Sex on the beach oder al’s vacation teil 3

0 Aufrufe
0%

Wir haben lange geschlafen, nachdem wir all den perversen Sex gesehen hatten, den wir in der Nacht zuvor gesehen hatten.

Es war Nachmittag, bevor wir uns auf den Weg machten, und wir gingen die Dinge langsam an.

Al und ich aßen im Hotel zu Abend und machten uns das Leben ein wenig leichter, wie man es sich im Urlaub wünscht.

Wir lagen in unserem Zimmer, als wir ein Klopfen an der Tür hörten.

Al öffnete die Tür und es waren Naomi und Laura.

Sie sagten, sie würden mit den Hunden am Strand spazieren gehen und wir wollten auch mitkommen?

Wir beschlossen beide, das Angebot anzunehmen und verbrachten den Nachmittag im Hotel.

Die Mädchen hielten uns für verrückt, aber sie lachten nur und rannten zum Strand.

Al und ich machten das Leben leichter, und es wurde spät, als es erneut an die Tür klopfte.

Ich stand auf und öffnete es und wurde von zwei der sexiest aussehenden jungen Frauen begrüßt, die wir je getroffen haben.

Nun, Al und ich kannten nicht viele Leute in Rumänien, also können Sie vermuten, dass es Andrea und Georgia waren.

Sie waren beide zum Töten gekleidet und sahen großartig aus.

„Zieh dich an, damit wir dich zum Tanz mitnehmen können?

Andrea rief aus: „Wir sind bereit, in den Club zu gehen und die Nacht durchzutanzen.“

Sie hob ihre Arme über ihren Kopf und schüttelte ihren wunderschönen Hintern wie eine Bauchtänzerin.

„Du sollst mit uns kommen und dir die Stadt zeigen lassen?“

Georgia bat, lass uns anziehen und feiern?

?Ich weiß nicht, was ich anziehen soll?

Gibt es eine Kleiderordnung für sie?

Schließlich war das Anziehen für mich ein sauberes T-Shirt und Jeans.

„Komm schon, was ziehen wir dir an?

Andrea antwortete und wühlte in meinen Klamotten, während ich anfing, meinen Kleiderschrank im Schrank zu durchsuchen.

Er kaufte eine Hose und ein schönes Hemd und sagte mir, ich solle aufstehen.

Er kam auf mich zu und begann mich auszuziehen.

Er zog mein Shirt bis zu meinem Kopf hoch und küsste mich dann.

Während er mich küsste, zog er meine Shorts aus, bevor ich wusste, was los war.

Er bückte sich, um meine Shorts auszuziehen, und dann packte er meinen Schwanz und streichelte ihn ein paar Mal.

Ich stand da und sah zu, wie mein Schwanz anschwoll, als er ihn massierte.

„Zieh dich an und lass uns zum Tanz gehen?

Georgia sagte, als wir sie nach Hause brachten, kannst du sie ficken.

Lässt es mich jemals Spaß haben?

Andrea grinste und beschwerte sich, als sie meinen Schwanz wieder in meine Boxershorts schob.

Ich zog meine Hose an und er half mir, mein Hemd anzuziehen.

Er küsste meine Brust und dann meine Lippen, während er mir half, mein Hemd zuzuknöpfen.

Als ich mich anzog und bereit war zu gehen, hatte Al sich bereits umgezogen und war bereit, in die Stadt zu gehen.

Andrea nahm Al am Arm und Georgia nahm meine Hand und sie nahmen uns mit, um Mamaia zu erkunden.

Die Mädchen wussten, wohin sie uns bringen mussten und brachten uns zum CREMS Summer Club Mamaia.

Es war ein wilder Ort mit der neuesten Musik und voller Menschen, die tranken, tanzten und Spaß hatten.

Wir fanden einen Tisch und bestellten einen Happen.

Die Nacht ging weiter und wir tranken, tanzten und sahen den Leuten beim Feiern zu.

Dieser Club hatte von allem etwas.

Ich sah Andrea an und sie legte ihre Hand zwischen Als Beine und rieb seinen Schwanz und sie versuchte nicht, es zu verbergen.

Er sah mich an und lächelte und spreizte seine Beine, um mir zu zeigen, dass er kein Höschen trug.

Ich schwöre, ich konnte sehen, wie ein wenig Sperma aus ihrer süßen, nackten Fotze sickerte.

„Es sieht so aus, als hätte dein Freund sein Höschen vergessen?“

flüsterte ich in Georgias Ohr.

„Ich weiß, dass sie eine Schlampe ist!“

hat er mir gesagt?

Ich habe Höschen, aber sie ziehen sich alle an meine Muschi und ich glaube, ich werde darin nass?

Georgia streckte die Hand aus, nahm meine Hand und legte sie auf ihr Bein nahe dem Saum ihres kurzen Kleides.

„Vielleicht kannst du sie für mich herausnehmen?“

Wie kann ich mich nun weigern, einer Frau in Not zu helfen?

Ich fahre mit meinen Fingern über ihren sanft glatten Oberschenkel, bis ich die Lippen ihrer glatt rasierten Fotze spüren kann.

Ich bewegte meinen Finger zwischen ihren Schamlippen und arbeitete in und aus ihrer glatten Katze, als sie sich nach unten lehnte und stöhnte, um ihren Kopf auf meine Schulter zu legen.

Ein paar Minuten davon und ich kam über meine ganze Hand.

Mehrere Leute sahen zu und lächelten mich an, als ich die Muschi dieses wunderschönen jungen Mädchens fingerte.

Schließlich streckte Georgia die Hand aus und zog meine Hand unter ihrem Kleid hervor.

Er leckte meine Finger und küsste mich.

Ich sah Al an und sah, wie Andrea ihre Finger an ihrem nassen, warmen Haken rieb und sie dann Al fütterte.

Er war glücklich, sie einfach zu lecken, während seine andere Hand seinen großen schwarzen Schwanz rieb.

Du konntest sehen, wie das Biest in Al’s Hose sein Bein herunterlief.

Die Dinge fingen an, wirklich verrückt zu werden, also entschieden wir, dass wir besser zum Hotel zurückgehen sollten.

Wir mussten lachen, als Al aufstand und alle im Club seinen harten Schwanz sahen.

Die Mädchen brachten uns zurück zum Hotel und brachten uns plötzlich in eine dunkle Gegend mit wenig Verkehr.

Die Leute gingen an uns vorbei und sahen uns nicht einmal.

Georgia rieb ihre Hand an meinem Schwanz und sagte, sie wolle mir genau dort einen blasen.

?Lass dich sehen?

antwortete ich, während ich meine Hose öffnete.

Er ging auf die Knie und griff nach meiner Hose und zog meinen schnell hart werdenden Schwanz heraus.

Georgia schaute auf meinen Schwanz und fing an, mit ihren weichen, kleinen Händen von der Basis zum Kopf und dann über die Länge meiner Männlichkeit zu streichen, bis sie meine Eier berührte.

Nachdem ich meinen Schwanz ein paar Minuten lang gestreichelt und gerieben hatte, griff ich nach unten und zog seinen Kopf gegen meinen harten Schwanz.

Er öffnete seinen Mund und führte meinen Schwanz in seinen Mund.

Er schien immer wie der schüchterne Typ von zwei Mädchen zu sein, aber er war definitiv gut darin, Schwänze zu lutschen.

Ich lehnte mich an den Baum und genoss das Gefühl, das dieses schöne Mädchen mir gab.

Ich drehte meinen Kopf und Andrea war auf den Knien, der große schwarze Motherfucker von Als in ihrem Hals.

Ich jubelte fast, als ich sah, wie er seinen ganzen Schwanz schluckte.

Er bewegte diesen Kerl in und aus seinen süßen Lippen und machte ein paar sehr laute Sauggeräusche.

Einige Leute gingen und blieben stehen und sahen zu, wie er an dem Hahn arbeitete.

Ich glaube nicht, dass Andrea oder Al bemerkt haben, dass sie da waren.

Beide verschwanden innerhalb von Minuten.

Georgia packte meinen Arsch und zog meinen Penis in ihren Hals.

Plötzlich konnte ich fühlen, wie seine Zunge meine Eier leckte, als mein Schwanz in seiner Kehle vergraben war.

Er bearbeitete meinen Schwanz rein und raus und bald sabberte mein Schwanz überall und fing auch an, diese Schluckaufgeräusche zu machen.

Ein paar mehr Leute kamen vorbei und ein paar blieben stehen, um zuzusehen, und einige lachten nur und gingen.

Ein Paar sah zu und der Mann fragte seine Tochter, ob er das für sie tun würde, und sie sagte: „Dann Baby?“

genannt.

?Ich?Ich werde in Georgia abspritzen?

Ich habe ihn gewarnt.

?Sperma in meinem Mund?

„Ich will mein Kleid nicht anziehen“, sagte sie.

Ich lachte und sagte ihm, dass ich gerne in seinen Mund spritzen würde.

Er fing wirklich an, an meinem Schwanz zu arbeiten, und ich konnte es nicht mehr ertragen.

Nach einer heißen Ejakulationsexplosion traf mein Schwanz und dieses schöne junge Mädchen schluckte alles wie ein Profi.

Kein einziger Tropfen entkam seinen üppigen Lippen und er saugte weiter an meinem Schwanz, bis er trocken und locker wurde.

Ich griff nach oben und hob ihn hoch und sah ihm in die Augen.

Sie lächelte und ihre schönen Augen funkelten, also küsste ich sie und drehte mich um, um die anderen Leute zu beobachten.

Al’s Hose war um seine Knöchel und Andrea bearbeitete seinen Schwanz wie eine besessene Frau.

Er saugte und stöhnte und sein Schwanz tauchte auf und verschwand dann wieder in seinem Mund.

Al stöhnte plötzlich und man konnte sehen, wie er seine Kehle mit schwarzem Babysaft füllte.

Er würde nicht an Georgia vorbeikommen, und er achtete darauf, keinen Tropfen von seinem Kinn fallen zu lassen.

Ich dachte, Al würde vor Freude ohnmächtig werden.

Er packte Andrea an den Haaren und hielt ihren Kopf, als sie ihren großartigen Blowjob beendete.

Als der Stirnweichmacher von seinen Lippen glitt, griff er nach unten, zog seine Hose hoch und sagte: „Wow, das war gut!?

Dachte ich das auch?

Al lachte, als er Andrea auf die Wange küsste.

Wir gingen alle lachend den Rest des Weges zum Hotel und fragten uns, ob die Freundin des Typen seinen Schwanz irgendwo am Strand lutschte.

Als wir im Hotel ankamen, sagten die Mädchen, dass sie gehen und morgen früh wiederkommen würden, um uns abzuholen.

?Wohin führst du uns morgen??

Sie fragte.

?Zum Strand, um dich zu ficken?

Andrea lachte, als sie in die Dunkelheit trat.

Du solltest dich dafür besser ausruhen?

Georgia lächelte, als sie ihrer Freundin folgte.

Wir wussten, dass es spannend werden würde.

Das nächste, was ich hörte, war, dass Andrea mir sagte, ich solle aufstehen und gehen.

Al und ich standen beide auf, warfen uns ein paar Sachen zu und machten uns mit diesen beiden kurvigen Mädchen auf den Weg zum Strand.

Wir gingen Arm in Arm, um den Strand in Brand zu setzen.

Als ich den Boulevard hinunterging, bemerkte ich, dass man ab und zu eine oben ohne Frau sah.

„Warum geht ihr Mädels nicht oben ohne und bräunt euch?“

Ich habe gefragt, ob ihr beide tolle Brüste habt und ihr sie zeigen sollt.

?Kann ich nicht oben ohne am Strand spazieren gehen?

Georgia ?Dafür bin ich zu schüchtern.?

„Sahst du letzte Nacht nicht sehr schüchtern aus?

Al sagte: „Er ist überhaupt nicht schüchtern.“

?Kleine Bikinis lassen ohnehin nicht viel zu?

Ich sagte, lass sie gehen und zeige sie der Welt.

Ich griff hinter Andrea und band sie los.

Zu meiner Überraschung streckte sie die Hand aus, um das Seil aufzuheben, und es fiel auf ihren Arm, sodass ihre beiden 36-Grad-Brüste vor allen heraussprangen.

Sie errötete ein wenig, aber ich glaube, das machte sie mehr aufgeregt als verlegen.

Sie hob nie ihre Hand, um ihre wunderschönen Brüste zu bedecken.

Wir gingen weiter und ich musste zugeben, dass es süß war, sie beim Gehen zu beobachten.

Es war so schön zu sehen, wie die Leute merkten, dass sie oben ohne waren.

Einige Typen würden sie nur anstarren und andere tun so, als würden sie einen Blick erhaschen.

Es war lustig!

Ich konnte hören, wie Al sein Bestes tat, um Georgia von der Spitze zu holen, und er war sich ziemlich sicher, dass das nicht passieren würde, aber ich kenne Al und ich weiß, dass Al nicht so schnell aufgibt.

Er arbeitete weiter daran und bettelte sogar, bis er aufgab.

Dort, wo wir jetzt waren, war es nicht so voll, und Georgia drehte sich um, damit Al sich ausziehen konnte.

Al war wie ein Kind in einem Süßwarenladen und legte eine große Show hin, indem sie das kleine Bikiniteil löste, das ihre schönen Brüste bedeckte.

Sobald sie herauskamen, wurden die Brustwarzen verlängert und verhärtet.

Sie waren fast perfekt und wir haben applaudiert und es war ihm ein bisschen peinlich, obwohl wir uns nur über ihn lustig gemacht haben.

Wir gingen noch ein bisschen am Strand entlang und beschlossen, uns zu sonnen und ein bisschen auszuruhen.

Während wir unsere Handtücher auslegten, scherzten wir über Sex am Strand und wir lachten alle viel.

Sex on the beach war das Getränk, das Al in seiner Bar in den Staaten servierte, und wir lachten immer, wenn es jemand bestellte.

Es ist nur eines der verrückten Dinge, die Menschen manchmal tun.

Nachdem ich dort gelegen und Andreas heißen jungen Körper mit Sonnencreme eingerieben hatte, fand ich mich mit einem ziemlich harten Schwanz wieder.

Ich schaute auf ihren gesunden Teenagerarsch und sagte, dass ich daran denke, sie hier zu schlagen.

„Nein, kannst du nicht?

Er hat gewarnt, wir kriegen Ärger?

?

Könnte das Schlimmste passieren, wenn Sie einem Polizisten einen blasen müssten, um uns vor dem Gefängnis zu bewahren?

Ich lachte.

?Es ist nicht witzig?

Er sagte, mach keine Witze, während du auf meinen Arm schlagst.

Ich kam näher an sie heran und fing an, mit meiner Hand fest über ihre Pobacken zu streichen.

Zuerst versuchte er, mich aufzuhalten, fing aber bald an, sich darauf einzulassen.

Er stöhnte sogar ein wenig, was ein Zeichen dafür war, dass er es genauso genoss wie ich.

Bald fuhr ich mit meinem Finger über das Bikiniunterteil auf und ab und die Muschi fing an, den Stoff ihres Bikinis zu benetzen.

Er griff nach unten und rieb meinen Schwanz durch meine Shorts.

Als wir in unseren Handlungen mutiger wurden, hatte das Liebesspiel die gleiche Wirkung auf uns beide.

Innerhalb von Minuten saugte ich an einem harten Nippel und er streichelte meinen harten Schwanz.

Er zog meine Shorts herunter und zog an meinem Schwanz, bis er freigelegt war.

Ich zog ihren Bikini beiseite und schob meinen jetzt pochenden Schwanz in ihre nasse, glitschige Fotze.

Bald fickten wir wie Hasen und achteten nicht mehr darauf, was um uns herum vor sich ging.

Während ich diesen süßen Arsch knallte, schaute ich und sah, wie Al Georgias schöne glatte Fotze leckte, und mehrere Typen sahen zu, wie ich Andrea dumm fickte.

Ich schlug diese glückliche Fotze härter und brachte ihn dazu, sich auf die Lippe zu beißen, um nicht zu schreien.

Ich konnte spüren, wie sich ihre Fotze erwärmte und nass wurde, als sie ihren ersten Orgasmus hatte.

Er schlingt seine Arme um meinen Hals und saugt an meinem Ohrläppchen, als ich wieder zum Höhepunkt komme.

Al, sag ihm ?Wir können das hier nicht machen?

Aber jetzt schlug er Georgia.

Er sagte ihr das immer wieder, aber er fickte sie genauso sehr wie sie ihn.

Dann wurde mir klar, dass ich ihre süße kleine Fotze nicht gefickt hatte und jetzt wollte ich nur etwas.

„Al, tauschst du mit mir die Plätze?

Ich fragte?

Jetzt will ich etwas von dieser Katze.

„Aber ich habe ihn aufgewärmt?“

Ali beschwerte sich.

?Da ist er aufgewärmt, geölt und einsatzbereit?

Ich habe es ihr versprochen, als ich Andreas auf den Arsch geklatscht habe.

„Er weiß, wie es geht?“

?OK?

sagte Al, kroch zwischen Andreas Beine und zeigte der großen schwarzen Puppenmacherin auf ihre triefende Fotze.

Ich nahm ihren Platz zwischen Georgias glatten, langen Beinen ein und ich konnte die Wärme ihrer Muschi spüren, als mein Schwanz begann, sich in den Liebestunnel zu bohren.

Ich ging all-in und er schlang seine Arme um meinen Hals und zog mich zu sich und küsste mich.

„Beobachten sie uns?

Sie flüsterte mir ins Ohr. „Sie sehen uns beim Ficken zu.“

Dann sah ich mich um und da standen ungefähr zehn Männer, einige von ihnen beobachteten uns.

Niemand versuchte uns aufzuhalten oder zu stören.

Ich glaube sowieso nicht, dass irgendjemand mit einem großen Schwarzen wie Al Sex haben würde, wenn er schlau wäre.

Al brachte Andrea zum Stöhnen, als er sie wiederholt in seine dampfende Fotze stieß.

Ich wusste an seinem Gesichtsausdruck, dass er weg war.

Also richtete ich meine volle Aufmerksamkeit auf Georgia und fing an, sie so gut ich konnte zu ficken.

Ich schlug diese süße junge Muschi wie ein vom Teufel besessener Mann.

Er kam so hart zurück, wie er konnte, und wir hielten dieses Tempo für ein paar Minuten bei, bis wir hörten, wie Al Andrea sagte, dass er komme.

Al zog seinen großen schwarzen Schwanz aus seiner nassen Muschi und fing an, auf ihren Bauch und ihre Brüste zu ejakulieren.

Aufeinanderfolgende Samenkugeln bedeckten ihn und rieben ihn an seiner Brust und seinen Brüsten.

Al, Andrea muss einen Eimer voll damit gehabt haben.

Sie kicherte und rieb es wie Sonnenöl auf ihre Brüste und ihren Hals.

?Komme ich Mike?

Georgia schrie?

Komm mich auch!?

Ich zog meinen Schwanz zwischen ihren glatten Beinen hervor und beobachtete, wie sie auf meinen Schwanz starrte, während ich sie fickte und ihn auf sie richtete.

Sie war bereit, als sie anfing, auf ihn zu ejakulieren.

Die erste Explosion traf sein Kinn und leckte ihm alles aus dem Gesicht.

Die nächsten paar Schüsse gingen auf seine Brust und seinen Hals.

Ich streichelte weiter meinen Schwanz und ein weiterer Stoß kam zu ihrer linken Brustwarze.

Sie fuhr mit dem Finger durch das Sperma auf ihrer Brust und leckte es von ihrem Finger.

Er setzte sich und griff nach unten und packte meinen Schwanz.

Er bückte sich und küsste sie auf den Kopf.

Ich hielt den Atem an, als ich den Applaus der Menge hörte, die uns beobachtete.

Wir sahen uns alle an und fingen an zu lachen.

Wir standen auf und rannten zum Wasser und wuschen uns so viel Sex ab, wie wir konnten.

Wir hatten Gruppenumarmungen und lachten darüber, wie viel Spaß es machte.

Als wir zu unseren Handtüchern zurückkehrten und uns abtrockneten, kamen ein paar Zuschauer vorbei und dankten uns für die Show, die wir ihnen zeigten.

Ich versicherte ihnen, dass wir mehr Spaß hatten als sie.

Ein Mann sagte, er habe drei Männer gesehen, die in den Sand schossen, während er zusah.

Dann fragte er, ob wir morgen wiederkommen könnten?

Wir sagten ihnen, dass wir nicht sicher seien, wo wir sein würden, aber wir könnten nie sagen, was es sein könnte.

Wir gingen am Strand entlang mit zwei der heißesten topless Girls am ganzen Strand zurück zum Hotel.

Männer würden uns nur ansehen und feststellen, dass wir den süßesten Arsch am Strand haben.

Wir haben darüber gesprochen, was passiert ist, und die Mädchen waren morgen wieder draußen, um den Strand zu genießen.

Ich weiß, dass ich mir neue Dinge ausdenken werde, um diese beiden kurvigen jungen Damen zu entblößen.

Perverse junge Mädchen glücklich zu machen, ist wie eine Herausforderung.

Das muss ich im Urlaub machen.

Machen Sie perverse, kurvige Mädchen glücklich.

Kinderleben ist gut!

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.