Dicker Kurviger Arsch Klatscht Twerk-Zusammenstellung

0 Aufrufe
0%


Kathy (43) war eine große, vollbusige, blonde Frau, deren Alter aufgrund ihrer auffallend attraktiven Qualitäten unbekannt war. Außerdem war sie die Mutter von Bianca (meiner Freundin). Man konnte erkennen, dass sie eine alte Frau war, aber das spielte keine Rolle, denn ihre Stilettos und ihr Dekolleté lenkten sie von ihrem Alter ab.
Sie sagen immer, dass man nach ihrer Mutter sehen muss, wenn man mit einem Mädchen ausgeht, denn so wird sie in ein paar Jahren aussehen. In meinem Fall könnte ich mit den Ergebnissen nicht zufriedener sein. Ehrlich gesagt wünschte ich fast, es würde jetzt so aussehen. Wenn ich bei meinen Freundinnen war, trug Kathy meistens nur Morgenmäntel und ich habe mich immer gefragt, wie es ihr unter ihrem Körper geht. Eines Abends war Bianca duschen gegangen und ihr Vater und ihre Schwester lagen im Bett und ließen mich und Kathy allein. Wir saßen vor dem Fernseher, als ich ihn ansah und bemerkte, dass sich sein Morgenmantel leicht löste. Meine Augen weiteten sich, als ich eine große Menge einer ihrer Brüste sah. Ich versuchte so sehr, nicht hinzusehen, aber ich konnte nicht anders. Es hatte leicht ein DD-, E- oder größeres Rack, aber es war unabhängig von der Größe perfekt. Ich wandte meinen Blick ab, aber jedes Mal, wenn er sich bewegte, trat er mehr und mehr auf die Bühne, ich konnte nur noch einmal zurückblicken. Kathy schien zu bemerken, dass ihre linke Brust vollständig aus ihrem Morgenmantel herausgefallen war, und um zu verhindern, dass dies noch einmal passierte, legte sie sie schnell zurück und band das Kleid neu. Ich konnte sehen, wie er mich aus den Augenwinkeln ansah, um zu sehen, ob ich es bemerkte, als er das tat. Er wusste nicht, dass ich die ganze Zeit zusah, und er schaffte es, meinen Blick abzuwenden, bevor er mich ansah.
Von diesem Tag an achtete sie darauf, dass ihr Kleid immer fest gebunden war, und schaute ständig nach unten, um zu sehen, ob es sich löste. Sehr zu meiner Enttäuschung. Seitdem habe ich mich immer gefragt, ob er eine ungezogenere Seite hat, als er zulässt. Sie war keine strenge Mutter, zeigte aber ihre Autorität, wenn es nötig war, war aber immer nett zu mir und behandelte mich, als wäre ich ihr eigenes Kind. Ich konnte nicht umhin, mich zu fragen, wie sie war, als sie keine Mutter war.
Etwa einen Monat später waren wir wieder allein, da meine Freundin auf der Arbeit war und ich das Wochenende zu Hause blieb. Nach ungefähr 30 Minuten stand Kathy auf.
Ich ging aus, um einzukaufen. Ich will kommen??? Sie fragte
Als ich sah, dass ich mir am Abend vor dem Sex mit Bianca den Rücken verletzt hatte, lehnte ich ihr Angebot ab und sagte, ich würde ruhig bleiben, bis sie zurückkäme.
„Okay, gut, dann sehen wir uns in ungefähr einer Stunde. Auf Wiedersehen? sagte sie lachend, als wüsste sie, warum ich nicht gehen wollte.
Als er ging, kam mir eine Idee in den Sinn. Jetzt, wo ich allein zu Hause bin, fragte ich mich, wie ich herausfinden könnte, ob sie wirklich das ungezogene Mädchen war, von dem ich gehofft hatte, dass sie es sein würde. Ich wartete ein paar Minuten, um sicherzugehen, dass er nicht zurückkam, um etwas zu holen, das er vergessen haben könnte, und dann rannte ich nach oben. Ich öffnete die Tür seines Zimmers und ging zum Nachttisch. Ich öffnete die oberste Schublade und fand deine Unterwäsche. Sie hatten dünnere Riemen, als ich sie zuvor gesehen hatte. Ich musste mehr lernen. Ich durchsuchte die Schublade nach einem Sexspielzeug, aber da war keins. Ich öffnete kurz die mittlere Schublade und sah, dass sie voller Make-up war und beschloss, die unterste Schublade zu überprüfen. Es war nur ein Laken darin, aber eine Ecke war leicht zurückgezogen worden, wodurch eine Art dünnes, blaues Kissen zum Vorschein kam. Es war etwa 3 Zoll vom Boden der Schublade erhöht, was darauf hindeutet, dass sich darunter etwas befand. Ich zog es zurück und fand genau das, was ich erhofft hatte. Kathys Sexspielzeug. Das erste, was mir auffiel, war ein Paar Handschellen, von denen ich dachte, dass nicht einmal Kathy sie haben würde. Dann fand er einen kleinen blauen Gegenstand mit einem Gummidelfin an einem Ende. Das Ganze war nur 4 Zoll lang, aber ich nahm es für eine genauere Betrachtung. Etwa auf halbem Weg ?Geöffnet? und geschlossen? die Einstellungen. Ich öffnete es und spürte, wie starke Vibrationen durch es liefen. Schließlich berührte ich den Delfin, einen blauen Fleck, und spürte, wie mächtig dieses Ding wirklich war. Es wird für jede Frau ausreichen, vor Vergnügen zu schreien. Ich schaltete es aus und legte es zurück. Ich habe einen 6 Zoll langen Gummipenis mit großen Adern und breitem Bauch gekauft. Ich schaltete es ein und fühlte, dass es nicht so stark war wie das Delfinspielzeug, aber als ich sah, dass es darin sein würde, war es stark genug, um Kathy wild zum Orgasmus zu bringen. Die Idee, diese Spielzeuge zu benutzen, hat mich wirklich begeistert und mein Penis begann sehr hart zu wachsen. Ich habe endlich einen großen lila geilen Hasen aus der Schublade geholt. Es war wirklich riesig, einen guten Fuß lang mit einem sehr großen Umfang von vielleicht 5 Zoll. Es gab Metallkugeln, die sich durch Vibrationen drehten und sogar einen Eigenantrieb hatten. Aber was es zu einem wirklich guten Fund machte, war, dass es frische Spermaflecken darauf hatte, die vielleicht erst vor ein paar Stunden gemacht wurden. Das bedeutete, dass Kathy es irgendwann an diesem Morgen benutzte und darüber schwebte. Ich hatte es jetzt schwer. Nachdem ich mir ein paar Minuten lang vorgestellt hatte, was an diesem Morgen in diesem Raum passiert war, stellte ich die Spielsachen zurück und ließ den Raum genauso aussehen wie vor seiner Abreise. Ich ging nach unten und wartete darauf, dass er nach Hause kam.
Als er nach Hause kam, bot ich ihm an, ihm zu helfen, die Taschen zu holen, um es wieder gut zu machen, dass ich nicht mit ihm gegangen war, obwohl ich Rückenschmerzen hatte. An diesem Punkt war ich unglaublich froh, dass ich nicht hingegangen bin, da mein Nachmittag so viel besser war als Einkaufen. Was ich bei Kathy fand, erwähnte ich nicht und benahm mich ganz normal, obwohl ich jetzt auch wusste, wofür sie sich in ihrer Freizeit einsetzte.
„Ist es lange her, seit ich ausgegangen bin?“ Kathy fragte,
„Nein, nicht wirklich, hast du gerade ferngesehen? sagte ich lächelnd.
?Großartig, Einkaufen war Mist; Könnte ich es mit einem netten starken Burschen machen, der mir hilft?
„Tut mir leid, dass ich nicht gekommen bin; Habe ich meinen Rücken ein wenig verletzt?
„Es ist okay Hun, kannst du es irgendwann wieder gut machen? sagte er und zwinkerte.
Ich bin ein wenig beeindruckt davon, aber auch ein wenig verwirrt. Ich beschloss, es zu ignorieren und weiter einzukaufen.
Abends übernachtete ich wieder bei Bianca. Kathy zog ihren Morgenmantel wieder an, dieses Mal sah sie etwas lockerer aus. Er nahm die Fernbedienung und drehte sich um, um zu sehen, was sonst noch auf dem Fernseher lief; Er fand einen Erotikfilm und beschloss, ihn anzulegen. Das hat mich gestört, da ich es nicht gewohnt bin, diese Art von Filmen mit Erwachsenen zu sehen, insbesondere mit Biancas Mutter.
?Mama! Wir können das nicht mit dir sehen!? rief Bianca
„Beruhige dich B, ihr zwei seid jetzt reif genug, um so etwas alleine zu machen, also müsst ihr euch nicht schämen, es zu sehen.“ War es Kathys Antwort?
„Aber ist es komisch, das mit dir zu sehen?“ sagte.
Kathy antwortete nicht. Er war zu sehr damit beschäftigt, sich anzusehen, was im Fernsehen lief. Er hatte einen Teil des Films erreicht, der eine sehr sinnliche Sexszene hatte. Zuerst benutzte die Frau im Film einen Vibrator, ähnlich dem, den ich in Kathys Zimmer gefunden hatte, um sich einzunässen. Dann trat ein Mann ein. Er war groß und männlich, wie ein typischer Pornostar. Er hob sie hoch und beugte sie dann über einen Tisch, wo er anfing, sie im Doggystyle zu ficken. Die Frau stöhnte vor Lust und nach ein paar Minuten hatte sie einen Orgasmus. Der Mann zog dann seinen großen Schwanz aus ihrer Muschi und bewegte sie zu ihm, während sie noch auf den Knien war. Er richtete seinen Schwanz auf sein Gesicht und es kam über ihn. Sie stöhnte dabei und versuchte, so viel wie möglich in ihren Mund zu bekommen und rieb den Rest an ihren Brüsten und ihrer Muschi. Diese Szene hat mich aufgeregt und mir wurde klar, dass ich hart war. Ich sah Bianca an und sah, wie sie sich unter die Bettdecke schlich, die wir nach unten gebracht hatten. Kathy sah auch aufgeregt aus. Sie saß neben mir, während ich rechts von Bianca und links von Kathy saß. Plötzlich fühlte ich, wie etwas meinen Schwanz berührte. Zuerst dachte ich, es wäre Biancas Hand, aber dann wurde mir klar, dass es nicht so war. Es war Kathys. Ich schauderte, entspannte mich dann aber, als ich ihre sanfte Liebkosung genoss und ihre Finger um ihn schlang. Nachdem sie mich eine Minute lang verspottet und es härter als sonst gemacht hatte, zog Kathy ihre Hand zurück und zwinkerte mir, ohne dass Bianca es bemerkte, erneut zu. Dann stand er auf.
„Ich gehe ins Bett, Night Jungs. Oh und B, kannst du bitte den Abwasch für mich machen, bevor ich nach oben gehe? sagte
„Äh ja? Bianca antwortete: „Mike, gehst du nach oben und wartest auf mich, bin ich in 15 Minuten zurück?“
Während ich meine Erektion so gut wie möglich verbarg, stimmte ich zu und folgte Kathy nach oben. Oben an der Treppe ging er direkt in sein Zimmer und ich ging zu Bianca. Ich zog meine Unterteile aus und zog meine Boxershorts an. Sie waren Biancas Liebling, also stellte ich sicher, dass ich sie trug, damit ich sie mit ziemlicher Sicherheit ficken konnte, wenn sie hochkam. Dann verließ ich das Zimmer und ging ins Badezimmer neben Kathys Zimmer. Als ich an der Tür ankam, sah ich, dass Kathys Tür nicht ganz geschlossen war. Ich konnte durch das offene Loch sehen. Dann wurde mir klar, was ich sah, meine Erektion kam gleich wieder und ich war so geil. Kathy hatte mir den Rücken zugewandt, aber ich konnte deutlich sehen, dass sie oben ohne und ohne BH war und ein Höschen mit Kordelzug trug, das sie nur an beiden Seiten öffnen konnte. Zu meinem Glück tat er genau das und zeigte mir seinen nackten, runden, fickbaren Arsch und ließ sie auf den Boden fallen. Sie war perfekt, ich wollte hingehen und sie die ganze Nacht ficken. Aber ich konnte nicht. Kathy bückte sich dann, um etwas aus der Schublade zu holen. Als er aufstand, hielt er einen kleinen blauen Gegenstand in der Hand. Als ob er wüsste, dass ich die ganze Zeit da war, blickte er über seine Schulter zurück und sah mich direkt an.
„Ich schätze, ich werde es heute Abend benutzen?“ sagte das Halten des Objekts
Da wurde mir klar, was passiert ist. Es war der blaue Delphin-Vibrator, den ich vorhin gefunden hatte. Kathy legte dann das Spielzeug auf das Bett und ging auf mich zu. Präsentiere mir all deine nackten Titten und deine Muschi. Er küsste mich einmal auf die Lippen und schloss dann die Tür. Ich stand einen Moment lang schockiert da und ging dann ins Badezimmer. Als ich nach draußen ging, konnte ich ein leises Summen aus Kathys Zimmer hören, gefolgt von einer Reihe leiser Stöhner. Ich ging zurück in Biancas Zimmer und fand meine wunderschöne sexy Freundin nackt im Bett vor. Bianca war kurvig und hatte Körbchengröße E. Er war einfach perfekt. Wir spielten Szenen nach, die wir gerade im Fernsehen gesehen hatten. Ich hob Bianca auf ihre Füße und beugte sie über die Bettkante und ließ meinen Schwanz tief in sie gleiten. Er stieß ein langes Stöhnen aus, als ich mich langsam in ihn hineinschob. Ich konnte spüren, wie nass der Film war, und darüber nachzudenken, was er jetzt tat, machte ihn fertig. Ich packte ihren Arsch und fing an, ihre Muschi zu knallen. Ich habe mich einmal darauf eingelassen (er hatte ein Implantat) und eine weitere Runde fortgesetzt. Dieses Mal beendete ich die Ejakulation in seinem Gesicht und Mund. Es war laut beim Sex, aber jetzt, wo wir wussten, dass es ihrer Mutter egal war, was wir taten, würden wir nicht mehr die Klappe halten. Fuck Bianca war großartig und organisiert. Wir taten es fast jedes Mal, wenn wir uns sahen. Viele Mädchen waren beim Sex schüchtern, aber Bianca war es nicht. Sie liebte alles an ihm. Er liebte die Fotze in seiner Fotze, er liebte die Ejakulation in seinem Mund und er liebte es, zu lecken und Köpfe zu geben. In jeder Position unter der Sonne tat es das. In unserem Sexleben hat es an nichts gefehlt. Aber ich wollte mehr. Meine Freundin mit Sperma zu füllen war eine Sache, aber das alles ihrer Mutter zu tun schien viel verlockender. Das war in letzter Zeit meine Fantasie. Ich wollte ihn, ich brauchte ihn. Und ich hatte das Gefühl, dass er dasselbe für mich empfand.
In der nächsten Nacht hielt ich es nicht mehr aus. Ich musste etwas gegen das tun, was ich innerlich fühlte. Bianca arbeitete an diesem Abend bis spät in die Nacht und würde nicht vor Mitternacht zu Hause sein, also wusste ich, dass dies meine Chance war. Es war gegen 10 Uhr und ich und Kathy saßen auf der Couch und sahen uns eine schreckliche Show über Tiere an. Er trug wieder seinen Morgenmantel, und von meinem Sitzplatz aus konnte ich sehen, dass nichts anderes darunter war. Er sah mich an und erwischte mich dabei, wie ich sein wunderschönes Paar anstarrte
„Hast du letzte Nacht nicht genug gesehen?“ sagte er kichernd
?Ich-ich bin nur…?
„Ist mir egal, ist es schön, die Aufmerksamkeit von Männern auf sich zu ziehen?
Ich sagte, ich möchte diese Gelegenheit nicht verpassen, ‚Natürlich wirst du viel bekommen, aber. Ich meine, du bist wirklich gutaussehend und fitter als jede andere Mutter, die ich kenne?
„Ich merke, aber alle fitten Männer in meinem Alter sind verheiratet und ich kann keinen Spaß haben?
„Du hast letzte Nacht ausgesehen, als hättest du Spaß gehabt? Ich antwortete
?Hehe, liebe ich meine Vibratoren so sehr? sagte Kathy mit einem süßen Lächeln
?Kann ich … davon erzählen?
Ich wurde sehr geil, ich wollte ihn einfach. Er war alles, was ich brauchte. Ich schaute wieder auf ihre Brüste und bemerkte, dass ihre Brustwarzen sehr hart geworden waren, jetzt sichtbar durch ihren Morgenmantel. Dann sagte er etwas, das mich zum glücklichsten Menschen der Welt machte.
„Willst du hinauf? Können wir uns alleine amüsieren?
?Ja ok? Meine Erektion kam jetzt aus meiner Jeans
Wir gingen nach oben und betraten sein Zimmer. Er schloss die Tür und stand vor mir. Er betrachtete die Beule in meiner Jeans.
„Es ist so lange her, dass ich den Schwanz eines echten Mannes gesehen habe, dass ich sagen könnte, dass deiner letzte Nacht groß war?“
Also zog er mein Shirt aus und meine Jeans herunter, ging auf die Knie und zog meine Boxershorts herunter. Mein Schwanz stand aufrecht vor deinem Gesicht. Er nahm meinen Schwanz in seine Hand und zog ihn in seinen Mund. Das Gefühl war großartig und ich kam fast sofort an, aber ich nahm es. Ich würde diesen Moment nicht verschwenden. Er leckte und lutschte weiter meinen Schwanz. Es fühlte sich so viel besser an als Bianca. Ich konnte fühlen, wie seine lange Zunge um ihn herumwirbelte und sie von oben bis unten leckte. Er leckte meinen ganzen Schaft und lutschte meine Eier. Dann steckte er meinen Schwanz wieder in seinen Mund und legte seine Hände auf meinen Arsch und zog mich hinein, damit ich ihn von Angesicht zu Angesicht ficken konnte. Ich tat es und er fing an, meinen Schwanz zu knebeln.
Nach einer Weile stand er auf und küsste mich, rieb seine Hände an meiner Brust und warf mich ab. Ich zog ihr Gewand aus und zog es langsam aus. Sie fiel zu Boden und enthüllte ihre großen, runden, straffen Brüste und ihre frisch rasierte Fotze. Ich ließ sie einen Moment auf ihren perfekten Körper starren und dann fing ich an, ihren Hals zu küssen und warf sie aufs Bett. Ich gleite meinen Körper an ihrem hinunter, bis meine Lippen ihre langen, harten Nippel erreichen. Ich saugte und leckte sie, brachte sie zum Stöhnen und brachte ihre Brüste an meinen Mund. Ich küsste jeden Teil ihrer Brust und ging auf ihre Katze zu. Der Duft war unglaublich. Ich konnte es kaum erwarten, es zu probieren. Ich küsste Kathys Fotze und leckte so tief hinein, wie ich konnte. Sie stöhnte und fuhr mit ihren Händen durch mein Haar, drückte meinen Kopf in ihre Katze. Ich leckte ihren Kitzler und ließ meine Zunge um sie herum kreisen.
„Uuuh oh mein Gott, mehr uhh? stöhnte und bat mich um mehr
Ich konnte spüren, dass sie bald einen Orgasmus haben würde, also zog ich mich zurück und ging zurück zu ihrem Körper. Wir sahen uns tief in die Augen
„Fick mich jetzt? er bat
Er griff nach unten und führte meinen Schwanz in die triefend nasse Muschi. Ich ging so tief hinein, wie ich konnte, bewegte mich langsam und dann schneller. Ich fickte sie so hart ich konnte, während sie vor Freude schrie. Wir tauschten die Positionen und ich fickte ihn doggystly. Ich schlug ihr auf den Arsch und spielte dabei mit ihren Brüsten. Es war der beste Fick, den ich je hatte. Sie schrie und kam, während sie einen Orgasmus hatte. Also füllte ich ihn mit heißer Ficksahne ab. Wir brachen Seite an Seite auf dem Bett zusammen und ich dachte, es wäre alles vorbei. Aber er setzte sich hin, küsste meine Lippen und leckte das restliche Sperma von meinem Schwanz.
Bist du in Ordnung? sagte
?Du bist großartig? Besser als Bianca?
„Vielleicht sollte er sich uns eines Tages anschließen?“
Ich war von seinem Vorschlag überrascht, aber fasziniert. ?Ich hoffe doch? Ich küsste sie wieder, als sie meinen Schwanz streichelte
?Wie spät ist es?? Sie fragte
?11.30. Warum??
?Einander mal??
Ich antwortete nicht, ich hob ihn hoch und lehnte mich an die Wand und fickte ihn, bis er zurückkam. Bianca war fast von der Arbeit nach Hause gekommen, als wir fertig waren. Ich zog mich an, als Kathy ins Bett ging. Ich schloss die Tür und ging wieder nach unten. Etwa 5 Minuten später kam Bianca nach Hause.
„Geht es dir gut, Baby?“ Sie fragte
?Ja du??
„Ja, es tut mir leid, dass ich dich heute Nacht bei meiner langweiligen Mutter gelassen habe. Muss sich die stöhnende Kuh hinlegen?
Ich lachte in mich hinein und antwortete: „Ja vielleicht haha?
„Haha, was bin ich? Ich bin geil, sollen wir Sex haben?“ sagte sie zu mir und zog mich hoch
Ich war müde, aber ich würde ein weiteres Liebesspiel nicht ablehnen.

Hinzufügt von:
Datum: August 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.