Inzest bruder_ (0)

0 Aufrufe
0%

John wachte langsam auf, als Sonnenlicht durch sein Schlafzimmerfenster drang, an der Wand entlang und über seine geschlossenen Lider kroch.

Er gähnte und streckte seine Glieder aus, als er sich an den unglaublichen Traum erinnerte, den er während der Nacht gehabt hatte.

In dem Traum verführte ihn seine jüngere Schwester Martha, die erst 18 Jahre alt war, eines Nachts, während seine Eltern weg waren.

Seit sich Marthas Brüste im zarten Alter von 11 Jahren zu entwickeln begannen, hatte John sie heimlich begehrt.

Sie wusste, dass die Gesellschaft Inzest missbilligte, aber das stoppte seine Lust auf sie nicht.

Sie wusste, dass sie seit einiger Zeit sexuell aktiv war und das steigerte nur sein Verlangen nach ihr.

Er wusste, dass er einen Weg finden musste, seine Schwester ins Bett zu bringen.

Im Bademantel ging John den Flur hinunter ins Badezimmer, um zu duschen.

Die Tür war angelehnt, also ging er direkt hinein, und als er das tat, bemerkte er, dass seine Schwester bereits im Badezimmer war.

Er fing an, sich zurückzuziehen und darauf zu warten, dass es zu Ende war, als Martha sprach und sagte: „Komm zu John“.

John schluckte, als er sah, dass sie nur einen knappen BH trug, der kaum ihre Brustwarzen bedeckte, und ein Spitzenhöschen.

Sein Herzschlag beschleunigte sich, als er spürte, wie tierische Hitze von seinem Körper ausging.

Er fragte sich, wie weit er es gehen lassen würde, wenn er hörte, wie sie hochgehoben wurde.

John streckte unsicher seine rechte Hand aus und umfasste eine der zitternden Titten seiner Schwester.

Sie hielt ihn nicht sofort auf, also zog er ihren BH aus und begann, ihr weiches, festes Fleisch zu drücken und zu streicheln.

Giovanni konnte es nicht glauben!

Er wollte, dass er sie berührte.

Christus!!

Das war außer Sicht!

Er musste ihre Muschi spüren!

Widerwillig nahm John seine Hand von ihrer üppigen, festen Titte und ließ sie entlang der Rundung ihres Bauches und über Marthas glatten, erhitzten Schlitz gleiten, der nur von ihrem durchsichtigen Höschen bedeckt war.

Martha löste die Krawatte ihrer Robe, während sie stöhnte und nach vorne sprang.

Diesmal presste sich ihre Hüfte gegen ihre Hand und hielt sie zwischen ihren Körpern gefangen.

Johns Schwanz war fest gegen den Bauch seiner kleinen Schwester geklemmt und wand sich vor Vergnügen durch den elektrisierenden Kontakt mit ihrem weichen, warmen Fleisch.

„Oh, Johnnyyy!“

Sie stöhnte und griff nach dem pochenden Organ, das gegen ihren Bauch drückte.

John stöhnte vor Freude, als sich seine schlanken Finger um seinen Schwanz schlossen.

Sie waren so klein, dass sie sich um den riesigen Umfang des Brunnens herum nicht ganz trafen.

„Oh, Mmmmmmm ja! Schwester, was für ein schönes Gefühl!“

er blies ihr ins Ohr, „beweg deine Finger auf und ab!“

Martha tat, was ihr gesagt wurde, wenn auch mehr instinktiv als auf Befehl.

John zog ihr Höschen herunter und es fiel zu Boden, also stieg Martha aus.

Julie hob eines ihrer Beine für ihn an, sodass ihre Muschi vollständig entblößt war.

Der hellbraune Schamhaarbusch, außergewöhnlich entwickelt für ein so junges Mädchen, kräuselte sich üppig am Ansatz ihres Bauches.

Sie sah ihm in die Augen und wusste, dass ihr Bruder in der Lage sein würde, direkt in die scharlachrote Spalte zu starren, die in der Mitte ihrer Fotze verlief, und dass der Anblick ihn noch mehr erregen würde.

Giovanni näherte sich.

„Schau mich an!“, flüsterte sie und wurde völlig überwältigt von der Leidenschaft, die sie mitgeholfen hatte, zwischen ihnen zu erzeugen.

Instinktiv manövrierte Martha die Schwanzspitze ihres Bruders, bis sie zwischen ihre Schamlippen drückte.

Der plötzliche, exquisite Kontakt löste bei beiden gleichzeitig ein Luststöhnen aus.

John war jetzt außer sich vor Geilheit.

Kleine Schwester oder nicht, natürlich wollte sie es und er musste unbedingt ficken, sonst wäre er den ganzen Tag geil wie eine alte Kröte.

John stürzte nach vorne und vergrub seinen Schwanz in der zarten jungen Muschi seiner Schwester.

Sie waren dem Orgasmus so nahe, dass es nur ein paar Minuten dauerte, bis sie beide zum Orgasmus kamen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.