Datum nacht_(1)

0 Aufrufe
0%

Ich habe mich entschieden, diese Geschichte zu schreiben, weil mein Mann dachte, es sei besser für mich.

Letzte Woche sagte mein Mann, ich solle mich anziehen, weil er mit mir ausgehen wollte und Pläne für die Nacht hatte.

Ich trug ein schwarzes Hemd mit sechs Knöpfen an einer Seite und fiel von der Schulter, als ich es aufknöpfte, und kombinierte es mit einem engen weißen Rock und schwarzen 4-Zoll-Absätzen.

Sie liebt dieses Outfit und ich liebe sie auch?

Ich schaue immer genau hin, wenn ich an Leuten vorbeigehe, aber wenn Ihr Mann 6-4 Jahre alt ist, bekommt er normalerweise nur Blicke, sowohl von Männern als auch meistens von Frauen.

Wir stiegen ins Auto und er erklärte, wie die Nacht verlaufen würde: Wir würden in ein Hibachi-Lokal gehen und etwas Spaß mit dem Koch und ein paar anderen am Tisch haben.

Als wir im Restaurant ankamen, zog sie einen weißen Tanga aus und sagte mir, ich solle mein Höschen ausziehen und den Tanga anziehen.

Ich fragte warum und er lächelte mit einem selbstgefälligen kleinen Grinsen und sagte, er würde es bald herausfinden;

Sobald ich sie anzog, nahm sie eine silberne Fernbedienung aus ihrer Tasche und drückte auf den Knopf – meine Klitoris fing an zu vibrieren und meine Knie wurden weich. Ich erkannte, dass sie diesen Tanga wählte, weil sie einen silbernen Klitoris-Vibrator darin steckte.

Bevor ich hereinkam, sagte er, er habe Recht damit, dass ich an meinem Geburtstag gerne gedemütigt werde;

Ich musste alles tun, was er sagte, keine Fragen stellen, und er versprach, Spaß zu haben.

Sie sagte sofort: „Ziehen Sie Ihren Rock hoch. Nicht 2, aber so weit, wie er beim Gehen hochgeht?“

Also tat ich es und betrat das Restaurant. Wir hatten ein Problem, als wir 45 Minuten auf einen Hibachi-Tisch warten mussten, aber normale Sitzplätze konnten wir sofort bekommen, also beschlossen wir, unsere Pläne zu ändern.

Nachdem wir uns hingesetzt hatten, kaufte sie uns ein paar Drinks, kaufte mir zwei Mojitos und eine Sake-Bombe. Ich war so erleichtert, dass ich sogar vergessen hatte, dass es ein Exhibitionisten-Date war?

Ein schnelles Stöhnen und ich versuchte, mich zu fangen, aber es war nicht schnell genug, als sich 5 Leute umdrehten, um mich anzusehen, mein Gesicht wurde rot zwischen der Unbeholfenheit und dem Vibrator, der immer noch meinen Kitzler massierte.

Ich erlangte die Kontrolle zurück und beobachtete, wie sie hysterisch lachte.

Sobald ich mich an den Rhythmus des Vibrators gewöhnt hatte, zeigte er mir, dass es verschiedene Tempi gibt.

Als der Kellner kam, sagten wir ihm unsere Vorspeise, aber wir waren noch nicht ganz bereit zu bestellen.

Er sagte mir, ich solle zuerst einen der Knöpfe an meiner Schulter aufknöpfen und meine Beine öffnen, damit er mein Höschen sehen könnte, wenn er hinschaute. Ich tat es, ohne zweimal nachzudenken, als mir klar wurde, dass der Alkohol definitiv seine Wirkung hatte.

Sie sagte mir dann, ich solle aufstehen und ins Badezimmer gehen, meinen Rock hochziehen und mir schreiben, was ich tun soll, wenn ich ins Badezimmer gehe.

Sobald ich aufstand, wusste ich, dass meine Lippen unter meinem Rock hingen, also versuchte ich, ins Badezimmer zu eilen, aber ich konnte fühlen, wie die Leute mich ansahen.

Es ist so ein seltsames Gefühl, von einer Demütigung total erregt zu werden.

Das ist ein Rausch für mich, ich habe viel Adrenalin und sexuelle Spannung in mir, die freigesetzt werden muss.

Früher habe ich mich dafür geschämt, aber jetzt versuche ich, es anzunehmen, weil ich es liebe und es keinen Sinn macht, gegen etwas anzukämpfen, das mich so nass macht.

Als ich auf die Toilette ging, schaute ich auf mein Handy und er sagte mir, ich solle ihm ein Bild schicken.

Ich zog mich aus und posierte im Spiegel und bemerkte, dass mein Bauch gut und straff aussah und meine Brüste auch wirklich gut aussahen.

Bis zu diesem Zeitpunkt war niemand im Badezimmer, und ich denke, Alkohol hat mich mutiger denn je gemacht. Als ich also vor dem Spiegel posierte und ein Foto direkt auf meinen Fersen machte, kam eine 18-19-jährige Frau herein.

Ich stand immer noch unter Schock, als wir uns aus Angst vor dem, was als nächstes passieren würde, in die Augen sahen, aber es war nicht schlecht für ihre Augen, denn sie war eine Blondine mit wunderschönen, frechen Brüsten für ihr Alter und hautengen Jeans mit Schlitzen darin.

Sie ging in den Waschraum und fing an, sich die Hände zu waschen, also spielte ich ein bisschen mit ihr und machte ein weiteres Foto, sie sah mich an und sagte, wenn es Ihnen nichts ausmacht, was machen Sie da?

Ich sagte meinem Mann, er solle ein Foto machen, ich war wie ein öffentliches Zeug, ich bemerkte, dass er meine Katze anstarrte, als sie anfing, an meinem Bein herunterzusickern.

Er sagte, die Idee sei heiß und wenn er in ein Foto springen könnte, versuche ich sicher, den Gedanken daran zu blockieren, dass wir im Badezimmer rumhängen.

Er zog tatsächlich sein Hemd hoch und während ich nackt in High Heels dastand, strahlte er und er lächelte. Ich machte das Foto und er schickte es meinem Mann. Er lächelte und sagte gute Nacht, als er hinausging. Ich strich meinen Rock glatt, als ich mich anzog ausgegangen

Ich fühle mich wieder weniger verlegen wegen meiner Badezimmererfahrung.

Als ich zum Tisch zurückkehrte, war das Kinn meines Mannes auf dem Boden und sie fragten mich, was im Badezimmer sei, ich lächelte nur und erzählte die Geschichte, ich konnte sagen, dass er mit voller Aufmerksamkeit dastand, ich bemerkte, dass ein Mann und eine Frau saßen ein Tisch.

Weit weg von unserem, mit der Frau in die andere Richtung und dem Mann, der mich und meinen Mann direkt sah, fragte ich meinen Mann, ob ich meine Beine ein wenig bedecken könnte, weil ich wusste, dass er sehen konnte.

Er sagte nein, lassen Sie uns ihm eine Show geben, wenn er schauen möchte, der Kellner kam mit unseren Vorspeisen zurück und war bereit, unsere Essensbestellungen entgegenzunehmen, und sagte mir, ich solle meine Beine bis zu meinem Rock ausstrecken, bis ich sicher war, dass er es bemerkte .

.

Wir sahen uns in die Augen, und dann senkte der Mann überrascht die Augen und sah schnell weg, um seiner Frau oder Freundin nicht zu sagen, wer es war.

Er schaute regelmäßig zurück, also spielten wir weiter mit ihm.

Mein Mann sagte mir, ich solle mein Hemd aufknöpfen. Ich machte 4 Knöpfe und die Hälfte meiner Brust war heraus und ein Teil meines Warzenhofs. Wir versuchten, unser Gespräch fortzusetzen, als ob nichts falsch wäre, und baten ihn, mich von Zeit zu Zeit anzusehen.

Stellen Sie sicher, dass unser Voyeur seine Show immer noch genießt.

Als der Kellner zurückkam, um unser Abendessen einzunehmen, bemerkten wir innerhalb von 2 Minuten, dass drei weitere Kellner an unseren Tisch zurückkamen, einer, um Getränke nachzufüllen, einer, um nach uns zu sehen, und einer, um zu sehen, ob wir Desserts wollten, obwohl wir gerade erst gekommen waren Ihnen.

Abendessen.

Mein Mann hatte nichts dagegen und ich auch nicht.

Ich fragte, ob es in Ordnung sei, wenn ich mich mit aller Aufmerksamkeit auf dem Tisch fingere, und der Vibrator legte mich beiseite, wo ich nicht weiter konnte.

Zwei der Kellner versuchten so zu tun, als würden sie etwas tun, aber ich konnte erkennen, dass sie zusahen und dass ein Barkeeper an der Bar war.

Ich knöpfte mein Hemd wieder zu und fing an, mich selbst zu befingern, wobei ich versuchte, so wenig Aufmerksamkeit wie möglich zu erregen, aber immer noch ein kleines Publikum hatte.

Das Beste daran, mich selbst zu fingern, ist, dass ich, wenn ich in einem solchen Zustand bin und schon eine Weile kurz vor dem Platzen bin, mit meinen Fingern ein paar schnelle Bewegungen und Orgasmen haben kann.

Mein Mann sieht mir gerne dabei zu und ich mag es, dass er sich heiß findet.

Für mich muss ich nicht einmal meine Finger in meine Muschi stecken, ich reibe einfach meinen Kitzler in einer kreisförmigen Bewegung und es dauert Sekunden, bis ich zum Höhepunkt komme.

Ich war schon wahnsinnig nass, braucht meine Fotze so viel Entspannung von der Spannung?

Während mein Mann und 4 andere zusahen, spürte ich, wie sich mein Orgasmus in mir formte.

Für einen Moment fragte ich mich, ob ich das wirklich vor Leuten machen würde.

und dann war es mir egal.

Alles, woran ich denken kann, ist die sexy Blondine im Badezimmer, mein Mann auf der anderen Seite des Tisches und all diese Leute, die mich beobachten, und plötzlich bin ich hier.

Ich konnte nicht glauben, dass nur 5 Leute davon wussten, denn obwohl ich mir auf die Lippe biss, um nicht zu stöhnen, war ich nicht so vorsichtig, wie ich hätte sein sollen.

Als wir unser Essen beendet und bezahlt hatten, standen wir auf, um das Restaurant zu verlassen, und mein Mann sagte mir, ich solle meinen Rock bis zu meinem Hintern hochziehen, die kalte Luft tat meinem Arsch gut, als wir durch den Parkplatz fuhren, zog ich den Vibrator und

gab es ihm.

Sobald ich ins Auto stieg, öffnete ich seine Hose und steckte sie in meinen Mund.

Ich wollte ihn für die lustige Nacht zurückzahlen, ihn aber auch auf den Rest der Nacht vorbereiten.

Ich hatte einige Ideen für das Hotelzimmer, in dem wir die Nacht verbrachten.

Er lutschte seinen Schwanz und drückte mich nach unten, bis er in meiner Kehle war und ich ein bisschen würgte.

Ich stand auf und ging ins Hotel?

?Fortgesetzt werden.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.