Eine familie auf widerständen folge 5

0 Aufrufe
0%

Haben die Autoren nachgedacht?

Ich weiß, dass die letzte Episode einige überrascht und fasziniert hat.

Und das tut mir leid, aber das war Teil der Geschichte.

Ja, es gab eine Wendung in der Geschichte, und die Liebe wurde auf die Probe gestellt, wie es nur wenige getan haben.

Und für diejenigen, die darauf hoffen, werde ich in den nächsten Kapiteln erklären, warum.

Dies ist das Kapitel, das es aus zwei Perspektiven erklärt, aber es gibt einen dritten Abschnitt, der zu schade ist, um diese Perspektive sich selbst erklären zu lassen, haha.

Für diejenigen, die es verstehen, danke ich Ihnen für Ihre Geduld und Unterstützung.

Das ist der Teil, den manche Leute wollen.

Ich gebe Ihnen Episode 5 von A Family At Odds.

Tessas Sicht:

Eine Woche ist es her, dass Gray und Son Nick sich auf den Weg gemacht haben, um ihre Gedanken zu klären und die Dinge zu überdenken.

Er kam letzten Samstag nach Hause, nachdem er Grays Dreirad getestet hatte, das er gegen Nicks altes Fahrrad eingetauscht hatte.

Nick sagte uns, er müsse gehen und verschwinden.

Wir fragten nach dem Grund und alles, was er sagte, war, dass er etwas gesehen hatte, worüber er nicht sprechen wollte.

Grey sorgte dafür, dass Nick genug Hilfe hatte, während er weg war, bis er Gelegenheitsjobs fand.

Wir schickten ihr unsere besten Wünsche und Liebe und sie nannte mich schließlich Mama.

Ich hatte ein warmes mütterliches Gefühl, als sie es tat.

Ich denke über all das nach, während Grey und ich nicht in der Stadt sind.

Er hat mich ins Kino mitgenommen und jetzt sind wir in einem Restaurant.

Wir haben gerade unser Essen beendet und jetzt ruhen wir uns aus und schlürfen unseren Wein.

Grey behandelt mich ein- oder zweimal im Monat, abhängig von meiner Arbeitszeit und seinem Job im Club.

Grey und ich sind seit vielen Jahren verheiratet und es wird jedes Jahr besser.

Grey sagt mir, wie sehr er mich liebt, und ich antworte, indem ich es ihm sage.

Grey beugt sich ein wenig und legt seine Lippen auf meine.

Ich schlang meine Arme um seinen Hals und erwiderte seinen leidenschaftlichen Kuss.

Ungefähr 2 Minuten später hören wir lautes Gelächter von einem anderen Tisch.

Grey und ich hörten auf uns zu küssen und sahen uns um und sahen Savannah, Rick, Kera und einen jungen Mann an ein paar Tischen.

Grey und ich sind ihnen in den letzten Jahren mehrmals begegnet.

Weil Karl und Gail irgendwohin gingen oder Sasha und Lucy beschäftigt waren, würde Nick nach Hause gehen müssen, um Zeit mit Savannah zu verbringen.

Also rief Nick an und bat um eine Mitfahrgelegenheit, wenn die anderen nicht konnten.

Aber wir kannten den jungen Mann nicht, der neben Savannah saß.

Ich sah Grey an und sagte, ob er sieht, was ich mache.

Mit der Hand des Mannes auf Savannah wurde ihm klar, was ich tat.

Grey sagt mir, dass es so ist, und da kommen meine mütterlichen Gefühle ins Spiel.

Grey kann meine Augen sehen und mir sagen, dass ich keinen Streit anfangen soll.

Wenn es um meine Familie geht, sage ich, ich werde es tun, wenn ich es bin.

Ich stand auf und ging so freundlich wie möglich zu ihr.

Sie setzten ein falsches Lächeln auf, bis sie mich bemerkten.

?

Ah hallo Tessa, das ist eine unerwartete Überraschung, wo ist die Familie??

Kera will, dass ich freundlich bin

?

Ist Gray da drüben in der Kabine?

Ich sage Kera, sie soll auf meinen Mann zeigen.

Sie und Rick winken Grey zu, der nickt, mich dann ansieht und mir zuzwinkert.

Ich bemerkte, dass Savannah mich ansah, als sie ihre Hand von dem Mann nahm, der neben ihr saß.

Ich glaube, Rick bemerkte, dass ich zusah, und stellte den Typen als Gavin Upton vor.

Ich nickte nur, als ich versuchte, meine Hand zu schütteln, was ich nicht tat.

Kera fing wieder an, mit mir zu reden.

?

Wo ist der Rest der Familie?

Fragt sie noch einmal, da ich nicht verstehen kann, wie Savannah mir entkommen ist.

?

Oh Shelby und Lisa mit ihren Freunden?

Ich beantwortete seine Frage mit einem kleinen Lächeln.

?

Woher wusste Nick, dass er bei euch beiden war?

Rick kommt heraus und fragt neugierig.

Ich stehe da und überlege, wie ich seine Frage beantworten soll.

Ich weiß, dass die Familie versprochen hat, es niemandem zu erzählen, aber was ich mit eigenen Augen gesehen habe, versetzte mich in den Bärenmuttermodus.

Ich seufzte und sprach.

?

Sie machte sich vor einer Woche auf den Weg und sagte, sie könne den herzzerreißenden Bullshit nicht ertragen.

Habe ich die Tatsache übersehen und später hinzugefügt?

Er sagte, er habe an dem Tag, als er mit seinem neuen Auto eine Probefahrt machte, etwas gesehen, das ihn wirklich getroffen habe.

Er kam an diesem Tag gepackt nach Hause und ging.

Alle sehen mich mit großen Augen an, außer Gavin, er grinst nur.

Savannah spricht sich aus.

?

Was …. was meinst du weg?

fragt er etwas verwirrt

?

Es ist, als hätte er etwas gesehen, das ihn dazu gebracht hat, wie ich sagte, er kam nach Hause und sagte, er könne den herzzerreißenden Bullshit nicht ertragen.

Ich sage die Wahrheit mit einer starken Zunge

?

Ist das das auf dem Dreirad, das Dwight und Yvonne gesehen haben?

fragt er mit trauriger Stimme

?

Ja, das war es und jetzt verstehe ich, warum du gegangen bist.

Wenn ich es wäre, würde ich auch gehen.

Ich sage es cool

Savannah sah mir in die Augen, schockiert von dem, was ich gesagt hatte.

Ich glaube, Rick und Kera konnten meinen Worten nicht glauben.

Es ist Gavin, der aufsteht und spricht.

?

Ich glaube, es ist Nicks Mutter.

Ich muss sagen, dass Ihre Seite der Familie das wundervolle Aussehen hat, das er nicht geerbt hat.

Er sagt, er will mir ein Kompliment machen

?

Wollen Sie damit sagen, dass mein Sohn kein hübscher Junge ist?

frage ich ihn etwas angewidert

?

Ich sage nur, er kann so gut aussehen wie ich, wenn er will.

Wenn er einen Job und Geld hätte, könnte er dann immer noch in den Armen dieser schönen Frau sein?

Sagt er in einem ziemlich snobistischen Ton

?

Gavin, hör auf, Nick zu beleidigen.

Savannah sagt mit angewiderter Stimme zu Gavin:

?

Ich sage nur das Offensichtliche, Liebes, wenn er aufgestanden wäre und einen Job gehabt hätte, wäre er immer noch in deinen Armen?

Beleidigt ständig meinen Sohn

Ich bemerkte, dass Rick und Kera nichts sagten.

Sie sitzen nur da, hören zu und nippen an ihren Drinks.

Savannah sieht mich mit traurigen Augen an.

Ich sah Gavin an und entschied, dass, wie Nick sagte, genug Bullshit genug war.

?

Gavin, wie viel Geld hast du auf der Bank oder wie viel verdienst du pro Jahr?

frage ich mit strenger und neugieriger Stimme

?

Oh, ich habe ungefähr 400.000 auf der Bank und verdiene 65.000 pro Jahr, warum interessiert es dich auch?

Sie sagt, Sie stellen mir eine blödsinnige Frage

?

Zunächst einmal bin ich ein erfolgreicher Anwalt, der glücklich verheiratet ist.

Zweitens möchte ich Ihre Blase nicht platzen lassen, aber mein Sohn hat mehr in einem Treuhandfonds als Sie.

Sein Vater und ich haben seit seiner Geburt zu ihm beigetragen.

Bisher hat es Millionen mit Zinsen und Investitionen erreicht.

Also ja, du bist nicht scheiße im Vergleich zu meinem Sohn?

Ich habe mit Gift gespuckt

?

Deine… deine Lüge konnte nicht so viel aushalten.

Gavin schreit mit geschockter Stimme

Da spürte ich eine Hand auf meiner Schulter.

Ich drehte mich um und sah Grey.

Er zwinkerte mir zu und sah alle dort an.

?

Ich bitte Sie zu begreifen, junger Mann, dass meine Frau nicht lügt.

Seit Nicks Geburt haben wir Geld in einen Treuhandfonds in seinem Namen eingezahlt für den Tag, an dem er beschließt, den Tag zu beenden.

Wird er in der Lage sein, einen guten Start hinzulegen, wenn er sich dafür entscheidet?

Grey erklärte ihnen alles, was für einige schockierte Gesichter sorgte.

Rick und Kera drehten sich mit großen Augen zu Savannah um.

?

Warum hast du uns nicht gesagt, dass Nick dich unterstützen könnte, Savannah??

fragte Rick mit einigem Zögern.

?

Ich wusste nicht, dass du es mir nie gesagt hast, Dad.

Sie schrie, dass sie ihm die Wahrheit sagte

?

Es war, weil er es nicht wusste.

Wir wollten nicht, dass er sich in ein verwirrtes Kind verwandelt, so wie Sie es am Tisch waren.

Ich sagte es ihnen mit einiger Wut.

?

Aber wenn ja, warum sollte er dann immer noch bei Savannah sein?

Gavin rief an, um seinen Senf einzuwerfen

?

Nein, es wäre immer noch bei mir, wenn meine Eltern uns nicht getrennt hätten.

Und noch einmal habe ich dir gesagt, du sollst Nick nicht verlassen.

Savannah sprach, als sie meinen Sohn wieder verteidigte.

Ich sah Rick und Kera mit solcher Bosheit an.

?

Sie beide sind der Grund, warum das Herz meines Sohnes gebrochen ist.

Und hier hat er viel an euch beide gedacht.

Ich sagte es ihnen mit Kälte und Wut.

?

Wir wollten nur das Beste für Savannah, das ist alles.

Kera sagte, sie wolle nett zu mir sein

?

Und sie haben das Beste für ihre Töchter … für mich.?

Wieder sprach Gavin mit einem schmutzigen Ego.

?

Gavin halt die Klappe, ich habe deinen Mund satt.

Du bist nicht so schlimm und du bist nicht besser im Bett als Nick.

Savannah sprach lauter

?

Savannah, du musst deinen Mund halten.

Ich bin so viel besser als dieser Verlust….?

Gavin konnte seinen Kommentar nicht beenden, als er Savannah ins Gesicht schlug.

Rick und Kera sahen zu, wie ihre Tochter aufstand und zu Grey und mir hinüberging.

Er sah seine Eltern an und sprach mit ihnen.

?

Papa, Mama, ich liebe euch beide, aber ich kann nicht mit jemandem zusammen sein, der nicht weiß, wie man liebt, außer sich selbst und Geld.

Es tut mir leid, aber Nick ist die Person, die ich will und brauche und die ich immer sein werde“, sagte Savannah ihnen traurig.

Rick sah Savannah an, dann Gavin, der sich das Gesicht rieb.

Er sah seine Frau an und hatte den Ausdruck von jemandem, der Angst hatte, seine Tochter zu verlieren.

Er stand auf und machte einen Schritt auf Savannah zu, die zurücktrat.

Er blieb stehen und seufzte.

?

Okay, sieh mal, Savannah, wir haben eine Menge Dinge falsch gemacht.

Und wir haben uns geirrt, dich und Nick zu trennen.

Sorry für die letzten anderthalb Wochen.

Ich glaube, ich habe vergessen, was wirklich wichtig ist.

Was wünschen Sie sich von der 21-jährigen Savannah und können Sie sich eine eigene Meinung bilden?

Er sagte, er habe versucht, sich zu entschuldigen

?

Dad, du willst wissen, was ich will.

Ich will den Mann, der mein Herz hat, ich will den Mann, der mich liebt, für mich, nicht für Geld, ich will den Mann, den du von mir wegschickst.

Ich will meinen geliebten Mann zurück.

Erklärte er mit Tränen, die ihm über die Wangen liefen

?

Schatz, wir wissen nicht, wo du bist, und wenn ja, woher weißt du, ob er dich zurückbekommt?

Kera sagte, es klingelte in diesem Moment

?

Mom, ich weiß, wir haben in den letzten Jahren viel durchgemacht.

Und er kennt mich besser als jeder andere hier.

direkt zu seinen Eltern

Rick und Kera sahen ihn an, und dann war es Rick, der ihm etwas näher kam.

Savannah blieb auf ihrem Platz neben mir.

Er legte seine Hände auf ihre Schultern und sah ihr in die Augen.

?

Nick hatte Recht, dich besser zu kennen, er sagte sogar, er wisse es.

Savannah, ich war dumm, was willst du tun, Baby?

fragte er seine Tochter mit einem Lächeln.

?

Dad, wenn es dir und Mom recht ist, möchte ich Nicks Eltern fragen, ob ich bis zu Nicks Rückkehr bei ihnen bleiben kann.

Ich möchte ihm so nah wie möglich sein.

Selbst wenn es ein leeres Bett ist, werde ich ihm wenigstens so nahe sein.

Mit strenger Miene erklärte er seinem Vater

Rick sah Savannah an, dann Grey und mich.

Er ließ Savannah los, ging zurück zu seiner Frau und fragte sie.

Er zögerte zuerst, dann schüttelte er lächelnd den Kopf.

Gavin meldete sich zu Wort und fragte, was sie dachten.

Rick sagte ihm, er solle die Klappe halten und gehen.

Gavin versuchte zu protestieren, bis Savannah ihn ansprach.

?

Gavin, lass die Tatsache los, dass du mich nie haben wirst.

Mein Herz und mein Körper gehören Nick immer und werden es immer tun.

sagte sie streng zu ihm

Er stand auf und kam mit einem Ausdruck auf sie zu, der erstarren könnte.

?

Du wirst zurückkriechen, um bei mir zu sein.

Ihr kostbarer Nick könnte einem Gorilla nicht widerstehen, wenn er müsste.

Du wirst betteln, wenn Savannah zurückkommt…..?

immer noch nicht fertig

Savannah drückte ihr Knie in ihre Leiste, wodurch sie auf die Knie fiel.

Savannah kniete nieder und sprach ihn mit wütender Stimme an.

?

Ich habe dir zweimal gesagt, niemals den Mann zu beleidigen, den ich liebe.

Gavin, auf keinen Fall krieche ich zu dir zurück.

Nick ist viel männlicher als du.

Und nur um dich einen kleinen Schwanz wissen zu lassen, ich weiß nicht, warum du dich zurückhältst?

Er stand auf und sah Grey und mich an.

Wir alle betrachteten die Szene vor uns und stellten fest, dass sie nicht so zerbrechlich war, wie manche dachten.

Savannah trat mit einem breiten Lächeln vor uns und sprach.

?

Stört es Sie, wenn ich mich bewege, um Nick so nah wie möglich zu sein?

fragte Savannah mit ihrer süßen Stimme

Ich drehte mich um, um Gray anzusehen, der, wie ich annahm, immer noch geschockt war von dem, was er gerade gesehen hatte.

Er grinste und nickte mir zu.

Wir liebten Savannah, weil es gut für Nick war.

Ich drehte mich zu Savannah um und sagte ihr, dass es für uns in Ordnung sei.

Er trat vor und umarmte uns, damit wir uns beide erwidern konnten.

Er ging zu seiner Familie hinüber und trat auf Gavin, der immer noch keuchend auf dem Boden lag.

Er umarmte seine Eltern und sagte ihnen, dass er sie liebte.

Sie sagten dasselbe zu ihm und gingen zurück zu der Umarmung.

Er sagte, er würde in ein paar Tagen hier sein, um seine Kleider und ein paar andere Sachen zu holen.

Sie antworteten, indem sie sagten, ok und sie würden auch helfen.

Sie hören auf, sich zu umarmen, als eine Kellnerin endlich Gavin auf dem Boden liegen sieht.

Er fragt, was passiert ist und Rick kommt heraus und sagt, dass er etwas gegessen hat.

Das bringt Grey zum Kichern und Kera, Savannah und ich zum Kichern.

Der Kellner fragt, ob es Gavin gut geht und er nickt nur.

Ihm wird beim Aufstehen geholfen und er wird zur Tür und zu seinem Auto begleitet.

Rick kommt zu Grey und entschuldigt sich für alles, was Kera mir angetan hat.

Grey sagt ihnen, dass wir nicht diejenigen sind, für die sie sich entschuldigen sollten.

Sie antworten, indem sie uns sagen, dass wir Recht haben.

Savannah fragt, ob wir gehen können, weil sie müde von den Abendveranstaltungen ist.

Grey und ich schütteln den Kopf, als wir zur Tür gehen.

Wenn wir ausgehen, umarmen wir uns alle, während Savannah mit uns zu meinem Geländewagen kommt.

Es geht nach hinten und atmet erleichtert auf.

Grey bringt uns als Savannah nach Hause, und ich spreche mit meinem Mann, indem ich nur zuhöre.

Er ist fröhlich und fühlt sich in unserer Nähe wohl, während wir akzeptieren, wer er ist, und ihm sagen, dass wir ihm auf jede erdenkliche Weise helfen werden.

Als wir nach Hause kommen, ruhen wir uns alle im Wohnzimmer aus, da es 20:30 Uhr ist.

Shelby und Lisa sagen, sie seien müde von einem aufregenden Tag auf dem Fluss.

Sie sprechen mit Savannah, beschreiben ihre älteren Brüder und wie sie sich fühlt.

Savannah sagt, sie kenne ihn und wolle ihm so nahe wie möglich sein.

Sie sagen awww in dem Kommentar, dass es sehr romantisch ist.

Savannah sagt, dass sie müde ist, was die Mädchen veranlasst, Savannah nach oben zu bringen, um Bettwäsche für die Nacht zu kaufen.

Nachdem die drei nichts mitbekommen haben, fragt Grey mich, ob wir das Richtige tun.

Ich sage ihr ja, die Tatsache, dass Savannah sie ist, zeigt, dass ihre Liebe zu Nick stark ist, um dieser Familie zu helfen, mit Nick in Verbindung zu bleiben.

Grey sieht mir in die Augen und sieht, dass ich recht habe.

Er löste unsere Umarmung, nachdem er meine Stirn geküsst hatte.

Er nimmt meine Hand und führt mich die Treppe hinauf.

Ich leckte mir über die Lippen und betrachtete das Ding vor mir.

Mein 76-jähriger Mann sieht für mich immer noch gut aus.

Er hat immer all diese langen wunderbaren Jahre.

Wir gingen in unser Zimmer und ich schloss die Schlafzimmertür hinter mir.

Grey drehte sich zu mir um und zeigte das Lächeln, das mich immer zu ihm zog.

Er kam zu mir herüber und schlang seine Arme um meine Taille.

Ich ersetze meine um ihn herum.

Mein Mann fängt wieder an, meine Lippen zu küssen, was unsere Leidenschaft antreibt.

Er bewegt seine Lippen zu meinem Hals, dann zu meinem linken Ohr.

Aber was mich zwischen meinen Beinen noch heißer und nasser macht, ist seine rechte Hand zwischen ihnen zu haben.

Er lässt mich arbeiten, indem er meine Muschi an meinen Shorts reibt.

Das Material ist dünn und fühlt sich so toll an.

Mein Mann weiß genau, was mich an den Punkt gebracht hat, an dem ich ihn bei seinen Berührungen verloren habe.

„Oh verdammt … Baby … ich …“, stöhne ich leise in sein Ohr.

„Ja, lass meine schöne Tessa gehen.“

Sagte mir, ich solle zwischen meinen Beinen schneller gehen

„Oh mein Gott … GREYYYYYY.“

Ich stöhne, wenn ich deinen Namen sage

Er nahm mich in seine Arme und küsste meine Lippen, als er uns zum Bett führte.

Er legte mich sanft auf das Bett und unterbrach dann den Kuss, um das Licht auszuschalten.

Er geht zurück zum Bett und legt sich neben mich.

Ich kletterte auf ihn, griff nach seiner Hüfte und bückte mich, um mich auf ihn zu legen.

Er küsst mich auf die Stirn und redet.

„Tessa, ich liebe dich so sehr, meine Liebe.“

Der Mann, den ich liebe, sagt mir tief

„Graue Liebling, ich liebe dich jeden Tag mehr.“

Ich sage ihr, sie soll dir einen Kuss aufs Herz geben

Ich lag da und fühlte seine Arme um mich.

Mein Atem verlangsamt sich, während unsere Liebe unsere Herzen spürt.

Dieser Mann ist alles, was ich brauche, außer der Liebe meines Sohnes, die sich langsam in meinem Herzen festsetzt und jeden Tag mehr und mehr wächst.

Der Schlaf nimmt mich ein und ich träume von einer Liebe und einer Wiedervereinigung unserer Familie, die mein Herz vervollständigt.

Savannahs Perspektive

Ich wohne seit einer Woche bei Nicks Familie.

Sie haben mich sehr gut behandelt, damit ich mich wie zu Hause fühle.

Shelby und Lisa halten mich aktiv, indem sie Zeit mit ihnen verbringen und mit ihnen und ihren Freunden ins Kino gehen.

Caleb und Simon sind cool und rechte und linke Hand für Grey.

Caleb ist der Vizepräsident und Simon ist der Sergeant von Greys Biker Club.

Sie sahen mich als kleine Schwester an und sagten ihnen, wenn es irgendetwas gäbe, sollte ich ihnen berichten.

Ich sagte ihnen, ich wollte nur, dass Nick bei mir ist.

Caleb sagte, sie würden weiter nach ihm suchen, wenn er könnte, aber es wäre, als würde man eine Nadel im Heuhaufen finden.

Sie hatte Recht, da sie nicht einmal wusste, wo Nick war.

Tessa hat mir neulich erzählt, dass Nick ihr gesagt hat, dass es ihr gut geht und sie in Sicherheit ist.

Ich sagte ihm, dass er zumindest am Leben und in Kontakt sei.

Ich glaube, er hat den Anflug von Traurigkeit in meiner Stimme gehört, weil ich nicht auf meinen Kommentar geantwortet habe.

Letzte Woche war wunderschön, aber ich fühlte mich immer noch unglücklich, wenn Nick nicht in meinen Armen war.

Heute ist Freitag und der Morgen begann mit einem großen Event.

Grey sagte, er habe etwas zu erledigen, Shelby und Lisa sagten, sie hätten einen arbeitsreichen Tag und seien früh losgefahren.

Es war Tessa mit einem ernsten Ausdruck in ihren Augen.

Nachdem Gray, Shelby und Lisa gegangen waren, fing Tessa am Küchentisch an, mit mir zu reden.

?

Savannah, hast du darüber nachgedacht, was du mit deinem Leben anfangen willst?

fragte er in einem neugierigen Ton.

?

Was genau meinst du Tessa?

fragte ich und nahm einen Schluck von meinem Sprite

?

Sie müssen nicht den ganzen Tag zu Hause sitzen und warten.

Glauben Sie mir, ich verstehe, aber Sie sollten sich etwas Zeit nehmen, anstatt hier zu warten?

Tessa sagt, ich mache mir Sorgen

Ich sah ihn nur an und dachte über alles nach, was er zu mir sagte.

Ich wusste, dass er Recht hatte, aber ein Teil von mir wollte das Haus nicht verlassen.

Wenn Nick auftauchte, wäre ich bereits hier, um ihn in meinen liebevollen Armen zu Hause willkommen zu heißen.

Aber dann habe ich mich wieder hingesetzt und gedacht, wenn ich einen Job bekomme, geht das.

Ich wollte nicht nur zurück in die Anwaltskanzlei meines Vaters, ich fühlte auch, dass ein Tapetenwechsel nötig war.

Ich sah ihm ins Gesicht und sprach.

?

Also, was hast du vor, Tessa?

fragte ich neugierig

?

Ich kann einen Assistenten gebrauchen.

Sie würden einige der Dinge tun, die Ihr Vater in Ihrer Anwaltskanzlei getan hat, aber ein bisschen mehr.

Und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass meine für andere Partner arbeitet?

Tessa hat es mir offen gesagt.

Ich sitze da und denke über seine Meinung nach.

Es wäre schön, für ihn zu arbeiten.

Er ist sehr gut in Jura und ich könnte mit ihm arbeiten gehen.

Ich nahm einen Schluck von meinem Sprite und nickte ihm zu und sprach dann.

?

Sie sind sicher, es wird mir nichts ausmachen, für Sie zu arbeiten.

Ich bin mir sicher, dass es andere gibt, die das besser können als ich.

Ich sage es ihm mit einigem Zögern

?

Savannah, du wärst die Beste, die ich je haben könnte.

Es hilft Ihnen auch, Geld für die Zukunft zu sparen, wenn Nick zur Arbeit zurückkehrt.

Er erzählt mir das Gespräch mit einem guten Blick

?

Ich denke du hast recht wenn ich ja sage wann fange ich an??

Ich habe mich über sie gewundert

?

Du kommst am Montagmorgen mit mir und ich helfe dir beim Einstieg.

Wir gehen dieses Wochenende einkaufen und besorgen euch die passende Bürokleidung.

Hose, Bluse und die richtigen Schuhe.?

sagt Tessa und lächelt mich an

?

Wow, du siehst aus, als hättest du vorausgeplant?

Ich sage es mit einem schockierten Gesichtsausdruck

?

Liebling, du wirst der beste Helfer sein, den ich je haben werde.

Und soweit ich weiß, sind Sie ein sehr harter Arbeiter.

Er lächelt wieder

?

Ich versuche es einfach mit Tessa.

Ich bin nicht der Beste, ich versuche nur, andere dazu zu bringen, weiterzumachen.

Ich sage ihm die Wahrheit

?

Sind Sie dann bereit, den Job anzunehmen?

Dich zu haben bedeutet mir viel.

Und gib uns die Möglichkeit, außerhalb des Hauses Zeit miteinander zu verbringen.

Tessa erzählt es mir mit einem Grinsen

Ich denke, wie schön es wäre, meine zukünftige Schwiegermutter zu kennen.

‚Jawohl?‘

Ich nickte.

Tessa hat ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht.

Wir redeten noch bis 21:30 Uhr und er sagte, er müsse gehen.

Ich beobachte, wie sie ihre Handtasche nimmt und zur Tür geht.

Ich folge ihr, als sie sich umdreht und fragt, was ich heute machen werde.

Ich werde ihm sagen, dass ich vielleicht so viel Wäsche waschen und beim Aufräumen helfen werde.

Sie umarmte mich und dankte mir für alles, was ich heute für sie getan hatte.

Ich sagte ihm, er sei mit einem Lächeln willkommen.

Er ließ die Umarmung los und ging zur Tür hinaus.

Ich sah zu, wie er in seinen Geländewagen stieg und davonfuhr.

Ich schloss die Tür und dachte an alles, was ich tun wollte.

Ich dachte, du würdest zuerst die Küche putzen und dann die Wäsche waschen.

Also ging ich zurück in die Küche und fing an.

Es fühlte sich gut an, so etwas zu tun.

Ich kicherte und dachte, dass dies eines Tages meine Mission sein könnte, eine Ehefrau zu sein.

Dieser Gedanke beschleunigte mein Tempo, da die Küche in 15 Minuten fertig war.

Den Rest des Tages habe ich geputzt, Wäsche gewaschen und dann gegen 13 Uhr gearbeitet.

Ich beschloss einfach, mich zu entspannen.

Ich dachte, vielleicht würde mir ein schönes Bad gut tun, und ich ging hoch in mein Schlafzimmer, das Nicks ist.

Ich sah in die Schublade, wo mein Höschen und mein BH waren.

Ich habe den Badeanzug gefunden, in dem er mich immer gerne gesehen hat.

Der Boden war ein Tanga-Typ, der meinen Arsch zeigte.

Das Oberteil war eng an meiner Brust und sie kamen zum Vorschein, als meine Brustwarzen hart wurden.

Ich wechselte ins Badezimmer und betrachtete mich im Spiegel.

Mein Körper strahlte, weil meine Haut karamellfarben war.

Meine Brust war hart, als ich sie mit meinen Händen hielt.

Ich ließ meine rechte Hand zu meinem Bauch gleiten, der anfing, aus vielleicht all dem Essen herauszukommen, das Tessa gekocht hatte.

Seitdem ich bei ihnen bin, haben sich meine Essgewohnheiten geändert und ich esse mehr.

Obwohl meine Periode mich in ein paar Tagen wissen lassen würde, würde jemand denken, dass ich schwanger bin.

Und jetzt war nicht der richtige Zeitpunkt, sich zu fragen, was passieren würde, wenn Will nicht auftauchte.

Ich schiebe meine Hand weiter nach unten und fahre meinen Schlitz mit meinem Zeigefinger nach.

Ich fing an, nass zu werden von den Berührungen, die ich an mir selbst machte.

Ich spreizte meine Beine ein wenig und folgte ein wenig meinen Schamlippen, wobei ich spürte, wie geschwollen sie waren.

Es ist lange her, dass ich ihnen Aufmerksamkeit geschenkt habe.

Die Nacht, in der sie mit Gavin ausgegangen war, war ihre letzte.

Sie hat ihre Magie benutzt, um mich zu ihrem Bett und all dem Wein, den ich getrunken habe, zu bringen.

Er schaffte es, mein Höschen auszuziehen und zwischen meine Beine zu kommen.

Diese Nacht hat mir gezeigt, dass Gavin nicht wie die Liebe meines Lebens ist, Nick.

Gavin beleidigte mich nicht einmal, indem er sagte, dass er mich nur fingerte, während er an meinen Nippeln saugte.

Sie versuchte, das Einzige zu nehmen, was Nick gehörte, als ich das nächste Mal sagte, behalte es und stoppte es.

Sie sagte ok, dann stieg sie in meine Katze ein wie ihre.

Ich würde niemals ihr gehören.

Es wurde nicht langsamer, alles, was es tat, war, mich zu verletzen, bis es in mich eindrang und von mir abkam.

Ich war nicht glücklich mit seinem kleinen Penis.

Sein Schwanz ist nicht einmal mit Nicks zu vergleichen.

Die Liebe, die mein Herz umarmte, Nick, kam mir in den Sinn.

Ich hielt inne, was ich tat, und sah meinem Spiegelbild in die Augen.

Von meiner Berührung und dem Gefühl meiner Liebe zu Nick würde es kein Schwimmen geben.

Ich brauchte Erleichterung von den Begierden, nach denen ich mich sehnte.

Mit einem hilfreichen Gedanken schaute ich ins Schlafzimmer und entschied, warum nicht.

Ich war allein zu Hause und ein Glucksen kam von mir.

Ich ging zurück ins Schlafzimmer und stellte mich auf die rechte Seite des Bettes.

Ich setzte mich auf die Bettkante, griff in die Schublade des Nachttisches und zog meinen weißen 9-Zoll-Vibrator heraus.

Er ist genauso groß wie Nicks schöne Männlichkeit.

Als ich die Texturen darauf fühlte, fing ich an, es in meinen Händen zu wischen.

Der Kopf war so lebendig, dass ich ihn an meine Lippen drückte und meine Zunge herauszog und ihn sanft leckte.

Das Gefühl, das ich auf meiner Zunge fühlte, war nicht real.

Ich ging ins Bett und genoss immer noch mein Spielzeug mit einiger Freude.

Mein Rücken lag auf dem Bett und meine Beine waren gespreizt.

Ich fing an, das Spielzeug in meiner Hand zu saugen.

Meine rechte Hand ging nach unten und fand, was meine harte Klitoris brauchte.

Mein Zeigefinger fing an, die harte Beule zu reiben, die meine Klitoris ist, und es fühlt sich so gut an.

Zuerst bewegte ich das lange Spielzeug Stück für Stück in meinem Mund, saugte es in meinen nassen, warmen Mund hinein und wieder heraus.

Dieses Gefühl lässt mich mir vorstellen, mit der Liebe meines Lebens, Nick, verbunden zu sein.

Ich rolle meine Zunge um meinen Kopf, während ich meine Klitoris noch mehr reibe.

Ich fühle mich in diesem Moment der Befriedigung meiner Weiblichkeit verloren.

Ich stieg so gut ich konnte in den Mund des Spielzeugs und versuchte, meine Kehle zu vertiefen, wobei ich daran dachte, wie Nick stöhnen würde, um ihm zu gefallen.

Er stellte sich vor, wie seine Hände in meinem Kopf mich veranlassten, ihn tief in meinen Mund zu führen, meine Kehle hinunter.

Meine eigene Vorstellungskraft packt es und ich nehme den Vibrator aus meinem Mund und streiche die Spitze von meinen Lippen, folge jeder meiner Brustwarzen, meine Brust hinunter, meinen Bauchnabel und weiter hinunter.

Ich schalte es ein und spüre seinen Puls an der einzigen Stelle, an der Nick jetzt sein soll.

Mit der Freude, die ich mir selbst gebe, beginnt sich mein Körper lebendiger anzufühlen.

Als ich langsam meinen Kopf zum Eingang schiebe, spüre ich, wie sich mein Körper anspannt und ich stelle mir vor, wie mein Liebster seinen wunderschönen Schwanz zu mir schiebt.

Ich stieß ein Stöhnen aus, das in die Luft entwich.

Ich zog meine Knie an meine Brust und fing an, meine Fotze mit dem Spielzeug zu schlagen, wobei ich mir Nick über mir vorstellte.

In diesem Moment war ich so verloren, dass ich Hände an meinen Beinen und Schwere auf mir spürte.

Ich hebe meinen Kopf und sehe, wie Nick mich anlächelt, ich spüre, wie sich mein Körper auf ihn zubewegt.

Sein toller Liebesstab geht in und aus mir heraus und es bringt mich viel zum Stöhnen.

„Jaaaa…Baby…fick mich…mach mich wieder zu deinem…mein Gott.“

Ich stöhne laut auf

Ich schaue und sehe, dass er mich so strahlend anlächelt und den Kopf schüttelt.

Sie gibt mir all die Liebe, die sie gerade hat.

Er beugt sich herunter und küsst meine Lippen sehr leidenschaftlich und liebevoll.

Seine Schritte beschleunigten sich, als ich spürte, wie sich tief in mir Emotionen aufbauten.

Oh mein Gott, ich möchte, dass er tief in meine Seele ejakuliert.

Ich spüre, wie mein Orgasmus zu mir kommt.

Es steigt so schnell, dass ich es kommen spüre.

Meine Liebe bleibt tief, wenn sie den Samen der Liebe in meinen Schoß und meine Seele sprüht.

Ich spüre, wie mein Höhepunkt zu mir kommt, während ich über ihren wunderschönen Schwanz und ihre küssbaren Eier sprudele.

„OH FUCK……NICKKKKKKK!“

Ich stöhne, als der Orgasmus mich an der Schwelle zum Orgasmus hält

Nachdem ich einige Minuten lang die Luft angehalten habe, öffne ich meine Augen und sehe, dass ich allein bin.

Meine Beine sind auf der Bettdecke.

Meine Hände sind zwischen meinen Beinen, eine auf dem Vibrator und die andere auf meiner Klitoris.

Ich nahm den Vibrator heraus, schaltete ihn aus und legte ihn unter mein Kopfkissen.

Ich lag da und dachte darüber nach, was gerade passiert war.

War es ein Traum, war es meine Fantasie oder war es mein Herz und meine Seele, die wollten, dass es wahr wird?

Ich greife nach der Decke und ignoriere den nassen Fleck auf den Laken.

Ich deckte mich zu und nahm eine bequeme Position ein.

Meine Gedanken gehen zurück zu dem, was war, und ich wünschte, es wäre wahr.

Ich spüre, wie mir Tränen kommen und Worte beginnen, gesprochen zu werden.

„Wo auch immer du bist und was auch immer du tust, meine Liebe Nick.“

sage ich laut und fahre fort „Denk immer daran und wisse, dass ich dich so sehr liebe, Baby.“

Als ich diese letzten Worte aussprach, begannen meine Tränen noch mehr zu fließen.

Ich weinte so sehr, dass ich mit nur einer Sache im Kopf einschlief.

Wie sehr ich meinen geliebten Nick in meinen Armen und mich in seinen Armen brauchte.

Später in der Nacht in einer abgelegenen Lagerhalle: Karls POV

Ich bin ein guter und guter Familienvater, Kirchenmitglied und Geschäftsmann, aber tief im Inneren bin ich ein kalter, machthungriger, geldhungriger Tyrann.

Meine Familie tut, was man ihnen sagt.

Meine Frau Gail sitzt neben mir, während ich mir die Unterhaltung ansehe, die gezeigt wird.

Die Kämpfe, die ich organisiere, sind nur eine weitere Möglichkeit, denen unter mir meine Stärke zu zeigen.

Es ist eine Art, wie ich aufgeregt werde, wenn ich sehe, wie andere Menschen gedemütigt werden, es ist übereilt.

Was Gail betrifft, das macht sie zu einer hingebungsvollen Ehefrau.

Er war gegen meinen Lebensstil, bis ich ihm alles zeigte, was er haben und wollen konnte.

Seitdem ist sie die gehorsame kleine Hausfrau.

Er wird sogar aufgeregt, wenn er beobachtet, was nach Kämpfen passiert und der Gewinner, falls vorhanden.

Heute Nacht war etwas, das zumindest aufregend sein würde.

Wie Sie sehen können, wurden meine Töchter Sasha und Lucy Meister in Kämpfen.

Sie haben es immer geliebt, ihren Frust an den Frauen auf der Straße oder in den Suppenküchen der Städte auszulassen.

Sie waren Drogenabhängige, Prostituierte oder einfach nur ein gewöhnliches Leben, das Geld brauchte.

Heute Abend wurde das Ganze von denen beobachtet, die das Geld hatten, um es sich anzusehen.

Es sind zwei Stunden vergangen und was meine Mädels wirklich wollten, war im Ring.

Ich hörte, wie der Ansager anfing, in das Mikrofon zu sprechen.

„Willkommen bei der Abendveranstaltung, Jungs, diese Sendung wird an ein ausgewähltes Publikum verteilt, und wie Sie in den letzten zwei Stunden sehen können, haben die Damen Schluss gemacht. Unser aktueller Krieger im Käfig hat heute Abend drei und drei genommen

Ich starre auf die große Handtasche und erlaube mir, Caitlin vorzustellen.

Caitlin wartet auf einen Preis von 1.000 US-Dollar, aber sie muss einen unserer Champions schlagen, Freunde stimmen jetzt ab, um zu sehen, gegen wen sie kämpfen wird.

Der Ansager gibt eine Erklärung an die Menge und das Publikum ab.

Caitlin Edwards war nicht wie die anderen.

Er ging auf das örtliche College, um Lehrer zu werden.

Er ging auch mit Sasha und Lucy zur Schule.

Er hat sich damals über meine Mädchen lustig gemacht.

Und heute Abend würde einer von ihnen das Recht haben, sich zu rächen.

Gail fing an, mir etwas Zuneigung zu zeigen, indem sie meinen Arm drückte und meine Hose rieb.

Er sah wirklich die Demütigung bei diesen von mir organisierten Veranstaltungen.

Fünf Minuten später kehrte der Ansager zum Mikrofon zurück.

„Meine Damen und Herren, die Stimmen wurden gezählt und gezählt. Caitlin wird es mit dem Champion aufnehmen.“

Sie öffnet die Zeitung und sagt mit einem teuflischen Lächeln: „Ihre Gegnerin ist keine andere als die Meisterin mit den meisten Siegen und Stimmen in all ihren Kampfjahren. Es ist mir die größte Ehre, die einzige Frau bekannt zu geben, die dies geschafft hat.

Jeder Typ sabbert und das Mädchen ist nass … SASHA.“

Schreiende Sprecherin

Gail und ich sehen zu, wie Sasha durch die Doppeltür kommt.

Sie trägt eine Art Rüstung, die sie sehr sexy aussehen lässt.

Der obere Teil ist etwas aus einem mittelalterlichen Film.

Ihre Unterteile befanden sich zwischen einem Bikini und Shorts.

Lucy folgte ihr, um ihre Schwester zu unterstützen.

Gail bemerkte, dass ich sie anstarrte und drückte nur meinen Arm und stöhnte.

Sasha ging zu Caitlin, um ein paar Worte zu sagen.

Ich konnte nicht hören, was gesagt wurde, aber ich sah in Caitlins Augen und ich konnte die Angst sehen.

Er war nur einen Zentimeter kleiner als Sasha.

„Wenn die beiden Kämpfer ihre Plätze erreichen, beginnt der Kampf.“

Der Ansager klingelte und sagte beides

Sasha ging genau wie Caitlin an den richtigen Ort.

Lucy war nicht weit von der Ecke ihrer Schwester entfernt.

Es gab keine Ringe, keine Matten, da sie auf Beton und um Metall herum kämpften.

Die Menge begann herunterzuzählen und als sie bei eins ankamen, riefen sie KILL.

In diesem Moment folgte Sasha Caitlin.

Die beiden kollidierten miteinander.

Sasha trat Caitlin in den Bauch und krümmte sie.

Dann platzierte er einen Ellbogen in der Mitte ihrer Wirbelsäule auf Caitlins Rücken.

Sasha wusste, wo er schlagen und treten musste.

Er war hart zu seinem Gegner.

Das Gemetzel, das er angerichtet hatte, war innerhalb weniger Tage nicht wieder gutzumachen.

Sasha lag zwischen Caitlins Beinen und sah aus, als würde sie fest zudrücken.

Caitlin versuchte, Sashas Hand wegzuziehen, aber vergebens.

Sasha zog Caitlin an den Haaren, zog ihren Kopf zurück und biss sich, soweit ich sehen konnte, auf die Lippe.

Eine Minute später konnte ich Blut auf Caitlins Gesicht und Hals sehen.

Sasha ließ Caitlin los und trat zurück.

Er sah Caitlin an, die nun Tränen in den Augen hatte.

Er schien Sasha zu fragen, warum er das tat.

Sasha stand da und sah ihre alte Freundin an und trat Caitlin gegen den Kopf, was dazu führte, dass die junge Dame ein wenig zurückwich.

Sasha näherte sich ihr und schlug Caitlin schnell hart in den Magen und trat ihren alten Freunden gegen den Kopf, aber diesmal von der rechten Seite.

Sasha packte ihren Arm und stellte sich gegen Caitlin und zog Caitlins Arm fest.

Nur Sekunden später hörten alle die misshandelte junge Frau vor Schmerzen schreien, als ich eine laute Explosion hörte.

Sasha ließ los und alle sahen Caitlins Arm baumeln, als Sasha Caitlins Arm aus seiner Gelenkpfanne zog.

Die Menge applaudierte und applaudierte ihrem Deal.

Sasha trat zurück, um etwas Abstand zwischen sich und ihren Feind zu bringen.

Caitlin stand da und hielt ihren linken Arm mit ihrer rechten Hand.

Sie sah erschöpft und verängstigt aus, weil ihre Tränen immer mehr rannen.

Da sah ich zu, wie Sasha auf sie zulief und Caitlin mit einem hohen Round House Kick traf.

Der Tritt ließ Caitlin mit einem harten Schlag zu Boden fallen.

Die Menge jubelte und billigte die gesamte Show.

Sasha machte den gewinnenden Schrei, der BITCH war.

Lucy ging zu ihrer Schwester und gratulierte ihr mit einer Umarmung und einem Kuss.

Die Menge beeindruckte beide, als Sasha und Lucy sie nach ihrer Umarmung begrüßten.

Zwei Wachleute gingen zu Caitlins Bett und halfen ihr auf.

Sie halfen mir in den nächsten Raum, wie kann ich sagen „Ich bin beigetreten“.

Sasha und Lucy kamen zu Gail und mir und umarmten uns beide.

Wir gratulieren ihm zu seinem Sieg.

Sasha lächelte uns an und sprach.

„Wie hast du seinen Vater gefunden und hierher gebracht?“

fragte Sasha mit einem teuflischen Lächeln

„Es war einfach, Liebling, es war sehr einfach, jemanden dazu zu bringen, ihm von dem Geld zu erzählen und wo es sein sollte. Er kam hierher und fing an zu kämpfen.“

Ich rief die Erklärung

„Nun, ich muss dir einfach danken, es war schön, dir in den Arsch zu treten.“

Sagte mir Sasha mit einem breiten Lächeln

„Hallo Schatz, was machst du jetzt?“

frage ich ihn mit einem Lächeln

„Nun, Lucy und ich werden feiern. Ich werde sie in den Arsch ficken und dann lasse ich mich von ihr essen.“

Sasha sagt, sie habe ein breites Lächeln von ihrer Schwester bekommen

„Mmmm, klingt gut, Schatz.“

sagt Gail zu unserer ältesten Tochter

„Ja, das ist es, jetzt geh, hab Spaß und feiere. Deine Mutter und ich müssen zu einer Party gehen.“

sage ich ihnen mit einem bösen Grinsen

„Oh, das wird viel.“

Lucy sagt mit einem breiten Lächeln im Gesicht:

Beide verlassen uns Hand in Hand.

Ich sehe zu, wie ihre Ärsche so sexy schwingen, als sie weggehen.

Ich bemerkte, dass auch Gail mit einem teuflischen Grinsen zusah.

Ich stehe auf und Gail tut es auch.

Ich hielt ihre Hand, als wir zum Ausgang gingen und das Gebäude verließen.

Unsere Limousine steht direkt vor der Tür und die Tür ist schon offen.

Gail kommt zuerst herein, dann ich.

Der Fahrer schließt die Tür und eilt los, um uns zu unserer Party zu bringen.

Unterwegs denke ich darüber nach, wie es vor einem Jahr hätte sein können.

Meine Töchter könnten ein Baby mit diesem Bastard Nick bekommen.

Er lehnte mein Angebot mit allem Legalen ab.

Danach verließ er die Stadt und nahm seine nuttige Freundin mit.

Mein Versuch, ihn hierher zurückzubringen, wurde von ihm abgeschossen.

Mein zweiter Versuch war, ihre Eltern dazu zu bringen, sie zu trennen.

Damit es sich bezahlt macht und weh tut.

Dieser Teil hat funktioniert, aber ich habe ihn nicht zurückbekommen, nein.

Es ging von allen zu Gray und Tessa.

Und jetzt hat ihn niemand mehr gesehen.

Ein paar Augen und Ohren, die ich an mehreren Stellen herumgeschoben habe, sagen mir, dass er in seinem Zimmer bei Grey und Tessa wohnt.

Als Gavin tat, was ihm gesagt wurde, scheiterte der kleine Weichei.

Er hat sogar aus irgendeinem seltsamen Grund aufgehört zu kommunizieren.

Mit ihrem Cal the P.I.

meine versuche sind gescheitert.

Also warte ich, bis eine andere Zeit kommt, um Nick leiden zu lassen.

Es gibt Optionen, die ich ausprobieren kann, aber im Moment warte ich darauf, dass es sein Gesicht zeigt.

Ich wollte ihr zeigen, dass du nie nein zu mir gesagt hast.

Gail war bereit, als der Fahrer die Straße hinunter zur Party fuhr.

Meine Gedanken wanderten zu Nick und wie er es eines Tages richtig machen würde.

Ich bekam Ideen und ein teuflisches Lächeln trat auf mein Gesicht.

Das Auto hielt an, als wir unser Ziel erreichten.

Der Fahrer stieg aus und kam zur Tür, um uns hinauszubringen.

Als wir beide aus der Limousine stiegen, sah ich Gail an und sprach.

„Bist du bereit, mein wunderschöner Schatz?“

fragte ich ihn lächelnd

„Ja Baby, bist du meine Liebe?“

fragte Gail aufgeregt darüber, was passieren würde.

„Ja, ich bin sexy, wie viel Spaß können wir mit Damen und Herren haben?“

fragte ich lachend

„Mmmm, ich kann es kaum erwarten, meinen sexy Ehemann zu finden.“

Sagte er mir mit einem aufgeregten Blick

„Ich sehe, es wird nicht alt, denk an unsere Abmachung.“

Ich sagte es ihm mit einem Lächeln

?

Oh, ich erinnere mich, dass du mich auf jede erdenkliche Weise verfolgt hast?

Sagt er mir mit einem bösen Grinsen

Er lächelte und versprach es mir.

Ich nahm ihre Hand und führte sie zur Haustür.

Wir wurden mit einem Lippenlecken begrüßt, einer Frau, die meine Frau mit einem lüsternen Blick nach Gail ansah.

Es war heute Abend, als meine Gedanken gerade erst begannen, als ich hereinkam.

Mehrere Staaten befinden sich derzeit im Norden:

Zwei Wochen ist es her, dass wir wieder angefangen haben.

Es ist Freitagabend und es ist keine Wolke am Himmel.

Während ich in meinem Schlafsack liege und die Sterne anstarre, frage ich mich, wie viele Sterne es gibt.

Ein Lagerfeuer ist schön, da es etwas kühl in der Luft liegt.

Ich habe meinen Kopf ziemlich frei bekommen, aber die einzige Person, an die ich immer gedacht habe, ist Savannah.

Mein Herz schmerzt für ihn, aber es bricht auch, wenn ich daran denke, wie er diesen Idioten Gavin behandelt hat.

Er hat sich nie so angezogen wie früher.

Und als sie so lachte, dachte ich, sie würde weitermachen.

Ich griff nach meinem Telefon, schaltete es ein und wischte über den Bildschirm.

Ich bemerkte, dass die Uhr 23:30 Uhr zeigte.

Im Hintergrund ist ein Bild von Savannah und ich sehe ihr wunderschönes Lächeln und ihre Augen.

Wenn ich mir ihr Bild anschaue, erinnert mich das an die besseren Tage, als wir Händchen gehalten haben.

Seine Küsse brachten mein Herz und sogar meine Seele zum Schmelzen.

Ich halte mein Handy über mein Herz, während ich auf das Foto starre.

Ich spreche in diesem Moment zum Himmel.

„Savannah, ich habe dich immer noch in meinem Herzen, aber du bist mit jemand anderem zusammen.

Ich sagte, als ob er bei mir wäre, und fuhr dann fort: „Du warst immer meine Liebe, mein Herz und meine Seele. Ich hoffe nur, dass er sich um dich kümmert und dich gut behandelt. Ich hoffe, dass ich eines Tages einen finden kann Liebe.“

Ich werde mich immer an die Liebe erinnern, die wir einst hatten, wenn nicht sogar an die Liebe, die wir geteilt haben.“

Ich nahm das Telefon wieder in meine rechte Hand und sah in die Augen des Fotos.

Sie sind so schön, dass ich mich darin verliere.

Ich seufzte und sah ihm nur in die Augen, als ich wieder mit ihm sprach.

„Savannah Liebling, denk immer daran, was du gerade tust.“

sage ich, während sich meine Augen mit Tränen füllen, „Denke daran, dass ich dich immer und ewig liebe, meine schöne schwarze Liebe.“

Ich werfe einen letzten Blick auf das Bild, bevor ich mein Handy ausschalte und neben mir auf meine Jacke lege.

Als ich direkt in die Sterne starre, spüre ich, wie meine Tränen beginnen und ich frage mich, ob dieser Schmerz, den ich fühle, jemals enden wird.

Ich schließe meine Augen und das Letzte, was ich sehe, ist Savannahs Gesicht und Lächeln, das ich für immer schätzen werde.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.