habe ich versucht, mich begehrt zu fühlen, etwas, das meine Frau mir eindeutig nicht gegeben hat.

Wie auch immer, war Dawn mutig genug, mich zu fragen, ob ich mit ihr trinken gehen wollte?

Natürlich sagte ich: „Möchtest du zuerst zu mir nach Hause kommen, damit ich dieses Bier vorbeibringen kann.“

„OK.“

Wir erreichten bald die Bar und sie bestellte einen Krug Bier.

(Das war, bevor sie diese Bar-Regel anfingen, die du hattest

Lassen Sie drei Personen an Ihrem Tisch sitzen, bevor Sie einen Krug servieren.)

Dawn war eine wunderschöne Frau, sie hatte diese Schlafzimmeraugen und aus irgendeinem Grund fühlte ich mich zum ersten Mal seit einer Weile so

entspannt und gut zu mir.

Er hatte diese gewisse Traurigkeit in sich, als hätte er ein Lächeln, das seinen Schmerz verbarg.

Sie konnte nicht sehr gut verbergen, was ich in ihr sehen konnte.

Wir sprachen über Dinge, die uns mies fühlten, aber wir schafften es einfach, dass wir uns besser fühlten

Agentur.

An einem Punkt während des Gesprächs streckte er die Hand aus und hielt meine Hand, obwohl ich nicht sprach

Für alles Traurige zu dieser Zeit war es immer noch tröstlich.

Dawn hatte mir erzählt, dass sie meinen Freund Max kannte und wusste, was durch ihn vor sich ging, als ich verheiratet war.

Jetzt habe ich mich gefragt, warum Max es mir nicht gesagt hat?

Egal dachte ich.

Sie sagte mir, wie süß sie mich fand und fragte mich, ob ich mit ihr ausgehen wolle?

Natürlich wollte ich fragen

sie tat dasselbe, hatte aber zu viel Angst zu fragen.

Ich war sehr aufgeregt, als er mich fragte.

„Lass es uns tun“, sagte ich.

Nach vier Krügen war ich aufgeregt.

Ich fragte sie, ob sie zurück in meine Wohnung wollte, sie sagte, sie würde, aber sie musste

Ruf zuerst seine Mutter an.

(Er lebte bei seiner Mutter)

Zurück in meiner Wohnung, um nichts kaputt zu machen, auch wenn wir es beide wollten, lagen wir einfach auf dem Bett und hielten uns gegenseitig fest

mehr und machte ein Nickerchen.

Ich wachte ein paar Stunden später auf und sah ihr nur beim Schlafen zu, aber sie wachte eine Minute später auf und stellte fest, dass ich sie ansah.

Sie lächelte, als wir uns beide zärtlich küssten.

Dieser Moment unserer Umarmung war warm und echt, es fühlte sich an, als wollte ich dieses Gefühl nie verlieren.

Ich hatte vielleicht eine Erektion, aber zum ersten Mal in meinem Leben machte ich mir keine Sorgen um mich selbst oder meine Bedürfnisse und so weiter

Sofort hatte eine neue Liebe übernommen, die das ersetzt hatte, was ich für meine Frau hatte.

Bald küsste ich ihren Hals, als sie mich überraschte, indem sie meine Hand nahm und sie zu ihrer Brust führte. Ich wusste, dass Dawn mich wollte

In diesem Moment fühlte ich mich jedoch aus irgendeinem Grund etwas widerwillig und hielt mich zurück.

Ich drückte ihr leicht die Brust, während ich

Ich küsste sie, ließ dann meine Hand los und zog die Decke beiseite.

Ich ging zum Fußende des Bettes, zwischen ihre Beine und

Er fing an, sie ihre Beine hoch und runter zu küssen.

Als ich mich ihrem Honigbienenstock näherte, machte sie das Warten wahnsinnig.

Der Moment, auf den sie gewartet hatte, kam nie, weil ich bald ihren Bauch bis zu ihrem Hals und dann zurück zu ihren Lippen küsste.

Nach ein paar Minuten ruhte ich mich auf meiner Seite aus, sah sie an und genoss den Moment.

Er sah mich an und sagte: „Das war großartig, Schatz, aber du bist ein echter Fick, weißt du, verdammt, ich dachte, das machen nur Frauen“?

„Ich dachte nur, ich nehme mir Zeit, das Verlangen ist da, genauso wie die überwältigende Liebe, die ich für dich und für dich empfinde, ich habe einfach

Ich wollte keine Hektik und irgendwie würde dieses Gefühl verschwinden, aus irgendeinem Grund respektiere ich dich wirklich und denke viel an dich.“

Nach ein paar Tagen lud er mich zum Essen bei seiner Mutter ein.

Ich ging an diesem Abend um 5 herum.

Dawn stellte mich ihrer Mutter Tina vor, die im Wohnzimmer saß und fernsah.

Er sagte kurz hallo und ignorierte mich, als ich mich hinsetzte.

Während des Abendessens grillte er mich jedoch auf alles und

gab mir das Gefühl, nutzlos zu sein.

Hölle, ich habe genug von meiner Frau x !!

Er hielt alle Männer für nutzlos, bis auf eine Sache.

Aber ich würde niemanden hierher kommen sehen, wie er die Menschen behandelt!

Als ich nach Hause ging, hörte ich sie streiten und dachte mir, ob es das wert sei?

ich habe so viele

Gefühle für Dawn, aber ihre Mutter ist genau wie meine Frau.

Fünf Monate waren vergangen und in diesen Monaten hatten wir über die Ehe gesprochen.

Dawn kam und fragte mich, ob es in Ordnung wäre, wenn wir nach unserer Hochzeit bei ihrer Mutter wohnen würden?

Sie wusste, dass sie viel verlangte, aber wie konnte ich ihr nein sagen, sie war so süß.

Zwei Monate später war der große Tag gekommen und sobald ich „Ja“ gesagt hatte, waren wir in seinem Zimmer, das jetzt unseres war.

Das Leben mit seiner Mutter fühlte sich an, als würde ich mit meiner Frau und meiner Frau leben.

Einer, der liebevoll und fürsorglich war, und der andere

der mir dauernd Blödsinn erzählt.

Eines Tages kam Dawn mit einer seltsamen Bitte zu mir.

Sie sagte, Patty, ihre beste Freundin, die bei unserer Hochzeit war, war es

eine schwierige Zeit durchmachen.

Ich fragte sie, was sie sagt?

„Nun … ihr Ehemann Richard wird wegen Fahrlässigkeit angeklagt.“

„Nun, was hat das mit uns zu tun“?

„Es kommt vor, dass sein Arzt ihm Medikamente gegen Angstzustände gab, aber sein Büro war so beschäftigt, dass er es falsch verstanden hat

Rezept, zweimal, und jetzt … naja … ließ ihn hilflos zurück.“

„Nochmal, was hat das mit uns zu tun“?

„Patty ist seit Jahren meine beste Freundin, und naja … ich sagte, wir würden ihr helfen, ich fühle wirklich mit ihr.“

„Wir … helfen Ihnen, wie“?

„Nun, ich habe dich im Grunde genommen freiwillig angeboten, den Job zu machen, den Richard nicht machen kann.“

„Soll ich jetzt die Stromrechnung bezahlen oder so“?

„Komm schon, ich schätze, ich muss es dir erklären … Ich habe Patty gesagt, es wäre okay, wenn sie einmal kommt.

eine Woche und ich habe einen schönen harten Schwanz bekommen ………. er sagt mir, dass er ihn seit fast einem Jahr nicht mehr hatte, so wie es ist „!

„Ich weiß, dass ich das noch nie mit dir besprochen habe und es tut mir leid, aber sie würde dasselbe für mich tun, wenn

Es ist dir passiert, und ich glaube natürlich, dass ausgerechnet du, der freundliche und selbstlose Mensch, der du bist, es nicht tun würdest

schau mir zu, wie ich unglücklich werde „!?

„Du hast recht, ich würde es nicht tun, obwohl es mich verletzen würde zu wissen, dass du in den Armen eines anderen Mannes bist, aber für den fraglichen Zweck, ich

Ich würde es verstehen, wenn ich wüsste, dass dein Herz wirklich mir gehört.“

„Also wird es Ihnen passen“?

„Nun, du hast es praktisch schon repariert.“

„Du weißt, ich würde alles für dich tun, Schatz, aber manchmal möchte ich, dass du mich satt machst

Ich habe mich im Voraus um die Dinge gekümmert, aber ich denke, Frauen tun es im Allgemeinen nur, um sicherzustellen, dass alles getan wird, was sie wollen „?

„Patty wird jeden Donnerstag gegen 3 Uhr kommen, du wirst eine Schlafmaske tragen, weil die einzigen Gedanken, die ich möchte, dass du hast

von mir sind, werden deine Hände an den Bettpfosten gefesselt, nur um sicherzustellen, dass deine Hände nichts berühren, was dich anmacht

zu viel, denn ganz ehrlich ich tue das als Gefallen für eine Freundin und auch wenn sie meine beste Freundin ist….naja

Ich würde gerne so weitermachen, und dabei … na ja, sie wird sich auch nicht aufregen.“

„Ich hielt es für das Beste und bat sie, nichts zu sagen oder sich auf ein Gespräch einzulassen, also rede bitte nicht.“

„Junge, hast du wirklich darüber nachgedacht.“

„Nun, manchmal muss man das, und danke Schatz.“

Mittwochabend beim Abendessen hat sich Tina über mich lustig gemacht, weil ich ihrer Meinung nach nicht genug im Haushalt geholfen habe.

Es schien, als wäre das Einzige, wofür meine Schwiegermutter lebte, gewesen, wegen irgendetwas zu schreien und mir das Gefühl zu geben, Scheiße zu sein.

Später war es jedoch viel entspannter, als Dawn und ich uns liebten.

An einem Punkt stöhnte Dawn wie immer, wenn sie mich fuhr, aber

Was mich zufrieden lächeln ließ, war das Geräusch von Tinas Schlafzimmertür, die angewidert über das, was sie nicht bekam, zuknallte.

Obwohl ich sie nicht die Treppe hochgehen hörte, frage ich mich, wie lange sie in der Halle zugehört hat oder ob sie überhaupt hineingeschaut hat.

Am nächsten Tag kam er und um 2:50 Uhr waren Dawn und ich nach oben gegangen.

Er machte sich über mich lustig, indem er sein Hemd und seinen BH auszog, während er sich fesselte

meine Handgelenke ans Bett, dann die Schlafmaske aufsetzen.

Bald fühlte ich, wie sie mich sanft streichelte, bis ich hart war, dann sagte ich, sie würde herunterkommen und auf Patty warten.

Ich hörte, wie sich die Tür öffnete und schloss, aber ich hörte niemanden sprechen, aber ich hörte, wie jemand die Treppe hinaufging und ins Badezimmer ging.

Wer auch immer im Badezimmer war, ging bald ins Schlafzimmer und schloss die Tür, das musste Patty sein.

Stille schien sich für eine Minute im Raum niederzulassen, bevor ich hörte, wie ein Umhang auf den Boden fiel.

Sie ging zum Bett und blieb dort, bald schnupperte ich an ihrer Muschi unter ihrer Nase, als hätte sie ihren Finger in die Steckdose gesteckt

und dann unter die Nase halten.

Das Aroma machte meinen Schwanz steinhart, ich denke, das war der Grund dafür.

Zufrieden mit dem, was sie erreichen wollte, kletterte sie auf das Bett, setzte sich auf meinen Baum und nahm alles in sich auf.

Sie stöhnte leise, als sie ihre Hüften hin und her bewegte.

Es schien, dass ich, weil ich nichts sah, aufgeregt genug war, hart zu bleiben, ohne zu aufgeregt zu sein, um sofort abzusteigen.

Es fühlte sich etwas schwer an, aber nicht so schlimm.

Patty hob ihren Körper und ließ meinen Schwanz aus ihr herausragen, während sie ihre Brüste streifte

gegen mein Gesicht hin und her, dann hielt ich irgendwann eine Brust fest an meine Lippen, lange genug, damit sie so saugen konnte, wie sie es tut

er stöhnte wieder.

Ich lutschte gierig an ihrer Titte, aber das dauerte nur lange genug, bis sie befriedigt war, dann setzte ich mich wieder auf meinen Schaft.

Er schien sich Zeit zu lassen, bewegte sich langsam und richtete sich manchmal auf, nur um wieder zu meinem Baum hinunterzugehen.

Sie war sich sicher, dass es ihm Spaß machte, an meinem Baum zu knabbern.

Ich hatte keine Ahnung, wie spät es war, aber sie ritt mich schon seit einiger Zeit.

Nach einer Weile fing er an, seine Hüften wild zu bewegen

wie sie vor Freude stöhnte, als sie kam, dann kam sie zu mir herunter, wischte meinen Schwanz mit einem Handtuch ab, hob dann ihren Mund und

ein paar Mal in meine Grube, dann hörte ich nur noch, wie sich die Tür schloss.

Dawn kam, um mich loszubinden, aber zuerst dachte sie, sie würde die Situation voll ausnutzen und schlug mich, bis ich ankam.

Ich fand es während des Abendessens irgendwie seltsam, dass Tina mich nicht anschrie oder so, seltsam, aber zur Abwechslung mal nett.

Spät in der Nacht, als ich wusste, dass alle schliefen, nahm ich die Videokamera, die ich versteckt hatte, und ging in den Keller.

Ich weiß nicht, warum ich es aufgenommen habe, ich glaube, ich war nur neugierig.

Wie auch immer, ich legte das Band ein und drückte auf Play.

Da war Dawn, die mich gefesselt hat, sie verlässt den Raum …….. wartet ….. was zum Teufel !!! ???

Es war überhaupt nicht Patty … es war Tina.

Ich kann nicht glauben, dass sie mich angelogen hat … kein Wunder, dass Tina mich beim Abendessen nicht angeschrien hat.

Was sollte ich tun ?

Soll ich ihr sagen, dass sie mich angelogen hat und einen großen Streit haben?

Nein ….. wenn es das ist, was es für Tina braucht

um nett zu mir zu sein, außer mir einen Streit zu ersparen, ja, es ist besser nichts zu sagen.

Nach einem Monat mit all dem dachte ich in der vierten Woche darüber nach, diesem Betrug ein Ende zu setzen.

Als Tina kommen sollte,

Ich sagte: „Oh ya Baby ya, hol etwas Tina, hol etwas.“

Kaum hatte ich das gesagt, erstarrte es für einen Moment.

„Ja ich weiß und es ist ok, frag einfach“.

Von da an ging ich, wann immer Tina etwas wollte, in ihr Zimmer.

Danach gab es keine Schreie oder ähnliches mehr.

————————————————–

—gemäß———————————————-

——————-

Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen, aber wenn einige von Ihnen es nicht getan haben, ist es mir egal, die lausigen Kommentare sind von lausigen Leuten !!

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.