Mutter und junge

0 Aufrufe
0%

Sogar Joanne Ames konnte nicht glauben, was sie tat !!!

Einen riesigen Schwanz vor seiner einzigen Tochter zu lutschen war absolut verrückt, aber Rink Davis‘ magnetische und kraftvolle Persönlichkeit war mehr, als er bewältigen konnte !!!

Es war klar, dass sowohl sie als auch Linda unter dem Bann dieses jungen Mannes standen, und keiner von ihnen konnte etwas dagegen tun!

Was auch immer sie wollte, sie würden es nur zu gerne geben, und obwohl sie versuchte, dagegen anzukämpfen, leckte ihre Muschi wie ein Ruderboot voller Löcher!

Seine Gedanken wurden unterbrochen, als er hörte, wie Rink seiner Tochter befahl: „Schatz, mach das kleine Ding mit deiner Muschi, weißt du, das, wo du mit gespreizten Beinen und deinen Fingern in deiner Muschi liegst !!!“

Linda zog die Decke zurück und enthüllte sowohl Joanne als auch Rink ihren schönen jungen schlanken Körper, während sie sich hinlegte und ihre Beine spreizte und ihre tropfende Muschi der frischen Luft aussetzte.

„Mach es Schlampe“, spuckte Rink sie an und beobachtete, wie das Mädchen anfing zu masturbieren.

„Schau dir dein kleines Mädchen an“, sagte Rink, „sie hatte immer eine heiße kleine Muschi!“

Aus dem Augenwinkel konnte Joanne beobachten, wie Linda ihre frische junge Vagina rieb und fragte sich, ob ihre Tochter es liebte, diesen riesigen Penis in ihrem kleinen Loch zu stecken.

Himmel, ihre Tochter sah sexy aus, kein Wunder, dass Rink es liebte, sie zu ficken!

„Spiel weiter damit, Baby, ich werde deine alte Dame ficken“, bot Rink an, als er seinen Schwanz aus Joannes Mund zog und sie auf die Füße hob.

Er gab ihr einen leidenschaftlichen Kuss auf den Mund, was dazu führte, dass Joannes Beine sich leicht beugten, bevor er fragte: „Okay Babe, zieh dich aus und ich habe vor, jetzt zu ficken !!!“

Joanne zog hastig ihre Hose und ihren Pullover aus und ließ sie nur mit ihrem BH und Höschen zurück, was dazu führte, dass Rink ein leises Pfeifen der Zustimmung ausstieß, als er die ältere Frau von Kopf bis Fuß betrachtete.

Obwohl sie sechsunddreißig war, waren ihre Brüste immer noch voll und fest mit nur einem leichten Hauch von Hängen.

Ohne ihren BH nahm Rink sie in seine Hände und nahm sich die Zeit, ihre Brustwarzen grob zu drehen.

Ein leises Stöhnen entkam ihren Lippen, was von Rink nicht unbemerkt blieb.

„Oh, du magst es, nicht wahr, Schlampe“, sagte er spöttisch, „du willst noch mehr, nicht wahr?“

Joanne hatte einen abwesenden Ausdruck auf ihrem Gesicht, nickte aber auf Rinks Frage zu, als sie ihre Brust fest in ihre Hände drückte.

Die Tittenmassage ließ sie vergessen, ihr Höschen auszuziehen, aber Rink vergaß nicht, er bückte sich und riss es ihr mit einem harten Ruck herunter!

Jetzt waren sowohl Mutter als auch Tochter völlig nackt und bereit, den Befehlen dieses jungen dominanten Mannes zu folgen!

Rink legte seine Hand zwischen Joannes Beine und berührte ihre Muschi und sagte: „Nun, Schlampe, was wir hier haben, ist eine verdammt nasse Muschi, jetzt leg dich neben Linda und spreiz sie!!!“

Sie gehorchte ihm fleißig und legte sich neben ihre Tochter, sah ihr traurig in die Augen, als Rink sich zwischen Joannes Beine positionierte und ihren Vogelkopf in ihren nassen Schlitz führte.

Sobald er seinen Kopf hineinsteckte, führte er seinen Penis nach Hause und brachte Joanne vor einer Mischung aus Lust und Schmerz zum Schreien!

Sie schüttelte ihren Kopf hin und her und flehte Rink an, sie härter zu ficken, aber Rink brauchte keine Ermutigung mehr, als er seinen Schwanz in ihre wehrlose Fotze rammte!

Sowohl Rink als auch Joanne waren auf einem Express-Orgasmus und führten sich gegenseitig zu ihrem Höhepunkt, als Linda beim Anblick ihrer süßen, unschuldigen Mutter, die wie eine Hure gefickt wurde, gelähmt war und hörte, wie sie um mehr bettelte!

Ihr eigener Finger verwandelte ihre winzige Klitoris in absolute Raserei, als der Penisantrieb, die stöhnende Mutter und der heiße kleine Highschooler aus der Dose alle über die Klippe stürzen und gegen orgasmische Felsen krachen wollten!

Linda war die erste, die schrie, dass sie kommen würde, aber das Geräusch der 18-Jährigen, die einen Höhepunkt hatte, sprengte die anderen beiden!

Joanne warf ihre Beine um Rinks Hintern und hielt ihn lebenslang fest, als sein Höhepunkt durch ihre pochende Vagina riss, während Rink brüllte, als Sperma von seiner Schwanzstange in die zitternde Muschi der älteren Frau spritzte.

Alle drei lagen zusammengekauert auf Lindas Bett und versuchten zu Atem zu kommen, aber es war Rink, der als erster sprach, als er sagte: „Ihr Fotzen seid zwei wie eine Mutter wie eine Tochter !!!“

Rink zog sich jetzt an, starrte die beiden Frauen an und rief: „Morgen Nachmittag seid ihr beide hier, verstanden?!?“

Sie sagten beide unisono „Ja“ und Rink antwortete: „Du solltest besser sein!“

Nachdem er gegangen war, zogen sie sich beide an, ohne ein Wort zu sagen.

Sie wussten beide, dass sie von nun an beide verdammte Puppen von Rink Davis sein würden.

DAS ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.