Edie, dave und don’sdick

0 Aufrufe
0%

Als die 28-jährige Brünette das Leben in den Schwanz des alten Mannes saugte, lief eine Träne über ihr hübsches Gesicht, als ihre Gedanken zurückrollten?

Sein Nachbar, Dave, war ein ziemlich netter Kerl und er hatte ein wirklich cooles Lächeln.

Es war leicht, sich zu ihm hingezogen zu fühlen, obwohl sie beide bereits verheiratet waren.

Seine beiden Kinder?

Mit ihrem Alter war sie ihren beiden Mädchen, die die erste und dritte Klasse besuchten, ein Jahr voraus.

Edie war gerade 18, als sie und Jack heirateten und sofort schwanger wurden.

Sie zogen in die kleine Stadt, als ihr erstes Kind schulreif war, weil sie dachten, dass ein kleineres Schulsystem eine bessere Bildung bieten würde.

Dave und seine Familie sind erst vor ein paar Monaten auf die Straße hinter ihnen gezogen.

Edie hatte nach ihrer Hochzeit ein wenig mit Freunden geflirtet, aber sie hatte nie daran gedacht, Jack zu betrügen.

Jack hingegen würde sich mit allem anlegen, was er für kooperativ hielt.

Edie hielt es für harmlos, Dave zu besuchen, entweder hinter dem Zaun oder in der Einfahrt der Schule, nachdem sie die Kinder zur Schule gelassen hatte.

Schließlich bat er sie, ihm an einen anderen Ort zu folgen;

Sie blockierten den Verkehr an der Schule.

Der Parkplatz der alten Kirche war immer leer und lag am Stadtrand, gegenüber von Don Parkers altem weißen Haus.

Hat Dave sie dorthin geführt?

————————————————–

————————————————–

——–

Der alte Don wachte immer früh auf und trank nackt seinen Kaffee, während er die Morgennachrichten sah.

Von der Ecke seines Liegestuhls aus konnte er die wenigen Leute in der Nachbarschaft beobachten, die für ihre Gesundheit mit ihren Hunden Gassi gingen oder joggten.

Eine Dame ist immer drei- oder viermal um den Parkplatz gefahren und hat Don die Möglichkeit gegeben, zu masturbieren, während sie ihren wackelnden Arsch beobachtet.

Als der Pick-up auf dem leeren Kirchenparkplatz vorfuhr, munterte sich Don ein wenig auf;

er hatte es schon einmal gesehen … Ihre Hand wanderte zu seinem Schwanz, als der Geländewagen neben dem Lastwagen fuhr und die junge, schlanke Brünette erschien.

Schöne Brüste, die das Mädchen hat?

dachte er, ich wette, dein alter Herr wacht jeden Morgen gerne mit diesem Gesicht auf.

Er sah zu, wie der stämmige Mann herauskam und die Luke öffnete.

Die beiden redeten und lachten zehn Minuten lang, dann half er ihr zu Boden und sie trennten sich.

Als sie sich das dritte Mal in der Kirche trafen, sah Don die Dame an, die vor dem Pickup-Taxi stand, und beugte sich vor, um einen Kuss von dem jungen Mann zu bekommen?

drei Mal.

Oh ja, es sieht so aus, als könnte sich daraus etwas entwickeln.

Ich muss meine Kameras konfigurieren.?

————————————————–

————————————————–

——

Dons Schwanz war jetzt wieder hart und Edie leistete großartige Arbeit, aber in Gedanken bedauerte sie die Ereignisse, die dazu geführt hatten.

Als Dave Edie zum dritten Mal auf dem Parkplatz der alten Kirche traf, stieg er nicht aus dem Truck.

Er hatte ihr gesagt, er müsse für einen Vortrag für ihren Sohn zurück in die Schule.

Als sie vor ihrem offenen Fenster stand, sagte er: „Ich wünschte auf jeden Fall, ich hätte Zeit, ein wenig zu reden, aber ich muss mich stattdessen mit einem kurzen Kuss begnügen.“

Edie hatte seit fast zehn Jahren keinen anderen Mann mehr geküsst.

Er zögert ein wenig und sieht Dave wieder an;

dann lächelte er und beugte sich für einen schnellen Kuss vor.

„Hmm, das war nett, aber etwas kurz.

Vielleicht nur noch eins??

Es gab keine Möglichkeit, sich zurückzuhalten, als ihre Hand sich um seinen Hals legte und ihre Lippen auf ihre brachte.

Es folgte ein drittes Sprachduell, eine zähneknirschende Umarmung, die der jungen Ehefrau die Sterne zeigte.

»Verdammtes Mädchen?

Wenn ich nicht wieder zur Schule gehen sollte, würde ich versuchen, dein Höschen auszuziehen.

Edie drückte seinen Finger. „Können Sie hier anhalten, Sir?“

Ich trage kein Höschen.

Er kicherte immer noch, als er hinten in seinem Auto herumtrottete und ihm zuwinkte.

Dem alten Mann auf der anderen Straßenseite ist keine Bewegung entgangen?

————————————————–

————————————————–

—-

Drei Wochen später?

Sonntag Morgen?

Nicht viele Leute besuchten den Morgengottesdienst in der kleinen Cowboy-Kirche am anderen Ende der Stadt.

Ein späterer Gottesdienst hätte viel mehr hispanische und schwarze Gemeindemitglieder gebracht, aber der Gottesdienst um 7 Uhr morgens hatte selten mehr als ein Dutzend Teilnehmer.

Edie und ihre Erstklässlerin saßen allein hinter dem zweiten Schreibtisch.

Die andere Tochter saß mit einer Freundin vor der Kirche.

Der ältere, gut gekleidete Herr blieb neben Edie stehen und fragte, ob er sich neben sie setzen könne.

Er lächelte und rutschte ein paar Meter nach unten.

»Mein Name ist Don?

sie streckte die Hand aus und drückte sanft ihre.

Sie zeigte auf das kleine Mädchen und fragte: Ist das deine Schwester?

Das Mädchen grinste, aber Edie brachte sie zum Schweigen, als der Hirte die kleine Bühne betrat und das drahtlose Mikrofon in die Hand nahm.

Nach ungefähr zehn Minuten und zwei Songs im Dreh schlief die Sechsjährige fest auf der gepolsterten Bank.

Unbemerkt von Edie hatte sie in der Woche zuvor dasselbe erlebt.

Don zog das Telefon aus seiner Jackentasche und fing an, seine Fotodateien durchzublättern.

Als er fand, was er wollte, berührte er Edie und sagte: „Shhhh?“

Das Foto, das sie vorlegte, zeigte sie und Dave, sich in die Arme geschlungen, auf dem Vordersitz des Pick-ups des jungen Mannes.

Ihre Kinnlade fiel herunter, aber noch einmal warnte er sie, die Klappe zu halten.

Die nächste Aufnahme war ihr nackter Rücken, als sie Dave auf ihrem Schoß gegenübersteht?

Offensichtlich bekommt er seinen Schwanz in sie gerammt.

Sie wechselte zu einem dritten Foto, das Daves Hände zeigte, die ihre Titten hielten, während sie auf seinem Schoß saß und gefickt wurde.

Edie war kurz davor, ohnmächtig zu werden, aber als Don ihr ein Video von Dave zeigte, der neben seinem Truck stand, während sie seinen harten Schwanz lutschte, stöhnte sie laut und nahm sein Telefon.

Don zeigte ihr mit dem Finger und schüttelte den Kopf?Nein?.

Er tippte eine Nachricht, die besagte: „Ich habe mehr.

Du wirst es niemandem sagen.

Wir werden nach der Kirche sprechen.

Die Rede?

er war ziemlich hetero und die arme Edie hatte Angst und zitterte, als sie Befehle von Don erhielt.

Als ihr klar war, was sie erwartete, rief sie ihre Mädchen vom Spielplatz aus an und ging nach Hause.

Sie war wegen Sex erpresst worden.

Don hatte ihr erzählt, dass ihr Bruder Kopien von über hundert Fotos und sechs Videos hatte.

Wenn Don etwas passiert wäre, hätte sein Bruder sie dann alle zu Edies Ehemann, ihrer Mutter, geschickt?

und sein Facebook-Konto der dritten Klasse?“ Ich habe auch Jacks E-Mail-Adresse erhalten.“

„Oh mein Gott, weißt du, wie du sie alle kontaktieren kannst?“

Er stimmte zu, zu tun, was er wollte.

Am selben Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr bog sein kleiner Geländewagen um die Ecke und hielt in Dons Garage.

Sie drückte auf den Knopf und schloss das Rolltor hinter sich.

Er war nackt und hatte eine große Erektion, als er die Tür zu seinem Haus öffnete.

Edie zitterte, als der dickbäuchige Oldtimer mit den Händen über ihren festen, schlanken Körper fuhr;

dann begann er sie auszuziehen.

Mit schwacher Stimme fragte sie den geilen Bastard, ob sie noch irgendetwas tun könnte, um ihn zu zwingen, sie in Ruhe zu lassen.

Hast du eine Million Dollar?

?Schnüffeln?.

Nein.?

Also ficke ich dich?

Zeitraum.

Jetzt ziehen wir diese Kleider aus.

»Ich muss um 5 zu Hause sein;

Wir haben heute Abend Gesellschaft.

Dann haben Sie viel zu tun.

Helfen Sie mir, sie auszuziehen und gehen Sie in das Schlafzimmer rechts.

Er war nicht sanft, als er ihre Brustwarzen rieb und versuchte, sie zu induzieren.

Sie saugte und drückte ihre Brüste, bis sie wund waren.

Wie grob bist du mit ihr umgegangen?

fast?

Sie gestand sich selbst ein, dass ihre Zunge erstaunliche Dinge mit ihrer Klitoris anstellte.

Sie hatte nie einen Orgasmus, während er sie aß, aber sie hatte dennoch selten Orgasmen.

Ihre Muschi produzierte jedoch ihre natürlichen Schmiersäfte;

aber Dons großer Schwanz ließ sie vor Schmerzen aufkeuchen, als er ihn mit seinem zweiten Stoß ganz durchstieß.“ Oh ja, hübsche Schlampe.

Oh ja?

Wirst du so beschissen sein?

Gut.

Ungh?

mmm?

also zum Teufel?

Gut.

Fühlst du dich Ol?

Fetter Junge?

Häh?

Nun, Schatz, kannst du verdammt sicher hören?

und er mag, was er?

Mmm?

hörst du es auch.?

Edie erinnerte sich, wie sehr es in den ersten fünf Minuten oder so wehgetan hatte und wie sie geweint hatte, weil sie so dumm war;

Lass dich auf Dave ein und lass dich von diesem alten Perversen erwischen.

Er erinnerte sich, dass er dachte, wenn er eines natürlichen Todes starb, könnte er sein Leben mit Jack und seinen Mädchen retten.

Nachdem sich ihre Muschi an ihre Größe gewöhnt hatte, fand sie dann den besten Weg, „es hinter sich zu bringen“?

es wäre eine Zusammenarbeit.

Sie packte seine Schenkel und fing an, sich unter ihm zu bewegen, ja Baby, hast du jetzt eine Idee?

gnnhh?

mmm?

Ich habe eine Ladung in mir, die abspritzen muss, toll?

hm?

hm?

OHHHH?

OHHH!!

OH, BABY, HIER PASSIERT ES?

ICH?

GRRRR?

Ich? MMM?

SPERMA!!

AH .. JA ,,, AH ,, JA ,,, AHHHHH ?.

SCHEISSE, JA!

Oh mein?

Kleine?

Du bist gut.

Kein Wunder, dass Dave dich jeden Tag treffen möchte.

Mmm?

das war spec-fuckin?-tacular.?

Als er von Edie wegging, sagte er, er sei ins Badezimmer gegangen, um aufzuräumen.

Don sagte ihr, sie solle sofort zurückkommen und seinen Schwanz mit ihrem Mund abwischen, bis er wieder hart wurde.

————————————————–

————————————————–

——

Also hier ist Edie;

nackt auf den Knien, lutscht Dons Schwanz bis zur Steifheit.

Er hatte sich an die Ereignisse der vergangenen Monate erinnert und sie von ganzem Herzen bereut.

Mit Dons Händen auf beiden Seiten seines hübschen Kopfes hörte er den Mann nicht durch die Hintertür kommen.

Don lächelte und zwinkerte ihm zu, als er sich hinter der ahnungslosen Edie auszog.

Dons Schaft war jetzt steif genug.

Er sagte ihr, sie solle alles nehmen, was sie konnte.“ Am Ende, Baby, wirst du meinen ganzen Schwanz in deinen Mund und in deine hübsche Kehle nehmen.

Oh ja, werde ich deine Kehle teilen?

und deine muschi?

und dein Arschloch mit meinem Sohn auch.

Tatsächlich ist es jetzt direkt hinter dir.

»Scheiß drauf, mein Sohn.

Fick sie, während mein Schwanz an ihrem Mund arbeitet.?

Als der Schwanz des anderen Mannes von hinten in ihre Ritze glitt, war Edie schockiert, als sie ihn sagen hörte: „Ich habe dir doch gesagt, dass er besser war als der letzte, Dad.

Es wird für lange Zeit ein tolles Fickspielzeug sein.

??.. Es war Daves Stimme.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.