Ein match made in heaven teil 2

0 Aufrufe
0%

Ein paar Stunden später öffnete ich meine Augen und starrte in das wunderschöne Gesicht meines neuen Freundes Todd.

Er sah so friedlich aus, als er so schlief, sein blondes Haar um sein Gesicht verstreut.

Ich stand auf und verließ das Zimmer und ging in die Küche.

Ihre Eltern hatten eine Notiz auf dem Tisch hinterlassen, in der sie sagten, dass sie zwei Tage bei der Hochzeit waren, und sie daran erinnerten, dass es ihr gut gehen sollte.

Das würde erklären, warum Todd mich eingeladen hatte, bei ihm zu übernachten.

Ich war verwirrt, warum wir den Platz für uns hatten.

Ich machte schnell ein Omelett für uns beide, und Todd stolperte durch den Raum, als hätte er eine Ahnung.

Selbst mit dem Kopfteil sah ihr welliges blondes Haar fantastisch aus.

Ehrlich gesagt, es ist, als würde er nicht einmal versuchen, gut auszusehen, er tut es einfach, Glückspilz.

?Guten Morgen, hast du gut geschlafen??

Ich fragte.

„Guten Morgen Sev.

Oh ja, ich habe besser geschlafen als je zuvor in meinem Leben;

das war heftig.

?Ich freu mich, dass es dir gefällt,?

sagte ich mit einem teuflischen Lächeln.

?Ich hatte Spaß?

Willst du mich verarschen?

Dies war mein erster Blowjob-Job und es kam meinen wahren Gefühlen nicht einmal nahe, obwohl ich mir vorgestellt hatte, wie großartig es sein würde, oder?

er antwortete.

Wir beendeten unser Frühstück und spülten das Geschirr ab.

Der Tag verlief mehrere Stunden ohne Zwischenfälle, wir sahen nur fern und unterhielten uns in der Sonne, umarmten uns.

Als uns langweilig war, kam mir eine Idee.

?Hey!

Lass uns Eislaufen gehen!

Mache ich das nicht seit Jahren?

?Natürlich habe ich das schon lange nicht mehr selbst gemacht.?

Also war die Entscheidung gefallen und Todd, der einen Führerschein hat, hat uns dorthin gebracht.

Sie sah ein wenig besorgt aus, als wir anfingen, unsere Schlittschuhe anzuziehen, als wir hereinkamen.

„Bist du sicher, dass das Eis nicht unter mir gebrochen ist?“

Ich lachte darüber und zog ihn aufs Eis.

„Wenn Todd mit mir fertig wird, kann er mit dir fertig werden.

Du bist dämlich leicht für jemanden in unserem Alter.

Er zitterte so sehr, „Wann hast du das das letzte Mal gemacht?“

„Oh, eigentlich Sev, das ist mein erstes Mal.“

?Du kannst also nicht skaten?

?Nein, ich weiss es nicht?

sagte sie, als sie auf ihren Arsch zurückfiel.

Ich brach in Gelächter aus, bevor ich ihm meine Hand reichte, um ihn hochzuheben.

Stattdessen habe ich festgestellt, dass er mich heruntergezogen hat und wir beide auf dem Eis waren, während ich auf ihm war.

Gelächter brach sowohl von uns als auch von allen um uns herum auf der Strecke aus.

Ich sah in ihre wunderschönen Augen, die durch all die blinkenden Lichter um uns herum noch schöner wurden, und obwohl wir in der Öffentlichkeit waren, konnte ich wirklich nicht anders.

Ich ging nach unten für einen leidenschaftlichen Kuss.

Darauf bedacht, mich kurz zu fassen, trete ich zurück und bringe uns beide auf die Beine.

„Okay, lass uns das Schritt für Schritt lernen.

Halten Sie sich an den Schienen fest, schieben Sie nun Ihren rechten Fuß nach vorne, dann Ihren linken Fuß.

Wenn Sie versuchen, einen Schritt zu machen, als würden Sie gehen, werden Sie nirgendwo hinkommen.

Er folgte meinen Anweisungen und bald hatte er den Dreh raus und wir fingen an, Hand in Hand zu skaten.

Ohne ein Wort zog mich Todd vom Eis auf die Tribüne.

Wir kletterten auf alle Sitze und gingen in die hinterste Ecke des riesigen Raums, wo es zu dunkel war, als dass irgendjemand unsere Gesichter sehen könnte.

Wir begannen uns unkontrolliert zu küssen und bald hielten wir es nicht mehr aus.

?Gehen wir nach Hause,?

sagten wir unisono.

Wir zogen unsere Schlittschuhe aus und kehrten so schnell wie möglich zu Todd zurück.

Ich wusste nicht, was mich erwarten würde.

Todd sagte bereits, er würde mich zu nichts zwingen, aber ich wusste nicht, ob ich den ganzen Weg gehen wollte.

Ich beschloss, langsamer zu fahren und zu sehen, wohin alles führte.

Ich fing langsam an, mich auszuziehen, während er auf dem Bett saß und geduldig wartete.

Ich verlangsamte absichtlich jede Bewegung, während er mich hungrig ansah.

Als ich mein Hemd aufknöpfte und meine Brust entblößt war, sah er aus, als würde er sie zum ersten Mal sehen.

Ich mochte nie wirklich, wie ich aussah, aber so sah es aus.

Es gab Produktionen eines Sixpacks, die nicht gerade toll waren, mit ziemlich hervorstehenden Schnäbeln und Armen.

aber immer noch gut definiert.

Ich zog das Hemd aus und begann langsam, meine Hose aufzuknöpfen, um sicherzustellen, dass ich ihn weiter neckte.

Als ich meine Hose auszog und nur in meinen Unterhemden dastand, drehte ich mich um, um ihn anzusehen, worauf ich wirklich stolz bin;

mein Arsch.

Als Fußballspieler brauchte ich viel Kraft und Muskeln in meinen Beinen, was meine Gesäßmuskulatur extrem verspannte.

Ich schaute über meine Schulter und sah, wie er sich hungrig die Lippen leckte, als das Biest zwischen seinen Beinen begann, sich zu verhärten.

Ich begann vor mich hin zu kichern, überrascht, dass mich jemand so sehr wollen konnte.

Ich packte meine Athleten an der Taille und zog sie gerade weit genug herunter, um mein Schambein zu zeigen, aber nicht weit genug, um meinen Schwanz zu zeigen.

Jetzt habe ich mich endlich entschieden.

Ich war an diesem Tag nicht bereit, aufgespießt zu werden, aber ich schätze, ich war bereit, es in mein einfacher zu handhabendes kleines Werkzeug zu stecken.

Ich ließ meine Turnschuhe komplett fallen und küsste ihn sanft, dann leidenschaftlicher.

Ich kam zwischen ihre Beine und zog sie von meinen Schultern hoch.

Ich fing an, sein Arschloch zu lecken, wobei ich darauf achtete, es zu lockern, und schob dann meinen Zeigefinger hinein.

Ich fing langsam an, sie mit meinem Zeigefinger zu ficken, und es fing an, schnell zu gehen, als sie anfing zu stöhnen: „Fick mich, fick mich, bitte.

Ich brauche jetzt deinen Schwanz.

?Bist du dir da sicher??

“, fragte ich und sah ihm in die Augen.

„Ja, ich will dich in mir?

bat.

Ich habe ihm gegeben, was er wollte.

Als er meinen Schwanz schon vor mir stöhnen sah, wurde er wütend.

Ich führte meinen Penis in ihr Arschloch und fing an, die Ejakulation vor dem Tröpfeln an ihrem Eingang zu reiben.

?Hör auf dich über mich lustig zu machen,?

bettelte sie, fast unfähig ihr Verlangen nach meinem Schwanz zu unterdrücken.

Ich stieg langsam in seinen Arsch.

Er verschwand Zoll für Zoll in seinem Loch.

Ich hätte nie gedacht, dass du dich so fühlen würdest.

Es war so eng, dass ich dachte, er würde meinen Schwanz melken, und es war so heiß, dass mein ganzer Körper anfing, sich zu erhitzen.

Nachdem ich ihm eine Minute Zeit gegeben habe, mich an meine 5,5 anzupassen?

Dick, ich fange langsam an, deinen Arsch anzugreifen.

Er stöhnte bei jedem tiefen, langsamen Stoß.

Ich fing an, schneller auf ihn zu pumpen, während er weiterhin vor Vergnügen stöhnte, grunzte und schrie.

Ich fing sein Monster und fing an, ihn vor Wut zu masturbieren.

Er drückte mich auf meinen Rücken und kletterte auf mich, stieß sich vollständig in meinen schmerzenden Schwanz.

Es trieb mich 20 Minuten lang solide an, bevor ich mich meiner Warnung beugte, seine Prostata zu treffen und seinen Penis jedes Mal auf der Straße ständig zu pumpen.

Todd stöhnte laut, dann sprühte er seine dicke, warme Creme über mein Gesicht und meine Brust, bevor er auf mir zusammenbrach.

Ich bin immer noch nicht fertig, aber er schien sich kaum bewegen zu können, also zog ich ihn von mir herunter und legte ihn mit dem Gesicht nach unten auf das Bett, bevor ich fortfuhr, sein Arschloch zu füttern.

Ich schlug ihn mit allem, was ich hatte, und er war immer noch fassungslos und stöhnte gegen meine Bewegungen.

Ich hielt es für weitere 15 Minuten, bis ich es nicht mehr aushielt.

?Ich?komme?

Ich habe fast geweint.

„Bitte komm in mich rein.

Ich will dein Wasser auch?

verlangt.

Genau das tat ich, hockte mich neben sie auf das Bett und gab ihr einen flüchtigen Kuss, bevor ich die kochenden Ströme von Sperma entfesselte.

?Ich liebe dich,?

flüsterte.

Ich war im Himmel.

Der erstaunlichste Junge, den ich je getroffen habe, hat mir gerade gesagt, dass er mich liebt.

Ich liebe dich auch Todd?

flüsterte ich, bevor mich die Müdigkeit überwältigte und mich in einen tiefen, glückseligen Schlaf schickte.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.